Gisela Sgier

Ortsheimatpfleger treffen sich: „Die Tätigkeit findet oft im Stillen statt”

Leutkirch (gs) –  Um auch weiterhin der Bevölkerung sowie den künftigen Generationen den Wert der Kulturlandschaft im Allgäu bewusst zu machen und das „Alte” zu pflegen,  sind am Mittwoch die Leutkircher Ortsheimatpfleger im Rathaus zu einem gegenseitigen Austausch zusammen gekommen. Begrüßt wurden die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Leutkircher Heimatpflege zunächst durch Karl-Anton Mauche,r bevor der Vorsitzende der Heimatpflege Leutkirch, Georg Zimmer, mit den Worten: „Die Tätigkeit der Heimatpfleger findet oft im Stillen statt”, das Jahresprogramm für das 2014 sowie die Allgäuer Heimat Akademie und den Verein Verein Arbeitsgemeinschaft Heimatpflege vorstellte. Als Schwerpunkte des Jahresprogamm führte Zimmer zwei Ausstellungen an, die am … Weiterlesen »

Volkshochschule Leutkirch wählt neuen Vorstand

Leutkirch (gs) –  Flott, unkompliziert und in einem netten Rahmen gingen die Neuwahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung des Trägervereins der VHS Leutkirch, der etwa 300 Mitglieder zählt am Dienstag im Bocksaal über die Bühne. Einstimmig wieder gewählt wurde der erste Vorsitzende  Kurt Lillich. Seine Stellvertreterin Gertrud Schmidt sowie Vorstandmitglied Monika Fink hatten nicht mehr zur Wahl kandidiert. An deren Stelle rücken Jochen Narr und Rita Winter. Beide Kandidaten wurden einstimmig gewählt.

Begrüßt wurde die Gäste durch Kurt Lillich in seiner Funktion als Vorsitzender und mit den Worten: „Wir wissen es sehr zu schätzen, dass es auch Mitglieder gibt, die uns … Weiterlesen »

Chöre singen gemeinsam

Leutkirch (gs) –  Der Chor „Les voix injili” sowie der Kirchenchor Diepoldshofen sorgen für ein volles Gotteshaus. Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist, sagte einst Schriftsteller Victor Hugo. So mag es wohl am Samstag den zahlreichen Besuchern gegangen sein, die zum gemeinsamen Gospel und Spiritual Konzert der Chöre „Les voix injili” aus dem französischen Haguenau und dem Kirchenchor Diepoldshofen gekommen waren.

Fern der Alltagshektik und in einem feierlichen Rahmen zogen pünktlich um 19 Uhr beide Chöre gemeinsam in die Kirche Schloß Zeil ein. Begrüßt wurden die zahlreichen Besucher durch Paul … Weiterlesen »

Regisseur Marcus H. Rosenmüller und Komponist Gerd Baumann begeisterin in der Malztenne

Leutkirch (gs) – Nicht ein großes Publikum zu begeistern ist die Kunst eines Künstlers, schwieriger ist es wohl ein kleines Publikum zu überzeugen. Genau das ist Regisseur Marcus H. Rosenmüller (Wer früher stirbt ist länger tot) sowie seinem Freund und Komponist Gerd Baumann am Samstag in der Malztenne der Brauerei Härle bei ihrer außergewöhnlichen musikalischen Lesung aus ihrem Buch „Wenn nicht wer Du” eindeutig gelungen. Mit den Worten: „Wir freuen uns über jede einzelne Person, auf die wir proportional eingehen können” begrüßte Rosenmüller das überschaubare Publikum, bevor er zusammen mit Baumann ein absolut geniales Programm präsentierte.

Über ein grammatisch nicht … Weiterlesen »

Leutkircher Bank prämiert 54 junge Künstler

Leutkirch (gs) –  Strahlende Kindergesichter gab es am Mittwoch bei der Siegerehrung in der Hauptschäftsstelle der Leutkircher Bank beim 44. Internationalen Wettbewerbs: „jugend creativ”. Unter dem Motto: Wer die Wahl hat, hat die Qual” mussten die Jury-Mitglieder Ursula Maucher, Ines Kreitmair, Dieter Bader und Rudi Dentler unter 700 eingereichten Bildern aus Leutkirch, Aichstetten, Aitrach und Bad Wurzach, eine Auswahl von 54 Gemälden treffen.

Sieger werden klassenweise ermittelt

Dabei wurde zunächst für jede Klasse ein Klassensieger ermittelt. „Ich bin froh, dass ich nicht in der Jury war – eine Entscheidung bei diesen vielen super tollen Bildern zu treffen wäre mir ehrlich … Weiterlesen »

Otl-Aicher Realschule präsentiert sich beim Tag der offenen Tür

Leutkirch – Die Otl-Aicher Realschule hat am Mittwoch die Türen geöffnet und zahlreichen Eltern sowie der Kindern das Leistungsspektrum der Schule präsentiert. Begonnen hatte die Veranstaltung um 17 Uhr mit einem musikalischen Einklang durch das Blasorchester der Schule unter Leitung von Johannes Fischer. Nach einer kurzen Begrüßung durch Schulleiter Manfred Trieloff  konnten die Besucher gruppenweise unter der Leitung von einigen Lehrkräften die verschiedenen Stationen des Hauses in Augenschein nehmen. Vor allem die praktischen Fächer sind auf großes Interesse gestoßen. So lockten herrlich duftende Speisen aus Japan, Italien und Amerika in die Schulküche.

 

Gleich nebenan werkelte eifrig eine Gruppe von … Weiterlesen »

Gebrazhofer Kinderkleiderbasar gleicht Marathon-Lauf

Gebrazhofen – Auf zur großen Schnäppchenjagd hieß es am Samstag beim Kinderkleider- und Spielzeugbasar in der Turn- und Festhalle in Gebrazhofen. Insgesamt wechselten von 7283 (6855 im Vorjahr) angenommenen Teilen, 44 Prozent den Besitzer.

Bereits einige Zeit vor dem offiziellen Beginn des Basars warteten zahlreiche Besucher- und Besucherinnen, sehnsüchtig und ausgerüstet mit großen Taschen und Körben auf den Einlass in die Halle. Pünktlich um 14 Uhr öffnete das Basar-Team die Türen und der große Schnäppchen-Marathon nahm seinen Lauf. Wühltische, die bis zum Zeitpunkt des Einlasses ordentlich sortiert und gut aufgeräumt wirkten machten in kürzester Zeit ihrem Namen volle Ehre. Zum … Weiterlesen »

Tag der offenen Tür im Stadtarchiv lockt viele Interessierte an

Leutkirch – Auf großes Interesse ist bei der Bevölkerung am Samstag der Tag der offenen Tür im Leutkircher Stadtarchiv in der Marktstraße 8 gestoßen. „Ich dachte nicht, dass der Ansturm so groß ist”, freute sich Stadtarchivarin Nicola Siegloch.

Das Archiv soll als Bürgereinrichtung ins Bewusstsein gebracht werden. Ein städtisches Archiv hat nicht nur die Aufgabe, Dokumente, Akten, Bilder, Bücher und so weiter aufzubewahren und zu erhalten. Aufgabe ist es auch, die archivierten Dinge für die Öffentlichkeit, das heißt für alle Bürger nutzbar und zugänglich zu machen. Genau das war am Samstag der Fall. So erhielten die Besucher durch Archivarin Nicola … Weiterlesen »

Besucher bestaunen mehr als 100 lebendige Spinnen

Leutkirch – Seit etwa dreieinhalb Jahren gibt es nun schon die mobile Spinnen- und Insektenausstellung von Sergio Neigert aus Feuchtwangen. Am Sonntag gastierte dieser mit über 100 lebendigen Spinnen, etwa 400 weiteren Krabbeltieren wie Skorpionen, Riesentausendfüßlern sowie einer Vielzahl anderer Insekten, stammend aus allen Kontinenten,  im Haus Regina Pacis. Im Streichelzoo durften die Besucher die Tiere auch anfassen und sogar auf die Hand nehmen.

Was bei dem einen oder anderen Besucher sichtlich zu einem Unbehagen führte. So auch Antje Michaelis, die an einer Spinnenphobie leidet, sich aber trotzdem und unter Hitzewallungen getraut hatte, eine rote Chile Vogelspinne auf ihr Haupt … Weiterlesen »

Zahlreiche Besucher kommen zur Vernissage

Leutkirch – Warum schwarz-weiß, wenn heute doch mit jeder Digitalkamera farbige Bilder machbar sind? Dieser Frage sind die Schüler der Klasse 11/1 des technischen Gymnasiums nachgegangen. Was dabei herausgekommen ist, konnten die Besucher bei der Vernissage am Dienstag, 25. Februar,  im Foyer der Gewerblichen Land- und Hauswirtschaftlichen Schule begutachten. Eröffnet wurde die Ausstellung durch Schulleiterin Beate Zabler mit den Worten „Wir kriegen heute was für´s Auge, aber auch was für´s Ohr”. Gemeint hatte Zabler damit nicht nur die zahlreichen Fotographien, sondern auch afrikanische Klänge der Trommlergruppe von Schülern der zweijährigen Berufsfachschule, unter der Leitung von Uhuru Uhl. Zu sehen sind … Weiterlesen »

Viele nutzten den Tag der offenen Tür am Hans-Multscher-Gymnasium

Leutkirch – Welche Schule ist die richtige? Um Eltern, deren Kinder in diesem Jahr an eine weiterführende Schule wechseln, die Entscheidung leichter zu machen, öffnete das Hans-Multscher-Gymnasium (HMG) am Samstag von 12 bis 16 Uhr die Türen. Um das HMG erkunden zu können und kennenzulernen hatte das Gymnasium ein vielseitiges und informatives Programm auf die Füße gestellt. So konnten sich die Interessierten bei einem geführten Rundgang durch die Schule ein eigenes Bild über das Profil des HMG machen.  Dazu standen für Erwachsene zahlreiche Lehrer  bereit. Parallel dazu boten Schüler Führungen für Kinder an.

 

Alles Wissenswerte rund um die Schule … Weiterlesen »

Wirtschaftsforum beschäftigt sich mit der Gründung eines Energieeffizienznetzwerks

Raus aus der Energiekostenspirale und rein in die Versorgungssicherung mit einem eigenen Energieeffizienz-Netzwerk, war am Dienstag das Thema, zu dem zahlreiche Vertreter der verschiedensten Unternehmen aus den unterschiedlichsten Gemeinden aus dem gesamten Württembergischen Allgäu gekommen waren.

„Wir möchten zusammen mit der Energieagentur Ravensburg ein Energieeffizienz-Zentrum im großen Rahmen auf die Füße bringen, um ein Claster mit vielen Unternehmen zu schaffen”, sagte OB Hans-Jörg Henle zur Begrüßung der Gäste. Sinn und Zweck dieses Vorhabens ist es die Energieeffizienzsteigerung zu ermitteln, ein passendes Energiemanagement zu schaffen, die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, eine Energiekosteneinsparung zu erreichen aber auch die dadurch entstehenden steuerlichen Vorteile zu … Weiterlesen »

Leutkircher Weberknechte feiern runden Geburtstag

Leutkirch – Genau 20 Jahre ist es nun her, dass Walter Braun, Hubert König, sowie Schorsch Riedle (verstorben) bei einem geselligen Umtrunk am Zunftmeisterempfang 1993 in Scheidegg die Idee zur Gründung einer neuen Narrengruppe hatten. „Welche Gestalt aus der Leutkircher Historie fehlt noch bei den Nibelgauern” war die Frage, die sich das Trio stellte. So kamen die drei auf die Zunft der Weber, die im 16. Jahrhundert die weitaus stärkste Zunft in der Stadt war. Von rund 2000 Einwohnern seien dies immerhin über 200 Weber gewesen, die aus Leutkirch einst eine wohlhabende Stadt machten und dabei gleichzeitig für Unterhaltung und … Weiterlesen »

Scroll to Top