ADFC-Fahrradklimatest 2020 für Leutkirch

Leutkirch – Mehr als 170.000 Radfahrer/-innen haben vor 2 Jahren deutschlandweit am ADFC-Fahrradklimatest teilgenommen und die Radverkehrssituation in fast 500 Städten bewertet. Per Fragebogen haben sie beurteilt, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege und Radstreifen im Winter geräumt werden und ob sie sich auf dem Fahrrad sicher fühlen. Die Ergebnisse geben Verkehrsplanern, Verwaltungen und politisch Verantwortlichen der jeweiligen Stadt lebensnahe Rückmeldungen zum Erfolg ihrer Radverkehrsförderung und nützliche Hinweise für Verbesserungen.

Der VCD (Verkehrsclub Deutschland), der in Leutkirch auch die Interessen des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) vertritt, weist auf die aktuelle Befragung hin, die vom 01. September bis zum 30. November läuft. Am einfachsten kann man daran für Leutkirch über die Internetseite www.fahrradklima-test.adfc.de teilnehmen. Hier wird erklärt, was der ADFC-Klimatest bedeutet und es erfolgt eine Weiterleitung zum Online-Fragebogen. Das Ausfüllen dauert nur wenige Minuten. Die Ergebnisse werden pro Stadt im Frühjahr 2021 präsentiert. Je mehr Teilnehmer mitmachen, umso bedeutender werden die Ergebnisse eingestuft. Daher bittet der VCD um rege Teilnahme. Der ADFC-Fahrradklimatest ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet im Herbst 2020 zum neunten Mal statt. Er wird vom Bundes-verkehrsministerium gefördert.

Text und Bild: R. Meyer (VCD und Skiläuferzunft)

Scroll to Top