Anfängerkurs Linedance im Oktober im Feuerwehrhaus Unterzeil – Erst schnuppern, dann mittanzen

Unterzeil  – Aufgrund vieler Anfragen, bietet Linedance-Instructor Mike Buchweitz nach zwei Jahren wieder einen Anfängerkurs an. Kostenlos Schnuppern kann man am Donnerstag, 10. Oktober, um 18 Uhr im Feuerwehrhaus Unterzeil. Hier beginnt eine Woche später, am 17. Oktober, der Anfängerkurs mit rund 10 Abenden bis Weihnachten, jeweils um 18 Uhr. Linedance ist ein tänzerisches Gruppenerlebnis. Nach und nach werden verschiedene Tanz-Choreografien eingeübt, alle tanzen einzeln, jedoch synchron nebeneinander und hintereinander. “Linedance macht nicht nur Spaß, sondern ist Bewegung für den ganzen Körper nach rhythmischer Countrymusik und ist gut fürs Gedächtnis, weil man die Abfolge des Tanzes behalten muss”, sagt Mike Buchweitz, der seit 20 Jahren aktiver Linedancer ist und eine der größten LD-Gruppe im Allgäu aufgebaut hat, die Twister Alley (ehemals Hirsch-Twisters)

Meistens bleibt die Gruppe nach dem Kurs bestehen und wächst mit den anderen “Twisties” zu einer harmonischen Linedance-Family. So tanzen um 19.30 Uhr z.B. die Fortgeschrittenen im FW-Haus. Eine weitere Fortgeschrittenen-Gruppe trifft sich im Sportheim Kißlegg, immer mittwochs um 18 Uhr.

Infos & Anmeldung bei Mike Buchweitz unter Tel. 0163/ 988 3791 oder Tel. 0831/6875 2620.

Scroll to Top