A96/8 Galluskapelle – Musik am Weg – Vokal- und Instrumentalmusik mit Quartett Vocaliter & Verena Stei

Leutkirch – Sonntag, 12. Juli um 17 Uhr “La nuict froide et sombre”: Vokal- und Instrumentalmusik aus mehreren Jahrhunderten mit dem Quartett Vocaliter & Verena Stei (Violoncello). In seinem Programm, dessen Titel einem Madrigal von Orlando di Lasso entnommen ist, widmet sich das Quartett Vertonungen, die sich mit Nacht und Tag, Werden und Vergehen, Liebe und Leid sowie dem Lauf des Lebens beschäftigen – Themen, die über die Jahrhunderte hinweg Komponisten in beeindruckender Vielfalt musikalisch gestaltet haben. Auch die Werke für Violoncello greifen diese Stimmungen auf und ergänzen das Programm des Quartetts.

Das Quartett Vocaliter (Annegret Ziegler, Susanne Ziegler, Rudolf Seidel, Steffen Farian) hat sich zur Aufgabe gemacht, Vokalmusik in Einzelstimmenbesetzung zu erarbeiten und aufzuführen. Ein Schwerpunkt liegt in der Vokalpolyphonie der Renaissance, jedoch interpretiert das Ensemble auch Musik anderer Epochen, soweit es die Beschränkung auf vier Stimmen zulässt. Charakteristisch ist die einfache, schlichte und klare Tongebung des Quartetts. Gemeinsam mit der hervorragenden Cellistin Verena Stei ist das Ensemble nun schon das zweite Mal in der Galluskapelle zu hören.

Weitere Infos unter www.galluskapelle.de

Scroll to Top