Benefizkonzert „Nähe hilft heilen“ der „Chives Sisters“

Leutkirch – Nach längerer Pause sind die „Chives Sisters“ wieder auf der Bühne zu sehen und zu hören:  Am 30. Juni um 20 Uhr vor der Malztenne der Brauerei Härle (bei schlechtem Wetter in der Malztenne). Ursprünglich war im letzten Jahr ein größeres Konzert anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der „Chives Sisters“ geplant, dann wurde Steffis Tochter Hannah leider sehr krank. Nun wollen die drei Sisters das Leben und 11 Jahre „Chives Sisters“ mit einem Benefizkonzert feiern.

Der Eintritt des Konzertes wird komplett an das „Hundertwasserhaus“ der Mc Donald´s Kinderhilfe in Essen gespendet. Während ihrer Tumorbehandlung wurde Hannah im Westdeutschen Protonenzentrum in Essen behandelt. In dieser Zeit war das bunte Ronald Mc Donald Haus des Wiener Künstlers Friedensreich Hundertwasser, welches neben dem Protonenzentrum liegt, zu ihrem zweiten Zuhause. „Nähe hilft heilen“, lautet das Prinzip der Mc Donald´s Kinderhilfe und bietet den Familien mit ihren Häusern die Möglichkeit, die Zeit der Behandlung an einem schönen geschützten Ort gemeinsam durchzustehen.

Das mitreißende Vokaltrio „The Chives Sisters“ ist inspiriert vom Swing der 30er und 40er Jahre des letzten Jahrhunderts. Die damals stilbildenden Andrew Sisters waren mit ihrem dreistimmigen Satzgesang zunächst Vorbild des Trios. Heute wird jedes Lied, egal ob Pop, Rock, Jazz oder Punk durch die Zeitmaschine gedreht und erstrahlt in neuem Glanz. Neu im Programm sind Lieder von Elli Goulding, den Red Hot Chili Peppers, Kid Rock und Annett Louisan. Von Beginn an im Repertoire der „Chives Sisters“ sind damalige Welthits wie „Bei mir bistu shein“ und der „Boogie Woogie Bugle Boy“. Auch swingende Eigenkompositionen von Corinne Choi-Schutz haben sie mit im Gepäck.

Gegründet 2007 unterhalten sie das Publikum seitdem schillernd mit umwerfendem Charme und sprühender Lebensfreude. Choreographie und Outfit – komplett retro gestylt- katapultieren einen zurück in die goldene Swing-Ära.

Die virtuose Band bestehend aus Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug ergänzt das Vokaltrio in idealer Weise.

Corinne Choi-Schutz (Gesang, Arrangements, Piano), Jessica Buhmann (Gesang), Steffi Bühler (Gesang), Jojo Schick (Gitarre), Sebastian Kühn (Bass, Akkordeon), Matthias Jakob (Schlagzeug),

Konzert: 30.06.2018, 20 Uhr vor der Malztenne (bei Regen innen)

Eintritt: 10,-/8,- Euro

Vorverkauf im Kontor: 8,- Euro

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter