Gisela Sgier

DRK-Blutspende-Termine verlaufen eher verhalten

Leutkirch (gs) – Ein Gang zur Blutspende ist aktuell wichtiger wie zuvor. Nachdem wegen Corona verschobene OP´s wieder aufgenommen wurden, ist der Bedarf an Konserven, die nur eine kurze Haltbarkeitsdauer haben, immens groß. Leider gestalteten sich die vergangenen Blutspende-Termine am Mittwoch und Donnerstag, laut dem DRK-Ortsverein Leutkirch, eher verhalten. Insgesamt sind an beiden Tagen 298 Freiwillige gekommen. Darunter haben sich 24 Erstspender befunden. Lediglich 12 Personen musste aus verschiedenen Gründen eine Absage erteilt werden.

Somit konnten 286 Konserven in die Blutspende-Zentrale nach Ulm geschickt werden. „Damit wieder mehr Blutspenden hereinkommen, wurde beschlossen, dass jetzt auch kleinere Termine, wie Seibranz, Gebrazhofen … Weiterlesen »

Bachstraße wird zu kleinem Paradies für Leutkirchs jüngste Bewohner

5 Bilder

Leutkirch (gs) – Reger Andrang herrschte am Samstag, bei sommerlichen Temperaturen beim Leutkircher Kindertag, der als kleine Ersatzveranstaltung für das, coronabedingt ausgefallene Kinderfest, von Mitgliedern des Magita-Kinderhilfevereins sowie vom Leutkircher Familienbündnis in der Bachstraße organisiert wurde. Spiel, Spaß, Spannung und viel Abwechslung gab es am Samstag, für die Besucher, egal ob jung oder alt, die zum Leutkircher Kindertag, der unter dem Motto „Kindertag statt Kinderfest“ stand, kamen.

Einmal kostenlos am Glücksrad drehen und dabei noch einen von vielen Preisen zu gewinnen, die von Leutkircher Geschäftsleuten spendiert wurden, das zog. Nieten gab es keine. Im Rahmen der Malaktion „Ein Herz für … Weiterlesen »

Kleiderstelle St. Martin ist umgezogen

Leutkirch (gs) – Die Kleiderstelle St. Martin, eine Einrichtung der katholischen Kirchengemeinde Leutkirch ist von der Gartenstraße 7 in die Obere Vorstadtstraße 12 umgezogen. Offiziell eröffnet und gleichzeitig gesegnet wurde der neue Laden am Mittwoch, von Pfarrer Karl Erzberger und im Beisein mehrerer Ehrenamtlichen. Hell, geräumig und behindertengerecht, so stellen sich die neuen Räume der Kleiderstelle St. Martin in der Oberen Vorstadtstraße dar. Ein Umzug der Organisation ist notwendig geworden, da der Eigentümer des ehemaligen Ladens nach 20-jähriger Vermietung, Eigenbedarf angemeldet hatte.

Pfarrer Erzberger eröffnete und segnete die neue Kleiderstelle nicht nur, sondern bedankte sich gleichzeitig bei den ehrenamtlichen Frauen, … Weiterlesen »

Tom Freudenmann holt sich im Planspiel Meisterpower den ersten Platz

Leutkirch (gs) – Im Rahmen des Planspiels Meisterpower, das von der Handwerkskammer Baden-Württemberg organisiert wurde, konnte sich der HMG-Schüler Tom Freudemann mit 11704 Punkten im Bereich der Handwerkskammer Ulm den ersten Platz sichern. Teilgenommen haben in diesem Gebiet insgesamt 287 Teams an den verschiedensten Schulen. Wie fühlt es sich eigentlich an, in die Rolle eines echten Unternehmers mit all seinen Aufgaben zu schlüpfen und das im handwerklichen Bereich?

Diese Erfahrung durften zahlreiche Schüler in ganz Baden-Württemberg machen. Und das in den Berufen Maurer, Zimmerer und Elektriker. Unter den Teilnehmern am Wettbewerb hat sich auch die Klasse 9c des Hans-Multscher-Gymnasiums (HMG) … Weiterlesen »

DRK-Ortsverein Leutkirch freut sich trotz Corona über 526 Freiwillige

2 Bilder

Leutkirch (gs) – In Zeiten der Corona-Krise ist alles anders. Diese Tatsache zeigte sich auch bei der Blutspende-Aktion des DRK-Ortsvereins Leutkirch, die von Mittwoch bis Samstag in der Leutkircher Festhalle stattfand. Gespendet wurde in Etappen und nach Anmeldung sowie unter Einhaltung schärfster Hygienevorschriften sowie Abstandsregelungen. Wer spenden wollte, musste sich im Vorfeld anmelden. Im Viertelstundentakt wurden jeweils nur bei sieben Personen Blut entnommen. Ein Umstand, der gegenüber Blutspende-Aktionen in Zeiten vor Corona keine Wartezeiten hinter sich herzog.

So mussten die Freiwilligen, angefangen mit dem Abgleich der Terminliste, der üblichen Registrierung, zum Gang ins Labor und zum Arzt sowie mit der … Weiterlesen »

Mathias Schürrle ist neuer Geschäftsführer beim VlF

7 Bilder

Ausnang (gs) – Der Verein landwirtschaftlicher Fachbildung (VlF) traf sich am Donnerstag zur Hauptversammlung im Gasthaus Adler in Ausnang. Neben den Regularien standen zahlreiche Ehrungen auf dem Programm sowie die Wahl des neuen Geschäftsführers. Des Weiteren gab es einen Vortrag über die Funktion von Melkrobotern. Eröffnet wurde die Hauptversammlung des VlF vom Vorsitzenden Franz Krug mit den kritischen Worten: „Das Jahr 2019 war wieder ein ziemlich frustrierendes Jahr für uns Landwirte. Zahlreiche Auflagen und viele Beschuldigungen haben uns das Leben schwer gemacht. So wurden wir als Sündenbock für den Klimawechsel verantwortlich gemacht, Stalleinbrüche gelten als Kavaliersdelikte. Außerdem stehen wir im … Weiterlesen »

Zahlreiche Schnäppchenjäger sind beim Haiti-Flohmarkt unterwegs

Gebrazhofen (gs) – Kruschteln, stöbern und feilschen hat es am Samstag beim beliebten Haiti-Flohmarkt in der Turn- und Festhalle in Gebrazhofen geheißen. Bereits mit dem Aufbau und eine Stunde vor der offiziellen Eröffnung der Gebrauchtwarenmeile, trafen zahlreiche Schnäppchenjäger ein, um sich die besten Stücke herauszupicken. Für viele Basarliebhaber stellt der jährliche Haiti-Flohmarkt in Gebrazhofen ein fester Bestandteil im Jahreskalender dar. So auch heuer wieder. Über 50 Anbieter haben hier ihre Waren in eigener Regie zum Verkauf angeboten. Darunter haben sich auch zahlreiche Mitglieder des Vereins Haiti-Schulprojekt befunden, die alleine auf etwa zehn Verkaufstischen ihren Trödel zum Verkauf anboten. „Wir haben … Weiterlesen »

Seit Mittwoch gibt es im Leutkircher „Sonnentreff“ ein neues Angebot

Leutkirch (gs) – Mit dem am Mittwoch eröffneten Begegnungscafé im „Sonnentreff“ in der Gerbergasse 8, darf sich die Stadt Leutkirch über ein zusätzliches Angebot freuen, das für Jedermann gedacht ist. Künftig gibt es jeden Mittwoch, von 9 bis 11.30 Uhr, für Alt oder Jung, unabhängig verschiedenster Konfessionen und Herkunftsland, die Möglichkeit sich hier, in einer mehr als gemütlichen Umgebung zu treffen. Mit der Schaffung des neuen Angebots, haben sich die Organisatoren einen lang ersehnten Wunsch erfüllt. Bereist 2017 im Rahmen einer Versammlung zahlreicher, interessierter Mitglieder des Familienbündnisses sowie ganz im Sinne sämtlicher Bündnispartner schlummerte der Gedanke, eine derartige Einrichtung auf … Weiterlesen »

Nibelgauer Pärchen geben sich am Gumpigen Donnerstag das Ja-Wort

Leutkirch (gs) – Wenn der Gumpige Donnerstag ausgerechnet wie heuer, auf ein spezielles Datum wie der 20.2.20 fällt, ist das schon Grund genug, um eheliche Lebensgemeinschaften fürs Leben zu schließen. Das haben sich auch die beiden Narrenpärchen Philipp Hug und seine frisch gebackene Ehefrau Melanie sowie das ehemalige Prinzenpaar und neue Ehepaar Volker und Tatjana Ulich gedacht. Heiraten ist für viele Liebende der schönste Tag im Leben. Wenn das gewünschte Datum dann auch noch perfekt passt, kann einer Ehe wohl nichts mehr im Wege stehen. So haben sich Philipp Hug, der seit vielen Jahren bei den Stadthexen mitwirkt und seine … Weiterlesen »

Verband der Landwirtschaftsmeister wählt neuen Vorstand

Urlau (gs) – Der Verband der Landwirtschaftsmeister und Landwirtschaftsmeisterinnen Leutkirch/Wangen hat sich am Donnerstag im Gasthaus Historischer Hirsch in Urlau zur Hauptversammlung getroffen. Neben den Regularien standen Neuwahlen sowie ein Vortrag über die Wertschätzung von Lebensmitteln auf dem Programm. Begrüßt wurden die Teilnehmer von Heinrich Vincon aus Bad Wurzach, der an diesem Abend als Gründer des Verbandes sowie nach 18 Jahren Tätigkeit als Vorsitzender von seinem Amt zurücktrat. Auf ihn folgt Robert Wespel aus Kißlegg. Er erklärte: Ich freue mich schon auf die nächsten drei Jahre“. Sigrid Hänsel aus Deuchelried übernimmt für die nächste Periode das Amt der Stellvertreterin. Insgesamt Weiterlesen »

Gezockt wird um die D-Mark

6 Bilder

Heggelbach (gs) – Der Euro hat seit knapp 20 Jahren als Bargeld ausgedient. Kein Grund für eine kleine Männerrunde aus Leutkirch, um nach wie vor, jeden Freitagabend im Gasthaus Hirsch in Heggelbach beim Schafkopfspiel um die ausgediente DM-Mark zu zocken. Dabei steht nicht nur der Spielspaß im Vordergrund, sondern das gemeinsame Beisammensein. Während andere in ihrer Freizeit regelmäßig Sport betreiben oder sich zum Briefmarkenaustausch treffen, gibt eine kleine Männerrunde, die jeden Freitagabend zum Schafkopfspiel in Heggelbach zusammenkommt. Das Besondere dabei ist, dass beim wöchentlichen Treffen nicht um den Euro, sondern nach wie vor um die D-Mark gezockt wird.

So bringt … Weiterlesen »

Schlange stehen für den guten Zweck

Leutkirch (gs) – Wer am Donnerstag zur Blutspende-Aktion des DRK-Ortsvereins in die Leutkircher Festhalle kam, musste ordentlich Zeit investieren, um sein Blut zu geben. Bereits vor der offiziellen Eröffnung um 14.30 Uhr, haben sich zahlreiche Freiwillige eingefunden, die vor der Leutkircher Festhalle in einer langen Warteschlange ausharren mussten. Bis 20.30 Uhr hatten alle Beteiligten alle Hände voll zu tun. Mit so einem Ergebnis hat der DRK-Ortsverein nicht gerechnet. Floribert Föhr, stellvertretender Vorsitzender des DRK-Ortsverein Leutkirch vermutet hinter der großen Teilnahme, die Tatsache, dass viele Freiwilligen sich noch im Weihnachtsurlaub befinden oder dass das nahezu frühlingshafte Wetter die Skifahrer von ihrem … Weiterlesen »

Katholischer Frauenbund Merazhofen spendet 1000 Euro ans Hospiz St. Ursula

Leutkirch (gs) – Der katholische Frauenbund Merazhofen hat am Montag dem Hospiz St. Ursula in der Ottmannshofer Straße 44, 1000 Euro gespendet. Übergeben wurde der Scheck von Rudolf Dentler, von der Leutkircher Bürgerstiftung an Einrichtungsleiterin Evelyn Mauch. Diese erklärte: „Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen, seitens der Bürgerstiftung, der Stadt Leutkirch, den verschiedenen Vereinen und Organisationen sowie bei den Privatpersonen für ihre Hilfsbereitschaft bedanken“. Immerhin muss unser Hospiz jährlich einen Abmangel von fünf Prozent der Gesamtkosten tragen“. In Zahlen ausgedrückt würde das laut Mauch eine Summe zwischen 100.000 und 120.000 Euro bedeuten, die neben der Leutkircher Bürgerstiftung sowie … Weiterlesen »

Waffelverkauf und Geschenke verpacken

Leutkirch (gs) – Etwas Gutes zu tun, vor dem heiligen Fest, haben sich mehrere Jugendliche gedacht, die am Samstag, ganztägig beim Fachhändler Euronix nicht nur selbstgebackene Waffeln verkauften, sondern gleichzeitig auch auf Spendenbasis ihre Dienste als Verpackungsmeistern von Weihnachtsgeschenken anboten. Der Erlös aus der Aktion kommt dem Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach zu gute. Organisiert wurde das Hilfsprogramm bereits zum zweiten Mal von Martin Widler (links), der sich eigens für die Aktion, beim Gesundheitsamt Leutkirch einer Infektionsschutzbelehrung unterzog. Unterstützt wurde er bei seiner Idee, um anderen Menschen helfen zu können, im Wechsel von knapp 15 gleichaltrigen Mitstreitern.

„Ich wollte … Weiterlesen »

Wenn Kinder zu kleinen Stars werden

5 Bilder

Leutkirch (gs) – Bühne frei für eine gesamte Schule hat es am Dienstagabend bei der Adventsfeier der Don-Bosco-Schule im Cubus geheißen, an der sich sämtliche Klassenstufen der Bildungsreinrichtung mit Tanz, Geschichten und viel Gesang beteiligten. Für ihre Auftritte erhielten die jungen Stars jede Menge Applaus. Begrüßt wurden die Zuschauer zunächst von Schulleiter Manfred Schraag und mit den Worten: „In der Zeit, in der die Tage kürzer werden, ist es wichtig, dass wir unsere Kinder auf Weihnachten einstimmen. Unsere Kinder haben wieder neben dem Lernen ein tolles Programm einstudiert, in dem es überwiegend um Gedanken, hinsichtlich Geschenke geht“. Gleichzeitig freute sich … Weiterlesen »

Modelleisenbahnausstellung zeigt viel Liebe zum Detail

5 Bilder

Leutkirch (gs) – Nicht nur anschauen, sondern auch anfassen, hat es am Samstag sowie am Sonntag bei der Modelleisenbahnausstellung der Leutkircher Modellbahnfreunde geheißen, die heuer ihr 30-jähriges Bestehen feiern. Zu bestaunen gab es etwa 15 verschiedene Bahnen, bei der keine der anderen glich. Adventszeit ist Modelleisenbahnzeit. So auch bei den Modellbahnfreunden, die heuer wieder einiges auf die Füße gestellt haben, um den Besuchern viel Abwechslung zu bieten. Zu bestaunen gab es neben den zwei großen vereinseigenen Eisenbahnanlagen, Anlagen von Tüfflern, die eigens wegen der Leutkircher Ausstellung von Bonn, Berlin oder Schwangau mit ihren verschiedenen Kostbarkeiten und Raritäten anreisten. Als wahre … Weiterlesen »

Genuss, altes Handwerkt und viele selbstgemachte Geschenkideen

4 Bilder

Urlau (gs) – Großer Andrang herrschte von Freitag bis Sonntag bei der siebten Urlauer Dorfweihnacht. Gleichzeitig konnte im Rahmen des Events, die Allgäuer Genussmanufaktur kostenlos bestaunt werden. Ein Angebot, das gerne in Anspruch genommen wurde, denn hier herrschte an allen drei Veranstaltungstagen ein reges Kommen und Gehen. Zahlreiche abgestellte Fahrzeuge mit fremden Kennzeichen, deuteten darauf hin, dass nicht nur Einheimische und Besucher aus der Region, sondern auch viele Ferienparkgäste kamen, um sich hier auf die heilige Zeit einzustellen. Langweilig wurde es hier bestimmt niemand, denn das Programm gestaltete sich mehr als abwechslungsreich. So konnten die Besucher an insgesamt 48 Ständen … Weiterlesen »

Weihnachtsbräuche, Christbaumschmuck und viele Geschichten

4 Bilder

Leutkirch (gs) – Knapp 40 Kinder sind am Samstagmorgen im Rahmen der Mitmachaktion „Anna und Paul“ in das Museum im Bock gekommen, um gemeinsam in die heilige Zeit einzutauchen und viel Neues über den Brauch des Weihnachtsfestes, zum Beispiel in anderen Ländern zu erfahren. Organisiert wurde die Veranstaltung von Silvia und Roland Hess von der Leutkircher Heimatpflege. Wenn das Leutkircher Museum im Bock immer wieder zur Mitmachaktion „Anna und Paul“, Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren einlädt, dann ist in dem historischen Gebäude für gut zweieinhalb Stunden Einiges geboten. So organisierte das Ehepaar Hess am Samstag und gleichzeitig … Weiterlesen »

Magita-Team verkauft viel Selbstgemachtes für einen guten Zweck

2 Bilder

Leutkirch (gs) – Im Rahmen eines kleinen Adventsbasars sind am Samstag, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr, beim Verein Magita in der Bachstraße zahlreiche selbstgemachte Dinge, angefangen von warmen Socken über bunte Schals, hübschen Tischläufern bis hin zu Vogelfuttertassen zum Verkauf gekommen. Hergestellt wurden die Artikel von Mitgliedern des Vereins, die regelmäßig, dienstags, um 18 Uhr im „Sonnentreff“ zusammenkommen, um gemeinsam zu basteln. Gleichzeitig und ganz zur Freude der Kinder schaute der Nikolaus vorbei, der großzügig Mandarinen und Weihnachtstüten verteilte. Während des Verkaufs gab es Kaffee, Punsch und Gebäck. Mit dem Erlös schafft sich der Verein Schuhgutscheine an, … Weiterlesen »

Leutkircher Lebenshilfe erhält tierischen Besuch

4 Bilder

Leutkirch (gs) – Große Freude herrschte am Samstagnachmittag bei der Adventsfeier der Lebenshilfe, Ortsgruppe Leutkirch im DRK-Heim in der Memminger Straße. Neben einem Besuch des Nikolauses, der seinen Knecht Ruprecht mit im Schlepptau hatte, freuten sich die Teilnehmer insbesondere über den Besuch von zwei Alpakas. Menschen mit oder ohne Behinderung, das spielte am Samstag bei der Adventsfeier der Leutkircher Lebenshilfe keine Rolle. Im Vordergrund stand einfach ein gemütlicher Nachmittag, um gemeinsam in die heilige Zeit einzustimmen. Begonnen hat das kleine vorweihnachtliche Spektakel zunächst bei einer großen Zusammenkunft mit Kaffee, Punsch und Zopfbrot, bevor der Nikolaus nicht nur mit seinem Knecht … Weiterlesen »

Scroll to Top