Saxophon und Orgel: Christian Segmehl und Christina Dürr geben erstmals Kirchenkonzert

Die Hintergründe für das Zustandekommen dieses außergewöhnlichen Konzertes in der katholischen Kirche zum kostbaren Blut in Neutrauchburg (Waldburgallee) am Samstag, 25. Mai um 19.00 Uhr sind in zufälligen Begegnungen zu suchen. Der Oberschwabe Christian Segmehl, mit Studium in München und Amsterdam und Lehrtätigkeit in Augsburg und Würzburg, ist ein gefragter Saxophonist bei vielen renommierten Orchestern Europas. Häufig ist er angefragt vom Bayrischen Rundfunkorchester oder von den Berliner Symphonikern, mit Konzertreisen in die ganze Welt. Bei einem seiner seltenen Auftritte in der Region war die neue Neutrauchburger Klinikseelsorgerin Annette Krimmer dabei und soll so begeistert gewesen sein, dass sie die Bitte … Weiterlesen »

Larifari präsentiert: Elizabeth Lee’s Cozmic Mojo

Leutkirch – Larifari präsentiert am Freitag, 24. Mai, 20 Uhr Elizabeth Lee’s Cozmic Mojo Im Bocksaal. Mit ihren handfesten, schweißtreibenden Songs, staubtrocken groovend wie die texanische Wüste, bietet Elizabeth Lee’s Cozmic Mojo eine geballte Ladung aus pulsierendem Texas Roots Rock gepaart mit Blues und einigen Spritzern Soul, Gospel, Funk und Psychedelic Folk. “Elektrisierende, geschmeidige Gitarrensounds, mal orientalisch angehaucht, mal erdig im Roots-Midtempo schwingend, viele rhythmische Rasseln und über allem Elizabeth Lees lasziv-rauchiger, eindringlicher Gesang.”

Getragen von ihrer mitreissenden Band Cozmic Mojo um den renommierten römischen Gitarristen Luca Gallina, sorgt die aus Pasadena, Texas  stammende Frontfrau für wahre Begeisterungsstürme. Die Band … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt Historiendrama „Das Mädchen, das lesen konnte“ – Do. in französischer Originalversion mit deutschen Untertiteln

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt von Donnerstag, 23. Mai bis Sonntag, 26. Mai, jeweils um 20 Uhr das französische Historiendrama „Das Mädchen, das lesen konnte“. Am Donnerstag läuft der Film in französischer Originalversion mit deutschen Untertiteln. Zum Inhalt: Südfrankreich im Jahr 1851: Die junge Bäuerin Violette Ailhaud (Pauline Burlet) ist gerade alt genug, um zu heiraten, als nach einem Aufstand gegen Napoléon, der sich zu Napoleon III., Kaiser der Franzosen krönen möchte, alle Männer ihres abgelegenen Bergdorfes in der Provence verhaftet werden. Fortan sind die Frauen ganz auf sich allein gestellt, mit gemeinsamen Kräften schaffen sie es aber dennoch, … Weiterlesen »

Berühmtes Gitarrenkonzert bei den Konzerten des Städteorchester Württembergisches Allgäu

4 Bilder

Leutkirch – Bei der Frühjahreskonzertreihe des Städteorchester Württembergisches Allgäu steht neben den Antiken Tänzen von Ottorino Respighi und der Carmen Suite für Orchester von Georges Bizet auch das berühmte Gitarrenkonzert „Fantasia para un Gentilhombre“ von Joaquin Rodrigo auf dem Programm. Die Solistin Ulrike Schuh studierte an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Eliot Fisk und Ricardo Gallén, sowie bei Marco Tamayo am Kärntner Landeskonservatorium in Klagenfurt. Sie ist Trägerin des Nachwuchsförderpreis beim internationalen Gitarrenfestival in Köln sowie Gewinnerin und Preisträgerin internationaler Wettbewerbe, wie zum Beispiel des „Concurso José Tomás“ in Spanien und des Düsseldorfer Gitarrenwettbewerbs.

Ihre Konzerttätigkeit reicht von Deutschland, … Weiterlesen »

Ein Geburtstagskuchen für unser Grundgesetz

Leutkirch – Am Donnerstag, 23. Mai 2019, wird unser Grundgesetz 70 Jahre alt. Die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach lädt aus diesem Anlass ab 10 Uhr zu einem Stück Geburtstagskuchen und Gesprächen am Kornhausplatz ein. Was wünschen Sie dem Grundgesetz für die nächsten 70 Jahre? Den Kuchen spendiert die Bäckerei Wandinger. Die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Die nächste Antragsfrist für Projekte im Jahr 2019 ist der 9. August 2019

Text: Maria Hönig (Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach)… Weiterlesen »

„Vorsicht Abzocke“ ist Thema bei Computeria am 22. Mai

Leutkirch – Im Rahmen der Computeria organisiert das Jugendhaus Leutkirch am Mittwoch, den 22. Mai um 15 Uhr die Veranstaltung: „Vorsicht Abzocke – Sicherheit im Netz“ aufgrund der Aktualität und der wachsenden Gefahr diesbezüglich. Auch schon in der Vergangenheit fand im Rahmen dieses Generations-Cafes derartige Präventionsveranstaltungen statt. Den Damen und Herren, die die Computeria regelmäßig besuchen, ist es sehr wichtig, dass dies zum Thema und darauf aufmerksam gemacht wird, gerade zu falschen Polizeibeamten sowie die Gefahr im Netz der Internetbetrüger.

Ältere Menschen in Deutschland sind erfreulicherweise insgesamt viel seltener von Kriminalität betroffen als Jüngere. Senioren verhalten sich meist umsichtig und … Weiterlesen »

Rundgang durch’s Allgäustädtle am 22. Mai

Leutkirch – Die nächste öffentliche Stadtführung findet am Mittwoch, 22. Mai 2019, um 17 Uhr statt.  Alle Gäste, Urlauber und Leutkircher sind herzlich eingeladen, sich auf einen Spaziergang durch die Stadt mitnehmen zu lassen. Treffpunkt ist an der Touristinfo Leutkirch (Marktstraße 32, Gotisches Haus). Der Unkostenbeitrag beträgt vier Euro pro Person, Kinder bis zwölf Jahre sind kostenfrei. Tickets sind in den Leutkircher Touristinfos (Altstadt und Center Parcs Park Allgäu) und online unter https://leutkirch.reservix.de/events erhältlich.

Im Mittelpunkt der Führung durch die historische Altstadt Leutkirchs stehen das Rokoko-Rathaus mit seinem Schwörsaal und dem prächtig ausgestatteten historischen Sitzungssaal, der mittelalterliche Bockturm und das … Weiterlesen »

Beim Frühlingsfest haben sich soziale Einrichtungen präsentiert – Kinderfest-Artikel und Chill-Lounge

13 Bilder

Leutkirch – Beim Leutkircher Frühlingsfest haben sich diverse soziale Einrichtungen und Gruppierungen mit Infoständen am Gänsbühlbrunnen präsentiert, gaben Auskunft und hatten kleine Geschenke parat. Vor Ort waren die Caritas, die Stiftung Liebenau, der Behindertenrat Leutkirch sowie der vdk Verband, die Seniorenarbeit Herz und Gemüt, die Diakonie, der Kinderhilfeverein Magita mit Secondhandladen in Leutkirch. Am Stand gab es jede Menge Erdbeeren gratis, was die Leute sehr freute. Der Kinderfest-Förderverein mit Bernd Göser hatte einen Stand mit tollen Leutkirch-Artikeln wie Fahnen, Hüte, Anstecker in den Stadtfarben blau-gelb. Das Kinderfest findet Mitte Juli statt, eines der größten Feste in Leutkirch.

Hinter den Ständen … Weiterlesen »

Klima-Streik in Leutkirch: Mehr Erwachsene, weniger Schüler – Forderungen, Musik und ein Riesen-Wespennest

12 Bilder

Leutkirch – Am vergangenen Freitag fand zum 2. Mal der Friday for Future Day statt, den Leutkircher Jugendliche, bzw. Schüler organisiert hatten. Vom Bahnhof zog die Demo in Richtung Innenstadt durch die Marktstraße zum Kornhausplatz. Es waren keine 400 Schüler, so wie beim 1. Mal im März, dafür kamen mehr Erwachsene zur Kundgebung. „Make Love, not CO2“ oder „Our home is on fire“, „Wald statt Asphalt“ u.a. war auf Plakaten zu lesen, die Redner von der Greenpeace-Jugend, bzw. dem Orga-Team, Maja Ege und Luisa Schmidt, vom Jugendgemeinderat, vom KERNIG-Projekt u.a. forderten, dass JETZT etwas geändert werden muss, nicht erst irgendwann, … Weiterlesen »

Wahlunterlagen zweifach erhalten?

Leutkirch – Trotz des Antrags auf Briefwahl kann es in einigen Fällen vorkommen, dass Bürgerinnen und Bürger die Stimmzettel doppelt erhalten. Gewählt werden darf aber nur einmal! Wer sich für die Briefwahl entschieden hat, kann unter Umständen die Wahlunterlagen noch einmal in seinem Briefkasten vorfinden, weil sich der Zeitpunkt der Briefwahl mit der Post überschnitten hat.

Hinweis! Ausgeschlossen ist jedoch doppelt zu wählen.

Die Deutsche Post muss derzeit in allen Städten und Gemeinden Wahlunterlagen zustellen. Die Zustellung dauert in der Regel bis zu zehn Tage (Dialogpost). Es kann deshalb auch durchaus vorkommen, dass Bewohner im gleichen Haushalt auch zu unterschiedlichen … Weiterlesen »

Großes Jubiläum: 150 Jahre Deutscher Alpenverein – DAV Leutkirch lädt zur Bergmesse ein

Leutkirch – Vor 150 Jahren, am 9. Mai 1869, wurde der Deutsche Alpenverein gegründet. In der Jubiläumswoche aber auch während des Jubiläumsjahres 2019 dreht sich sowohl beim Hauptverein als auch bei den einzelnen Sektionen alles um den runden Geburtstag. Veranstaltungen, Reportagen und Ausstellungen sind nur ein Teil der vielfältigen Aktionen. Die DAV Sektion Leutkirch veranstaltet im Zuge der Feierlichkeiten am 30. Juni 2019 einen Berggottesdienst auf der Leutkircher Hütte in den Lechtaler Alpen. Bis Ende Mai nimmt die Geschäftsstelle Anmeldungen für den Tagesausflug mit Busfahrt entgegen. Weitere Informationen zur Teilnahme stehen auf www.alpenverein-Leutkirch.de oder telefonisch unter 07561-72141 zur Verfügung.

2019 … Weiterlesen »

Mehrere Vereine laden zu einem Radausflug ins Benninger Ried ein

Leutkirch – Der Umweltkreis, der NABU, die Heimatpflege, der Kneipp-Verein und der VCD laden am Sonntag, 2. Juni zu einem Radausflug ins Benninger Ried ein. Diplom-Biologe Hubert Anwander informiert über die Entstehungsgeschichte und die Besonderheiten des größten bayrischen Quellgebiets. Von der Aussichtsplattform ist ein Blick ins Ried mit der Blüte der weltweit nur noch hier vorkommenden Purpurgrasnelke möglich. Anschließend wird die Riedkapelle zum „Zum hochwürdigen Gut“ mit ihrer interessanten Entstehungsgeschichte vorgestellt. Nach Kaffee und Kuchen im Ried-Café erläutert Hansjörg Veser die Heil- und Kuranwendungen des berühmten Gesundheitspfarrers Sebastian Kneipp, der 1821 im nur zehn Kilometer entfernten Weiler Stephansried geboren wurde. … Weiterlesen »

Maiandacht mit den Leutkircher Gassensängern war sehr gut besucht

4 Bilder

Leutkirch – Kürzlich fand in der Hauskapelle des Seniorenzentrums Carl-Joseph eine feierliche Maiandacht statt. Die Leutkircher Gassensängern unter Leitung von Gerda Neuschel haben als Chor wie auch mit den Kirchenbesuchern schöne und traditionelle Marienlieder gesungen. Elisabeth Keller hatte Texte vorbereitet, die sie mit Theresia Schupp-Alders zusammen vorlas.  Mehr als 100 Gäste hatten viel Freude bei der andächtigen halben Stunde. Auch Nachbarn und Gäste waren angetan. Manche genossen noch einen Kaffee im Foyer. Weiterlesen »

Empfang: Stadt begrüßt Neubürger

Leutkirch – Rund 85 von gut 750 im letzten Jahr zugezogenen „Neubürgern“ haben die Gelegenheit wahrgenommen, am Montagabend bei der Neubürgerbegrüßung der Stadt Leutkirch teilzunehmen und ihre neue Heimat besser kennenzulernen. Nach einer historischen Stadtführung begrüßten Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Bürgermeisterin Christina Schnitzler und Wolfgang Wild, erster ehrenamtlicher Stellvertreter des Oberbürgermeisters die zahlreichen Neu-Leutkircher im historischen Rathaus. In einer Präsentation stellte OB Henle die Stadt in all ihren Facetten und aktuelle Projekte in Leutkirch und den Ortschaften vor. Außerdem gab er Tipps zur Freizeitgestaltung rund um Leutkirch.

Im Anschluss wurde mit einem kleinen Leutkirch-Rätsel Preise unter den Anwesenden verlost. Die Teilnehmer … Weiterlesen »

Leutkircher Frühlingsfest lockt zahlreiche Besucher ins Städtle

7 Bilder

Leutkirch (gs) – Auf reges Interesse ist am Samstag das Leutkircher Frühlingsfest in der Innenstadt gestoßen, das bereits in fünfter Auflage von den Unabhängigen organisiert wurde. Mit zwei gekonnten Bierfassanschlägen eröffnete OB Hans-Jörg Henle das bunte Treiben. „Oh zapft is“ hat es am Samstagmorgen kurz nach 11 Uhr mit einem Fassbieranstich auf dem Kornhausplatz geheißen. Widererwarten der Meinung von Wolfgang Wild, erster ehrenamtlicher Stellvertreter von OB Henle, der etwa 20 Anschläge vermutete, brachte Leutkirchs Schulte den gelben Saft mir nur zwei gekonnten Schlägen zum Fließen. Unterstützung erhielt er dabei von Bernd Schosser, Fraktionsvorsitzender der Unabhängigen, der die Besucher zuvor mit … Weiterlesen »

TSG-Skiläuferzunft: Verein ist erfolgreich aufgestellt – vom Wettkampf- bis zum Breitensport – Vorstand bestätigt

4 Bilder

Leutkirch  – Die Hauptversammlung der TSG-Skiläuferzunft war geprägt von außergewöhnlichen Sportler- und Mitgliederehrungen sowie Neuwahlen. Vorstand Siegfried Schneider konnte viele Mitglieder im TSG-Vereinsheim begrüßen und ließ die Höhepunkte des Vereinsjahres Revue passieren. Neben dem Trainingsbetrieb gibt es Angebote für alle Mitglieder, wie Radtour, Wanderung und das beliebte Oktoberfest auf dem Wenger Egg.  Den Bericht der Alpinen hielt Trainerin Nicola Vohrer über den Schülerskitag, die Bezirksmeisterschaft, das vereinsinterne Trainingslager und außergewöhnliche Erfolge: Noah Schwägele (1.Platz bei Bezirksmeisterschaften Slalom u. Riesenslalom); Maxima Jaax (3. Kidscross BaWü), Paul Seeger (1. Bezirksmeisterschaften SL und RS, 2. Kidscross BaWü), Tamina Irmen (1. Bezirksmeisterin Schüler im … Weiterlesen »

Lesung in Merazhofen

Merazhofen – Im Rahmen des derzeitigen „Allgäuer Literaturfestivals“ gelang es Familie Marka eine Lesung auch erstmals nach Merazhofen „zu holen“. Die Pfarrerin und Autorin Christa Spilling-Nöker liest am Sonntag, 19. Mai, im Pfarrstadel um 17 Uhr aus ihrem Buch „Heute einfach glücklich sein“. Christa Spilling-Nöker inspiriert die Zuhörer dazu, aufmerksam für glückliche Momente zu werden: Dankbarkeit, Zufriedenheit, ein neuer Anfang, Freundschaft, Liebe, Genuss, Humor, Hoffnung oder das Wahrnehmen des Augenblicks und der Stille. Die Moderation hat Rita Winter. Infos im Internet unter Literaturfestival.

Foto: C. Notz… Weiterlesen »

OB Hans-Jörg Henle und Bürgermeisterin Christina Schnitzler ehren über 100 Sportler

Leutkirch (gs) – Fleiß muss belohnt werden, aus diesem Grund sind am Donnerstagabend, deutlich mehr als 100 Sportskanonen in die Aula der Otl-Aicher-Realschule gekommen, um sich hier im Rahmen der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Leutkirch ihr Lob sowie ihre Urkunden für ihr schweißtreibende Freizeitaktivitäten abzuholen. Bei der Veranstaltung zeigte sich, dass die Stadt Leutkirch mehr als sportlich ist. So hatte OB Hans-Jörg Henle mit Bürgermeisterin Christina Schnitzler mächtig viel Arbeit, denn schließlich mussten deutlich mehr als 100 Sportler aus insgesamt 17 verschiedenen Vereinen geehrt werden. Dabei ging es nicht nur um die Vergabe von zahlreichen Urkunden, verbunden als kleines Dankeschön … Weiterlesen »

Karl-Josef Baur berichtet von seiner Asien-Reise

5 Bilder

Gebrazhofen – Iran, Pakistan, Indien, Nepal – diese Kulturkreise zu bereisen, war schon immer der Traum von Karl-Josef Baur. Und diesen Traum hat er sich mit einer einjährigen Weltreise verwirklicht. Von Juli 2017 bis August 2018 war er zu Fuß, mit dem Fahrrad und mit dem Auto in Asien unterwegs. Insbesondere das „Land der Götter“, wie der südliche Teil des asiatischen Kontinents auch genannt wird, war der Schwerpunkt von Karl-Josef Baurs ausgedehnter Reise. Ergänzend: Die Reise startete mit Wolfgang Maurus bis Nepal und dann alleine durch Indien und wieder zurück ins Allgäu.

Um die Unkosten zu decken wird um eine … Weiterlesen »

Scroll to Top