Alle Artikel von Wir in Leutkirch

Konzert der „Generation-Music“ im Hotel-Gasthof zum Rad

Leutkirch – Am Samstag, 26. Januar 2019 findet ein Konzert der Band „Generation-Music“ im Hotel-Gasthof zum Rad in Leutkirch statt. Der Name „Generation-Music“ ist im doppelten Sinne zu sehen. Erstens weil das dargebotene Programm  Musik  aus mehren Generationen anbietet (außerdem auch noch eigene Kompositionen) u
zweitens weil die Musiker ebenfalls aus sehr unterschiedlichen Generationen stammen. Geboten werden  „Oldies but goldies 60/70/80er bis heute, Rock-Balladen, evergreens und eigene Songs“.

Lesung mit Spende im Lamm3

Leutkirch – Am Freitag, 25. Januar, um 19.30 Uhr findet nochmals eine Lamm3Lesezeit statt. Es liest Imre Török, Ungarisch-Leutkircher Autor und Ehrenvorsitzender des Verbandes Deutscher SchriftstellerInnen Baden-Württemberg, aus seinem Werk „Die Königin von Ägypten“. „Fast auf den Tag genau vor sechs Jahren war er schon einmal hier bei uns und hat ganz wunderbar und fasziniert aus seinem „Das Buch Luzius“ vorgelesen. Wir freuen uns sehr, ihn noch einmal für eine Lesung gewonnen zu haben“, sagt Astrid Bernecker vom TeeCafé + Kunst Lamm3.

Larifari präsentiert am 25. Januar die „Al Jones Bluesband“

Leutkirch – Alfred (Al) Jones wurde als Kind eines amerikanischen GIs in der Oberpfalz (Bayern, Deutschland) geboren. Schon als Junge fühlte er sich vom Blues inspiriert und im Blues fand er auch die Wurzeln für seine eigene Musik. Mit vielen internationalen Größen des Blues hat Al Jones schon zusammengearbeitet: B. B. King, Johnny Winter, Champion Jack Dupree, Louisiana Red, Willie Mabon, Tommy Tucker, Sonny Rhodes, Brenda Bell u. a. Anfang der 1980er Jahre gründete er die Al Jones Blues Band, die vorwiegend in Europa tourt, sowohl auf Festivals als auch in Clubs. Die amerikanische Fachzeitung Livin’ Blues hat Al Jones schon vor einigen Jahren bestätigt, dass es außerhalb der Vereinigten Staaten nichts Vergleichbares gibt. Im Lauf der Jahre hat Al Jones seinen eigenen Stil entwickelt der aber stark mit den ursprünglichen Wurzeln – dem Blues – verbunden ist.

Kindergarten-Anmeldung ist Ende Januar

Leutkirch – Für die Kindergärten in Leutkirch wurden für das Kindergartenjahr 2019/2020 Anmeldetermine im Zeitraum 21. – 25. Januar 2019 festgelegt. Sämtliche Termine finden sich in der Broschüre „Kindergartenanmeldung“. Eltern, die Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder im Alter zwischen zwei und drei Jahren haben, werden gebeten, diesen bei der Kindergartenleitung anzumelden. Über eine Aufnahme wird im Einzelfall entschieden. Betreuungsplätze für Kinder ab dem 1. Lebensjahr werden in folgenden Einrichtungen angeboten: in der DRK-Krippe im Kindergarten „Firlefanz“, in der DRK-Krippe im Kindergarten „Piepmatz“, in der Krippe im katholischen Kindergarten St. Josef in der Repsweihersiedlung, im evangelischen Lukaskindergarten (Pfingstweide) sowie im evangelischen Johanneskindergarten.

Jetzt noch die Ausstellung „Farbträume und Seelenräume“ anschauen

Leutkirch – Die Ausstellung „Farbträume und Seelenräume“ von Hanna Gretz aus Herlazhofen ist noch bis zum 20. Januar 2019, in der Kleinen Galerie zu sehen, immer vormittags Mo – Fr. 9 bis 12 Uhr. Morgen, Donnerstag, 10. Januar, auch von 19 bis 21 Uhr und am letzten Tag, Sonntag, 20. Januar, von 15 bis 17 Uhr ist die Künstlerin persönlich anzutreffen. Die Kleine Galerie ist in der Rosenstraße 2/1, wo sich die Montagsmaler jeden ersten Montag im Monat um 20 Uhr treffen. Neue Künstler sind willkommen.

Regelungen an den Schulen zur Wetterlage am 14. und 15. Januar 2019

Leutkirch – Für nächste Woche wurden folgende Regelungen getroffen, die für alle Schulen in Leutkirch, Aichstetten und Aitrach gelten: Auf Grund der nicht eindeutigen Wetterlage (Regen, Schnee, Schneeregen?) am Montag und Dienstag entscheiden die Eltern am jeweiligen Morgen verantwortungsbewusst, ob die Kinder aus ihrer Sicht sicher und zuverlässig zur Schule kommen. Wenn dies nicht der Fall ist und die Kinder daheim bleiben, muss die Schule darüber informiert werden, so dass keine Kinder unterwegs „verloren“ gehen. Wir bitten darum, dass aktuelle Entwicklungen auf der Internetseite verfolgt werden.

Team „SUPREME“ ist der Gewinner des „Planspiel Börse“ 2018

Leutkirch – Nach elf turbulenten Wochen und nervenaufreibenden wirtschaftlichen Ereignissen ist das diesjährige Planspiel Börse zu Ende gegangen. Politische Ereignisse wie u.a. die Brexit-Verhandlungen und der Wirtschaftskurs in den USA wirkten sich während der Spielzeit auf die Kurse aus: Der Spielverlauf war durch viel Bewegung am Aktienmarkt und auch Kursverluste für die Teilnehmer gekennzeichnet, der Dax erreichte sein Jahrestief. Aufgrund der angespannten Börsensituation konnten nur 7 Prozent der Teilnehmer einen Depotgewinn verzeichnen. Auch in der Nachhaltigkeitsbewertung zeichneten sich innerhalb der kurzen Spielzeit nur moderate Gewinne ab.

Durch Sparkasse wird Schülern und Lehrern Social Media Know-how vermittelt

Leutkirch – Mehr als 700 Schüler und 40 Lehrer aus dem Landkreis lernen dank der Kreissparkasse Ravensburg den sicheren Umgang mit Sozialen Medien. Jugendliche sind heutzutage ständig online und dank Diensten wie WhatsApp, Instagram etc. immer und überall erreichbar. Dabei gehen sie oft sehr sorglos mit Apps und privaten Daten um. Ältere Nutzer dagegen sind oft misstrauisch und neigen zu übertriebener Vorsicht. Umfassend informiert hingegen sind die Wenigsten. Dies zeigt: So richtig Bescheid wissen die Meisten nicht. Grund für die Kreissparkasse Ravensburg dies zu ändern und mit Spezialisten für Medienkompetenz nach Wegen zu suchen, um sowohl Jugendliche als auch Lehrer für neue Medien fit zu machen.

Kinder, Jugendlichen und Eltern werden zu einem gemeinsamen Spielenachmittag eigeladen

Leutkirch – Am Freitag, 28. Dezember 2018 von 13:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr findet in der Tennishalle Leutkirch ein Spiele- und Turniernachmittag statt. Infos zur Anmeldung gibt es beim Aushang in der Tennishalle. Ihre Kinder und Jugendlichen sind beim TC Leutkirch gut aufgehoben. Mütter und/oder Väter, die auch mal ein paar Bälle schlagen wollen, bringen einfach passende Kleidung und Turnschuhe mit.

Der Jugendchor der Seelsorgeeinheit Alpenblick gibt ein Weihnachtskonzert

Leutkirch – Der Jugendchor der Seelsorgeeinheit Alpenblick gestaltet am 23. Dezember, um 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Gallus und Magnus in Hofs sein 3. Weihnachtskonzert. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Im Anschluss an das Konzert werden Kaffee und Kuchen im Gallushaus angeboten. Das Weihnachtskonzert steht unter dem Titel „Ein Licht in dir geborgen“. Der Jugendchor wird das Publikum mit traditionellen, aber auch mit modernen Liedern von der Advents- in die Weihnachtszeit führen. Das Programm wird durch die Sopranistin Raphaela Göppel und dem Vocsemble ergänzt. Bereits Ende Oktober war der Jugendchor der SE Alpenblick über ein Wochenende in Thalkirchdorf, um sich auf das diesjährige Weihnachtskonzert vorzubereiten. In Einzel- und Gesamtproben wurde dort das Programm einstudiert.

Atelier Lammart zeigt „Weihnachts-Spezial“

Leutkirch (Lhw) – Tradition hat auch das sogenannte „Weihnachts-Spezial“ von Künstler Roland Hess. Er öffnet sein kultiges Atelier „Lammart“ in der Lammgasse 1, in Ziegelsteinbauweise (Foto). Neben seinen eigenen Kunstwerken gibt es auch „andere Kunst“ zu sehen, darunter schönes, einzigartiges, spezielles, kleines, großes und außergewöhnliches, heißt es in der Einladung. Geöffnet ist am Sonntag, 16. Dezember, von 13 bis 17 Uhr und am Samstag vor dem 4. Advent, am 22. Dezember, von 10 bis 14 Uhr. „Man darf sich überraschen lassen“, sagen Sylvia und Roland Hess.

Orgelkonzert bei Kerzenschein – Erlös für das neue Hospiz in Leutkirch

Leutkirch/Merazhofen – Am 3. Adventssonntag veranstaltet die Organistin Rita Buchner zusammen mit dem Kath. Frauenbund ein Orgelkonzert bei Kerzenschein in der Kirche in Merazhofen (Foto). „Atem holen – entspannen – Weihnachten spüren“, das wünschen sich die Frauen für alle Besucher. Zwischen den Stücken werden besinnliche Texte vorgelesen. Anschließend gibt es einen Glühweinverkauf vom Frauenbund vor der Kirche. Der Erlös sowie Spenden fürs Konzert kommen dem neuen Hospiz in Leutkirch zugute.

Modelleisenbahnen zum Schauen und Staunen

Leutkirch (Lhw) – Es gibt keinen Dezember ohne die Modelleisenbahn-Ausstellung inklusive Modellbau in der Festhalle. Sie findet am 15. und 16. Dezember statt und bietet wieder außergewöhnliche Anlagen. Dann gibt es wieder viele leuchtende Kinderaugen, aber auch neugierige Ewachsene, die in die Wunderwelt der Modelleisenbahnen und die Miniwelt des Modelllbaus eintauchen. Viele Stunden lang werden fantasievolle, kleine Welten mit tollen Landschaften, Eisenbahnen auf verschiedenen Spuren in Bahnhöfen und Rangierstationen aufgebaut, um die Besucher zu begeistern.

Musik und Gesang beim urigen Weihnachtsmarkt in Reichenhofen – Erlös für Bolivienhilfe

Reichenhofen – Wenn am Samstag, 15. Dezember 2018, ab 16 Uhr, der Weihnachtsmarkt vor und im Pfarrstadel öffnet, ist fast das ganze Dorf involviert. Bastelarbeiten, Kulinarisches, Ponyreiten, Feuerstellen, eine große Tombola, Musik und Gesang sind geboten. Kindergarten, Schule, Vereine und Familien haben vieles vorbereitet, der Kirchenchor, die Jugendband, Alphornbläser, die Youngstars und die Musikkapelle aus Reichenhofen werden für schöne Stimmung sorgen. Im Bild das Kinder- und Jugendensemble von Conny Butscher (links), die seit gut 20 Jahren solche Ensembles gründet und leitet. Auftritte sind nur bei der Dorfweihnacht in Reichenhofen und beim Advent für Senioren in der Festhalle Leutkirch. Die

Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens an der Geschwister-Scholl-Schule

Leutkirch – Für viele treue Besucher ist das alljährliche Altenpflegetheater an der Geschwister-Scholl-Schule in Leutkirch liebgewonnene Tradition. Frei nach der beliebten Erzählung von Charles Dickens, führt die Altenpflegeklasse 3BFA2 der Geschwister-Scholl-Schule, wie die letzten 24 Jahre, ein weiteres Theaterstück – „Eine Weihnachtsgeschichte“ – auf. Die Regie hat die Lehrerin Caterina Dreizehnter wieder übernommen. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen: Kostüme werden genäht, Requisiten und Werbematerialien erstellt, an Texten wird gefeilt, und jeden Freitag stehen in der Schule alle Zeichen auf Theaterspiel.

„Werner Specht & Westwind“ treten am 8. Dezember im Bocksaal auf

Leutkirch – Wieder mal in Leutkirch – Werner Specht mit seiner Gruppe Westwind. Ein Liedermacher der seine Mundartlieder mit humorvollen Texten auf seine eigene, witzige und elegante Art dem Publikum vorstellt. Er richtet einen musikalischen Spiegel auf unsere menschlichen Stärken und Schwächen. Kleine Alltäglichkeiten, verpackt in amüsante hintergründige Geschichten und unerwarteten Pointen. Durch ihn haben viele Menschen das Hinhöhren wieder gelernt. Er sagt „Lieder machen“ ist für Ihn eine Spielerei und Tüftelei, in die das einfließt was ihn ernstlich bewegt.

Der Cineclub Leutkirch zeigt das Musikdrama „Bohemian Rhapsody“

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt vom 6. bis 9. Dezember 2018 das Musikdrama „Bohemian Rhapsody“. Am Donnerstag wird der Film in englischer Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt. Zum Inhalt: Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazzello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren.

Larifari präsentiert am 7. Dezember die Offene Bühne

Leutkirch – Die Offene Bühne im Bocksaal in Leutkirch garantiert auch am Freitag, den 7. Dezember einen entspannten Konzertabend mit vielfältiger Musik. Veronika Läpple steht für das Lied in verschiedenen Sprachen, bisher gab es jiddisch, englisch, französisch, deutsch und finnisch, da darf man gespannt sein. Arno Bühler begleitet seine alternativen Popsongs in deutscher Sprache auf der akustischen Gitarre. Zupf&Hupf! macht einen musikalischen Ausflug ohne Worte in den internationalen Folk, angereichert mit deutschen alternativen Volksliedern á la „Volkssänger“ Hannes Wader. Die 7-Mann-Band Illerdixie entführt uns nach New Orleans ins Dixie-Land. Seit nunmehr 10 Jahren swingt die Band im Allgäu und angrenzendem Ausland in gepflegtem Dixiesound im traditionellen New-Orleans Stil.

Ergebnisse der Jugendgemeinderats-Wahl stehen fest

Leutkirch – Am Dienstag, 27. November 2018, wurde in Leutkirch erstmals ein Jugendgemeinderat gewählt. Heute wurden im Rathaus die Ergebnisse vorgestellt und die gewählten Kandidaten empfangen. Insgesamt 15 Mitglieder umfasst der neue Jugendgemeinderat. Zur Wahl standen 22 Jugendliche. Wählbar waren alle Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren, die in Leutkirch wohnen. „Dank einer super Zusammenarbeit mit allen weiterführenden Schulen haben wir eine tolle Wahlbeteiligung erreicht“, so Carmen Scheich, Kinder-, Jugend- und Familienbeauftragte der Stadt Leutkirch, die die Wahl maßgeblich organisiert hat.