Neuer interaktiver Bibelkurs

Leutkirch – Jehovas Zeugen in Leutkirch bieten interaktive, kostenlose Bibelkurse an. Möchten auch Sie erleben, wie die Bibel eine echte Bereicherung für Ihr Leben sein kann? Dann schnuppern Sie doch mal in den neuen, interaktiven Bibelkurs von Jehovas Zeugen rein. Als Christen sind wir nämlich, wie so viele, vom Wert der Bibel überzeugt und möchten diese Begeisterung gerne mit unseren Mitmenschen teilen. Was haben Sie davon? “Lerne Gott kennen und du hast Frieden. Dann wird Gutes auf dich kommen.” (Hiob, Kapitel 22, Vers 21)

Besonders in der aktuellen Zeit schätzen es viele, durch eine genauere Betrachtung der Bibel, Antworten auf … Weiterlesen »

Solibrotaktion in Leutkirch bringt 600 Euro Spenden ein

2 Bilder

Leutkirch – Die vom Katholischen Frauenbund (FB) Leutkirch in Zusammenarbeit mit Misereor organisierte Solibrot-Aktion 2021 ging am Karsamstag zu Ende. In den 40 Tagen der Fastenzeit wurden 344 Solibrote, mit 50 Cent Spendenanteil, von der Bäckerei Wandinger gebacken und verkauft. Zusammen mit Spenden in der Spendenbox ergab sich die Summe von 600 Euro. “Ein großes Dankeschön an alle, die bewusst ein Solibrot gekauft, beziehungsweise für die Aktion ins Kässchen gespendet haben”, lässt das FB-Team verlauten.

Der Solibrotspendenerlös aus dem Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart geht dieses Jahr an das Partnerland Bolivien. Dort werden in Projekten indigene und kleinbäuerliche Gemeinschaften unterstützt. Der Frauenbund Leutkirch … Weiterlesen »

Radweg Hinznang-Frauenzell offiziell freigegeben

4 Bilder

Hinznang – Der Rad- und Gehweg zwischen Hinznang und der Kreisgrenze bei Frauenzell wurde letzten Donnerstag offiziell für den Verkehr freigegeben.  Gemeinsam mit Landrat Harald Sievers gaben Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Winterstettens Ortsvorsteher Stefan Michaelis, weitere Vertreter des Landratsamtes, der beteiligten Bauunternehmen und Ingenieurbüros die neue Verbindung zwischen Hinznang und Frauenzell offiziell für den Verkehr frei.  „Ich freue mich ganz besonders heute diesen wichtigen Baustein im Radwegenetz des Landkreises, gemeinsam mit allen Beteiligten freizugeben“, so Landrat Harald Sievers.

„Gemeinsam mit dem Landkreis Ravensburg haben wir hier im Zuge des Ausbaus der Kreisstraße 8023 die letzte Radwege-Lücke zwischen Altusried und Friesenhofen geschlossen. … Weiterlesen »

Änderung bei Testangeboten in Leutkirch

Leutkirch – Die Testangebote in Leutkirch werden ausgeweitet, Öffnungszeiten des ehrenamtlichen Angebots vor dem Rathaus werden ab kommender Woche geändert: Montag wird komplett gestrichen und donnerstags die Zeiten geändert. Zwischenzeitlich gibt es in Leutkirch von Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr ein kostenloses Testangebot der Kornhausapotheke. Daneben startet der „dm-drogerie markt“ am Donnerstag, 15.04.2021 ab 12:00 Uhr, mit kostenlosen Tests in den Bahnhofsarkaden. Hier hat man künftig die Möglichkeit sich vor dem Drogeriemarkt von Montag bis Samstag (09:00 Uhr bis 16:30 Uhr), kostenlos testen lassen. Beide Angebote sind nur mit Terminvereinbarung möglich.

Aufgrund dieser Entwicklung wird vorübergehend … Weiterlesen »

Gedenken für die Verstorbenen in der Corona-Pandemie

2 Bilder

Leutkirch  – Anlässlich des nationalen Gedenktages für die Verstorbenen in der Corona-Pandemie hat Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle auf dem Waldfriedhof einen Kranz niedergelegt. In aller Stille gedachte er dort derjenigen, die aufgrund der weltweit grassierenden Krankheit verstorben sind. „Meine Gedanken sind bei den Familien und Freunden der Todesopfer“, sagte das Stadtoberhaupt. „Bei vielen Sterbefällen seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020, ob infolge einer Corona-Erkrankung oder davon unabhängig, konnten sich Familien und Freunde oftmals nicht von ihren Verstorbenen verabschieden. Auch daran soll am Sonntag erinnert werden“, so Henle weiter.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den kommenden Sonntag, 18. April 2021, zum nationalen … Weiterlesen »

Leutkircher Kinderfest muss auch 2021 ausfallen

Leutkirch – Die weltweite Corona-Pandemie hat auch in diesem Jahr gravierende Auswirkungen auf das Leutkircher Kinderfest. Nachdem die 7-Tages-Inzidenzen in Baden-Württemberg und auch im Landkreis Ravensburg ansteigen, wurde deutlich, dass das Leutkircher Kinderfest im Jahr 2021 erneut nicht stattfinden kann. Stadtverwaltung und Kinderfestausschuss haben deshalb heute gemeinsam beschlossen, unser traditionelles Heimatfest abzusagen.

Durch das Kultusministerium Baden-Württemberg wurde zwischenzeitlich klar geregelt, dass sich sämtliche Schulen in diesem Schuljahr – also bis Ende Juli 2021 – nicht mehr an außerschulischen Veranstaltungen beteiligen dürfen. „Ein Kinderfest ohne Beteiligung der Schülerinnen und Schüler ist nicht vorstellbar“, so Bernhard Göser, erster Vorsitzender des Leutkircher Kinderfestausschusses.… Weiterlesen »

Vollsperrung Herlazhofer Straße, Ringweg, Loystraße, Tautenhofer Straße

Leutkirch – Wegen des Neubaus einer Fernwärmeleitung muss die K 7906 (Herlazhofer Straße) in Leutkirch und weitere Straßen, teils über mehrere Wochen voll gesperrt werden. Im weiteren Verlauf dieser Maßnahme werden dann noch weitere Sperrungen im Stadtgebiet notwendig.

Aufgrund des Neubaus einer Fernwärmeleitung und Verlegung weiterer Infrastruktur muss die Herlazhofer Straße im Zeitraum von voraussichtlich 16.04.2021 bis 04.06.2021 voll gesperrt werden. Ab voraussichtlich 26.04.2021 müssen zusätzlich Teile des Ringwegs, der Loystraße und der Tautenhofer Straße bis etwa Ende August gesperrt werden.

Es werden jeweils Umleitungen für den überörtlichen und den Anliegerverkehr eingerichtet. Die Bushaltestellen am Ringweg werden in diesem Zeitraum … Weiterlesen »

Pfarrei St. Martin: Mesner Thomas Maier und sein erstes „anderes“ Amtsjahr – Familie Düsing ist seit vier Jahrzehnten in der Pfarrei tätig

11 Bilder

LEUTKIRCH – Im Frühjahr 2020 wurde der Mesner Stefan Aumann in der Pfarrgemeinde St. Martin verabschiedet und Thomas Maier übernahm dieses Amt. Durch die Corona-Maßnahmen wurden noch ganz andere Aufgaben unerlässlich, als das sonstige Arbeitspensum. Thomas Maier und sein erstes „besonderes“ Jahr als Mesner. Eigentlich hat ein Mesner genug zu tun, auch ohne Corona-Vorschriften. Er bereitet alles für die Gottesdienste vor, er zündet die Kerzen an und löscht sie wieder, er hilft dem Pfarrer beim Ankleiden der Messgewänder (außer seit Corona, im Bild mit Pfarrer Karl Erzberger), er prüft, ob alles noch genügend vorhanden ist, wie Hostien, Kerzen, Weihrauch usw. … Weiterlesen »

Corona-Impfangebot jetzt ab 75 Jahren in Leutkirch

Leutkirch – Am Donnerstag, 22.04.2021, haben Leutkircher Senioren ab dem 75. Lebensjahr, die Möglichkeit sich impfen zu lassen. Eine Terminvereinbarung mit der Stadt Leutkirch ist zwingend erforderlich.

Das Impfangebot wird ab 75 Jahren, am Donnerstag, 22.04.2021, in der Seelhaushalle (Seelhausweg 4, Leutkirch im Allgäu) durchgeführt. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Seniorinnen und Senioren der Großen Kreisstadt Leutkirch im Allgäu. Bitte geben Sie eventuelle Härtefall-Einschränkungen bei der Anmeldung an. Dieser Personenkreis wird bevorzugt bei der Terminvergabe berücksichtigt.

Anmeldungen sind bei der Stadt Leutkirch im Allgäu per Telefon unter Telefon 07561 87-333 oder per E-Mail unter impfen@leutkirch.de möglich.… Weiterlesen »

Spatenstich in Friesenhofen: Mosterei Milz

Friesenhofen – Im Gewerbegebiet Friesenhofen “Boschen” haben die Arbeiten für ein weiteres Unternehmen begonnen. Gemeinsam mit Ortsvorsteher Merk durfte Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle vor Kurzem den ersten Spatenstich der Mosterei Milz durchführen. Zu dem Termin hatte der Geschäftsführer Roland Milz und seine Frau Nadine Neuhof-Milz Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Friesenhofens Ortsvorsteher Christian Merk, sowie Vertreter der am Bau beteiligten Firmen, eingeladen. Im Gewerbegebiet Friesenhofen “Boschen” plant die Firma auf gut 1300 m² eine Lohnmosterei und den Verkauf von regionalem ungespritztem Streuobstwiesenapfelsaft. Die Äpfel werden im Umkreis von 20 Kilometer von Streuobstwiesenbesitzern angekauft, verarbeitet und wieder verkauft.

“Wir freuen uns riesig, dass das … Weiterlesen »

Kleines Nostalgie-Universum: Sammeln von Spiel- und Modepuppen aus dem 19. und 20. Jahrhundert

12 Bilder

Leutkirch – Mit Puppen spielen, das machen wohl alle Kinder und Mädels gerne und jede hat ihre Lieblingspuppe. Das Hobby Puppensammeln allerdings findet leider immer weniger Anhänger. In Zeiten von Barbie und sprechenden, trinkenden und windelnässenden Puppen ist das Sammeln von nostalgisch-wertvollen Puppen besonderer Marken in den Hintergrund geraten. Eine Seniorin aus einer Teilgemeinde von Leutkirch hat nicht nur 20 Jahre lang Puppen gesammelt, sondern auch fast all ihren Puppen schöne Bekleidung selber genäht, naütrlich im Stile ihrer Zeit. Puppen als Spielzeug gibt es seit es Menschenkinder gibt, anfangs als Holz- und Strohpuppen, später wurden die Köpfe aus wertvollem Porzellan … Weiterlesen »

Kleiner Wintereinbruch am Stadtweiher – Sonne und Pulverschnee im April sorgt für ein Idyll am Morgen

9 Bilder

Leutkirch – Der kurze Wintereinbruch in dieser Woche hat trotz Kälte und Schnee mit der Morgensonne eine herrliche Winterlandschaft am Stadtweiher geformt. Schwäne und Enten macht es nichts aus, sie suchen sich Futter am Uferrand. Am Wochenende soll es wieder 15 Grad plus haben und so steht dem Frühling erst mal nichts im Wege.

Text + Fotos: Carmen Notz… Weiterlesen »

Ehrenamtliche Helfer sammeln Hunderte von Amphibien – Rettung vor dem “Überfahren-werden”

6 Bilder

Leutkirch – Sobald die Nachttemperaturen über vier Grad steigen, wandern sie los, die Amphibien. Vom Wald, wo sie überwintern, geht es an die Paarungs- und Laichplätze in den Gewässern. Viele Ehrenamtliche sorgen in Leutkirch und einigen Teilgemeinden jedes Jahr für den Aufbau der Krötenzäune und das nächtliche Einsammeln der Tiere. Durch die strengen Corona-Maßnahmen müssen die Ehrenamtlichen dieses Jahr zu zweit oder als Familie losziehen, um Tiere zu retten. Am Repsweiher kann wegen der Lage im Wohngebiet nur ein kurzer Krötenzaun aufgestellt werden. Vor der Wanderung werden vom Bauhof ca. 100 Drahtgitter in die Gullies eingesetzt, damit an den Randsteinen … Weiterlesen »

Stefan Kreitmaier mit Team bringt Leutkircher Einzelhandel und Bürger in Bewegung – Große Osterverlosung bei REHActiv

4 Bilder

Leutkirch – Das Team des Therapiezentrums REHActiv möchte nicht nur Menschen in Bewegung bringen, sondern hat zu Ostern auch den Leutkircher Einzelhandel in Schwung gebracht. „Nicht jammern, sondern handeln“, meint Stefan Kreitmaier (rechts) und hat mit seinem Mitarbeiter Manuel Heim (links) eine tolle Oster-Verlosungs-Aktion ins Leben gerufen. „Wir möchten den Einzelhandel in Leutkirch in diesen schwierigen Zeiten unterstützen und für uns ist es schön zu sehen, dass Betriebe in der Innenstadt und in Leutkirchs Teilgemeinden eine Gemeinschaft bilden.

REHActiv hatte eine Kooperation mit acht Geschäften in der Woche vor Ostern. Jeder, der dort eingekauft hat, bekam ein Los und somit … Weiterlesen »

Leutkirch erweitert Corona-Impfangebot für „Härtefälle ab 80 Jahren“

Leutkirch – Die Stadt Leutkirch erweitert das Impfangebot nun für Leutkircher „Härtefälle über 80 Jahren“. Geimpft werden kann aber ausschließlich mit vorheriger Terminanmeldung (ab 07.04.2021 möglich) und Terminbestätigung. Das Impfangebot wird für „Härtefälle ab 80 Jahren“ erweitert und ist für den 15.04. und 22.04.2021 in der Seelhaushalle (Seelhausweg 4, Leutkirch im Allgäu) geplant. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Seniorinnen und Senioren der Großen Kreisstadt Leutkirch im Allgäu.

Wichtiger Hinweis! Die bereits vereinbarten Termine, sowohl der erste als auch der zweite Impftermin, für „Härtefälle über 85 Jahre“ in der ehemaligen Landwirtschaftsschule bleiben bestehen. Das Angebot ist ausdrücklich kein Ersatz für … Weiterlesen »

Vereine laden zu einem Naturgarten-Wettbewerb ein

3 Bilder

Leutkirch – Die Summe aller Gartenflächen ist größer als alle Naturschutzgebiete zusammen. Daher kann jeder im eigenen Garten etwas für die Artenvielfalt tun. Vor diesem Hintergrund laden der Umweltkreis Leutkirch, der NABU Leutkirch, der Bezirksimkerverein Leutkirch und der Obst- und Gartenbauverein Leutkirch alle Mitbürger aus Leutkirch und den Teilorten zur Teilnahme am Naturgarten-Wettbewerb „Garten NATÜRlich“ ein.

„Durch die zunehmende Flächenversiegelung und die Intensivierung der Landwirtschaft verschwinden Hecken, Säume und blütenreiche Wiesen, die Vögeln und Insekten Lebensraum und Nahrung bieten. Die Zahl und die Masse der Insekten hat in Deutschland seit den 90er Jahren rapide abgenommen. Gerade Gärten können zu wichtigen … Weiterlesen »

Crowdfunding: Mitglieder des Sportvereins Herlazhofen haben 130 Nistkästen gebaut

Leutkirch – Gute Nachrichten aus Herlazhofen: Anfang des Jahres hat der SV Herlazhofen eine Crowdfunding-Aktion für Nistkästen gestartet und konnte den Mindestbetrag an Spenden erreichen. Pro 5 Euro Spende legt die Volksbank 10 Euro drauf und so kam es kürzlich zur Scheckübergabe (Foto). Mitglieder des SVH haben fleißig Nistkästen gebaut, die nun abholbereit sind. Bürger, die gespendet haben, dürfen kostenlos einen Nistkasten mitnehmen, ansonsten darf man gerne eine kleine Spende machen, die dann einer Umweltorganisation (Nabu oder LBV) zugute kommen. „Die Vögel brauchen unsere Unterstützung“, sind sich die SVMitglieder einig und haben sich deshalb so toll engagiert. Die Nistkästen sind … Weiterlesen »

Barmherzigkeitssonntag im Regina Pacis mit Beichtgelegenheit, Andacht und Reliquiensegen – auch im Live-Stream

Leutkirch – Der heilige Johannes Paul II. legte im Jahr 2000 als Papst für die Katholische Kirche fest, dass jährlich am ersten Sonntag nach Ostern der sogenannte Barmherzigkeitssonntag gefeiert werden soll. Auch Papst Franziskus greift immer wieder die Wichtigkeit der Göttlichen Barmherzigkeit auf. Aus diesem Anlass gibt es am kommenden Sonntag, 11. April, im Regina Pacis ab 14 Uhr die Möglichkeit zum Beicht- und Seelsorgegespräch. Und um 15 Uhr wird eine Andacht zur Göttlichen Barmherzigkeit gefeiert, die auch live auf Radio Horeb übertragen wird. Am Ende der Gebetszeit wird der Segen mit der Reliquie des Hl. Johannes Paul II. gespendet.… Weiterlesen »

„Jugend musiziert“ 2021 erstmals in digitaler Form

Region – Nachdem im vergangenen Jahr der „Jugend musiziert“-Landeswettbewerb aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, haben die zuständigen Ausschüsse beschlossen, die Wettbewerbe auf Landesebene in diesem Jahr digital stattfinden zu lassen. So konnten die Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu ab der Altersgruppe III (Geburtsjahrgänge bis 2007), die sich zum Regionalwettbewerb des Landkreises Ravensburg angemeldet hatten, ihr Wettbewerbsprogramm in Form eines Videos beim Landesmusikrat einreichen.

Im gesamten haben über 1760 Nachwuchskünstler*innen Videodateien mit ihrem einstudierten Programm eingesandt. Diese wurden dann in der Landesakademie Ochsenhausen, in der Bundesakademie Trossingen und in der Christuskirche Mannheim in fünf Tagen von knapp 100 … Weiterlesen »

Spieloasen- und Erlebnisweg teilweise eröffnet

3 Bilder

Leutkirch – Gestern Nachmittag, 31.03.2021, wurde der Spieloasen- und Erlebnisweg in der Leutkircher Innenstadt von den Initiatoren und Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle zu Teilen offiziell geöffnet. Sechs von elf Spieloasen wurde am Mittwochnachmittag offiziell von Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Kinder-, Jugend- und Familienbeauftragte der Stadt Leutkirch Carmen Scheich, Bernhard Schlenker, ebenfalls von der Stadtverwaltung Leutkirch und den Initiatorinnen Cornelia Stotz und Pamela Löffler, freigegeben.

Das alle Spieloasen verbindende Element ist das Thema „Alte Berufe in Leutkirch“.  So widmet sich jedes Spielgerät einem anderen Beruf und wird individuell vom Wiggensbacher Spielzeugbauer Cucumaz erschaffen.

„Der Spieloasen- und Erlebnisweg ist ein weiterer wichtiger Schritt um … Weiterlesen »

Scroll to Top