Jugend & Bildung

Einweihung: Regenbogenhaus in Gebrazhofen

Gebrazhofen – Zwei Einrichtungen unter einem Dach: Die Grundschule Gebrazhofen und der Kindergarten St. Peter laden zum ersten Tag der offenen Tür am Samstag, 6. Juli, ins neue Regenbogenhaus Gebrazhofen ein. Das Gebäude ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet und jeder kann sich von dieser idealen Konstellation überzeugen. Ideen kamen aus der Dorfgemeinschaft, umgesetzt wurde das Projekt durch die Stadt Leutkirch und die Kirchengemeinde Gebrazhofen als Trägereinrichtungen. Der offizielle Auftakt ist um 10 Uhr in der Turnhalle. Der Name „Regenbogenhaus“ ist im Rahmen einer Bürgerumfrage durch den Ortschaftsrat entstanden. Es gibt ein buntes Programm mit Aufführungen, Spielen, Flohmarkt und Weiterlesen »

Tautenhofener Kindergartenkinder präsentieren in der Galluskapelle ihre Werke

4 Bilder

Tautenhofen (gs) – Zahlreiche Kinder des St. Silvesterkindergartens aus Tautenhofen haben am Samstagmorgen unter der Leitung von Erzieherin Rita Netzer in der Galluskapelle auf dem Winterberg ihre ganz eigene Ausstellung eröffnet. Zu bestaunen sind die Unikate, die die verschiedensten Baumbilder zeigen, bis 7. Juli. Begonnen hat die Veranstaltung morgens, um 10 Uhr mit einem Fußmarsch auf den Winterberg, bevor hier in der Galluskapelle die Ausstellung „Bäume begleiten uns rund um das ganze Jahr“ höchst persönlich von den kleinen Künstlern des Kindergartens St. Silvester eröffnet wurde.

Eine Laudatio gab es zwar nicht, dafür aber zahlreiche Liedchen, die eigens vom Kinderbeirat für … Weiterlesen »

Tautenhofener Kindergartenkinder stellen in der Galluskapelle ihre Bäume-Bilder aus

2 Bilder

Leutkirch –  Im Frühjahr befassen sich die Kinder aus dem Kindergarten St. Silvester in Tautenhofen mit moderner Kunst: Sie besuchen die Ausstellung in der Galluskapelle, mit der der Förderverein alljährlich  am Palmsonntag seine Jahresprogramme eröffnet. Am Samstag ab 10 Uhr zeigen die Kinder nun in der Autobahnkapelle eigene Bilder. „Bäume begleiten uns rund um das ganze Jahr“ ist der Titel der Ausstellung. Gemeinsam Patricia Netti und Susi Briegel haben sich die Kleinen von St. Silvester bei ihrer jährlichen Malaktion mit dem Thema „Bäume“ auseinandergesetzt. Es sind wunderschöne, farbenprächtige Bilder entstanden, die nun auf der Galluskapelle gezeigt werden sollen. Die Bilder … Weiterlesen »

Interkulturelle Begegnungswoche beginnt mit einem Frühstück Leutkircher Schulen

3 Bilder

Leutkirch (gs) – Im Rahmen der Interkulturellen Begegnungswoche und zum Auftakt hat es am Montagmorgen auf dem Schulhof der Otl-Aicher-Realschule sowie des Hans-Multscher-Gymnasiums „Leutkirchs Schulen frühstücken“ geheißen. Im Vordergrund stand dabei der gemeinsame Austausch zwischen Schülern mit und ohne Migrationshintergrund. Organisiert wurde die Veranstaltung von Mitgliedern, des Leutkircher Jugendhauses in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Generation togehter“, das von der Elobau-Stiftung unterstützt wird. Nach vielen Überlegungen und der Einbeziehung von Ideen und Wünschen der jungen Menschen in Leutkirch, wurde die Interkulturelle Woche gegenüber den vergangenen Jahren, neu strukturiert und gestaltet. Die Interkulturelle Woche wurde kurzer Hand in Interkulturelle Begegnungswoche umbenannt. Dabei … Weiterlesen »

Franziskus-Theater spielt in der Kirche Urlau

Urlau – Das Kinder-Franziskus-Theater spielt am Sonntag, 23. Juni, nach dem Wortgottesdienst (Beginn 10.30 Uhr) das Stück „Du bist beschirmt – du bist gesegnet” in der Kirche Urlau. Es geht um Gewinnen und Verlieren, um Neid und Anerkennung und natürlich um Franziskus und Bruder Leo. Begleitet werden die Kinder von der Musikgruppe der Franziskusfreunde.

Text/Foto: VeranstalterWeiterlesen »

Noel Rabuffetti für visionäre Master-Arbeit in Architektur ausgezeichnet: ARQUSTICA – sein schwimmendes Konzerthaus im Bodensee

6 Bilder

Leutkirch – Im April schloss der junge Leutkircher Noel Rabuffetti sein Architektur-Studium mit einer herausragenden Arbeit und Masterthesis „ARQUSTICA – architecura.aqua.acustica“. Sein Entwurf von einem schwimmenden Konzerthaus im Bodensee samt Restaurant mit Blick auf den See und Konzertsaal unter Wasser wurde mit dem Friedrich-Weinbrenner-Preis prämiert und als beste Arbeit des Semesters ausgezeichnet. Sein außergewöhnliches Werk ist noch bis Ende Juni bei Baunetz Campus zu sehen und kann von jedem bewertet werden. Noel Rabuffetti würde sich freuen, wenn ihn viele aus seiner Heimatregion bei diesem angesehenen Online-Wettbewerb für Architekturstudenten unterstützen, bzw. für seine visionäre Idee stimmen würden.

Schon von Kindheit an … Weiterlesen »

Gemeinschaftsschule setzt sich für Nichtschwimmer ein

4 Bilder

Leutkirch (gs) – Die Leutkircher Gemeinschaftsschule setzt sich für Kinder und Jugendliche ein, die nicht schwimmen können. So haben sich in den vergangenen Tagen über 30 Teilnehmer unterschiedlichster Herkunft am Freibad im Stadtweiher getroffen, um täglich eine Stunde unter professioneller Leitung die Kunst des Schwimmens zu erlernen. Dass immer mehr Lehrschwimmbecken oder Hallenbäder aus finanziellen Mitteln der Kommunen geschlossen werden, ist mittlerweile mehr als bekannt. Eine Tatsache, die zur Folge hat, dass viele Kinder in ganz Deutschland nicht mehr schwimmen können. Darauf hat die Gemeinschaftsschule reagiert und unter der Leitung von den beiden Lehrern Ulrike Biemann und Markus Vogel einen … Weiterlesen »

Schüler der Gemeinschaftsschule präsentieren ihre Kunstarbeit

3 Bilder

Leutkirch (gs) – Eine ganz besondere Vernissage gab es am Freitagmorgen in der Aula der Leutkircher Gemeinschaftsschule. Hier präsentierten zwölf Schüler der Klassenstufe vier und fünf, eine säulenförmige Skulptur, die im Rahmen der Initiative „Mach Dich stark“ organisiert wurde und unter dem Motto „Kinder. Kunst. Politik“ entstanden ist. Beim Projekt handelt es sich um eine gemeinsame Aktion mit der Stiftung Kinderchancen Allgäu sowie mit den Kinderstiftungen Ravensburg und Bodensee, die darauf abzielen, Kinder für ihr zukünftiges Leben stark zu machen. Dabei gestalteten die Gemeinschaftsschule Leutkirch, das Sprachheilzentrum Ravensburg sowie die Förderschule Salem für das Kunstwerk, ganz unter dem Motto „Ich, … Weiterlesen »

Projektwoche an der Grundschule am Oberen Graben stößt auf große Begeisterung

3 Bilder

Leutkirch (gs) –Unterricht mal ganz anders, hat es in der Zeit, vom 3. bis 6. Juni, für die Schüler an der Grundschule am Oberen Graben geheißen. Statt pauken durften sich die Grundschulförderklasse bis hin zu den Viertklässlern an vier Tagen und im Rahmen der Projektwoche „Meine-deine-unsere-Welt“, an insgesamt 14 verschiedenen Projekten beteiligen. Eröffnet wurde die Projektwoche, die die Themen Länder dieser Erde sowie Nachhaltigkeit und Umweltschutz behandelten, am Montag von Schulleiter Raymund Praschak und mit einem gemeinsamen Lied sämtlicher Schüler. „Wir haben uns bei der Auswahl der Themen an die Bewegung Friday for Future angelehnt und diese altersgerecht aufgearbeitet, um … Weiterlesen »

Es kreucht und fleucht an und in der Eschach

Friesenhofen –  Eine Naturführung mit Outdoor- und Wildnisspezialist Rainer Schall (Bild) zum Thema tierische Bewohner findet am Montag, 3. Juni, von 14 bis 17 Uhr an und in der Eschach rund um Friesenhofen statt. Veranstalter ist FamilienLeben-Verein aus Friesenhofen. Treffpunkt für die Teilnehmer ist am Grillplatz an der Eschach in Friesenhofen (Hinznanger Str.). Geeignet ist die Führung für Kinder ab 6 Jahren (in Begleitung eines Erwachsenen auch ab 5 Jahren) und interessierte Erwachsene. Für Mitglieder von FamilienLebenFriesenhofen ist die Teilnahme kostenlos, ansonsten 5 Euro. Geeignetes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und ausreichend Trinken sind mitzubringen. (Exkursion an und in der Eschach)

Anmeldung … Weiterlesen »

Projekt “Buntes Grünland”: Einladung zu Feldführungen – wetterbedingt verschoben auf Dienstag, 4. Juni!

2 Bilder

Leutkirch – Das Projekt “Buntes Grünland” der elobau Stiftung und des Netzwerks Blühende Landschaft wurde im vergangenen Jahr mit dem Ziel gestartet, ehemals intensiv bewirtschaftetes Grünland ökologisch aufzuwerten. Das Projekt findet auf einer Fläche von 3,3 ha in Leutkirch Balterazhofen in unmittelbarer Nähe der Waldkapelle statt. Nach einem Jahr zeigt sich auf der Fläche bereits ein stark verändertes Pflanzenbild mit deutlich mehr Arten und veränderter Vegetationsstruktur als zu Beginn des Projekts. Im Rahmen der Feldführungen am 4. Juni 2019 besteht unter fachkundiger Anleitung die Möglichkeit die Fläche zu besichtigen. Der Landschaftsökologe Holger Loritz vom Netzwerk Blühende Landschaft wird über die … Weiterlesen »

Frischgebackene Abiturenten feiern ihren Abschluss

Leutkirch (gs) – Geschafft – zahlreiche Schüler des Hans-Multscher-Gymnasiums haben ihre Abschlussprüfung fürs Abi 2019 hinter sich und feiern am Freitagnachmittag auf dem Schulhofgelände, was das Zeug hält. Während im Bundesstaat Bayern gegen die anscheinend sehr schwierigen Matheprüfungen zahlreiche Petitionen eingelegt wurden, erklärten Leutkircher Schüler folgendes: „Ich glaube die Matheprüfungen sind nur in Bayern oder an den beruflichen Schule so schwer gewesen, bei uns war es schon ok“, erklärte Vanessa Ebensperger. Ihr Kollege Philipp Schwenk fügte hinzu. „Wir haben uns gut vorbereitet. Somit hat das gepasst“. Abiturientin Mona Hackespacher erklärte: „Ich fand, dass die Prüfung in Mathe echt voll in … Weiterlesen »

Multimedia-Vortrag zum Thema „Schmetterlinge“ im Bocksaal

Leutkirch –  Dr. rer. nat. Markus Blietz aus Österreich wird am Samstag, 11. Mai um 20 Uhr 10zu Gast sein mit einem seiner spannenden Multimedia-Vorträge. Spätestens seit dem vielerorts beklagten Insektensterben interessieren sich wieder mehr Menschen für diese kleinen Krabbeltiere und Flugkünstler. An diesem Abend stehen die Schmetterlinge im Fokus – oder wussten Sie schon, dass manche Schmetterlinge ein „GPS“ Navigationssystem eingebaut haben? Dass die schönen Flügelmuster auf einem Prinzip ähnlich wie ein Plasma-Fernseher beruhen? Kann das durch einen zufallsgesteuerten Prozess entstanden sein?

Der Referent ist Jahrgang 1962, verheiratet und hat zwei Kinder. Nach dem Physikstudium an der Technischen Universität Weiterlesen »

Leutkirch wird eine von zehn Kommunen der fünften Runde der „Fußverkehrs-Checks“ Baden-Württemberg

2 Bilder

Leutkirch – Die Stadt Leutkirch im Allgäu wurde für die Teilnahme an den „Fußverkehrs-Checks 2019“ ausgewählt, die vom Ministerium für Verkehr finanziert werden. „Es ist sehr positiv, dass wir schon mit der ersten Bewerbung in die Auswahl gekommen sind“, freut sich Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle. „Wir wollen den Fußverkehr in Leutkirch mit diesem Projekt besonders in Hinblick auf die Themen Aufenthaltsqualität, Fußgängerfreundlichkeit und Barrierefreiheit in der Innenstadt begutachten. Da wir aktuell auch bei der Vorbereitung für das neue Fußgängerleitsystem und des neuen Stadtsanierungsgebietes sind, kommt dies auch in zeitlicher Hinsicht gerade rechtzeitig.“

Bei den Fußverkehrs-Checks bewerten Bürger, Politik und Verwaltung gemeinsam … Weiterlesen »

27 Kinder tauchen in die Geschichte von Leutkirch ein

3 Bilder

Leutkirch (gs) – Auf großes Interesse ist am Samstagmorgen eine Stadtführung gestoßen, an der sich insgesamt 27 Kinder beteiligten. Organisiert wurde die Aktion von Roland und Sylvia Hess von der Leutkircher Heimatpflege und im Rahmen des vierteljährlichen Angebots „Anna und Paul“ – Kinder im Museum. Dass es in Leutkirch mancherlei zu entdecken gibt, Besonderheiten, die selbst Einheimischen nicht bewusst sind, zeigte sich am Samstagmorgen bei einer Führung durch Leutkirch für insgesamt 27 Kinder, die unter der Leitung von Stadtführer Hartmut Stiegler so einiges wissenswertes und absolut interessantes über die alten Stadtmauern, Türme oder Gebäude der Stadt Leutkirch erfuhren.

So erhielten … Weiterlesen »

Basar rund ums Kind in Friesenhofen

Friesenhofen – Bereits zum achten Mal veranstaltet der Verein FamilienLebenFriesenhofen e.V. einen Baby-und Kinderkleiderbasar.  Dieser findet am Samstag, 4. Mai,  von 9 bis 12 Uhr statt. Schwangere mit Mutterpass dürfen bereits ab 8.30 Uhr stöbern. Spielzeug, Bücher und Babyzubehör werden ebenso angeboten.  Eine Besonderheit auf diesem Bazar: Naturtextilien und Handmade bekommen eine extra Ecke. Im Bazarcafe gibt`s  Kaffee und Kuchen (auch zum Mitnehmen) . Weitere Informationen unter www.kinderbasar-friesenhofen.jimdo.com oder www.familienlebenfriesenhofen.de

Helfer für den Basar sind jederzeit herzlich willkommen. Helfer dürfen eine unbegrenzte Anzahl an Artikeln am Basar abgeben und die Startgebühr von 3€ entfällt, …der größte Bonus ist aber wohl, … Weiterlesen »

„Anna und Paul“ – Kinder im Museum

Leutkirch – Am 4. Mai 2019 treffen sich wieder „Anna und Paul“ mit den Kindern in und ums Museum. Beginn ist um 10 Uhr (bitte die Kinder nicht später bringen).
Diesmal wird mit den Kinder von 5-11 Jahren auf eine kindgerechte Führung durch die Stadt gegangen. Manche unbekannte Ecken gilt es zu entdecken und interessante Geschichten zu alltäglichen Orten zu erfahren. In ca. 1,5 Stunden können die Kinder die Stadt genauer kennen lernen und viele Fragen loswerden. Im Anschluss gibt es eine kleine gesunde Stärkung (Obst, Gemüse, Brot und Müsli etc.) im historischen Pulverturm.

Es ist keine Voranmeldung erforderlich (Gruppengröße … Weiterlesen »

Der „Kasperkoffer“ präsentiert das Kaspermärchen „Similia Similibus“

Leutkirch – Es ist gute und langjährige Tradition, dass der Düsseldorfer Puppenspieler Christoph Stüttgen auf seiner Tournee durchs Land auch in Leutkirch Station macht. Am Freitag, 3. Mai, ist es wieder soweit: Stüttgen öffnet um 15 Uhr im Bocksaal seinen „Kasperkoffer“ und zeigt die Geschichte von Similia Similibus, ein Kaspermärchen in fünf Akten. Seit 44 Jahren ist Christoph Stüttgen als Puppenspieler unterwegs. 1975 holte er den Kasper aus dem Koffer und wurde sein Spieler. Eine alte Tradition des Handpuppenspiels wird hier lebendig. Seither ist Stüttgen landauf, landab unterwegs und holt seinen Kasper aus dem Koffer: Ein großer Reisekoffer und zugleich … Weiterlesen »

In Friesenhofen, Herlazhofen, Hofs, Reichenhofen und Diepoldshofen werden heute Maibäume gestellt

4 Bilder

Leutkirch – Tradition hat das Maibaumstellen am Abend vor dem 1. Mai in den Leutkircher Teilgemeinden. Die Besucher haben die Qual der Wahl, denn in den genannten Dörfern ist zwischen 18 und 19 Uhr Beginn mit der jeweiligen Musikkapelle, die meist auch die Bewirtung der Gäste übernimmt. Der Maibaum wird mitten im Ort, an der Kirche, am Rathaus oder am Dorfplatz gestellt. Meistens hat die Freiwillige Feuerwehr das Maibaumstellen unter sich und die passenden Gerätschaften sowie Erfahrung darin. Nur noch selten sieht man das Maibaumstellen mit Holzscheren, die Helfer stemmen unter Anleitung eines erfahrenen Zimmermanns den Maibam mit Manneskraft in … Weiterlesen »

Scroll to Top