Carmen Notz

Also-Festival: Die klassische Soiree mit dem Leutkircher Klarinettenquartett erfreut viele Besucher

9 Bilder

Leutkirch – Die Soiree mit klassischer Musik eines Ensembles am Sonntag um 17 Uhr ist fester Bestandteil des Also-Festival-Programm und erfreut Liebhaber der klassischen Musik. Schöner hätte der laue Spätnachmittag nicht sein können, das Ambiente vor dem barocken Teehaus im Garten des Kinderheims St. Anna mit Springbrunnen ist perfekt. Das Leutkircher Klarinettenquartett stimmte mit einer Serenade von Wolfgang Amadeus Mozart auf die Soiree ein, arrangiert für vier Klarinetten. Christoph Kuon führte durchs Programm und stellte die kleine Runde vor: Initiatorin Rosmarie Hepp-Lander, Katrin Hegele (1. Stimme) und Jana Volz an der Bassklarinette.

Es erklangen wunderschöne Stücke aus verschiedenen Epochen, vom … Weiterlesen »

Frauenteam bindet Kräutersäule zu Mariä Himmelfahrt für Gottesdienste im Regina Pacis

11 Bilder

Leutkirch  – Die Tradition, viele verschiedene Kräuter und Blumen in Büscheln zum Feiertag Mariä Himmelfahrt am 15. August zu binden, ist in katholischen Gegenden schon viele Jahrhunderte alt. In vielen Teilgemeinden aber auch im Regina Pacis treffen sich Frauen am Vortag, um Kräuterbüschel oder – säulen zu binden, die dann geweiht und ausgegeben werden.

Im Regina Pacis werden für die Kräutersäule mehr als 200 kleine Sträuße gebunden und ganz eng an einem Holzstab festgezurrt. Es braucht vier Hände und einige Meter Schnur. Rund 10 bis 15 Frauen treffen sich, bringen Blumen, Kräuter und Grünzeug vom Garten oder Wald und Wiese … Weiterlesen »

Fußballspiel der Legenden: Es gibt noch Karten im Vorverkauf für den 22. August

3 Bilder

LEUTKIRCH – Ein außergewöhnliches „Fußballspiel der Legenden“ mit namhaften ehemaligen National- und Bundesligaspielern findet am Sonntag, 22. August, um 15 Uhr im neuen Leutkircher Stadion statt. Als Warm-up gibt es um 11 Uhr einen Frühschoppen mit Musik, um 13 Uhr spielt die E-Jugend der beiden ausrichtenden Vereine SC Unterzeil-Reichenhofen und des FC Wuchzenhofen. Um 15 Uhr wird der ehemalige Nationalspieler Frank Mill mit einer ausgewählten Legendenmannschaft gegen eine U40-Regionalauswahl antreten, ein spannendes Spiel ist garantiert.

Zustande kam der „Deal“ u.a. durch Harald Ortmann, der im Rahmen des Spiels sein 25-jähriges Firmenjubiläum Raumausstattung Ortmann feiert. Er und viele andere Leutkircher Firmen … Weiterlesen »

Ein Gedenkstein als Erinnerung an Drogentote – Eingeweiht am Internationalen Gedenktag

5 Bilder

Leutkirch – Leutkirch hat was! Den ersten und weitherum einzigen Gedenkstein für Menschen, die an illegalen Drogen gestorben sind, oft trotz einer bereits erfolgten Substitution. Beate Stör hat vor 20 Jahren den Elternkreis in Leutkirch ins Leben gerufen, berät seitdem betroffene Eltern und Abhängige, und war Initiatorin für den Gedenkstein. Den Stein hat die Stadt zur Verfügung gestellt, ein Findling aus Granit, der Zehntausende von Jahren von den Alpen ins Allgäu unterwegs gewesen ist. Steinmetz Stephan Joser hat ihn kostenfrei bearbeitet und die Gravuren gemacht.

Ein kleiner Fehler darin wird noch „ausgemerzt“. Am Internationalen Gedenktag für Drogentote, am 21. Juli, … Weiterlesen »

Also K 4 + 1 Nacht trotz Einschränkungen gut besucht – Viel Musik, Kunst und Shows in lauer Sommernacht

10 Bilder

LEUTKIRCH – Eine etwas andere und ruhigere K4+ 1 Nacht war am Freitag angesagt und der Also-Verein (Altstadtsommerfestival) unter Vorstand Tezer Leblebici hatte sich gute Alternativen überlegt, um die aktuellen Corona-Maßnahmen gut umzusetzen und trotzdem eine breite Palette an Attraktionen und Aktionen für jeden Geschmack zu bieten. Insgesamt gab es fünf abgesperrte Bereiche mit Musik und Kunst, für die jeweils 3 G und online-Einchecken erforderlich waren. Musik verschiedener Stilrichtungen lockte die K4-Nachtbesucher ebenso wie offene Kunst-Ateliers, Ausstellungen, Shows oder das Museum im Bock. Besucher der Innenstadt konnten trotzdem rund um den Gänsbühl sowie in der Bachstraße bummeln, einkehren und die … Weiterlesen »

Also-Festival startet voll durch – Tolles Programm für jeden Geschmack – Start mit Leutkirch vespert und K4+1 Nacht

11 Bilder

LEUTKIRCH – Das Programm des Altstadtsommer-Festivals (Also) steht und viele Menschen werden die „neue Gemeinschaft“, das Feiern, Musik, Kino und Show ganz neu genießen, wenn auch unter den aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Flyer zum Programm liegen in der Touristinfo aus oder im Internet unter www.also-leutkirch.de – Eröffnung ist am Mittwoch, 4. August, mit dem beliebten „Leutkirch vespert“, an langer Tafel in der Marktstraße. Jeder bringt selber sein Essen mit. Dann geht es bis 15. August Schlag auf Schlag mit vielfältigen Angeboten für alle Generationen und ganz viel Musik, besonders bei der K4+1 Nacht am Freitag, 6. August. Offene Geschäfte bis … Weiterlesen »

Open-Air-Gottesdienst bei der Galluskapelle mit Pfarrer Wolfgang Metz und der Band “Amicita”

5 Bilder

Leutkirch – Traditionell ist der Open Air Gottesdienst auf dem Winterberg bei der Galluskapelle zu Beginn der Sommerferien. Pfarrer Wolfgang Metz kommt zum Heimaturlaub, der gebürtige Heggelbacher hält die Messe, musikalisch umrahmt von der Sing- und Musikgruppe “Amicitia”, bei der er selber früher mitwirkte. Der Gottesdienst findet am Sonntag, 1. August, um 19 Uhr statt. Bei Regen muss in die Kapelle ausgewichen werden, dann ist die Besucherzahl corona-bedingt begrenzt, bzw. ist Maskenpflicht.

Text und Archivbilder: C. Notz… Weiterlesen »

Musikkapellen der “Achtaler Gemeinden” luden zu Stand- und Wiedersehen-Konzerten ein

9 Bilder

Leutkirch – Zwei Musikkapellen aus dem Achtal, MK Reichenhofen und Diepoldshofen sowie kürzlich auch die MK Schloß Zeil haben ihr Publikum mit Standkonzerten in der jeweiligen Teilgemeinden bestens unterhalten. Alle hielten sich an Hygiene- und Abstandsregeln, Musiker und Besucher. Endlich konnte man mal wieder “Blasmusik live” erleben, die Musiker in Tracht sehen, Polkas, Märsche, konzertante Blasmusik und Stimmungslieder. hören und mitsummen. Die MK Diepoldshofen unter Leitung von Dirigent Luis Lau ließ auf dem schönen Dorfplatz am Brunnen u.a. den eigens komponierten “Gruß aus dem Achtal” erklingen. Die MK Reichenhofen brillierte auf dem Sportplatz mit böhmischen Klängen unter Leitung von Dirigent … Weiterlesen »

Statt Kinderfest-Volkslauf wurden die Stadtmeister im 1. Allgäu-Solo-Lauf ermittelt

3 Bilder

Leutkirch – Über das eigentliche Kinderfest-Wochenende nutzten 180 Teilnehmer das Angebot der TSG Skiläuferzunft Leutkirch zum 1. SOLO-Volkslauf. Über die normalen Streckenlängen 10 und 5 Kilometer wurde gerannt und gewalkt. Die Schüler liefen 700 bzw. 1400 Meter, die Bambini rannten 500 Meter. Ab und an ein Regenschauer konnte der guten Stimmung unter den Teilnehmer keinen Abbruch tun. Alle erfreuten sich an dem doch ersehnten Laufangebot, nachdem schon 2020 der Internationale Volkslauf Coronabedingt nicht durchgeführt werden konnte.

Zahlreiche Helfer waren an den drei Tagen von der TSG-Skiläuferzunft im Einsatz und kümmerten sich um Strecke, Startnummernausgabe, Zeitnahme, Getränke im Ziel und den … Weiterlesen »

Zwei Clubs bieten Fußballspiel mit „Legenden“ – Am 22. August im neuen Stadion

2 Bilder

Leutkirch – Das Spiel der besonderen Art wird von den beiden Vereinen, SC Unterzeil-Reichenhofen und FC Wuchzenhofen ausgerichtet. Sie werden auch die Bewirtung im Neuen Stadion in Leutkirch übernehmen. Schon im Jahr 2019 wurde dieses Legenden-Spiel geplant. Nun wurde es konkret und der Termin ist schon sicher: Sonntag, 22. August, um 15 Uhr, im Leutkircher Neuen Stadion. Kein Geringerer als Frank Mill, ehemaliger Nationalspieler, wird mit einer namhaften „Legendenmannschaft“ ehemaliger National- und Bundesligaspieler antreten. Gegner wird eine U40-Regionalauswahl sein. Eingefädelt wurde der Deal durch die guten Geschäftsbeziehungen von Raumausstattung Harald Ortmann mit der Firma Joka, dessen Chef den Kontakt hergestellt … Weiterlesen »

BierKultur HochFünf im Brauereihof – Noch Karten für Konzerte am Samstag und im August

3 Bilder

Mit einer Veranstaltungsreihe unter dem Titel „BierKultur Hochfünf – Solidarität und Kunstgenuß“ möchte die Brauerei Härle zur Wiederbelebung des kulturellen Lebens in unserer Stadt nach der corona-bedingten Absage aller künstlerischen Auftritte in den letzten sieben Monaten beitragen. Eingeladen hat die Brauerei fünf bekannte Künstler aus a dem süddeutschen Raum, die alle von ihren Auftritten leben und deshalb von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Am 17. Juli war die erste ausverkaufte Veranstaltung mit einem Konzert von „Siyou’n‘Hell“ aus Ulm, einer musikalischen Liaison aus der charismatischen Gospelkönigin Siyou Isabelll Ngnoubamdjum und dem Meisterbassisten Hellmut Hattler. Für den kommenden Samstag, den 24. Juli … Weiterlesen »

TSG Skiläuferzunft plant Allgäu Solo-Volkslauf auf der „Wille“ – Stadtmeister werden ermittelt

Leutkirch – Neue Situationen verlangen neue Konzepte. Traditionell findet der Internationale Allgäu-Volkslauf immer im Rahmen des Leutkircher Kinderfestes statt, organisiert von der TSG-Skiläuferzunft. Aktuelle Corona-Maßnahmen machen nicht nur Feste, sondern auch sportliche Veranstaltungen nur schwer durchführbar. Daher kann auch der Volkslauf, der 2019 zum 50. Mal in Leutkirch stattgefunden hat, nicht in gewohnter Weise im wahrsten Sinne „ablaufen“, denn auch das Kinderfest ist bereits abgesagt worden.Die Organisatoren der TSG-Skizunft wollten sich mit einer nochmaligen Absage des sportlichen Wettbewerbs jedoch nicht zufriedengeben und haben ein angepasstes Konzept erstellt. Daraus ist der 1. Allgäu Solo-Volkslauf entstanden. Der diesjährige Volkslauf wird in Form … Weiterlesen »

„Ein Muss“: Kinderfest-Artikel zum Dekorieren und Aufhängen – Garagenverkauf und Marktstand

4 Bilder

Leutkirch – Mitte Juli ist Kinderfest-Zeit in Leutkirch. Wohl kaum jemand vergisst dieses große Heimatfest, auch wenn es coronabedingt wieder nicht stattfinden kann. Dennoch hat der Kinderfestausschuss gut vorgesorgt: Am Montag, 12. Juli, wird es wieder einen Kinderfest-Marktstand beim Wochenmarkt in der Marktstraße geben. Hier kann man sich mit vielen nützlichen Dingen in den Stadtfarben blau und gelb eindecken, sich selber, Haus und Garten „dekorieren“ und „Flagge zeigen fürs Leutkircher Kinderfest“, das am 16. Juli beginnen würde.

Auch in der Bäckerei Wandinger gibt es die Auswahl zu erwerben, bei Spielwaren Zorn gibt es kleine und große Windräder in Blau-Gelb, die … Weiterlesen »

Christlichen Glauben gemeinsam neu erleben: Erfahrungen des ersten Online-Alpha-Kurses

4 Bilder

Leutkirch – Seit Jahren findet im Regina Pacis ein rund zehnwöchiger sogenannter Alpha-Kurs zur Vertiefung des Glaubens und zur gemeinsamen Auseinandersetzung mit der Bibel statt. Corona-Bedingt wurde der Glaubenskurs das erste Mal online durchgeführt. 17 Teilnehmer aus ganz Deutschland meldeten sich an. Die Teilnehmer trafen sich jeden Donnerstagabend per Zoom. Teamleiter Werner Göser schildert ein paar Gedanken zum diesjährigen Online-Alpha-Kurs.

«Zuerst hatte ich persönlich Bedenken. Sind doch beim “normalen” Alpha die persönliche Begrüßung, das sich kennen lernen beim miteinander Essen, der Lobpreis live gesungen, der Impuls und das Gespräch im kleinen Kreis live, die entscheidenden Eckpunkte zum Gelingen eines Alpha-Kurses. … Weiterlesen »

Schachclub Leutkirch hat „Freiluft-Spielsaison“ im Bürgerpark – Interessierte willkommen

3 Bilder

Leutkirch – Wie bei vielen Vereinen, lag auch beim Schachclub das Vereinsleben durch die Corona-Maßnahmen viele Monate brach. Die Spielabende im Hotel Post konnten nicht stattfinden, doch seit Mai ist die Außensaison eröffnet. Dort, wo längs zur Kemptener Straße der Bürgerpark liegt, gibt es ein großes Schach-Spielfeld, wo sich die Clubmitglieder nun wieder treffen und spielen können. Der Bürgerpark wurde 1977 angelegt und etliche Bürger spendeten dafür Bäume, Stauden und Ruhebänke. So entstand hier eine kleine Idylle entlang dem Stadtbach. Das vorhandene Schachspielfeld wurde 2004 mit Material vom Bauhof von den Clubmitgliedern neu verlegt und reaktiviert.

In einem kleinen Verschlag … Weiterlesen »

Ein Mann – zwei Berufe: Simon Netzer ist im Winter Bäcker und im Sommer auf der Willersalpe

5 Bilder

Urlau – Ein Jahr – zwei Einsatzorte, so sieht das Leben von Simon Netzer derzeit aus. Ab Juni geht es für den Urlauer zur vierten Saison hinauf auf die Willersalpe, eine Sennalpe, wo Bergkäse gemacht und das Vieh versorgt wird, wo Wanderer beherbergt und bewirtet werden. Die Wintermonate über steht Simon als Bäckermeister in der Backstube von Leonhard Menig in der Genussbäckerei in Urlau. Die unterschiedlichen Berufe und Einsatzorte unterscheiden sich bei Weitem nicht nur von der Temperatur. Nach dem Winter in der warmen Backstube, verbringt Simon Netzer von Juni bis etwa 20. Oktober auf knapp 1500 Metern Höhe meist … Weiterlesen »

Das Glasmacherdorf Schmidsfelden hat die Saison eröffnet und freut sich auf Gäste und Kunden

7 Bilder

Das Glasmacherdorf Schmidsfelden war coronabedingt länger in der Winterpause als sonst. Die Saisoneröffnung ist eigentlich immer an Ostern mit dem Singen am geschmückten Brunnen. Doch nun sind alle bereit, das Dorf hat sich hübsch gemacht und kann wieder Besucher empfangen, bzw. in die Geschäfts- und Ausstellungsräume sowie ins Cafe eintreten lassen. Natürlich gelten die Hygiene- und Abstandsregeln und eine regulierte Besucheranzahl pro Raum.

Ein besonderer Hingucker ist die Agatha-Kapelle, die im Jahr 2020 wunderschön restauriert worden ist. Erbaut wurde sie in den Jahren 1824/25 und man vermutet, dass der Altar und die Figuren schon in Eisenbach, einem Vorläufer-Glasstandort, waren. Sie … Weiterlesen »

Eine Insektenhotel-Kapelle neben dem „Mailänder Dom“ – Senioren haben “Appartements” befüllt

5 Bilder

Den Dorfplatz von Mailand, Gemeinde Reichenhofen, schmückt seit Herbst ein besonderer Bau, denn neben dem sogenannten „Mailänder Dom“ steht jetzt noch eine kleine Holzkapelle – für Insekten. Erbaut und gestaltet wurde sie von den Senioren, die sich seit 2019 immer samstags am Dorfplatz getroffen haben. Es gibt viele Formen und Größen von Insektenhotels, die für Nist- und Aufenthaltsmöglichkeiten für Insekten aller Art beinhalten. Die Idee für die Form einer Kapelle hatte Anton Brandiser (rechts),  einer der Initiatoren für den Dorf-Treff. Zusammen mit Edwin Ortmann (links) entstand im September die Holzform der Kapelle.

„Jeder vom Treff konnte dann ein gleich großes … Weiterlesen »

Kunst von Bernd “Benji” Kirchschlager: Five Livingsrooms – Bedrohte Landschaften

LEUTKIRCH/URLAU  – Der Künstler Bernd Kirchschlager (Benji) aus Urlau stellt derzeit drei seiner außergewöhnlichen Zyklus-Kunstwerke in der Bäckerei/Café Wandinger aus. Insgesamt sind es fünf „Lebens-Wohnzimmer“, sogenannte Big Livingrooms, hat er geschaffen. Von den Landschaften der Erde, wie Arktis, Wüsten, Regenwald, Meer und Hochgebirge zeigt der Künstler die bunte Vielfalt, aber auch die Empfindsamkeit und Bedrohung durch Mensch, Klima und Ausbeutung. Die großflächigen Zeichnungen, die er mit Buntstiften erstellt, sind fast überwältigend, so viel ist zu erkennen und hinein zu deuten. Faszinierende Schönheit, die sehr bedroht ist, wenn alles auf der Welt so weitergeht wie bisher.

2017 hat der leidenschaftliche Zeichner … Weiterlesen »

Ehemaliges „Metz“-Gebäude“ und Schwesternhaus in Gebrazhofen hatte schon viele Bewohner – Verkauf steht an

3 Bilder

Es ist ein außergewöhnlicher Bau, mitten in Gebrazhofen: Das ehemalige Haus der Bildhauerfamilie Metz, später wurde es zum Schwesternheim und bis vor fünf Jahren war es die Heimat des Kindergartens St. Peter. Das Gebäude fällt auf, durch seine schöne blau-goldene Fassadenbemalung und Stuckelemente, durch das sichtbare Fachwerk und den mehrstöckigen Turm über dem Eingangsportal. Von 1723 an lebten mehrere Generationen der Familie Metz dort, wo dann 1830 der berühmte Bildhauer und Altarbauer Peter Paul Metz geboren wurde. Das Haus wurde immer wieder umgebaut und hat erst im 20. Jahrhundert sein heutiges Aussehen erhalten.

An Weihnachten 1912 verstarb Bildhauer Metz und … Weiterlesen »

Scroll to Top