Afrikanische Weltmusik in der Malztenne

Leutkirch – Der Sänger und Multi-Instrumentalist Adjiri Odametey  gastiert  am Samstag, den 23. Februar mit seiner Band auf der Bühne in der Malztenne der Brauerei Härle. Adjiri Odametey zählt zu den beeindruckendsten Vertretern afrikanischer Musik unserer Tage. Mit seiner warmen, erdigen Stimme schafft er in seinen Konzerten eine außergewöhnliche Atmosphäre. Mühelos gelingt ihm mit seinen melodiösen Songs der musikalische Crossover. Er selbst sieht sich als Botschafter authentischer afrikanischer Musik. Adjiri Odametey wuchs in Accra, der Hauptstadt Ghanas, auf. Geprägt durch seine internationalen Eindrücke entstand sein besonderer, individueller Stil.

Dabei verlor er nie seine Wurzeln in der Tradition seiner musikalisch reichen Heimat Westafrikas aus dem Blick. Für seine Musik nutzt er bei uns selten zu hörende afrikanische Instrumente wie die afrikanische Harfe Kora, die Daumenklaviere Mbira und Kalimba, das Balafon mit Kürbissen als Resonanzkörper und Kpanlogo-Trommeln. Bekannt wurde Adjiri Odametey vor allem auch durch den Titelsong seines Debüt-Albums „Mala“. nicht leicht ist: Diesen Namen

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt: 17,- Euro an der Abendkasse, 15,- Euro im Vorverkauf im Brauereikontor. Studenten, Schüler und Härle-Klubber erhalten 2,- Euro Ermäßigung.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter