Antragsfrist bei “Demokratie leben!”

Leutkirch – Bis zum 2. November können Fördermittel für 2023 in Leutkirch, Aichstetten und Aitrach beantragt werden. Seit 2017 ist das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ in der Region aktiv. In der Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach stehen darüber jedes Jahr mehr als 50.000 Euro an Fördermitteln bereit. Vereine und gemeinnützige Gruppen können damit Veranstaltungen und Projekte rund um unser demokratisches Zusammenleben finanzieren. 10.000 Euro sind davon allein für Projekte von Jugendlichen reserviert und können nur von ihnen beantragt werden.

Für das Jahr 2023 ist die Antragsfrist der 2. November. Formulare gibt es unter leutkirch.de/demokratie. Sie können auch bei maria.hoenig@stiftung-st-anna.de oder unter Tel. 0151/750 627 91 angefordert werden – Frau Hönig berät und unterstützt zudem rund um die Antragsstellung. Pro Projekt können maximal 3.000 Euro beantragt werden. 10 Prozent Eigenanteil oder Drittmittel sind vorausgesetzt.
Voraussichtlich wird es im Frühjahr oder Sommer eine zweite Antragsfrist geben. Projekte von Jugendlichen können laufend beantragt werden, hier gibt es keine Antragsfrist.

Pressemitteilung der Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach (M. Hönig)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top