Begleitausschuss berät über Projekte

Leutkirch – Der Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie Leutkirch – Aichstetten – Aitrach tagt am Dienstag, 18. Februar, um 17.30 Uhr im Historischen Sitzungssaal im Leutkircher Rathaus. Dann wird entschieden, welche Projekte in diesem Jahr durch „Demokratie leben!“ in den drei Gemeinden unterstützt und gefördert werden. Die Sitzung ist öffentlich. „Es sind knapp 20 Anträge eingegangen über die der Begleitausschuss am 18. Februar berät“, sagt Hannah Keil von der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie. Aber auch wer nach der Februar-Sitzung noch eine Idee für ein Projekt rund um die Themen Vielfalt, Demokratie und Toleranz habe könne sich noch um eine Förderung bewerben. „Es wird voraussichtlich im Mai und im Oktober noch weitere Sitzungen des Begleitausschusses geben“, blickt Keil voraus.

Die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top