Wir in Leutkirch

50 Jahre: Die Magnuskapelle in Lanzenhofen

3 Bilder

Lanzenhofen – Vor 50 Jahren wurde die Kapelle in Lanzenhofen nach einer Grundsanierung geweiht. Sie liegt etwas versteckt und gehört seit jeher zum Scheerer-Hof nebenan. Rosi und Martin Scheerer kümmern sich um Blumenschmuck und Kapellenpflege, Mesnerin ist Hedwig Reutlinger von der Pfarrei Willerazhofen. Die nächste Messe findet am Dienstag, 9. Juli, um 19 Uhr statt.

Über den ursprünglichen Bau weiß man nicht viel, lediglich 17./18. Jahrhundert. Von Grund auf saniert wurde die Kapelle 1969 und am 1. Juni feierlich eingeweiht. Eine anmutige Muttergottes-Statue war einst ein Geschenk von Pfarrer Wachter. Er hatte sie von einer krebskranken Frau aus den Niederlanden … Weiterlesen »

Neu: Leutkircher Genussführer mit Genussplan

Leutkirch – das muss probiert werden! Die Touristinfo hat eine neue Auflage des Leutkircher Genussführers, ehemals Gastronomieführer, herausgebracht. Gemeinsam mit einer Leutkircher Werbeagentur optimierte und erweiterte das Team der Touristinfo die neue Broschüre auf 36 Seiten. Mit der neuen Ausgabe hat die Touristinfo noch einmal die Auflage nahezu verdoppelt. 53 Lokale und Betriebe aus Stadt und Land präsentieren sich, darunter 25 neu aufgenommene Adressen. Dazu kommen viele interessante Neuerungen: So präsentiert der neue Genussführer die wunderbare Vielfalt der Allgäuer Schmankerl von A wie Apfelküchle bis Z wie Zwiebelrostbraten. Die mediterranen Küchen mit ihren Köstlichkeiten, die nach Sonne und Urlaub schmecken. … Weiterlesen »

Geschwindigkeitsmessanlage „Herlazhofer Kreuzung“ ist in Betrieb

Herlazhofen – Eine neue stationäre Geschwindigkeitsmessanlage an der L 319 bei Herlazhofen ist vor kurzem in Betrieb gegangen. Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 Kilometer pro Stunde an der L 319 wurde ursprünglich zum Schutz der querenden Radfahrer angeordnet. Da der Verkehr auf der L 319, vor allem mit Fertigstellung der A 96 mit der Ausfahrt Süd signifikant zugenommen hat, ist diese Geschwindigkeitsbegrenzung daher zwischenzeitlich auch erforderlich, um den Verkehrsteilnehmern der K 7906 ein sicheres Queren der L 319 zu ermöglichen. Bisher wurde die Geschwindigkeitsbegrenzung regelmäßig mobil überwacht. Mit der stationären Überwachung soll eine dauerhafte Reduzierung des Geschwindigkeitsniveaus auf die vorgeschriebenen … Weiterlesen »

Sommerfest im Seniorenzentrum Carl-Joseph

Leutkirch – Zum Sommerfest lädt das Team des Seniorenzentrums Carl-Joseph am Sonntag, 7. Juli, ein. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Hauskapelle, bevor es mit Aktionen für die ganze Familie weitergeht. Ab 11 Uhr spielt die Musikkapelle Friesenhofen auf, bevor am Nachmittag die Achtaler Musikanten für Schwung sorgen. Für Abenteuerlustige gibt es sowohl Trike- als auch Kutschfahrten und Tierfreunde kommen beim Besuch vom Verein „Sympathiehunde e.V.“ auf ihre Kosten. Während Handmassagen für Entspannung sorgen, regen Frisches vom Grill, Sommer-Cocktails und Eis die Geschmacksknospen an. Die jüngsten Besucher können sich auf Bastelspaß, Wasserspiele sowie gratis Popcorn … Weiterlesen »

Barfußwanderung des Kneipp-Vereins

Leutkirch – Die Füße stehen im Mittelpunkt des Jahresprogramms des Kneipp-Vereins. Beim Vortrag zur Fußreflexzonen-Massage wurde deutlich: Barfuß laufen ist eine wunderbare Massage und kommt leider oft zu kurz. Deshalb lädt der Verein für Samstag, 6. Juli  zur Barfußwanderung ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz Seelhausweg, zur Bildung von Fahrgemeinschaften.

Der Weg durch Wald und Wiese beim Waldlehrpfad in Beuren und zu den Urseen ist auch für Kinder geeignet. Wichtig ist guter und ausreichender Mückenschutz! Rückkehr ist gegen 17 Uhr.

Anmeldung gerne bei Ursula Horn unter Telefon  07561/1491.

 … Weiterlesen »

Samstags-Pilgern auf dem Martinsweg

Urlau – „Betend und feiernd unterwegs auf dem Martinsweg“ heißt es wieder beim Samstags-Pilgern mit Start in Bolsternang am Samstag, 6. Juli, um 6.50 Uhr. „Über die Adelegg pilgern wir über Rimpach nach Urlau. Hier feiern wir in der Martinskirche die Pilgermesse mit Pfarrer Marc Grießer. Anschließend lassen wir den Tag im Pfarrhaus Urlau bei Kaffee ausklingen“, erklärt Familie Durach (Mesner Urlau, Tel.: 07567 / 182924) den Ablauf.

Treffpunkt für Fahrgemeinschaften nach Bolsternang ist um 6:15 Uhr bei der Kirche Urlau

Text/Foto: C. NotzWeiterlesen »

Pressemitteilung Bauernmarkt / Tag der deutschen Imkerei / KERNiG-Projektabschluss am 6. Juli

Leutkirch – Ganz im Zeichen der nachhaltigen Ernährung steht am Samstag, 6. Juli 2019 die Leutkircher Innenstadt rund um den Gänsbühl . Gemeinsam mit der Universität Freiburg stellt die Stadt Leutkirch ausgewählte Ergebnisse des KERNiG-Projekts aus den vergangenen drei Jahren vor. Neben allerlei Wissenswertem zur Ernährung in Leutkirch steht dabei ein spannendes Ernährungsquiz mit tollen Preisen auf dem Programm. Wie gewohnt lädt auch der Bauernmarkt Nord in der Markstraße in Leutkirch zum Einkauf regionaler Produkte und Köstlichkeiten ein.

Anlässlich des „Tages der deutschen Imkerei“ wird es außerdem ein abwechslungsreiches Programm rund um die Honigbiene geben. Der Bezirksimkerverein Leutkirch e.V. ist … Weiterlesen »

KERNiG-Projektabschluss mit Gesprächsrunde

Leutkirch – „Guten Appetit, gutes Klima! Kann eine Stadt „KERNiG“ werden?“ Am Freitag, 05.07.2019, um 19 Uhr findet die Abschlussveranstaltung des Projekts KERNiG im Nachhaltigkeitszentrum des Bürgerbahnhofs Leutkirch statt. Die Laufzeit des Forschungsprojekts KERNiG neigt sich dem Ende zu. Während drei Jahren ist die „Nachhaltige Ernährung“ in der Stadt Leutkirch zu einem wichtigen Thema geworden. Was hat sich durch das Projekt in der Stadt Leutkirch bewegt? Was hat die Verwaltung, aber auch die Wissenschaft aus dem Projekt gelernt? Und was kann eine Bürgerinitiative zur „Nachhaltigen Ernährung“ beitragen?

Alle Interessierten und Projektbegleiter sind herzlich eingeladen, bei der Veranstaltung „KERNIG im Gespräch“, … Weiterlesen »

Einweihung: Regenbogenhaus in Gebrazhofen

Gebrazhofen – Zwei Einrichtungen unter einem Dach: Die Grundschule Gebrazhofen und der Kindergarten St. Peter laden zum ersten Tag der offenen Tür am Samstag, 6. Juli, ins neue Regenbogenhaus Gebrazhofen ein. Das Gebäude ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet und jeder kann sich von dieser idealen Konstellation überzeugen. Ideen kamen aus der Dorfgemeinschaft, umgesetzt wurde das Projekt durch die Stadt Leutkirch und die Kirchengemeinde Gebrazhofen als Trägereinrichtungen. Der offizielle Auftakt ist um 10 Uhr in der Turnhalle. Der Name „Regenbogenhaus“ ist im Rahmen einer Bürgerumfrage durch den Ortschaftsrat entstanden. Es gibt ein buntes Programm mit Aufführungen, Spielen, Flohmarkt und Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt „Under the Tree“

Leutkirch –  Der Cineclub Leutkirch zeigt von Donnerstag, 4. Juli bis Sonntag, 7. Juli, jeweils um 20 Uhr die Isländische Tragikomödie „Unter the Tree“. Zum Inhalt: Inga und Baldvin lieben ihren Garten, doch noch viel mehr lieben sie ihren großen, prächtigen Baum. Aber genau seinetwegen gibt es nun mächtig Ärger mit den Nachbarn. Das Gewächs wirft nämlich einen großen Schatten auf die Terrasse der betuchten Nachbarschaft und die Nerven liegen blank! Auf die Bitten der Nachbarn, sich endlich um das große Ungetüm zu kümmern, wird gar nicht erst eingegangen. Währenddessen hat Ingas und Baldvins Sohn Atil ganz andere Probleme: Es … Weiterlesen »

Bürgermeister sind beeindruckt von der Entwicklungsdynamik der Stadt Leutkirch

2 Bilder

Leutkirch – Rund 50 Bürgermeister aus ganz Baden-Württemberg waren bei einer Fortbildungsveranstaltung der Verwaltungsschule des Gemeindetags Baden-Württemberg zu Gast in Leutkirch. Empfangen wurden die Rathauschefs von Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle im Nachhaltigkeitszentrum des Leutkircher Bürgerbahnhofs. Dort stellte OB Henle aktuelle Projekte und das große bürgerschaftliche Engagement in Stadt und Dörfern vor und beantwortete zahlreiche Fragen zur Entstehung des Center Parcs im Urlauer Tann.

Im Anschluss besuchte die Gruppe das „Digitale ZukunftsZentrum Allgäu Oberschwaben“. Hier zeigten die Bürgermeister großes Interesse an aktuellen technologischen Entwicklungen –  naturgemäß gab es viele Nachfragen zu umsetzungsreifen digitalen Projekten für Stadtmarketing und Bürgerbeteiligung.

Zum Abschluss gab es … Weiterlesen »

Leutkircher Sommerjazz: Monsieur Pompadour

Leutkirch – Am Mittwoch, 3. Juli tritt um 19.30 Uhr beim Sommerjazz Monsieur Pompadour auf. Je nach Wetterlage im Museumshof oder Bocksaal. Swing Manouche – Gypsy-Jazz, Sinti-Jazz mit einer wahrlich wunderbaren Formation: ein belgischer Sänger, ein ungarischer Geiger, ein äußerst schweigsamer Bassist und ein adeliger Gitarrenvirtuose. Lieder, Chansons und Songs über das Leben und die Liebe, vierstimmig gesungen und interpretiert im Stil ihrer Idole Django Reinhardt und Stephane Grappelli. 2018 erschien ihr erstes Album „En Route“, von MDR Kultur eingehend besprochen und hochgelobt.

Der Leutkircher Sommerjazz 2019 wird freundlich unterstützt von der BW Bank und Medienpartner Schwäbischen Zeitung.… Weiterlesen »

Infoabend zu „Demokratie leben!“ in Aitrach

Aitrach – Am Dienstag, 2. Juli findet im Aitracher Gasthaus Rössle um 19 Uhr eine Infoveranstaltung der Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach statt. Die Partnerschaft wird aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ finanziert. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, das Programm näher kennen zu lernen, Projektideen zu besprechen und sich auszutauschen. Die Antragsfrist für Projekte im Jahr 2019 endet am 9. August.

Die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.… Weiterlesen »

Stadtradeln: Dank an alle Teilnehmer

Leutkirch – Bereits zum dritten Mal nahm die Stadt Leutkirch beim Stadtradeln teil. Vom 12.05. bis 01.06. radelten rund 200 Leutkircherinnen und Leutkircher für den Klimaschutz. Dank 217 Radlerinnen und Radler, die drei Wochen lang ihre Radkilometer fleißig dokumentierten, konnten beim diesjährigen STADTRADELN 55.459 Kilometer zurückgelegt werden. Das entspricht der 1,38-fachen Länge des Äquators. So wurden im Vergleich zur Nutzung eines Autos beinahe acht Tonnen CO2 vermieden. Insgesamt 24 motivierte, bunt gemischte Teams trugen so aktiv zum Klimaschutz bei. Teilgenommen haben zum Beispiel Pendler, Vereine, Teams aus der Verwaltung sowie die landwirtschaftlichen Berufsschüler des zweiten Jahrgangs an der Geschwister-Scholl-Schule mit … Weiterlesen »

Sperrungen der L 319 und Missener Straße Urlau wegen Brückensanierung

Leutkirch – Aufgrund der Baumaßnahmen im Bereich Haselburg (L 318 Leutkirch-Isny Richtung L 319 Herlazhofen / A 96 und die Zufahrt zu Center Parcs Park Allgäu) werden im Juli Teil- und Vollsperrungen notwendig. Eine Teilsperrung der L 319 findet voraussichtlich im Zeitraum vom 01.07. – 12.07.2019 statt. Die L 319 muss dann in Fahrtrichtung A 96 gesperrt werden. Zudem wird die L 318 ab voraussichtlich 08.07.2019 an der Baustelle vorbeigeleitet. Hier ist mit Behinderungen zu rechnen, allerdings wird die L 318 immer in beide Richtungen (Leutkirch – Isny) befahrbar sein.

Eine Vollsperrung der L 319 wird dann voraussichtlich im Zeitraum … Weiterlesen »

Kinderfest: Plakettenverkäufer gesucht      

Leutkirch – Die Stadtverwaltung Leutkirch im Allgäu sucht fleißige Plakettenverkäufer für das bevorstehende Kinderfest. Die Spiele auf der Wilhelmshöhe, das Kinderfesttheater und der Festzug sind Bereiche, die der Förderverein aus eigenen Mitteln, aus Plakettenverkauf und Spenden, bestreiten muss. Um die Kinderfestplaketten verteilen zu können, sucht der Förderverein Verkäuferinnen und Verkäufer ab 12 Jahren, die die Plaketten in der ganzen Stadt und den Ortschaften verkaufen.

Die jungen Verkäuferinnen und Verkäufer können am Montag, 8. Juli 2019 von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr, die Kinderfestplaketten im Fachbereich Tagesbetreuung, Schulen, Sport und Kinderfest im Verwaltungsgebäude Gänsbühl, 2. Stock, Zimmer 12 abholen. Bitte unbedingt … Weiterlesen »

„Du bist wertvoll“ – Motto im Haus Katharina

Leutkirch – Das diesjährige Sommerfest findet am kommenden Sonntag, 30. Juni, statt. Jeder ist willkommen, nicht nur Bewohner und deren Angehörige. Um 11 Uhr ist ein ökumenischer Gottesdienst im Festzelt, umrahmt von der Gruppe „Sing mer zamm & friends“. Ein buntes Programm mit Flohmarkt, Infoständen und Verkauf von eigenen Produkten runden den Nachmittag ab, den die Altstadtmusikanten unter Leitung von Anton Mang mit flotter Blasmusik gestalten. Für Kinderanimation ist gesorgt.

Text/Fotos: cnoWeiterlesen »

Ambulante Hospizgruppe und die stationäre Hospiz im ehemaligen Krankenhaus- Tag der offene Tür

Leutkirch – Leutkirch ist mit umfassender Hospiz-Arbeit gut aufgestellt. Seit fast 25 Jahren gibt es die ambulante ökumenische Hospizgruppe mit ehrenamtlichen, geschulten Mitarbeitern unter Leitung und Koordination von Ulrike Butscher. Im Juli öffnet im ehemaligen Krankenhaus das stationäre Hospiz Ursula, das Evelyn Mauch aus Leutkirch leiten wird. Die jeweilige Hospiz, die Begleitung von Menschen in der Endphase ihres Lebens, unterscheidet sich zwar in den Anforderungen, doch beide Seiten möchten gut zusammenarbeiten.

Hospiz kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Herberge oder Gastfreundschaft. Doch Hospiz geht weit über die Betreuung und Pflege, über Begleitung, Fürsorge und Hilfe für den Schwerstkranken hinaus. Es Weiterlesen »

Die Freiwillige Feuerwehr Hofs lädt zur Feuerwehrhaus-Einweihung und Fahrzeugsegnung ein

Hofs – Nach stolzen 37 Dienstjahren wird das Hofser Feuerwehrfahrzeug nun abgelöst. Das neue Feuerwehrfahrzeug, ein TSFW, ist mit Wassertank und Atemschutz ausgerüstet, was längst dem heutigen Standard entspricht und im Ernstfall von großer Bedeutung ist. Durch die erweiterte technische Ausstattung hat das Fahrzeug an Länge und Höhe zugenommen. Somit wurden die Fahrzeuggarage samt Umkleidemöglichkeit des bisherigen Feuerwehrhauses aus dem Jahre 1975, wie auch das Florianstüble, für unsere 35 Mann starke Feuerwehrmannschaft zu klein. Weitere Argumente für einen neuen Standort waren: ein gemeinsamer schmaler Eingang für Feuerwehrleute und Fahrzeug, was im Ernstfall Gefahr mit sich bringt, sowie nur ein einziger … Weiterlesen »

Scroll to Top