Jugend & Bildung

Basar rund ums Kind in Friesenhofen

Friesenhofen – Bereits zum achten Mal veranstaltet der Verein FamilienLebenFriesenhofen e.V. einen Baby-und Kinderkleiderbasar.  Dieser findet am Samstag, 4. Mai,  von 9 bis 12 Uhr statt. Schwangere mit Mutterpass dürfen bereits ab 8.30 Uhr stöbern. Spielzeug, Bücher und Babyzubehör werden ebenso angeboten.  Eine Besonderheit auf diesem Bazar: Naturtextilien und Handmade bekommen eine extra Ecke. Im Bazarcafe gibt`s  Kaffee und Kuchen (auch zum Mitnehmen) . Weitere Informationen unter www.kinderbasar-friesenhofen.jimdo.com oder www.familienlebenfriesenhofen.de

Helfer für den Basar sind jederzeit herzlich willkommen. Helfer dürfen eine unbegrenzte Anzahl an Artikeln am Basar abgeben und die Startgebühr von 3€ entfällt, …der größte Bonus ist aber wohl, … Weiterlesen »

„Anna und Paul“ – Kinder im Museum

Leutkirch – Am 4. Mai 2019 treffen sich wieder „Anna und Paul“ mit den Kindern in und ums Museum. Beginn ist um 10 Uhr (bitte die Kinder nicht später bringen).
Diesmal wird mit den Kinder von 5-11 Jahren auf eine kindgerechte Führung durch die Stadt gegangen. Manche unbekannte Ecken gilt es zu entdecken und interessante Geschichten zu alltäglichen Orten zu erfahren. In ca. 1,5 Stunden können die Kinder die Stadt genauer kennen lernen und viele Fragen loswerden. Im Anschluss gibt es eine kleine gesunde Stärkung (Obst, Gemüse, Brot und Müsli etc.) im historischen Pulverturm.

Es ist keine Voranmeldung erforderlich (Gruppengröße … Weiterlesen »

Der „Kasperkoffer“ präsentiert das Kaspermärchen „Similia Similibus“

Leutkirch – Es ist gute und langjährige Tradition, dass der Düsseldorfer Puppenspieler Christoph Stüttgen auf seiner Tournee durchs Land auch in Leutkirch Station macht. Am Freitag, 3. Mai, ist es wieder soweit: Stüttgen öffnet um 15 Uhr im Bocksaal seinen „Kasperkoffer“ und zeigt die Geschichte von Similia Similibus, ein Kaspermärchen in fünf Akten. Seit 44 Jahren ist Christoph Stüttgen als Puppenspieler unterwegs. 1975 holte er den Kasper aus dem Koffer und wurde sein Spieler. Eine alte Tradition des Handpuppenspiels wird hier lebendig. Seither ist Stüttgen landauf, landab unterwegs und holt seinen Kasper aus dem Koffer: Ein großer Reisekoffer und zugleich … Weiterlesen »

In Friesenhofen, Herlazhofen, Hofs, Reichenhofen und Diepoldshofen werden heute Maibäume gestellt

4 Bilder

Leutkirch – Tradition hat das Maibaumstellen am Abend vor dem 1. Mai in den Leutkircher Teilgemeinden. Die Besucher haben die Qual der Wahl, denn in den genannten Dörfern ist zwischen 18 und 19 Uhr Beginn mit der jeweiligen Musikkapelle, die meist auch die Bewirtung der Gäste übernimmt. Der Maibaum wird mitten im Ort, an der Kirche, am Rathaus oder am Dorfplatz gestellt. Meistens hat die Freiwillige Feuerwehr das Maibaumstellen unter sich und die passenden Gerätschaften sowie Erfahrung darin. Nur noch selten sieht man das Maibaumstellen mit Holzscheren, die Helfer stemmen unter Anleitung eines erfahrenen Zimmermanns den Maibam mit Manneskraft in … Weiterlesen »

Mit den Händen die Umwelt begreifen – Auszubildende fertigt Demenzdecken

Leutkirch – 16 Quadrate aus verschiedenen Stoffen, Farben und Mustern. Aneinander genäht und mit Spielereien wie Bordüren versehen, werden sie zu einer Erlebniswelt auf 80 Quadratzentimetern. Gefertigt hat die so genannten Demenzdecken Katharina Jörg, Auszubildende zur Hauswirtschafterin im Seniorenzentrum Carl-Joseph. „Nähen ist Teil der Ausbildung und wir wollten die praktische Übung direkt mit unserer Arbeit in der Altenhilfe verknüpfen“, so Tanja Kartheininger, Leiterin der Hauswirtschaft und Ausbilderin.

Demenzdecken bieten mit ihren unterschiedlichen Stoffen, Reiß- und Klettverschlüssen, Knöpfen oder Taschen zahlreiche Angebote zum Fühlen und Spielen. „Der Tastsinn ist für jeden Menschen wichtig, aber gerade für Menschen mit Demenz spielt er … Weiterlesen »

Multimedia-Vortrag über Schmetterlinge im Bocksaal am 11. Mai im Bocksaal

Leutkirch – Ein lohnendes Highlight im Leutkircher Kulturreigen findet am Samstag, 11. Mai um 20.00 Uhr statt. Dann nämlich wird Dr. rer. nat. Markus Blietz aus Österreich zu Gast sein mit einem seiner spannenden Multimedia-Vorträge. Spätestens seit dem vielerorts beklagten Insektensterben interessieren sich wieder mehr Menschen für diese kleinen Krabbeltiere und Flugkünstler. An diesem Abend stehen die Schmetterlinge im Fokus – oder wussten Sie schon, dass manche Schmetterlinge ein „GPS“ Navigationssystem eingebaut haben? Dass die schönen Flügelmuster auf einem Prinzip ähnlich wie ein Plasma-Fernseher beruhen? Kann das durch einen zufallsgesteuerten Prozess entstanden sein?

Der Referent ist Jahrgang 1962, verheiratet und … Weiterlesen »

Französische Austauschschüler besuchen Leutkirch

Leutkirch – Eine Gruppe französischer Austauschschüler aus der Leutkircher Partnerstadt Bédarieux und eine aus der französischen Stadt Rochefort, welche die Stadt Leutkirch für eine Woche besuchen, wurden am letzten Donnerstag von Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle im Bocksaal empfangen. Die Austauschschüler trafen am Vortag in Leutkirch ein, wo sie von Gastfamilien abgeholt wurden. Am Vormittag besuchten die französischen Gäste die erste Unterrichtsstunde mit ihren Austausch-Partnern, danach kamen sie in den Bocksaal um von Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle empfangen zu werden.

Nach dem Termin im Rathaus machten die Schüler eine Stadtrallye – nur einer von vielen Punkten des Wochenprogramms. In den folgenden Tagen steht … Weiterlesen »

Gespräch mit „Allgäu rechtsaussen“

Leutkirch – Zur letzten Veranstaltung der Aktionswochen Leutkirch Leuchtet kommt ein Mitarbeiter von Allgäu rechtsaussen am 10. April, 19.30 Uhr in den Bocksaal. Das online-Portal recherchiert Aktivitäten von Neonazis und anderen Rechtsradikalen in der Region und bietet Analysen und Dokumentationen. Insbesondere konspirativ organisierte Rechtsrockkonzerte stehen im Fokus, bei denen es immer wieder zu Straftaten wie Volksverhetzung kommt. Im Gespräch wird ein Mitarbeiter Einblicke in seine nicht immer ungefährliche Arbeit geben und auch darauf eingehen, inwiefern Verbindungen nach Leutkirch bestehen.

Einlass am 19 Uhr. Eintritt frei. Die Veranstaltung wird finanziert von „Demokratie leben!“ und der elobau Stiftung.

Kontakt:
Maria Hönig
Koordinierungs- … Weiterlesen »

Führung im Center Parcs nur für Frauen

3 Bilder

Leutkirch – Die Einrichtung „Frau und Beruf Ravensburg – Bodensee-Oberschwaben“ bietet  am Mittwoch, 10. April,  eine Firmenbesichtigung beim Center Parcs nur für Frauen an. Schwerpunkt ist, welche Entwicklungsmöglichkeiten speziell Frauen hier haben, welche Berufe oder welcher Wiedereinstieg möglich wären. Der Center Park Allgäu bei Leutkirch ist mit mehr als 184 Hektar Fläche, rund 1.000 Ferienhäusern und großer Pool- und Wellness-Landschaft der größte Ferienpark in Deutschland und bietet unterschiedliche Berufszweige. Beginn ist um 9 und um 13 Uhr.

Fotos: C. NotzWeiterlesen »

Kinder und Jugendliche machen sich für die Umwelt stark

Leutkirch (gs) – Über 50 Schüler, verschiedener Schulen, haben sich am Samstag im Rahmen der Akademie „Plant-for-the-Planet“ für ihre Zukunft sowie gegen die Klimakrise stark gemacht und sich nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch für die Umwelt eingesetzt. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Elobau-Stiftung und in Zusammenarbeit mit der Stadt Leutkirch. Volles Programm hat es am Samstag für über 50 Schüler geheißen, die sich unter dem Motto „Stop talking, Start planting – Jetzt retten wir Kinder die Welt“ im Rahmen der Akademie „Plant-for-the-Planet“ zu Klimabotschaftern ausbilden ließen. Begonnen hat der Tag für die eifrigen Umweltschützer unter anderem mit einem … Weiterlesen »

Familienfilm im April: „Die Winzlinge II“

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt an jedem Sonntag im April, jeweils um 15 Uhr den französischen Animationsfilm „Die Winzlinge II – Abenteuer in der Karibik“. Zum Inhalt: Bei einem heimlichen Ausflug in die Kastanienfabrik seines Dorfes landet ein unerschrockener junger Marienkäfer versehentlich in einer Pappschachtel und wird in die Karibik verschifft. Ohne zu zögern, begibt sich sein Papa auf eine abenteuerliche Reise, um den geliebten Nachwuchs zu finden. Endlich wieder vereint, stehen sie vor einer weiteren Herausforderung: Die Heimat ihrer neuen karibischen Marienkäferfreunde ist in Gefahr, von einer großen Baufirma zerstört zu werden. Zum Glück kann unser Held auf … Weiterlesen »

Wanderausstellung Anne Frank noch bis 4. April zu sehen

Leutkirch – „Leutkirch Leuchtet“ ist das Motto der Aktionswochen für Demokratie, Vielfalt und Toleranz, angefangen vom Theater in der Festhalle „Tagebuch der Anne Frank“ bis zum 10. April mit einer Gesprächsrunde im Bocksaal. Vom 13. März bis 4. April geht die Anne-Frank-Ausstellung in der Geschwister-Scholl-Schule, wo am 4. April, ab 18.30 Uhr die Finissage stattfindet. Mitfinanziert wurde die Ausstellung vom Verein „Demokratie leben!“ und der elobau Stiftung, mit dabei sind auch die Stiftung St. Anna, der Verein gegen Vergessen für Demokratie und die Stadt.… Weiterlesen »

Franz Renner: Biodiversität – was ist das und was geht mich das an?

Leutkirch – Biologe Franz Renner möchte am Mittwoch, 3. April, um 19.30 Uhr, im Bocksaal Wissen vermitteln, informieren und für dieses (lebens)wichtige Thema sensibilisieren – ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben. Renner erläutert zunächst an anschaulichen Beispielen den doch etwas sperrigen Begriff  Biologische Vielfalt: Die Vielfalt der Arten, der Gene, der Ökosysteme und der Ökosysteme und ihre Wechselwirkungen. Im zweiten Teil versucht der Referent dann aufzuzeigen, wie im Alltagsleben die Biologische Vielfalt Einfluss auf unser Leben hat und wie wir ganz konkret Einfluss auf sie nehmen können – ob direkt vor der Haustüre oder weit weg im Regenwald. Denn gäbe … Weiterlesen »

JMS lädt zum Musikschultag: Kommen – Sehen – Hören – selbst Probieren!

Leutkirch – Die Jugendmusikschule lädt am Samstag, 30. März, um 14 Uhr in die Festhalle Leutkirch ein. Alle Instrumente in Aktion erleben und anschließend nach Lust und Laune selbst ausprobieren – so lauten die wesentlichen Zielsetzungen der Musikschultage an allen JMS-Zweigstellen. Damit die Freude beim Musizieren möglichst groß wird und bleibt, möchte die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu mit der Möglichkeit des Ausprobierens – übrigens ein Angebot, dass sich auch an interessierte Erwachsene richtet – die Wahl des „richtigen“ Instrumentes unterstützen und erleichtern. Die Musikschultage beginnen jeweils mit einem Konzert, bei dem viele verschiedene Instrumente hör- und erlebbar werden.

Alle Interessierte – … Weiterlesen »

Öffentliche Führung durch Anne Frank Ausstellung

Leutkirch – 23 Jugendliche von Leutkircher Schulen wurden dazu ausgebildet, durch die Wanderausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ in der Geschwister-Scholl-Schule zu führen. Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Schulklassen in der Region. Für Erwachsene und alle Interessierten werden die Jugendlichen nun auch eine öffentliche Führung anbieten. Termin ist Sonntag, der 31. März. Treffpunkt ist 14 Uhr vor der Geschwister-Scholl-Schule, Eingang C neben den Fahrradständern. Die Führung wird etwa eine Stunde dauern.

Um Anmeldung wird gebeten unter maria.hoenig@stiftung-st-anna.de
Die Ausstellung ist Teil der Aktionswochen Leutkirch Leuchtet und wird finanziert von „Demokratie leben!“ und der elobau Stiftung.

Allgemeine Öffnungszeiten der … Weiterlesen »

Beim Fit4Job-Check dreht sich alles um eine perfekte Bewerbung

Leutkirch (gs) – Richtig bewerben will gelernt sein. Aus diesem Grund sind am Mittwoch, etwa 35 Schüler ab der Klassenstufe neun und aus den verschiedensten Bildungseinrichtungen zum Fit-4Job-Check der Volksbank Allgäu-Oberschwaben in die Bahnhofstraße 2 gekommen, um sich wichtige Informationen für ein perfektes Bewerbungsgespräch zu holen. Begrüßt wurden die Jugendlichen von Regionalmarktdirektor Berthold Natterer mit den Worten: „Ich hoffe, dass wir Euch heute ein paar Tipps und Tricks weitergeben können, von denen ihr profitieren könnt“. Mit der Aktion Fit4Job möchte die Volksbank Allgäu-Oberschwaben laut Natterer, Jugendlichen den Weg für einen Ausbildungsplatz in der Region frei machen. Mitgesponsert wird das Angebot … Weiterlesen »

Vom Schnappschuss zum perfekten Foto

Leutkirch – Mit der kostenlosen Software GIMP lassen sich digitale Bilddateien auf einfache, aber effektive Art und Weise optimieren und nachbearbeiten. In einem vhs-Kompaktseminar zeigt Kursleiterin Yvonne Götzeler am Samstag, 23. März von 9 bis 16.15 Uhr, wie das geht. Das geht aus einer Mitteilung der vhs hervor. Das Seminar ist im Computerraum des Georg-Scheider-Hauses (Raum 11). Es behandelt folgende Themen: Bildgröße, Bildausschnitte, Freistellungstechniken und korrektes Speichern; farbliche Korrekturen (rote Augen, Entfernen von Farbstichen, Tonwertkorrektur, Helligkeit und Kontrast), Retuschieren unerwünschter Elemente. Kenntnisse in der Bildbearbeitung sind keine Voraussetzung zur Teilnahme an dem Kurs, Interessenten sollten aber einigermaßen sicher mit dem … Weiterlesen »

Geschwister-Scholl-Gedenktag: Toleranz, Fairness und demokratisches Denken gemeinsam an der Schule leben

Leutkirch – Der 22. Februar ist für die GSS jedes Jahr ein besonderer Tag, denn heute vor 76 Jahren wurden die Namenspatronen der Schule, Hans und Sophie Scholl, zum Tode verurteilt und hingerichtet. Um an die mutigen Studenten und ihr Aufbegehren gegen das Hitlerregime in anerkennender Weise zurückzudenken, kamen heute Morgen etwa 320 Schülerinnen und Schüler zu zwei Gedenkveranstaltungen in der Aula C zusammen. Eröffnet wurden die Veranstaltungen jeweils durch Schulleiter Heinz Brünz, der in seinen einleitenden Worten hervorhob, dass die GSS eine Schule mit Vielfalt sei.

Toleranz, Respekt, Einsatzbereitschaft, Fairness und demokratisches Denken seien Werte, die auch im Leitbild … Weiterlesen »

Fünftklässler schnuppern in die französische Sprache

Leutkirch (gs) – Das Francemobil hat am Donnerstagmorgen am Hans-Multscher-Gymnasium (HMG) halt gemacht, um unter der Leitung von Lektorin Margot Donadio, Fünftklässlern anhand einfacher Beispiele die französische Sprache schmackhaft zu machen. Organisiert wurde die Veranstaltung von Lehrerin Janine Lubnow. Ab dem nächsten Schuljahr kommt für die angehenden Sechstklässler wahlweise als zweite Fremdsprache entweder Latein oder die französische Sprache hinzu. Nun stehen die Kinder vor einer Entscheidung. Aus diesem Grund reiste am Donnerstag, die aus Südfrankreich stammende Margot Donadio an, die im Auftrag der Organisation Francemobil den Kindern nicht nur Einblicke in die französische Sprache gab, sondern auch über die Kultur … Weiterlesen »

Scroll to Top