Jugend & Bildung

Johanneskindergarten in Leutkirch – Erzieherinnen und nette Ideen für Kiga-Kinder

4 Bilder

LEUTKIRCH  – Erzieherinnen und Kindergartenkinder sind oder waren durch Corona-Maßnahmen  lange Zeit getrennt. Da lässt man sich was einfallen. Als nur ein Beispiel von vilen soll hier der evangelische  Johanneskindergarten (Kiga) vorgestellt werden. Hier haben Erzieherinnen in den ersten “Corona-Wochen” kleine Stofftütchen mit Geschenken oder Bastelideen gefüllt und vor die Türe gehängt. Kinder durften sich ein Tütchen abschneiden und nach Hause nehmen. Als Dankeschön haben sie dann wunderschöne bunte Bilder für ihren Kiga gemalt und nun ist schon die ganze Haustüre voll davon.

 

Nachdem man sich ja nicht sehen kann, bekommen die Kinder jede Woche Post von den Erzieherinnen, einen … Weiterlesen »

Berufsbörse für Schüler nun online verfügbar – Jugendgemeinderat hat die Website gestaltet

Leutkirch  – Dem Jugendgemeinderat Jacob Herz lag das Thema moderne Berufsorientierung in Leutkirch schon seit seiner Kandidatur am Herzen: „Mir war klar das die aktuellen Möglichkeiten der Jobfindung für Jugendliche in Leutkirch noch lange nicht ausgeschöpft waren“. Deshalb begann er im letzten Jahr mit der Entwicklung einer Website, welche Schülern in Leutkirch und Umgebung die Möglichkeiten für Ausbildungsplätze, Praktika, Neben-, Ferienjobs und duale Studiengänge aufzeigen soll. Nun ist es endlich soweit, dank zahlreicher Stellenanzeigen von regionalen Unternehmen, konnte nun die Website veröffentlicht werden.

„Um das Spektrum der Anzeigen stetig zu erweitern und sodass das Angebot interessant bleibt, ist essentiell für … Weiterlesen »

Stadtbibliothek Leutkirch hat wieder geöffnet – mit Regeln

Leutkirch – Die Durststrecke für Leser hat ein Ende: ab sofort hat die Stadtbibliothek Leutkirch wieder geöffnet. Rund 29 000 Medien stehen für die Bibliotheksbesucher im Kornhaus bereit, darunter viele Neuerwerbungen der letzten Wochen. Um die Bedingungen der Corona-Verordnung einzuhalten, gibt es für die Besucher des Kornhauses einige Regeln zu beachten. Beim Betreten der Bibliothek muss am Windfang immer einer der dort bereitstehenden Medienkörbe mit ins Haus genommen werden. Ist kein Korb mehr da, ist die maximale Besucherzahl im Haus erreicht und der Kunde muss warten, bis wieder ein Korb verfügbar ist oder zu einem späteren Zeitpunkt wiederkommen.

Die Zahl … Weiterlesen »

Hoppy Easter – Der Malwettbewerb!

Leutkirch – Die Leutkircher Touristinfo möchte die Stadt in der Osterzeit etwas bunter gestalten und das Schaufenster der Touristinfo mit tollen Kunstwerken schmücken. Der Aufruf an alle Kinder: „Malt uns euren schönsten Osterhasen und freut euch über kleine Gewinne!“

Das selbstgemalte Osterhasenbild kann per Post an die Touristinfo (Marktstraße 32, 88299 Leutkirch im Allgäu) geschickt oder bei der Touristinfo ganz einfach in den Briefkasten eingeworfen werden. Die bunten Bilder werden im Schaufenster platziert und auf der Leutkircher Facebookseite veröffentlicht. Die fünf kreativsten Künstler dürfen sich jetzt schon auf kleine Ostergeschenke freuen. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 15.04.2020.

Damit die Kunstwerke berücksichtigt … Weiterlesen »

Rückgabe von April-Schülermonatsfahrkarten

Leutkirch – Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass Schülermonatsfahrkarten für den Monat April 2020 bis zum 31. März 2020 bei der Stadtverwaltung zurückgegeben werden können. Die Fahrkarten sollten in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Fachbereich 13“ im Rathaus-Briefkasten (unter den Rathaus-Arkaden) eingeworfen werden.

Fragen beantwortet die Stadtverwaltung: Frau Weitzenegger, Tel. 07561 / 87-285… Weiterlesen »

Angehende Erzieherinnen und Erzieher widmen sich dem Thema Essstörung

Leutkirch – Anna Barbara Schrön, Lehrerin an der Geschwister-Scholl-Schule Leutkirch, führte am Dienstag Vormittag Schülerinnen durch die Ausstellung „Ein Koffer voller Sehnsucht“ mit Fotos von Rebecca Sampson. Konzipiert und initiiert wurde dieses Projekt von Tima e.V. Tübingen (Tübinger Initiative für Mädchenarbeit). Die Ausstellung zeigt Bilder von Menschen in einer Klinik für Essstörungen (die SZ berichtete bereits). Die Roll ups, auf denen die Fotos zu sehen sind, sind so angelegt, dass die Bilder zu moderierten Interaktionen zwischen den Betrachterinnen anregen. Ziel ist es, so Schrön, eine vertiefte Aufmerksamkeit, bzw. auch Bewusstsein zu den Themen Köperideal und Körperzufriedenheit, Erwachsen werden, Kummer und … Weiterlesen »

DAV Leutkirch lädt ein: Erste Leutkircher Jugendboulder-Meisterschaft in der Kletterhalle am Seelhausweg

Leutkirch – Zum ersten Mal veranstaltet die DAV Sektion Leutkirch am Samstag, 28. März, eine Boulder-Meisterschaft für Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren. Teilnahmeberechtigt sind alle, die in Leutkirch in die Schule gehen oder in Leutkircher Vereinen tätig sind. Es gibt tolle Sachpreise zu gewinnen, die zum Teil aufwendig hergestellt werden. Um 14 Uhr beginnt die Quali-Phase. Jeder bekommt eine Score-Card und hat bis 17 Uhr Zeit, so viele Boulder wie möglich an der Kletterwand zu knacken. Die fünf Besten der Mädels und Jungs jeder Alterklasse ( 10-13 J. und 14 – 17 J.) kommen ins Finale.

Dieses beginnt um … Weiterlesen »

Emmaustag im Regina Pacis – Tanz, Gebete und Impulse mit Gisela Buck

Leutkirch – Ein besonderes Angebot im Regina Pacis ist der jährliche Emmaustag mit Gisela Buck. Dieser findet am Samstag, 28. März, von 9 bis 16.30 Uhr statt. Der Tag wird mit Tanz, Stille und Gebet verbracht, die Gegenwart Gottes und seine heilende Berührung erfahren, das soll den Teilnehmern mit dem Bibelvers aus dem Markusevangelium „Dein Glaube hat dir geholfen“ vermittelt werden. Sorgen und Wünsche in Gottes Hände legen, sich nicht fürchten und Vertrauen in Gott lernen, das sind Inhalte und Impulse für diesen Emmaustag. Gisela Buck mit der Ausbildung „Bibel getanzt“ bringt die Teilnehmer nicht nur spirituell, sondern auch tänzerisch … Weiterlesen »

Theaterverein Tautenhofen-Heggelbach e.V. spielt Theater für Kinder: Nora Drachenbezwingerin von Lena Hach

Leutkirch – Im kleinen idyllischen Dorf der neunjährigen Nora herrschen Angst und Schrecken: Jeden Abend kann man das unheimliche Geheule eines Drachen hören. Die Bewohner möchten diesem Grauen ein Ende setzen und hängen deshalb im ganzen Land Zettel auf. Schon bald finden sich mutige Ritter im Dorf ein, um gegen den Drachen zu kämpfen. Doch auch Nora möchte gerne ihr Glück versuchen. Nachdem alle Ritter erfolglos zurückgekehrt sind, darf das mutige Mädchen losziehen, um den Drachen zu besiegen.

Mit Witz und Leichtigkeit verzaubern die Figuren aus diesem kurzweiligen Theaterstück ihre jungen Zuschauer.

Spieltermine: Samstag, 28.03.20 um 15 Uhr und Sonntag, … Weiterlesen »

Narrenmesse in Gebrazhofen: Narrenvereinigung gestaltet Gottesdienst am Fasnetssonntag

6 Bilder

Gebrazhofen – Lange Tradition hat die Narrenmesse in der Pfarrkirche Gebrazhofen, die immer am Fasnetssonntag von der Narrenvereinigung (NV) des Ortes vorbereitet wird. Viele Familien waren unter den Kirchenbesuchern, wissen doch die Kinder meist schon vom Bonbonregen am Schluss der Messe. Nach dem Einmarsch der Gruppen Dickköpf, Waasamoosmale und -weible und den Blumennarren legten diese ihre Masken ab und vor den Altar. Die Musikkapelle, toll kostümiert, umrahmte den Gottesdienst, ein Liedblatt lud zum Mitsingen ein: „Unser Leben sei ein Fest“.

NV-Mitglieder spielten diverse Lebensrollen wie Reiche oder Kranke u.a. und auch die Fürbitten kamen aus ihren Reihen und luden zu … Weiterlesen »

Neuer Familienfilm heißt “Dora und die goldene Stadt”

Leutkirch – Der amerikanische Familienfilm “Dora und die goldene Stadt”  wird bis 1. März an jedem Sonntag  um 15 Uhr gezeigt (Ausnahme Sonntag, 23. Februar keine Vorstellung, da großer Narrensprung in Leutkirch). Zum Inhalt: Dora, die den größten Teil ihres Lebens mit ihren Eltern im Dschungel verbracht hat, muss sich jetzt der Highschool stellen. Und als wäre das nicht schon Abenteuer genug, verschwinden plötzlich auch noch ihre Eltern (Eva Longoria, Michael Peña) spurlos. Innerhalb kürzester Zeit befindet sich die furchtlose Entdeckerin gemeinsam mit dem Affen Boots, einem geheimnisvollen Dschungelbewohner (Eugenio Derbez) und einer ziemlich chaotischen Gruppe von Teenagern mitten in … Weiterlesen »

Blick in versteckte Räume und hinter die Kulissen – 40 Kinder besuchen „Anna und Paul“ im Museum im Bock

Leutkirch – Das Museum im Bock öffnete am Samstag die Pforten bis in die hintersten Räume für fünf- bis elfjährige Museumsliebhaber. Silvia und Roland Hess von der Heimatpflege entführten die Kinder in Orte, die normalerweise für Museumsbescher nicht zugänglich sind.
Die Mitmachaktion „Anna und Paul“ gibt es mittlerweile seit zwei Jahren und erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Silvia Weitzenegger aus Leutkirch brachte ihre  Sohn heute zum ersten Mal hierher. Sie findet die Veranstaltung ein tolles Angebot, den Kleinen geschichtliche und heimatverbundene Themen kindgerecht näher zu bringen. Volker Bellmann seine Mädchen Milena und Emilia hingegen sind schon oft da gewesen, … Weiterlesen »

Erster Kindertag 2020 im Museum

Leutkirch – Am Samstag, 1. Februar, dürfen Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren wieder das Museum erkunden. Unter dem Motto „Anna und Paul“ gibt es spannende Orte zu entdecken. Mal hinter die Kulissen schauen, versteckte Räume und Orte, die für Museumsbesucher nicht zugänglich sind, entdecken. Es gibt viele Kuriositäten und Sammelsurien. Beginn ist pünktlich um 10 Uhr, Abholung der Kinder zwischen 12 und 12.30 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich, kleiner Unkostenbeitrag. Die Leitung haben Sylvia und Roland Hess vom Verein Heimatpflege, die das Museum im Bock am Gänsbühl betreibt.

Text/Bild: HessWeiterlesen »

Vhs Leutkirch erinnert an die Befreiung des KZ Auschwitz: Lesung aus dem „späten Tagebuch“ von Max Mannheimer

2 Bilder

Leutkirch – An die Befreiung des KZ Auschwitz vor 75 Jahren erinnert die vhs Leutkirch mit einer Lesung. Schauspieler und Regisseur Michael Stacheder liest am Mittwoch, 29. Januar, um 19.30 Uhr im Bocksaal Leutkirch (Gänsbühl 9) aus den Erinnerungen des KZ-Überlebenden Max Mannheimer. Cellistin Verena Stei umrahmt den Abend musikalisch. Am 27. Januar jährt sich zum 75. Mal die Befreiung des Massenvernichtungslagers Auschwitz.. Daran erinnert die eindrucksvolle Lesung zwei Tage nach dem Gedenktag. „Wir wollen mit dieser Veranstaltung einen Beitrag leisten zu einer lebendigen Erinnerungskultur in unserer Stadt“, wird vhs-Leiter Karl-Anton Maucher in einer Pressemitteilung zu diesem Theaterabend zitiert. Die … Weiterlesen »

Familienfilm im Januar: “Der kleine Rabe Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz”

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt im Januar bis Anfang Februar an jedem Sonntag um 15 Uhr den deutschen Kinderfilm “Der kleine Rabe Socke- Suche nach dem verlorenen Schatz”. Zum Inhalt: Der kleine Rabe Socke ist von Frau Dachs zum Dachbodenaufräumen verdonnert worden, nachdem ihm mal wieder ein Malheur passiert ist und er ganz aus Versehen das alljährliche Waldfest ruiniert hat. Während er noch über die Ungerechtigkeit mault, macht er eine Riesenentdeckung: In einem geheimen Zimmer findet er eine waschechte Schatzkarte! Gezeichnet hat sie Opa Dachs, bevor er spurlos verschwunden ist. Um den verschollenen Schatz rankt sich eine geheimnisvolle Legende: … Weiterlesen »

Kinder der DRK-Einrichtungen bringen Weihnachtsgeschenke zur Tafel

Leutkirch – Seit acht Jahren ist es eine Tradition, dass die Kinder der beiden DRK-Kindergärten Firlefanz in Kooperation mit der Kindertagesstätte Piepmatz vor Weihnachten Geschenke zum Tafelladen bringen. So sind die Kinder mit ihren Erzieherinnen und diversen Leiterwägen kürzlich losgezogen, um die vielen schön eingepackten Geschenkpäckle bei der Tafel in der Insyer Straße abzugeben. Diese Weihnachtsgeschenke sind für die Kinder von Tafelkunden und wurden von Kindergarten-Eltern gekauft und zusammen mit deren Kindern verpackt. „In diesem Jahr hatten wir wieder rund 80 Päckchen, die in Absprache mit der Tafel an die Familien mit Kindern der Tafelkunden verteilt werden. Die beiden DRK-Einrichtungen … Weiterlesen »

Wenn Kinder zu kleinen Stars werden

5 Bilder

Leutkirch (gs) – Bühne frei für eine gesamte Schule hat es am Dienstagabend bei der Adventsfeier der Don-Bosco-Schule im Cubus geheißen, an der sich sämtliche Klassenstufen der Bildungsreinrichtung mit Tanz, Geschichten und viel Gesang beteiligten. Für ihre Auftritte erhielten die jungen Stars jede Menge Applaus. Begrüßt wurden die Zuschauer zunächst von Schulleiter Manfred Schraag und mit den Worten: „In der Zeit, in der die Tage kürzer werden, ist es wichtig, dass wir unsere Kinder auf Weihnachten einstimmen. Unsere Kinder haben wieder neben dem Lernen ein tolles Programm einstudiert, in dem es überwiegend um Gedanken, hinsichtlich Geschenke geht“. Gleichzeitig freute sich … Weiterlesen »

Schüler malen blind ihr Gegenüber

Leutkirch – Kreativ Workshop fasziniert und motiviert Jugendliche vom Alltag loszulassen. Am Samstagnachmittag organisierten Sylvia und Roland Hess von der Heimatpflege erstmalig einen Kreativworkshop speziell für Jugendliche im historischen Leprosenhaus. 15 Jugendliche wurden vom Schulalltag in die Welt der Kunst entführt. „Zeichnen einmal anders, immer locker bleiben“ ist die Devise und die Botschaft von Künstler Roland Hess. Er betont, dass in der Kunst alles gemacht werden könne – alles ist erlaubt und falsch gibt es nicht. So motiviert beginnt der Kurs mit verschiedenen Übungen, welche von den 14 Schülerinnen und einem Schüler die nächsten drei Stunden absolviert werden. Es ertönt … Weiterlesen »

Achtklässler der Grund- und Werkrealschule Wuchzenhofen gewinnen 1. Preis der Handwerker-Games

Leutkirch – Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Ravensburg Franz Moosherr, der stellvertretende Kreishandwerksmeister Otto Birk und Berthold Natterer von der Volksbank Allgäu-Oberschwaben kommen am Dienstag eigens in die Schule Wuchzenhofen, um der 8. Klasse, dem Klassenlehrer Daniel Rist und dem Schulleiter Bernd Schosser für die tolle Leistung bei den diesjährigen Handwerker-Games persönlich zu gratulieren. Am 28. November fand in der Oberschwabenhalle Ravensburg der Wettbewerb im Handwerk zum dritten Mal statt. 24 Schulklassen aus dem Landkreis Ravensburg sind angetreten und traten somit auf spielerische Weise mit insgesamt 12 Handwerksberufen in Kontakt. Darunter unter anderem das Bäcker-, Maler-, Schreiner-, Zimmerer- und KFZ-Handwerk.

Die … Weiterlesen »

25 Jahre Altenpflegetheater: Das Jubiläumsstück heißt “Das Dschungelbuch – die Geschichte von Mogli”

3 Bilder

Leutkirch – Generationen von Altenpflegeschülern haben an der Geschwister-Scholl Schule „ihr“ eigenes Theaterprojekt erlebt -für viele ein unvergessliches Erlebnis! Der Gedanke, die Senioren aus den Kooperationseinrichtungen, die Schüler der Geschwister-Scholl-Schule und die Bevölkerung von Leutkirch mit einem fröhlich-besinnlichen Vorweihnachtstheater zu erfreuen, zieht sich wie ein roter Faden durch die 25 Jahre Altenpflegetheater. Auch 2019 laufen die Vorbereitungen für „Das Dschungelbuch“ auf Hochtouren. Seit September wuselt es durchaus dschungelhaft in den Räumen der Schule. Lieder werden geübt, Kostüme genäht, Bühne und Licht vorbereitet, Requisiten gebastelt, Texte geübt, Flyer und Einladungen erstellt, Sponsoren kontaktiert und vieles mehr.

All diese Aufgaben erfordern den … Weiterlesen »

Scroll to Top