Wir in Leutkirch

Literaturtage: Denis Scheck gastiert in Leutkirch

2 Bilder

Leutkirch – Der vielleicht bekannteste Literaturvermittler in Deutschland gibt den Baden-Württembergischen Literaturtagen die Ehre: Denis Scheck, Moderator der ARD-Sendung „Druckfrisch“ und weiterer TV-Formate, stellt am Montag, 26. Oktober um 18 Uhr und um 20.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch sein Buch „Schecks Kanon“ vor. Für beide Veranstaltungen gibt es noch Karten. Interessent*innen werden gebeten, Karten im Vorverkauf bei der Touristinfo Leutkirch zu erwerben oder direkt über das Internet (www.reservix.de) zu buchen, Schlangenbildung an der Abendkasse soll auf diese Weise vermieden werden. Die Festhalle ist für 99 Besucher bestuhlt. Die Plätze sind nummeriert. Denis Scheck wird an einem Büchertisch … Weiterlesen »

Leutkircher erwerben für Familien in Not Freibad – Eintrittskarten

Leutkirch – Die Sozialberatungsstelle der Caritas und der Diakonie konnte in den vergangenen Monaten im Rahmen der Aktion „Ich schenk dir was“ einige gespendete Freibad-Eintrittskarten an Familien, die in finanzielle Schieflagen geraten sind, vergeben. Über die Caritas konnten sieben finanziell bedürftige Familien mit sieben Karten für Erwachsene und 18 Karten für Kinder unterstützt werden. Außerdem wurden die Stadtweiher-Karten auch an zwei Azubis und an eine Rentnerin ausgegeben.

Gleichzeitig hat die Diakonie an vier Alleinerziehende, sechs Kinder und an eine bedürftige Einzelperson gespendete Freibadkarten ausgegeben.

Neben den Eintrittskarten für das Freibad, wurden in den Briefkasten der Dreifaltigkeitskirche auch vier Gutscheine für … Weiterlesen »

Karl-Heinz Ott eröffnet mit Hölderlin den Reigen der hochkarätigen Autoren, die in Leutkirch lesen

4 Bilder

Leutkirch – Aus seinem neuen Buch „Hölderlins Geister“ liest der Bestseller-Autor Karl-Heinz Ott am Dienstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage in der Evangelischen Dreifaltigkeitskirche. Der literarische Abend ist der Auftakt einer Reihe interessanter Autorenbegegnungen in Leutkirch im Rahmen des Literaturfestivals. Ein Verrückter? Ein Revolutionär? Schwäbischer Idylliker? Nationaler Kriegsheld? Oder der Vorreiter aller modernen Poesie? Friedrich Hölderlin, der Mann im Turm, ist umkämpft wie kein zweiter deutscher Dichter. Karl-Heinz Ott folgt in seinem Hölderlin-Roman den Geistern, die er rief, bis in unsere Tage.

Ott nähert sich dem Genius aus Tübingen: Im 19. Jahrhundert ist Hölderlin fast … Weiterlesen »

„Marktgeschichten“ – Paul Sägmüller über den ultimativen Kartoffelsalat

Leutkirch – Ein schwäbisches Nationalgericht ist Thema der ersten „Marktgeschichten“ im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage am Montag, 19. Oktober von 10 bis 12 Uhr auf dem Leutkircher Wochenmarkt. Paul Sägmüller hat ein Buch über den Kartoffelsalat geschrieben und wird daraus auf dem Wochenmarkt am Lese-Pavillon immer mal wieder ein paar Seiten vortragen, wenn die Leute stehen bleiben. Quintessenz des 40-seitigen, reich illustrierten Buches: „Schwätza muss er“. Paul Sägmüller, 1958 in Bergatreute geboren und aufgewachsen, ist ein Multitalent. Er schreibt über Aberglauben und Kartoffelsalat, über Heimatliebe und Kreidler-Mopeds.

Am Montag auf dem Wochenmarkt gibt er ein paar deftige literarisch-kulinarische Kostproben. „Einfach … Weiterlesen »

Eröffnung der Baden-Württembergischen Literaturtage am Samstag: Livestream im Internet

2 Bilder

Leutkirch – Mit einer heiteren Eröffnungsveranstaltung werden die 37. Baden-Württembergischen Literaturtage 2020 am Samstag, 17. Oktober um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch eröffnet. Die Allgäustädte Wangen, Isny und Leutkirch sind gemeinsam Ausrichter des Landesliteraturfestivals, das bis 14. November dauern wird. Die ursprünglich für eine mit gut 400 Besuchern voll besetzte Festhalle geplante Eröffnungsveranstaltung musste wegen der Corona-Pandemie auf 99 Besucher*innen verkleinert werden. Aus diesem Grunde ist geladenen Gästen vorbehalten, live an dem Eröffnungsabend teilzunehmen. Erleben können den Abend freilich alle. Denn mit Unterstützung des Digitalen Zukunftszentrums Leutkirch-Oberschwaben wird die Eröffnung über die Internetseite der Baden-Württembergischen Literaturtage (www.bwlt2020.de) live im … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt finnische Komödie “Master Cheng in Pohjanjoki”

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche von Donnerstag, 15. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober, jeweils um 20 Uhr die finnische Komödie “Master Cheng in Pohjanjoki”. Zum Inhalt: Nach dem Tod seiner Frau reist der Küchenchef Cheng mit seinem kleinen Sohn Nunjo in ein abgelegenes Dorf in Finnland, um sich mit einem alten finnischen Freund zu treffen, den er einmal in Shanghai getroffen hat. Bei der Ankunft im Dorf scheint niemand seinen Freund zu kennen, aber die örtliche Café-Besitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an und im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, die die Einheimischen nun mit … Weiterlesen »

Die Gewinner erwartet 25.000 € Preisgeld – Jetzt noch bewerben – Wettbewerb für Start-Ups aus der Region

Leutkirch – Bis zum 15. Oktober haben Gründer und Start-Ups noch Zeit sich im Rahmen des Wettbewerbes „Zusammen in aller Munde sein“ zu bewerben. Die beiden Unternehmer Christian Skrodzki und Wolfgang Bietsch suchen kreative und innovative Start-Ups aus der Region Allgäu-Oberschwaben und möchten diese mit insgesamt 25.000 € Agenturleistungen unterstützen. Die Gründung des Start-ups darf nicht länger als drei Jahre zurückliegen (nicht vor 15.08.2017) oder gerade bevorstehen.

Die Unternehmer waren vor 25 Jahren selbst Existenzgründer und wissen wie wichtig professionelle Unterstützung insbesondere in der Gründungsphase ist. Bietsch und Skrodzki sind fast zeitgleich 1995 mit jeweils eigenen Werbeagenturen gestartet. Heute 25 … Weiterlesen »

Doppelmayr führt Sondertransporte zum Gelände bei Unterzeil durch

Leutkirch – Die Firma Doppelmayr plant in den nächsten Wochen sechs Sondertransporte zum ehemaligen Holzhof bei Unterzeil durchzuführen. Grund ist, dass wegen coronabedingter Auslieferungsverzögerungen Bauteile ausnahmsweise zwischengelagert werden müssen.

Der erste Transport wird bereits am Montag 12.10.2020 zwischen 8.00 und 10.00 Uhr erwartet.

Es muss mit deshalb im Bereich zwischen der Ausfahrt der A 96 Aichstetten / Altmannshofen und dem Holzhof bei Unterzeil mit kurzen Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden.… Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt Doku “Brot” in Zusammenarbeit mit dem Projekt KERNiG – nur Sa. + So.

Leutkirch – Obwohl Brot aus so einfach Zutaten besteht, ist aus dem einfachen aber guten Lebensmittel ein Produkt geworden, das vielfältiger kaum sein könnte. Neben den traditionellen Handwerksbäckern, die Wert auf lange Ruhezeiten und natürliche Aromen legen, gibt es noch die große Konzerne, die mittels modernster Techniken versuchen, ihren Industriebroten mit künstlichen Aromen und Geschmacksverstärken den letzten Schliff zu verpassen, den es aufgrund der geringen Ruhezeit verpasst hat.

Der Filmemacher Harald Friedl führt Gespräche mit Bäckern aus kleinen Familienbetrieben, aber auch mit Vorständen großer Bäckereibetriebe. Wie sehen diese Menschen die Zukunft des Brotes? Die Doku bringt uns das Grundnahrungsmittel Brot … Weiterlesen »

Wenn Hecken und Sträucher den Weg versperren – Einige Hinweise des Ordnungsamtes zur Herbst- und Winterzeit

Leutkirch – Was zwischen zwei Nachbarn in erster Linie eine private Auseinandersetzung ist, berührt schnell das allgemeine Interesse, wenn die Hecken und Sträucher auf öffentliche Straßen und Wege hinausragen. Dann wird die Stadt als Verkehrsbehörde auf den Plan gerufen. Generell gilt: Das Grün von privaten Grundstücken darf auf öffentlichen Verkehrswegen weder die Sicht einschränken noch zu sonstigen Beeinträchtigungen führen. Bei Gehwegen ist daher das so genannte „Lichtraumprofil“ von 2,20 Meter Höhe und bei Straßen sogar von 4,40 Meter von Bewuchs frei zu halten.

Weitergehende Einschränkungen bestehen im Kreuzungs- und Einmündungsbereich von Straßen. Dort ist bei normalen Sichtverhältnissen die Bepflanzung im … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt Drama “Der Fall Richard Jewell”- nur Do.+Fr.

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche am Donnerstag, 8. Oktober und Freitag, 9. Oktober, jeweils um 20 Uhr das amerikanische Drama “Der Fall Richard Jewell”. Zum Inhalt: „Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!“ Mit diesen Worten alarmiert Wachmann Richard Jewell die Behörden, als er am Rande der olympischen Spiele von Atlanta 1996 eine Bombe findet. Danach hilft er bei der Evakuierung von Passanten. Er wird als Held gefeiert, doch bald dreht sich der Wind. Wusste Jewell von der Bombe, weil er sie selbst platziert hat? Für das FBI passt der übergewichtige Einzelgänger, … Weiterlesen »

Die Welt der Brote entdecken – Vortrag und Film

Leutkirch – Brot gehört zu den Grundnahrungsmitteln in Deutschland, darum möchte die Initiative KERNiG mehr Bewusstsein für gesundes und nachhaltiges Brot schaffen und das lokale Bäckerhandwerk unterstützen. Seit Ende September laufen verschiedene Aktionen. Am Donnerstag, 8. Oktober, gibt es um 18 Uhr einen kostenlosen Vortrag im Bocksaal „Vom Brot zum Korn“.

Am 10. und 11. Oktober, jeweils um 20 Uhr, kann man im Kino Centraltheater die Filmdoku „Brot – das Wunder, das wir täglich essen“ sehen.

 … Weiterlesen »

Leutkircher Kleinkunst mit Udo Zepezauer und Mirjam Woggon: Ab durch die Mitte – Midlife-Crisis unerwünscht!

Leutkirch – Gemeinsam mit ihrem Partner Udo Zepezauer gastiert die Komödiantin Mirjam Woggon am Freitag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch. Gemeinsam beschäftigen sich die beiden mit den Phänomenen, Problemen und Missverständnissen, die sich für die meisten Menschen auftun, wenn sie die Lebensmitte erreicht oder überschritten haben. Das teilt die veranstaltende vhs Leutkirch mit.

Udo Zepezauer ist in Leutkirch schon öfter aufgetreten – meistens mit seinem Partner Helge Thun. Zepezauer ist Schauspieler, Impro-Ass und Ganzkörper-Komiker. Er stammt aus Bad Wildbad im Nordschwarzwald, spricht fließend sämtliche Dialekte des deutschsprachigen Raums und ist ein begnadeter Tierdarsteller. Er beherrscht nach … Weiterlesen »

Glaube in Vielfalt – Alles andere wäre langweilig: 60 Teilnehmer setzen ein Zeichen für Religionsfreiheit

Leutkirch – „Ich stelle mir Gott als die Macht vor, die Leben ermöglicht.“ So sagte es einst ein Priester zu Karl-Anton Maucher. Der Leiter der Leutkircher Volkshochschule hielt eine engagierte Rede anlässlich einer Kundgebung für religiöse Vielfalt in der Leutkircher Innenstadt. Er machte darin deutlich, wie sehr wir alle geprägt sind – durch unsere Sozialisation, unsere Bildung, unseren Glauben. Wie gut wir es haben, dass wir in einem wohl geordneten, demokratisch legitimierten Gemeinwesen leben, das weitreichende Freiheiten gewährleisten kann. Welche Herausforderung es darstellt, einander immer wieder Raum zu geben, zuzuhören und erst einmal ins Gespräch zu kommen, bevor man urteilt. … Weiterlesen »

Schon vor Beginn der Baden-Württembergischen Literaturtage: Galeriekreis zeigt Buchkunst und Buch-Skulpturen

3 Bilder

Leutkirch – Mit einer ganz besonderen Kunstausstellung liefert der Galeriekreis Leutkirch einen Vorab-Beitrag zu den Baden-Württembergischen Literaturtagen, die am Samstag, 17. Oktober beginnen. Anja Harms und Eberhard Müller-Fries zeigen unter dem Titel „DARF MAN…?“ im Kornhaus Künstlerbücher, Buchkunst und Buch-Skulpturen. Die Ausstellung wird ohne formelle Vernissage eröffnet am Freitag, 9. Oktober. An diesem Abend werden die Künstler selbst im Gespräch mit Kultur-Fachbereichsleiter Karl-Anton Maucher um 18.15 und um 19.45 Uhr in die Ausstellung einführen.

Wenige Tage vor der Eröffnung der Baden-Württembergischen Literaturtage steht der Titel dieser Ausstellung wie ein leise zweifelndes Motto über dem Literaturfestival in Corona-Zeiten. Es ist die … Weiterlesen »

Ehrung verdienter Blutspender

Leutkirch – Den Leutkircher Blutspendern wurde ihre Ehrung für zahlreiche Spenden, aufgrund der aktuellen Pandemie, in den vergangenen Tagen persönlich von den Auszubildenden der Stadt, den Ortsvorstehern und dem DRK-Ortsverband, zugestellt. Nicht nur Dank und Anerkennung mit Worten, sondern auch mit einer Ehrennadel, Urkunde und kleinen Geschenken erhielten die Bürgerinnen und Bürger der Großen Kreisstadt Leutkirch im Allgäu, die bereits 10, 25, 50, 75 und 100 Blutspenden geleistet haben. „Die aktuellen Krisenzeiten zeigen, dass Gesundheit das wichtigste Gut ist. Ich bin deshalb sehr dankbar, dass viele Menschen in Leutkirch mit ihrer Spende anderen Menschen eine Genesung oder sogar ein Weiterleben … Weiterlesen »

Der Familienfilm im Oktober ist “Die Wolf-Gäng”

Leutkirch- Der Cineclub Leutkirch zeigt im Oktober an jedem Sonntag um 15 Uhr den deutschen Kinder-Fantasyfilm “Die Wolf-Gäng”. Zum Inhalt: Vlad ist gerade mit seinem Vater Barnabas nach  Crailsfelden  gezogen  und  nun  auch der  Neue  an  der  Penner-Akademie,  eine der  berühmtesten  magischen  Schulen  der Welt. Crailsfelden ist ein fantastischer Ort, hier  wimmelt  es  nur  so  von  Feen,  Hexen, Trollen und Zwergen. Mit Vlad und seinem Vater  sind  nun  auch  Vampire  im  Ort  vertreten. Aber der kleine Vampir Vlad hat ein großes  Problem:  Er  kann  kein  Blut  sehen. Mit diesem ungewöhnlichen Umstand steht Vlad  aber  nicht  allein  da.  Denn  genau  wie … Weiterlesen »

Begleitausschuss tagt öffentlich

Leutkirch – Etliche Anträge auf Projektfinanzierung haben die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach wieder erreicht. Der Begleitausschuss der Partnerschaft trifft sich am Dienstag, 6. Oktober, um 17.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses, um über die Anträge zu entscheiden. Die Sitzung ist öffentlich. Interessierte werden gebeten, sich vorher anzumelden unter: maria.hoenig@stiftung-st-anna.de oder unter 0151 – 750 627 91.
Im Begleitausschuss sind Mitglieder aus Gemeinderat, Verwaltung und Zivilgesellschaft vertreten.

Die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.… Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt “Das Beste kommt noch”

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche von Donnerstag, 1. Oktober, bis Sonntag, 4. Oktober, jeweils um 20 Uhr die französische Tragikomödie “Das Beste kommt noch”. Zum Inhalt: Arthur (Fabrice Luchini) und Cesar (Patrick Bruel) könnten unterschiedlicher nicht sein, sind jedoch bereits seit Kindheitstagen die besten Freunde. Als Cesar bei einer Routineuntersuchung im Krankenhaus seine Versichertenkarte vergisst, nutzt er prompt die seines besten Freundes. Nur wenige Tage später wird Arthur ins Krankenhaus bestellt. Die Diagnose: Er habe Krebs im fortgeschrittenen Stadium und nur noch drei Monate zu leben. Doch anstelle des großen Schocks ist Arthur fest davon überzeugt, dass … Weiterlesen »

Sonderveranstaltung im Kino Centraltheater: “Die Goldfische”

Leutkirch – In Zusammenarbeit mit der Stiftung Liebenau e.V. zeigt der Cineclub am Dienstag, 29. September, 20 Uhr die deutsche Komödie “Die Goldfische”. Zum Inhalt: Oliver (Tom Schilling) ist Banker und Portfolio-Manager und führt ein Leben auf der Überholspur, das eines Tages ein abruptes Ende findet, als er mit 230 km/h einen selbstverschuldeten Unfall auf der Autobahn baut und durch eine Leitplanke rast. Als er im Krankenhaus wieder aufwacht, sieht er sich mit einer verheerenden Diagnose konfrontiert: Querschnittslähmung.

Eigentlich ist nun ein mehrmonatiger Reha-Aufenthalt im Krankenhaus geplant, doch Oliver fällt schon bald die Decke auf den Kopf und so landet … Weiterlesen »

Scroll to Top