Kirchen & Soziales

Jubiläum – Seit 15 Jahren beten jede Woche mittlerweile 80 Ehrenamtliche vor dem Allerheiligsten im Regina Pacis

2 Bilder

Leutkirch – Seit nunmehr 15 Jahren findet jede Woche in der Kapelle des Tagungshauses Regina Pacis Eucharistische Anbetung statt. An die 80 Ehrenamtliche beten mittlerweile jeden Dienstag bis Freitag von 7 Uhr bis 19 Uhr in der Kapelle vor dem Allerheiligsten. Anlässlich dieses Jubiläums hält P. Hubertus Freyberg, geistlicher Rektor des Tagungshaus, im Regina Pacis am Sonntag, 12. Januar um 10 Uhr einen Impuls zum Thema „Was ist Anbetung?” In der stillen Anbetung soll Raum geschaffen werden, um Gott und sich selbst zu begegnen, um für den Alltag aufzutanken und um persönliche Sorgen sowie die Nöte und Anliegen der Kirche … Weiterlesen »

Familiensegen an der Krippe im Regina Pacis – Die Willburger-Krippe ist noch bis Ende Januar aufgebaut

12 Bilder

Leutkirch – In der Hauskapelle des Regina Pacis fand Ende Dezember die Familiensegnung und das Singen an der Krippe statt. Zahlreiche Gläubige und Familien kamen zusammen. Ein junges Saiten-Trio sowie Doris Frei am Keyboard begleiteten schöne kirchliche Weihnachtslieder, Pater Hubertus und ein junger Priester sprachen Gebete, bevor alle zur Einzel-Segnung geladen waren. Familien mit Kindern oder Angehörigen ließen sich per Handauflegung segnen. Kindern wurde die Krippe genauer erklärt. Die Krippe in der Kapelle ist nicht so wie übliche Krippen. Eine Futterkrippe mit Stroh steht um den Tabernakel, darüber ein kleines Jesuskind, das schon den auferstandenen Christus zeigt.

Wunderbar anzusehen ist … Weiterlesen »

Band HinundWieder spendet 730,- Euro

Leutkirch – Mit dem neuen Jahr 2020 sind es 20 Jahre, seitdem die Band HinundWieder gemeinsam Musik machen. „Man kannte sich, war nach Studium oder Ausbildung wieder zurück in Leutkirch, so fand man sich zusammen“, erinnern sich die Musiker. Anfangs und über viele Jahre spielte die Band in der Besetzung als Quartett mit Raimund Haser (Akustikgitarre und Gesang), Robert Schöllhorn (E-Gitarre), Matthias Hufschmid (Akustikgitarre und Bass) und Lukas Detzel (Schlagzeug). Die Auftrittspremiere im Herbst 2000 fand damals im Musikkeller des „Eberz“ in Isny statt. Das Repertoire umfasste gerade einmal 30 Minuten Spielzeit, die Gästerunde war klein. „Es hat trotzdem großen … Weiterlesen »

Leutkircher Sternsinger haben rund 35.500 Euro gesammelt – Letzter Tag von Haus zu Haus mit viel Sonne

16 Bilder

Leutkirch – Die Sternsingeraktion in Leutkirch braucht viele Begeisterte und Ehrenamtliche, angefangen von der Werbung an allen Schulen im Herbst, über die Organisation unter der Leitung von Michael Pfeffer, bis zum letzten Butterbrot im Katholischen Gemeindehaus sind viele tätig. Das Wichtigste sind jedoch die Kinder und Jugendlichen, die von Haus zu Haus gehen und jedes Jahr viele Spenden für Kinderprojekte in der Welt sammeln, dieses Jahr speziell für den Libanon. Beim Festgottesdienst in der St. Martinskirche an Dreikönig sangen die Sternsinger ihr Lied und stellten sich dann am Marienplatz vielen „Fotografen“ mit Pfarrer Erzberger und den Ministranten zum Gesamtbild. Zum … Weiterlesen »

Neuer Diakon Phillip Groll beim Dreikönigsfest im Gottesdienst vorgestellt – Geschenke und Beifall

8 Bilder

Leutkirch  – Am Fest Dreikönig mit vielen Sternsingern und einer voller St. Martinskirche wurde der neue Diakon Phillip Groll von Pfarrer Erzberger öffentlich vorgestellt. Nach fast zwei Jahren Vakanz hat er den Dienst in der Pfarrgemeinde St. Martin aufgenommen und bekam als Begrüßungsgeschenk eine Martinskerze, einen Bildband über 500 Jahre St. Martin und viel Beifall von den Kirchenbesuchern. Er feierte zusammen mit Pfarrer Erzberger den Festgottesdienst und begleitete auch die Sternsinger. … Weiterlesen »

52. Todestag von Pfarrer Augustinus Hieber: Gottesdienst mit acht Geistlichen und Hunderten von Gläubigen

13 Bilder

Merazhofen – Zum 52. Todestag von Pfarrer Augustinus Hieber hat wie jedes Jahr am 4. Januar ein Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche Merazhofen stattgefunden. Acht Geistliche mit Festzelebrant Pater Hubertus Freyberg vom Haus Regina Pacis Leutkirch sowie Dekan Kurt Benedikt Susak aus Davos, die Pfarrer Elmar Schneider, Robert Gubala, Hans Schall und Siegfried Knaus sowie zwei Seelsorger aus Bad Saulgau feierten mit Hunderten von Pilgern und Gläubigen den Festgottesdienst am Samstagmorgen. Pater Hubertus rief in seiner Predigt auf, den Weg ins Neue Jahr mit Christus an der Seite zu gehen, den man in der Kirche und beim Gebet finde. Für alles … Weiterlesen »

Schlange stehen für den guten Zweck

Leutkirch (gs) – Wer am Donnerstag zur Blutspende-Aktion des DRK-Ortsvereins in die Leutkircher Festhalle kam, musste ordentlich Zeit investieren, um sein Blut zu geben. Bereits vor der offiziellen Eröffnung um 14.30 Uhr, haben sich zahlreiche Freiwillige eingefunden, die vor der Leutkircher Festhalle in einer langen Warteschlange ausharren mussten. Bis 20.30 Uhr hatten alle Beteiligten alle Hände voll zu tun. Mit so einem Ergebnis hat der DRK-Ortsverein nicht gerechnet. Floribert Föhr, stellvertretender Vorsitzender des DRK-Ortsverein Leutkirch vermutet hinter der großen Teilnahme, die Tatsache, dass viele Freiwilligen sich noch im Weihnachtsurlaub befinden oder dass das nahezu frühlingshafte Wetter die Skifahrer von ihrem … Weiterlesen »

Festmesse zum 52. Todestag von Pfarrer Hieber in Merazhofen – Gedächtnisverein lädt Mitglieder zur Jahresversammlung

9 Bilder

Merazhofen – Der Todestag von Pfarrer Augustinus Hieber jährt sich zum 52. Mal und die Pfarrgemeinde Merazhofen lädt wie jeden 4. Januar eines Jahres zum Festgottesdienst um 10.30 Uhr in die Pfarrkirche ein. Zuvor, um 9.45 Uhr ist der Rosenkranz. Festzelebrant und -prediger ist Pater Hubertus Freyberg aus Leutkirch. Anschließend ist für die Mitglieder des Pfarrer-Augustinius-Gedächtnisvereins ein kleiner Mittagstisch und ab 13.30 Uhr die Jahreshauptversammlung im Pfarrstadel Merazhofen.

Neben den Jahresberichten wird es Neuwahlen geben. Der gesamte Vorstand mit den Vorsitzenden Dekan Kurt Susak aus Davos und Armin Fehr aus Merazhofen ist seit 2016 im Amt und wird sich geschlossen … Weiterlesen »

Willburger-Krippe mit 56 Figuren ist im Regina Pacis ausgestellt – Singen und Familiensegnung

7 Bilder

Leutkirch – Einen wunderschönen Blickfang gibt es über die Feiertage bis Ende Januar im Foyer des Tagungshauses Regina Pacis: Eine Krippe mit fast 60 Figuren, geschnitzt aus Lindenholz von August Willburger aus Aichstetten in den 80er Jahren und darüber hinaus. Den Stall von Bethlehem hat er aus einem Baumstumpf herausgearbeitet, eine Wurzel wurde zum stattlichen Verkündigungs-Engel. Hirten, Musiker und Tiere bereichern das Geschehen um die Geburt Jesu mit ihrer Präsenz. Anfang Januar werden stattliche drei Könige mit Kamelen und Pferd dazukommen. Am Sonntag, 29. Dezember, ist für Familien um 17 Uhr Singen an der Krippe, anschließend Familiensegnung, siehe eigener Beitrag.… Weiterlesen »

Krippensingen mit Familiensegnung im Regina Pacis

Leutkirch – Da die Weihnachtszeit neben der Zeit für Stille ebenso eine Zeit der Musik ist, sind alle Musikbegeisterten herzlich eingeladen am Sonntag, den 29.12. um 17 Uhr vor der Krippe in Regina Pacis gemeinsam zu singen und zu beten. Für Interessierte besteht danach die Möglichkeit sich und seine Familie segnen zu lassen.

Text und Bild T. Weifenbach (Regina Pacis)… Weiterlesen »

Katholischer Frauenbund Merazhofen spendet 1000 Euro ans Hospiz St. Ursula

Leutkirch (gs) – Der katholische Frauenbund Merazhofen hat am Montag dem Hospiz St. Ursula in der Ottmannshofer Straße 44, 1000 Euro gespendet. Übergeben wurde der Scheck von Rudolf Dentler, von der Leutkircher Bürgerstiftung an Einrichtungsleiterin Evelyn Mauch. Diese erklärte: „Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen, seitens der Bürgerstiftung, der Stadt Leutkirch, den verschiedenen Vereinen und Organisationen sowie bei den Privatpersonen für ihre Hilfsbereitschaft bedanken“. Immerhin muss unser Hospiz jährlich einen Abmangel von fünf Prozent der Gesamtkosten tragen“. In Zahlen ausgedrückt würde das laut Mauch eine Summe zwischen 100.000 und 120.000 Euro bedeuten, die neben der Leutkircher Bürgerstiftung sowie … Weiterlesen »

Historisches Krippenspiel in Tautenhofen berührt zutiefst – Hunderte Besucher stürmen GemeindeTreff

10 Bilder

Tautenhofen – Einen schier unglaublichen Zulauf hat das historische Krippenspiel der Filialkirchengemeinde St. Silvester in Tautenhofen verzeichnen können. Etliche Kinder warteten dicht gedrängt und sehr gespannt direkt vor der Bühne, Bläser und Instrumentalgruppen spielten auf, als im abgedunkelten Saal ein Nachtwächter mit Laterne erschien. Mit dem Aufruf „Loset Leit“ stimmte er im schwäbischen Dialekt und in Reimen auf die Geschichte ein, die sich vor rund 2000 Jahren im Heiligen Land, in Nazareth und Bethlehem zugetragen hat. Instrumental begleitet von Flöten und Geigen wurde das Publikum eingeladen, mitzusingen, ja mitzujubilieren, nach dem Motto des Krippenspiels „In dulci jubilo“, nach einem Lied … Weiterlesen »

Weihnachtsdorf in Diepoldshofen mit Gesangs- und Musikeinlagen – Erlös für den Mukoviszidose-Verein

19 Bilder

Leutkirch – Diepoldshofen hatte Glück mit seinem kleinen Weihnachtsmarkt-Dorf am Platz vor der Turnhalle am Samstagabend. Der Himmel klarte auf, angenehme fünf Grad herrschten und so kamen immer mehr Besucher zum weihnachtlich dekorierten “Hüttendorf” mit Tannenbäumen, Buden, Dekos, Geschenkideen und Feuerplätzen. Bald legte sich der Duft von Glühwein, Bratwurst und süßen Waffeln über den Platz. Christoph Knepel, Vorsitzender des SV Diepoldshofen begrüßte die Gäste und verlas das Programm. Dankbar sei er allen Vereinen im Dorf für die gute Zusammenarbeit und dass alle zwei Jahre so ein Weihnachtsdorf für die Bürger stattfinden könne. Jeder gebe sein Bestes, dass ein schönes Angebot, … Weiterlesen »

Waffelverkauf und Geschenke verpacken

Leutkirch (gs) – Etwas Gutes zu tun, vor dem heiligen Fest, haben sich mehrere Jugendliche gedacht, die am Samstag, ganztägig beim Fachhändler Euronix nicht nur selbstgebackene Waffeln verkauften, sondern gleichzeitig auch auf Spendenbasis ihre Dienste als Verpackungsmeistern von Weihnachtsgeschenken anboten. Der Erlös aus der Aktion kommt dem Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach zu gute. Organisiert wurde das Hilfsprogramm bereits zum zweiten Mal von Martin Widler (links), der sich eigens für die Aktion, beim Gesundheitsamt Leutkirch einer Infektionsschutzbelehrung unterzog. Unterstützt wurde er bei seiner Idee, um anderen Menschen helfen zu können, im Wechsel von knapp 15 gleichaltrigen Mitstreitern.

„Ich wollte … Weiterlesen »

Lions Club Leutkirch spendet Einnahmen von privatem Sommerfest

Der diesjährige Lions Club Leutkirch Präsident Michael Peter und sein Schatzmeister Heiner Widmann überreichten jeweils 1000 EUR an Evelyn Mauch, Einrichtungsleiterin des Hospiz Ursula und Michael Lindauer, Stiftungsvorstand von St. Anna.

Die Augen von Evelyn Mauch leuchten, als sie erzählt, was sie mit dem unverhofften zusätzlichen Betrag vor hat. Da die Krankenkassen nur 95 Prozent der Gesamtkosten übernehmen, gäbe es immer einen Abmangel von fünf Prozent in der Kasse. Aber genau dafür solle das Geld nicht verwendet werden, sondern für ganz besondere Ideen. Die Räume sollen gerade jetzt an Weihnachten entsprechend dekoriert werden, Begleitkinder sollen eine Spielzeugkiste bekommen und schon … Weiterlesen »

Gospelchor Aitrach spendet 4.000 Euro für Menschen in Not – 2 Konzerte füllen Kirchen und begeistern Publikum

17 Bilder

Leutkirch/Aitrach – Jedes Jahr im Advent lädt der Gospelchor Aitrach zu zwei Benefizkonzerten, in der Pfarrkirche Aitrach sowie in der Dreifaltigkeitskirche in Leutkirch. Brechend voll sind diese Veranstaltungen, die Lieder berühren die Herzen der Besucher, 40 Stimmen, darunter mehrere Solisten sowie drei Dirigentinnen und eine Band lassen diese Abende zu einem besonderen Klangerlebnis werden. Moderne Gospels wechseln mit kirchlich-besinnlichem Liedgut, Weihnachtsklassiker sowie afrikanischer Gesang und Abstecher in die Welt des Popgesangs sind ein Mix, den das Publikum mit viel Beifall honoriert und teilweise mitsingt, mitklatscht. Beeindruckend ist das harmonische Miteinander und das fein abgestimmte und abwechslungsreiche Klangvolumen der Chorsänger sowie … Weiterlesen »

Ein offenes Ohr für ihre Anliegen im Regina Pacis

Leutkirch – Egal ob zu Hause, im Freundeskreis oder auf der Arbeit – während all dem Weihnachtstrubel kann es schwierig sein, das Gefühl zu bekommen, gehört zu werden. Die Möglichkeit sich einfach mal die nervigen Dinge des Alltags von der Seele zu reden oder jemanden zu haben, der einem zuhört, gibt es im Regina Pacis. Unter dem Motto „Offene Sakristei” stehen am Freitag, 20.12. von 16 bis 18 Uhrund am Samstag 21.12.2019 von 10 bis 12 Uhr drei Priester für Gespräche, Seelsorge, Beichte und das Gebet für Versöhnung zur Verfügung. Eine herzliche Einladung an alle!

Text: T. Weifenbach (Regina Pacis); … Weiterlesen »

4. Advent & Heilig Abend Gottesdienste

Leutkirch – Die FBG Leutkirch ladet alle mit uns die Geburt des Christkinds zu feiern ein. Am kommenden Sonntag, den 22. Dezember, fängt alles an mit Bibelgruppen um 9:45 Uhr. Dabei wird eine Frauen-Bibelgruppe und Kinderstunde angeboten. Um 11:00 Uhr fängt den Gottesdienst an. Sie werden die fröhliche Adventslieder und predigt passend finden zu der schönsten Saison des Jahres. Am 24.12. um 14:00 Uhr gibt es auch bei uns einen Heilig-Abend Gottesdienst. Dazu singen wir Weihnachtslieder, Lobpreis, und lesen wir gemeinsam die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel.

Wir freuen uns ganz herzliche auf ihren Besuch.

Wir treffen uns in der Gerbergasse … Weiterlesen »

Die Baptistengemeinde sagt “Danke”.

Wir, die Freie Baptistengemeinde in Leutkirch, möchten einen riesigen “Danke” ausrichten an allen Sänger, Musiker, Mitarbeiter, und  Besucher des Familien-Weihnachtens. Die Veranstaltung war echt eine Teamarbeit wodurch den Mittelpunkt von Weihnachten, der Herr Jesus Christus, hochgeehrt wurde und die Bedeutung von Weihnachten klar zu verstehen war. Natürlich sind wir schon auf 2020 gespant. … Weiterlesen »

Rorate und Frühmessen im Advent mit Kerzenschein: Am Donnerstag in der Hauskapelle Regina Pacis

Leutkirch – Rorate-Messen als morgendliche oder abendliche Werktagsmessen haben sich im Laufe der Zeit entwickelt. Wann genau, weiß man nicht, aber wohl mindestens bis ins 15. Jahrhundert geht der Beginn der Tradition zurück, die ursprünglich Messen an Samstagen der Adventszeit als Votivmessen zu Ehren Marias vorsah. Als Evangelium diente die Verkündigung des Herrn aus dem Lukasevangelium, in dem der Erzengel Gabriel Maria die Geburt Jesu ankündigt. In St. Martin war heute morgen die letzte Rorate, am Donnerstag findet noch eine Jugendrorate statt. Der „Ort Heilender Begegnung“ im Tagungshaus Regina Pacis lädt am  Donnerstag, 19. Dezember, um 6 Uhr morgens zur … Weiterlesen »

Scroll to Top