2000 Besucher kommen zum 20. Oldtimer-Treffen des MSC Leutkirch

Schloss Zeil (gs) – Als wahres Besuchermagnet stellte sich am Mittwoch das 20. Oldtimer-Treffen des Motorportclub Leutkirch (MSC) auf Schloß Zeil, an dem sich etwa 800 „Heilix Blechle“ Freunde beteiligten, heraus. Ungefähr 2000 Schaulustige haben es sich nicht nehmen lassen, der knattrigen Veranstaltung beizuwohnen. Wer am Mittwochmorgen zum 20. Oldtimer-Treffen des MSC Leutkirch nach Schloß Zeil wollte, musste bei der Anfahrt etwas Zeit investieren, den hier schleppten sich schon frühzeitig, zahlreiche „Heilix-Blechle“ Liebhaber mit ihren unterschiedlichsten, antiken Vehikeln den Buckel hinauf, um ihre geliebten, herausgeputzten Fahrzeuge zur Schau zu stellen.

Zur Begrüßung erhielt jede Beifahrerin von den altbewährten Rosenkavalieren Hans Traut und Jürgen Oberem eine langstielige Königin der Blumen. Anlässlich 20 Jahre Oldtimer-Treffen auf Schloß Zeil, das einst von Gerhard Stör ins Leben gerufen wurde, spendierte der MSC jedem Teilnehmer, die aus gesamt Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen, einen Essensgutschein, zum Verzehr an zahlreichen Ständen vor Ort. Unterstützt wurde der MSC bei der Bewirtung neben vielen anderen Verkostern von Mitgliedern der Modelbahnfreunde Leutkirch. Bestaunen durften die Besucher die verschiedensten Autos, Motorräder ab Baujahr vor 1979 und Traktoren mit Baujahr vor 1969 sowie einige kuriose Sonder- und Unimog-Fahrzeuge. Für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung sorgte die „Allgaier Schlanzlmusi“, die in ihren Pausen von Manfred und Monika Stör vom Elektrotechnischen Museum Leutkirch, mit original Schallplattenmusik aus den 50er, 60er und 70er Jahren unterstützt wurden. Gleichzeitig gab es am Stand Stör eine kleine Ausstellung zum Thema „Alles rund um die Haare“ ab den 20er Jahren zu bestaunen. Zahlreiche Flohmarkt- und sonstige Verkaufsstände rundeten das Angebot ab. „Hinsichtlich der unklaren Wetterprognosen, haben wir viele Anfragen erhalten, ob das Treffen überhaupt stattfindet. Wir haben es durchgezogen und wurden mit gutem Wetter belohnt“, sagte Albert Müller, Vorsitzender des Vereins, der sich gleichzeitig beim Fürstlichen Haus für die Nutzung des Geländes auf Schloß Zeil im Namen des MSC bedankt.

Bildunterschrift: Das 20. Oldtimer-Treffen des MSC Leutkirch stößt am Mittwoch, 1. Mai auf großes Interesse