Benefiz-Schlagerfestival in Aitrach  zu Gunsten des Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach

Aitrach – Am Samstag, 20.11.21 um 18.30 Uhr steigt unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Thomas Kellenberger in der Mehrzweckhalle in Aitrach bei Memmingen ein großes Schlagerfestival zu Gunsten des Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach. Beginn ist um 18.30 Uhr, der Einlass ab 17.30 Uhr. Nach den tollen Veranstaltungen in den vergangenen Jahren in Memmingen, Holzgünz, Günz und Pforzen findet dieses Festival erstmals in der Mehrzweckhalle in Aitrach statt. Unterstützt wird der Organisator durch den TSV Aitrach, deren Mitglieder auch die Bewirtung der Gäste übernehmen.

Unter der Moderation der bekannten und beliebten Südtirolerin Sonja Weissensteiner (BR und ORF) und an deren Seite die beiden „Nachwuchsmoderatoren“ Salvatore und Rosario, welche auch das ein oder andere Lied von sich geben, stellen sich in der Aitracher Halle bekannte Künstler aus Funk und Fernsehen in den Dienst der guten Sache.

Robin Leon aus dem Elsass begeisterte bereits 2019 in Memmingen das Publikum durch seine freche frische Art seine Lieder auf der Bühne zu präsentieren. Der neue Sympathie-Botschafter des deutschen Schlagers gewann damit schnell die Herzen der Besucher.

Nadin Meypo, eine gebürtige Brandenburgerin, überzeugt mit ihrer ausdrucksstarken Stimme, verbunden mit ihrem sympathischen Wesen, dem mitreißenden Auftreten und ihrer starken Energie auch jeden Schlagermuffel.

Mara Kayser singt seit ihrem 15. Lebensjahr und durch ihre Auftritte u.a. Grand Prix der Volksmusik wurde Sie bekannt . Jetzt ist Mara, die in Rumänien geboren ist, beim deutschen Schlager angekommen. Ein gutes Mittel zum Stressabbau ist für die Sängerin auch  die Malerei. Freuen dürfen wir uns auch wieder auf die „romantische Stimme aus Südtirol“ Graziano. Der in Bozen geborene Sänger stand bereits mit 4 Jahren auf der Bühne und war bei allen vier Schlagerfestivals zu Gunsten des Kinderhospiz bereits dabei.. Mit seiner tollen Stimme und seinem italienischem Charme verzaubert er ganz besonders die weiblichen Zuschauer.

Oliver Thomas, der Junge aus dem Schwarzwald, ist auch bereits zum vierten Mal dabei und wird den Zuschauern einige seiner alten Hits und auch einige seiner neuen, rockigeren Titel präsentieren. Aus der Schweiz begrüßen wir ganz herzlich zwei hübsche und bezaubernde Damen. Manuela Fellner begeisterte bereits in Günz die Zuschauer mit ihren Liedern und ihrem tollen Auftritt. Die erfolgreiche Sängerin und Mutter von einem Sohn ist immer „Gut drauf“, wie sie auch selber sagt und auch jährlich in Rust dabei bei „immer wieder sonntags“ Auch in Aitrach auf der Bühne ist ein quirliger Schlagerexport mit der frechen Kurzhaarfrisur, Marleen. Seit Herbst 2003 steht sie auf den Bühnen im In-und Ausland und ist stets ein gern gesehener Gast. Auf ihren mittlerweile fünf eigenen Alben hören sie Songs einer selbstbewussten Frau, die mit ihrem Charme und ihrem Temperament, sicher auch die Herzen der Aitracher Zuschauer erobern wird.

Wer Nico Names aus dem Elsass live auf der Bühne gesehen hat weiß was passiert. Von der ersten bis zur letzten Sekunde 100 % Freude und Begeisterung. Ob jung oder alt, bei seinen Schlagern kommt kein Fan zu kurz. Genießen sie seine Stimme und seine Ausstrahlung.

Wenn es auf jemanden zutrifft, dass er es liebt zu musizieren, dann auf Simon Wild.  Bald schon entdeckte er seine Liebe zur Steirischen Harmonika und stellte fest dass ihm Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen viel Freude machten. Seinen großen Durchbruch erzielte er 2018 als er bei der Sommerhitparade bei „immer wieder sonntags“ acht Wochen in Folge per Telefonvoting zum Sieger gewählt wurde, und dann erst im Finale knapp unterlag.

Für sicher tolle Unterhaltung garantieren die Senkrechtstarter der Tanztempel, Elke, Harry, Holger und Theo.  Das Publikum weiß es seit Jahren, da wo „Die Schornsteinfeger“ drauf steht , da sind sie auch zu 100 % „drin“: Sie präsentieren Musik, mit allem was dazu gehört, und lassen den deutschen Schlagerfans nichts vermissen. Herzlich willkommen.

Joy of Voice mit ihrer „ Chefin“ Angelika Maier, die hier ein Heimspiel hat,  begeistert mit temperamentvollen Bühnenshows das Publikum. Wunderbare Solisten, Ensemble, Lieder und Chorographien ziehen die Zuschauer in ihren Bann. Wir freuen uns und lassen uns überraschen was sie uns zum Thema Schlager in Aitrach  auf die Bühne zaubern werden.

Auch einen tollen Überraschungsgast dürfen wir in der Mehrzweckhalle in Aitrach recht herzlich begrüßen.

Karten für diesen sicher tollen Abend gibt es im VVK in allen Geschäftsstellen der Schwäbischen Zeitung und beim Ticketservice unter 0751-2955—5777, bei der Stadtinformation in Memmingen, bei allen  AZ Servicecentern, beim Kurierverlag, sowie im Internet über reservix.

Text/Bild: Veranstalter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top