Albrecht Roth und Peter Witzig musizieren für Ältere

Leutkirch (gs) – Musik liegt in der Luft, heißt es einmal im Monat in der Hausgemeinschaft Vinzenz von Paul in der Unteren Grabenstraße 33. Seit ungefähr zwei Jahren musiziert Albrecht Roth, ehemaliger Rektor der Otl-Aicher-Realschule mit Gesang und am Klavier für ältere Mitmenschen in der Wohngruppe Klara. Unterstützt wird er seit einigen Monaten von seinem Lehrerkollegen Peter Witzig an der Geige, am Saxophon oder an der Klarinette. Gemeinsam sorgen die Beiden mit Liedern wie „Griechischer Wein“, „Kein schöner Land“ oder „Ein Jäger längst dem Weiher ging“ nicht nur für eine Abwechslung in der Wohngruppe Klara, sondern fordern die Mitbewohner regelmäßig zum Mitsingen- und Klatschen auf.

„Es ist schön, wenn wir den Menschen hier eine Freude machen können, denn schließlich müssen diese hier bleiben, während wir wieder nach Hause gehen können“, so Roth, der zusätzlich jeweils am letzten Mittwoch im Monat, einen Gottesdienst im Haus musikalisch an der Orgel umrahmt. „Die Leute hier haben immer viel Spaß an der Musik, insbesondere an bekannten Liedern. Deshalb lassen sie sich auch immer wieder gerne zum Termin abholen“, erklärte Inge Warnack, Leiterin der Einrichtung.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter