Alle Artikel von Bärbel Fischer (Förderverein Galluskapelle)

A 96 Galluskapelle – MUSIK AM WEG – mit dem Holzbläserensemble 4+1

Leutkirch – Musik am Weg, am So., 17. September 2017 um 17 Uhr. Fünf Musikerinnen und Musiker aus der Region haben sich im Holzbläserquintett 4+1 zusammengefunden. 4+1 steht für die verschiedenen Instrumente, aber auch für die Familien, aus denen sich die Musiker zusammensetzen. Gemeinsam ist ihnen die Begeisterung für das Musizieren in einem kleinen Ensemble. Das klassische Bläserquintett besticht durch eine Vielzahl von Klangfarben, gleichzeitig ist jeder Musiker auch als Solist gefragt. Beim Konzert in der Galluskapelle erklingen Werke von Mozart, Danzi und Haydn.

Vortrag: Das Märchen von der Ganztagsbetreuung – Rainer Stadler

Leutkirch – “Das Märchen von der Ganztagsbetreuung” lautet der Titel des Vortrags, den der Journalist und Autor Rainer Stadler auf Einladung der Ökologisch Demokratischen Partei ÖDP im Blick auf die Bundestagswahl am Montag, 28. August um 19:30 im Leutkircher Bocksaal halten wird. Die Familienpolitik in Deutschland rühmt sich, das Leben familienfreundlicher zu gestalten. Aber ist es nicht eher so, fragt Stadler, dass sich heute die Familie der Wirtschaft anzupassen hat, anstatt die Wirtschaft der Familie? Wem nützt die Ganztagsbetreuung – den Kindern, den Eltern oder  vielmehr dem Finanzminister und der Wirtschaft? Die Betreuungskampagne – ein Projekt mit kaum absehbaren Risiken und Nebenwirkungen für unsere Gesellschaft!

Gedenkfeier für verstorbene Drogengebraucher – Galluskapelle

Leutkirch – Am Freitag, 21. Juli 2017, dem Internationalen Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher, wird um 19 Uhr in der Galluskapelle auf dem Winterberg ( A 96, Ausfahrt 8 ) der 1.333 deutschlandweit jungen Menschen gedacht, die im vergangenen Jahr als Suchtkranke gestorben sind. Unter dem Wort: „Menschenrechte auch für Drogengebraucher“ haben der betroffene Elternkreis, Mitglieder des Leutkircher Jugendhauses und die evangelische Kirchengemeinde eine Gedenkfeier vorbereitet.

A 96 Galluskapelle – MUSIK AM WEG mit dem Posaunenchor Isny: Möge die Straße uns zusammenführen

Leutkirch – Sonntag, 23. Juli um 17 Uhr:  Den Worten des irischen Segensliedes folgend wird der Posaunenchor Isny unter der Leitung von Siegfried Leitermann Kompositionen aus verschiedenen Jahrhunderten und geistliche Choräle in unterschiedlichen Bläserbesetzungen darbieten. Die Zuhörer sind eingeladen, in bekannte Lieder zu Lob und Dank einzustimmen.

A 96 Galluskapelle – Finissage der Ausstellung BOOT-SCHAFTEN zum Tag der Autobahnkirchen

Leutkirch – Am Sonntag, 18. Juni 2017 findet der diesjährige Tag der Autobahnkirchen statt. Aus diesem Anlass wird um 14.00 Uhr in der Galluskapelle auf dem Winterberg eine Andacht angeboten, die sich thematisch mit der Ausstellung „Bootschaften“ von Richard Allgaier befasst. Am letzten Tag der Ausstellung, die am Palmsonntag eröffnet wurde, ist auch der Künstler anwesend und steht für Erläuterungen zur Verfügung. Der Förderverein Galluskapelle Winterberg e.V. lädt herzlich zu der Veranstaltung ein.

A 96 Galluskapelle – Familie Fischer gratuliert mit Musik

Leutkirch – “Raritäten der Kammermusik zum 75. Geburtstag der Mutter – CD als Geschenk.” Bernd Guido Weber Leutkirch SZ : Eine solch musikalische Familie ist schon etwas Besonderes. Als die Kinder von Bärbel Fischer und ihrem Mann zur Schule gegangen sind, haben oft alle zusammen im Familienkreis musiziert, oder bei Feiern. Der weitere Lebensweg der Kinder ist ebenfalls musikalisch: Orchestermusiker, Schulmusiker, Geigenbauer. Jetzt haben die Kinder und deren Partner zum 75. Geburtstag der Mutter ein sorgsam ausgewähltes Programm auf CD eingespielt: am Sonntag in der Galluskapelle, vor Freunden und Verwandten, in der Reihe „Musik am Weg“.

A 96 – Galluskapelle – Musikalische Raritäten aus dem 18. Jahrhundert

Leutkirch – “Musik am Weg” am Sonntag, 28. Mai 2017 um 17 Uhr – “Musikalische Raritäten aus dem 18. Jahrhundert” ( Haydn, Cannabich, Krommer, Romberg ) mit dem Instrumentalensemble CAPELLA. Drei Mitglieder der CAPELLA stammen aus der Leutkircher Familie Fischer. Mit ihren Ehepartnern und der Cellistin Martina Flatscher aus Friedrichshafen bringen sie selten gehörte kammermusikalische Kostbarkeiten des 18. Jahrhunderts in die Galluskapelle (Autobahnkapelle bei Tautenhofen auf dem Winterberg).

A 96 Galluskapelle – Ökumenisches Abendgebet nach Taizé

Leutkirch – Eines der spirituellen Angebote in der Ökumenischen Autobahnkapelle (A 96 / 8 ) auf dem Winterbergs ist das Taizégebet, das dreimal jährlich sonntags stattfindet: Am Sonntag, 21. Mai,  am Sonntag, 9. Juli und am Sonntag, 8. Oktober 2017, jeweils um 19 Uhr. Schriftlesung, Stille, Fürbitte und instrumental begleitete Taizégesänge nehmen die Anliegen der Welt und der Reisenden in den Blick.

A 96 Galluskapelle – Radler bitten um Schutz und Segen

Leutkirch – Radfahrersegnung am Samstag, 13. Mai 2017 um 14:30 Uhr vor der Galluskapelle bei günstiger Witterung. Die Radfahrer machen Ernst mit ihrer ökologischen Überzeugung. Aber sie sind auch extrem den Gefahren des Verkehrs ausgesetzt. Nicht umsonst treffen sie sich jährlich auf dem Winterberg, um den Schutz und das Geleit Gottes zu bitten.

A 96 Galluskapelle – “Sei gegrüßt, Stern der Meere” mit VOX CARMINAE

Leutkirch – Passend zum Monat Mai erklingt am Sonntag, 7. Mai 2017 um 17:00 Uhr in der Galluskapelle der mittelalterliche Marienhymnus “Sei gegrüßt, Stern der Meere!”. Das westallgäuer Vokalensemble Vox Carminae gibt  ein Konzert in der Autobahnkapelle bei Tautenhofen auf dem Winterberg, in dessen Mittelpunkt  jeweils drei Vertonungen des `Ave Maria` und dem Hymnus `Ave maris stella` stehen. Vox Carminae wurde 2009 von dem Komponisten Bernhard Thomas Klein gegründet und setzt sich aus begeisterten Sängern aus Kißlegg, Wangen und Leutkirch zusammen. Die Kritik lobte die „große Strahlkraft der Stimmen“ und den „fein ausbalancierten Ensembleklang, der förmlich leuchtete“.

A 96 Galluskapelle – Kunstausstellung “BOOT-schaften”

Leutkirch – Sonntag, 9. April 2017 um 15 Uhr: Immer am Palmsonntag beginnt auf dem Winterberg ein neues Veranstaltungsjahr, und immer mit einer Ausstellung regionaler Künstler, die ihre Arbeiten ohne Honorar zur Verfügung stellen. Für den Waldseer Richard Allgaier ist die Kapelle auf dem Berg ein Zufluchtsort. Er schreibt: “Hoch über den Wellen der Allgäuer Berglandschaft wird die Galluskapelle auf dem Winterberg in dieser Ausstellung zum Hafen für Boote. Manchmal ragt sie auch einer Insel gleich aus dem Meer des im Tal hängenden Nebels hervor. Es ist ein Ort, wo sich Himmel und Erde ganz nahe sind, ein Ort zwischen den Welten, ein Ort für Boote und ihre Botschaft”.

A 96 Galluskapelle – Österliche Auferstehungsfeier

Leutkirch – Ostersonntag, 16. April 2017 um  5.30 Uhr in Tautenhofen, Käsereiweg – Mit der aufgehenden Sonne feiern die Pilger, die sich um das Osterfeuer am Fuß des Winterbergs versammeln, Schritt für Schritt den Sieg des Lebens über den Tod. In christlicher Zuversicht, dass der Tod vom Karfreitag überwunden ist, gleicht der Aufstieg vom Dunkel ins Licht, hinauf zur Galluskapelle, einem Weg vom Tod ins Leben.
Das köstliche Frühstück im Untergeschoss der Kapelle im Anschluss an den Halleluja-Jubel verbindet die Menschen verschiedener Konfessionen zu einer christlich-ökumenischen Gemeinde.

Frauentrio AMINA in der Galluskapelle: Geborgen – gehalten – getragen

„ER hat deinen Namen eingeschrieben in seine Hand“ – Von dieser Gewissheit sang  bei der letzten MUSIK  AM  WEG das Frauentrio ANIMA aus der Kirchengemeinde St. Columban Friedrichhafen. Wir dürfen unser Leben zurücklegen in die Hand Gottes, die uns hält, trägt und birgt. In der mystischen Akustik der Galluskapelle auf dem Winterberg bildeten die überaus sanften Gesänge von Abschied, Trauer und Zuversicht die unsichtbare Brücke vom Tod hinüber in ein neues Leben, hinein ins gelobte Land. Kaum jemand wird nicht berührt gewesen sein von den tröstlichen Texten und den überaus zarten Melodien aus der Feder der Kantorin Marita Hasenmüller (Sopran, Piano ), die glockenrein von Angelika Fischer ( Mezzosopran ) und von Sabine Hauke in warmem Alt begleitet wurden.

A 96 Galluskapelle – MUSIK AM WEG – Abschied, Trauer, Trost

Zum letzten Konzert der Reihe  MUSIK  AM WEG am Sonntag, 6. November, 17 Uhr, in der Galluskapelle, unter dem Thema: „Abschied, Trauer, Trost“ mit dem Trio ANIMA aus der Kirchengemeinde St. Columban Friedrichshafen,  lädt der Förderverein Galluskapelle herzlich ein. Der Abschied von liebgewordenen Wegbegleitern inspirierte die Kantorin Marita Hasenmüler zu Texten, die sie höchst sensibel vertonte. Das Trio aus Marita Hasenmüller ( Sopran, Piano ) , Angelika Fischer (Mezzosopran ) und Sabine Hauke ( Alt ) wird den Abend auch mit traditionellem Liedgut gestalten. In diesem musikalischen Rahmen findet die Beauftragung der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ökumenischen ambulanten Hospizgruppe Leutkirch durch Diakon Rainer Wagner und Pfarrerin Ulrike Rose statt. Spenden kommen der örtlichen Hospizgruppe zugute.

A 96 Galluskapelle MUSIK AM WEG – “Jetzt freuet sich der Himmel” mit “diapason” aus Ravensburg

Soli Deo Gloria – jetzt freuet sich der Himmel! Vokalmusik der Renaissance zu vier bis sieben Stimmen mit Werken von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Orlando di Lasso, u.a.   am Sonntag, 16. Oktober um 17 Uhr. Seit fast sieben Jahren besteht das Ravensburger “Vokalensemble diapasón”, das sich in seiner Heimat auf der deutschen Seite des Bodensees als feste Größe in der Kulturlandschaft etabliert hat. Die sieben Sängerinnen und Sänger, vier Frauen und drei Männer, haben sich insbesondere auf die geistliche und weltliche Vokalmusik der Renaissance und des Barock, also des 16. und 17. Jahrhunderts, spezialisiert. Die vielschichtigen mehrstimmigen Kompositionen dieser Zeit bringen sie in feinfühligen, mal transparenten, mal flächigen Interpretationen zu Gehör. Ihr einziger Begleiter dabei ist die namengebende Stimmgabel (span. diapasón).

A 96 Galluskapelle – Drachenfest am Samstag, 8. Oktober

Tautenhofen – Bei günstiger Witterung findet das diesjährige Drachenfest auf den Wiesen rund um die Galluskapelle ( A 96 Autobahnkapelle bei Leutkirch/ Tautenhofen ) am Samstag, 8. Oktober ab 11 Uhr statt – ein luftiges Vergnügen für Groß und Klein! Für Imbiss und Getränke ist gesorgt. Kleine Kinder dürfen sich im Untergeschoss selbst einen Minidrachen basteln.

A 96 Galluskapelle – MUSIK AM WEG – “Geistliche Gesänge” mit CANTABILE

LEUTKIRCH – Geistliche Chor-Werke von Giovanni Perluigi da Palestrina (um 1525 – 1594), Joseph Gabriel Rheinberger (1939 – 1901) und Ola Gjeilo ( geb. 1978) singt der Leutkircher Kammerchor Cantabile am Sonntag, 25. September um 17.00 Uhr in der Galluskapelle auf dem Winterberg. Unter der Leitung seines Dirigenten Stefan Deuschle gestaltet der Leutkircher Chor erstmals eine kleine Abendmusik in der Reihe „Musik am Weg“, die seit vielen Jahren fester Bestandteil im Jahresprogramm des Fördervereins Galluskapelle Winterberg e. V. ist. In der erstaunlichen Kathedralakustik der zum Millennium 2000 erbauten Rundkapelle entfaltet A-capella-Gesang eine ganz besondere Wirkung. Der Eintritt ist frei. Der Förderverein bittet die Besucher um Spenden für den Betrieb der Kapelle, die eine der meistbesuchten Autobahnkirchen in Deutschland ist.

A 96 Galluskapelle – MUSIK AM WEG – “Abschied Trauer, Trost”

Am Sonntag, 6. November um 17 Uhr will das Frauentrio ANIMA aus der Gemeinde St. Columban Friedrichshafen mit seinen berührenden Gesängen die Hinterbliebenen trösten in der christlichen Zuversicht, dass die Toten nicht ausgelöscht, sondern in Gottes Hand geborgen sind. Der Erlös der Kollekte kommt der Leutkircher Hospizarbeit zugute.