Ausstellung informiert über Greifvögel

Leutkirch – In der Naturschutzstation Schmidsfelden wird die Ausstellung „Greifvögel – Flugkünstler mit scharfem Blick“ gezeigt. Das Verhältnis des Menschen zu Greifvögeln war über Jahrhunderte widersprüchlich: Einerseits wurden sie für ihre Kraft, ihre Flugkünste und Schnelligkeit geachtet, ja sogar häufig in Flaggen und auf Wirtshausschildern dargestellt, auf der anderen Seite wurden sie zumindest seit dem 18. Jahrhundert vielerorts gnadenlos als „Schädlinge“ verfolgt. Die vom Naturschutzzentrum Eriskirch erstellte Ausstellung zeigt die Faszination der Greifvögel, stellt heimische Arten und deren Lebensweise vor und schildert Schutzmaßnahmen, die glücklicherweise dazu führten, dass sich die Bestände vieler Arten wieder erholt haben.

Die Exponate sind mit Unterstützung des Natur- und Umweltfonds der Kreissparkasse Ravensburg bis zum 4. November  zu sehen.

Bild: Fischadler (Olaf Titko)
Text: Umweltkreis Leutkirch

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter