Wir in Leutkirch

Maiandacht mit den Gassensängern im Seniorenzentrum Carl-Joseph

Leutkirch – In der Hauskapelle des Seniorenzentrums Carl-Joseph findet am Donnerstag, 9. Mai, um 16 Uhr eine feierliche Maiandacht statt. Musikalisch mitgestaltet wird die Andacht von den Leutkircher Gassensängern unter Leitung von Gerda Neuschel mit Liedern wie ,Maria Maienkönigin‘, ,Sancta Maria‘ oder ,Glorwürdge Königin‘.  Bewohner, Angehörige, Nachbarn und Gäste aus Nah und Fern sind dazu eingeladen, laut Pressemitteilung des Hauses.

Archivbild: C. NotzWeiterlesen »

„Im Wald Baden“ mit Outdoor-Spezialist Rainer Schall

Leutkirch – Ein besonderes Erlebnis gibt es am Donnerstag, 9. Mai, um 19 Uhr im Stadtwald. Mit dem Outdoor-Spezialisten Rainer Schall geht es zum „Wald Baden“. Treffpunkt ist am Parkplatz Trimmdich-Pfad Ende Krählohweg/Hasenheim.

Zunächst gibt es eine Wald-Runde und Schall erklärt den Unterschied zwischen im Wald Sein und Wald Baden, was ein aktuelles Thema ist. Anschließend wird er vor der Gaststätte Hasenheim sein neues Feuer-Buch „Feuer, Flamme, Glut und Zunder“ vorstellen und an einigen praktischen Beispielen zeigen, wie vielfältig das Thema Feuermachen und Kochen am Lagerfeuer sein kann. „Ich habe die Erfahrungen aus über 40 Jahren Wildnistouren und Lagerfeuerkochen in … Weiterlesen »

Allgäuer Literaturfestival: Bestseller-Autor liest aus seinem autobiografischen Roman „Dämmer und Aufruhr“

Leutkirch – Zum ersten Mal beteiligt sich die Stadt Leutkirch als Veranstalterin mit einer Lesung am Allgäuer Literaturfestival – und präsentiert bei der Premiere gleich einen der interessantesten Autoren des gesamten Festivals: Bodo Kirchhoff, vielfach ausgezeichneter Romanautor, liest am Freitag, 10. Mai um 19.30 Uhr im Bocksaal aus seinem neuesten Roman „Dämmer und Aufruhr“. Karten für diese Veranstaltungen gibt es online beim Ticketdienstleister Reservix (www.reservix.de), bei der Schwäbischen Zeitung, in der Touristinfo Leutkirch und am Veranstaltungsabend ab 18.45 Uhr an der Abendkasse im Bocksaal.

In seinem autobiografischen Roman „Dämmer und Aufruhr“ dringt Kirchhoff mit starken Erinnerungsbildern in die … Weiterlesen »

Dr. René Schwarz bei der vhs: Wenn die Hüfte schmerzt

Leutkirch – „Wenn die Hüfte schmerzt – Ursachen und Therapie bei Hüftgelenksbeschwerden“ ist das Thema eines medizinischen Vortrags, den der in Leutkirch praktizierende Orthopäde Dr. René Schwarz am Dienstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr im Bocksaal hält. Dr. Schwarz referiert im Rahmen der Reihe „Gesundheit im Gespräch“, die die Volkshochschulen im Land gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) veranstalten.

Die vhs Leutkirch ist seit vielen Jahren Partnerin der KVBW in dieser Reihe, die als „Arzt-Patientenforum“ niedergelassene Ärzte und Patienten außerhalb des Sprechzimmers bei Vorträgen zur Gesundheitsbildung mit einander ins Gespräch bringen möchte. Dies wird mit dem Vortrag von Dr. … Weiterlesen »

„Tageseltern“ als gute Ergänzung zu bestehenden Betreuungsangeboten – Stadt Leutkirch gewährt Förderung

Leutkirch – Die Kindertagespflege – eine Betreuungsform für Kinder vom Baby- und Kleinkindalter bis zum 14. Lebensjahr –, bei der sich Tageseltern um die Kinder kümmern, bietet eine gute Ergänzung zu bestehenden Betreuungsangeboten. Die Stadt Leutkirch gewährt als eine der wenigen Kommunen im Landkreis Ravensburg eine erweiterte finanzielle Förderung der Tagespflege. „Familie und Beruf gewinnen, wenn die Kinder verlässlich und fachlich kompetent betreut sind“, weiß Diplom-Sozialarbeiterin Sylvia Müller-Gohdes von der Vermittlungsstelle für Kindertagespflege Region Allgäu. Die Kindertagespflege bietet hier eine gute Möglichkeit.

Tagesmütter- und väter müssen nicht teurer, als ein Betreuungsplatz in einer Kindereinrichtung sein. Wie bei der institutionellen Betreuung … Weiterlesen »

Larifari präsentiert „The Stimulators“

Leutkirch – Am Samstag, 4. Mai 2019, um 20 Uhr kommen The Stimulators in den Bocksaal. The Stimulators sind eine deutsche Band, die Elemente von Ska, Latin, Blues, Jazz, Reggae und Rock zu ihrem eigenen Stil vereinen. Die Band – nicht zu verwechseln mit der Anfang der 1980er Jahre aktiven New Yorker Hardcore-Formation gleichen Namens – schreibt ihr Material zum großen Teil selbst oder covert Songs von anderen Künstlern und stellt sie in einen anderen Kontext. So zum Beispiel den Chuck BerryKlassiker „Johnny B. Goode“, den sie in einer Latin-Version spielen, oder das kubanische Volkslied Guantanamera, das sie mit einem … Weiterlesen »

Basar rund ums Kind in Friesenhofen

Friesenhofen – Bereits zum achten Mal veranstaltet der Verein FamilienLebenFriesenhofen e.V. einen Baby-und Kinderkleiderbasar.  Dieser findet am Samstag, 4. Mai,  von 9 bis 12 Uhr statt. Schwangere mit Mutterpass dürfen bereits ab 8.30 Uhr stöbern. Spielzeug, Bücher und Babyzubehör werden ebenso angeboten.  Eine Besonderheit auf diesem Bazar: Naturtextilien und Handmade bekommen eine extra Ecke. Im Bazarcafe gibt`s  Kaffee und Kuchen (auch zum Mitnehmen) . Weitere Informationen unter www.kinderbasar-friesenhofen.jimdo.com oder www.familienlebenfriesenhofen.de

Helfer für den Basar sind jederzeit herzlich willkommen. Helfer dürfen eine unbegrenzte Anzahl an Artikeln am Basar abgeben und die Startgebühr von 3€ entfällt, …der größte Bonus ist aber wohl, … Weiterlesen »

„Anna und Paul“ – Kinder im Museum

Leutkirch – Am 4. Mai 2019 treffen sich wieder „Anna und Paul“ mit den Kindern in und ums Museum. Beginn ist um 10 Uhr (bitte die Kinder nicht später bringen).
Diesmal wird mit den Kinder von 5-11 Jahren auf eine kindgerechte Führung durch die Stadt gegangen. Manche unbekannte Ecken gilt es zu entdecken und interessante Geschichten zu alltäglichen Orten zu erfahren. In ca. 1,5 Stunden können die Kinder die Stadt genauer kennen lernen und viele Fragen loswerden. Im Anschluss gibt es eine kleine gesunde Stärkung (Obst, Gemüse, Brot und Müsli etc.) im historischen Pulverturm.

Es ist keine Voranmeldung erforderlich (Gruppengröße … Weiterlesen »

Der „Kasperkoffer“ präsentiert das Kaspermärchen „Similia Similibus“

Leutkirch – Es ist gute und langjährige Tradition, dass der Düsseldorfer Puppenspieler Christoph Stüttgen auf seiner Tournee durchs Land auch in Leutkirch Station macht. Am Freitag, 3. Mai, ist es wieder soweit: Stüttgen öffnet um 15 Uhr im Bocksaal seinen „Kasperkoffer“ und zeigt die Geschichte von Similia Similibus, ein Kaspermärchen in fünf Akten. Seit 44 Jahren ist Christoph Stüttgen als Puppenspieler unterwegs. 1975 holte er den Kasper aus dem Koffer und wurde sein Spieler. Eine alte Tradition des Handpuppenspiels wird hier lebendig. Seither ist Stüttgen landauf, landab unterwegs und holt seinen Kasper aus dem Koffer: Ein großer Reisekoffer und zugleich … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt „Womit haben wir das verdient?“

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt von Donnerstag, 2. Mai bis Sonntag, 5. Mai jeweils um 20 Uhr die österreichische Komödie „Womit haben wir das verdient?“. Zum Inhalt: Wanda ist geschockt: Eines Tages steht ihre pubertierende Tochter Nina unerwartet vor ihr und verkündet, dass sie Muslima werden möchte, ab sofort halal lebt und ein Kopftuch tragen wird. Zwar ist Wanda liberal und weltoffen, doch mit so einer Thematik hat sie sich bislang höchstens theoretisch auseinandergesetzt. Also versucht sie, möglichst viele Informationen über den Islam zusammenzutragen, um ihre Tochter in ihrer Entscheidung zu unterstützen, setzt aber gleichzeitig alles daran, Nina, die … Weiterlesen »

Markus Zink gastiert in der Malztenne

Leutkirch – Ungeahnte Zauberkunst auf höchstem Niveau, garniert mit viel Komik und allerlei beißender Ironie: das verspricht das Zauberprogramm „Schrott“, mit dem der bekannte Ravensburger Künstler Markus Zink am kommenden Samstag Abend (4. Mai) in der Malztenne der Brauerei Clemens Härle in Leutkirch gastiert. Zink ist Showmaster, Komiker und Zauberer in einem – und hat bereits in über 11 Ländern sein Publikum in den Bann gezogen. Auf der Bühne kracht, knallt und zischt es in einem fort, und Zink ist immer mittendrin – skurril, schräg, komisch und mit herrlichem Wortwitz. Und niemand im Publikum ist vor den Aufforderungen zum Mitmachen … Weiterlesen »

RFV Leutkirch Diepoldshofen e.V. veranstaltet Maiturnier

3 Bilder

Hebrazhofen – Der Reit- und Fahrverein Leutkirch Diepoldshofen veranstaltet auch in diesem Jahr das große Maiturnier  mit vier Turniertage, am 1. und 3. – 5. Mai. auf der Reitanlage mit Blick auf Schloss Zeil in Herbrazhofen. Geboten werden Prüfungen von A** bis S*. Unter den 16 Springprüfungen wird unter anderem auch der überregionalen Jugendförderpreis der Klasse S* ausgerichtet, dabei treten junge Reiter bis 25 Jahren gegeneinander an. Eines der Highlights des Turniers stellt der große Preis in der schweren Klasse dar, somit ist hochkarätiger Springsport sichergestellt. Auch für Nichtreiter ist das Turnier ein lohnenswertes Ausflugsziel aufgrund der erstklassigen Küche und … Weiterlesen »

Betreuter Radlspaß auch für Ältere und Behinderte: Die Bürgerstiftung möchte ein E-Tandem anschaffen

Leutkirch – Der Trend zum E-Bike gibt auch weniger trainierten und älteren Menschen die Freude am Radfahren durch die Natur zurück. Dieses beglückende Erlebnis möchte die Bürgerstiftung Leutkirch nun auch älteren und behinderten Menschen ermöglichen, indem sie ein Therapie-Tandem mit E-Bike-Technologie anschafft. Die Stiftung hat dafür ein Crowdfunding-Projekt unter dem Titel „BürgerStiftungsBike“ ins Leben gerufen. Wer sich an der Crowdfunding-Aktion beteiligen möchte, kann dies über die Internetplattform https://vbao.viele-schaffen-mehr.de/ein-buergerstiftungsbike-fuer  tun. Auf dieser Internetseite veranschaulicht ein Video die Funktionsweise des Therapietandems.

Die Grundidee: Menschen, die sich wegen körperlicher Einschränkungen oder wegen ihres Alters das Fahrradfahren alleine nicht oder nicht mehr zutrauen, sollen … Weiterlesen »

Neubau von „Saal 10“ bei Gruschwitz abgeschlossen  

Leutkirch – Die Leutkircher Firma Gruschwitz, Spezialist für technische Hochleistungs-Zwirne stellte den Neubau des „Saal 10“, Vertretern der Stadtverwaltung Leutkirch und der Volksbank Allgäu-Oberschwaben vor. Die bestehende rund 50 Jahre alte Halle entsprach nicht mehr den statischen und energetischen Anforderungen und wurde im letzten Jahr abgerissen. Das Untergeschoss konnte erhalten und darauf an gleicher Stelle ein hochmoderner Neubau errichtet werden. Im neuen „Saal 10“ findet der letzte Produktionsschritt, die visuelle Qualitätskontrolle der Zwirn-Spulen und die Packerei ihren Platz, auch Schlosserei und Elektrowerkstatt sind hier untergebracht. Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle sowie Roland Braun vom Leutkircher Bauamt, nahmen die Einladung von Gruschwitz gerne … Weiterlesen »

Festliche Abendmusik in der Wallfahrtskirche in Lehenbühl

Legau – Eine festliche Abendmusik veranstalten Katrin Hegele (Klarinette), Raphaela Göppel (Sopran) und Christian Schmid (Orgel und Klavier) am Sa., 27. April 2019 um 19 Uhr in der Wallfahrtskirche Maria Schnee in Lehenbühl. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Das Konzert dauert etwa eine Stunde. Die drei jungen Musiker haben für die festliche Abendmusik ein ganz buntes und abwechslungsreiches Programm ausgewählt. Bei der Auswahl der Werke waren ihnen wichtig, dass jede mögliche Instrumentenkombination aus dem Trio an diesem Abend erklingt. Neben dem „Panis Angelicus“ von C. Franck und dem „Ave Maria“ von L. Cherubini erklingen somit auch Werke für Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt deutsche Dokumentation „Stiller Kamerad“ – nur Sa. + So.

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt am Samstag, 27. April und Sonntag, 28. April jeweils um 20 Uhr die deutsche Dokumentation „Stiller Kamerad“. Zum Inhalt: Die deutsche Bundeswehr ist in vielen Krisengebieten auf der Welt vertreten und leistet dort einen Beitrag für den Wiederaufbau. Doch nicht alle Soldaten kehren heil in die Heimat zurück. Ein Großteil der Einsätze sind sehr gefährlich und so kommen viele verwundet nach Deutschland zurück. Verwundet sind sie nicht nur körperlich, vor allem seelisch haben Soldaten mit den Nachwirkungen zu kämpfen. Die posttraumatische Belastungsstörung kann in den Bundeswehrkrankenhäusern therapiert werden. Doch die Therapeuten können nicht jedem … Weiterlesen »

Larifari präsentiert: Die Larifari Vinyl Party Vol 96

Leutkirch  – Die Larifari-Schallplatten-Disco von AC/DC bis ZZ TOP, von Abba bis Zappa von Elvis bis James Brown beginnt am Samstag, 27. April um 20 Uhr im Bocksaal. DJs: Kai Uwe Krause und Ralf Manthei. Der Eintritt ist frei. Tischreservierung über Larifari-ev@web.de

Infos zur Musikgeschichte an diesem Tag

Rock’n’Roll History for April 27th

1963 – ClassicBands.com

April 27
Martha And The Vandellas had their first entry on the Billboard R&B chart, „Come And Get These Memories“, which would climb to #6. The record also reached #29 on the Pop chart.

April 27
Crooner Andy Williams had the top selling song … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt Dokumentation „Fair Traiders“ – nur Do.+Fr.

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt an Donnerstag, 25. April und Freitag, 26. April, jeweils um 20 Uhr die schweizerische Dokmentation „Fair Traiders“. Zum Inhalt: Drei Geschäftsführer aus der freien Wirtschaft wollen mit ihren Unternehmen Verantwortung für die Gesellschaft und kommende Generationen übernehmen. Denn alle drei haben sich ein Ziel gesetzt: Mit ihren Unternehmen nachhaltig zu wirtschaften. So blickt der Dokumentarfilm auf die Karrieren der drei Geschäftsleute, die sich gerade in den unterschiedlichsten Entwicklungsstadien befinden und dabei immer versuchen, nicht nur erfolgreich, sondern auch ökologisch, sozial und nachhaltig zu handeln.

Dabei gehen die Filmemacher auch der Frage nach, wie so … Weiterlesen »

Sonderveranstaltung über das Leben des Bergsteigers Hans Kammerlander

Leutkirch – In Zusammenarbeit mit dem DAV, Sektion Leutkirch zeigt der Cineclub Leutkirch am Mittwoch, 24. April um 20 Uhr die Dokumentation über die Lebensgeschichte des Bergsteigers Hans Kammerlander. 1996 bestieg er den Mount Everest über die Nordroute in einer Zeit von 16 Stunden und 40 Minuten, eine Rekordzeit, die bis heute ungeschlagen ist. Danach fuhr er als erster Mensch mit Skiern vom Gipfel wieder herunter. Doch am Manaslu in Nepal erlebte er 1991 einen seiner größten persönlichen Tiefpunkte: Beim Besteigen des Berges verlor er zwei seiner besten Freunde. Einer stürzte aus bis heute ungeklärten Gründen ab und der andere … Weiterlesen »

Scroll to Top