Kirchen & Soziales

Dr. René Schwarz bei der vhs: Wenn die Hüfte schmerzt

Leutkirch – „Wenn die Hüfte schmerzt – Ursachen und Therapie bei Hüftgelenksbeschwerden“ ist das Thema eines medizinischen Vortrags, den der in Leutkirch praktizierende Orthopäde Dr. René Schwarz am Dienstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr im Bocksaal hält. Dr. Schwarz referiert im Rahmen der Reihe „Gesundheit im Gespräch“, die die Volkshochschulen im Land gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) veranstalten.

Die vhs Leutkirch ist seit vielen Jahren Partnerin der KVBW in dieser Reihe, die als „Arzt-Patientenforum“ niedergelassene Ärzte und Patienten außerhalb des Sprechzimmers bei Vorträgen zur Gesundheitsbildung mit einander ins Gespräch bringen möchte. Dies wird mit dem Vortrag von Dr. … Weiterlesen »

„Tageseltern“ als gute Ergänzung zu bestehenden Betreuungsangeboten – Stadt Leutkirch gewährt Förderung

Leutkirch – Die Kindertagespflege – eine Betreuungsform für Kinder vom Baby- und Kleinkindalter bis zum 14. Lebensjahr –, bei der sich Tageseltern um die Kinder kümmern, bietet eine gute Ergänzung zu bestehenden Betreuungsangeboten. Die Stadt Leutkirch gewährt als eine der wenigen Kommunen im Landkreis Ravensburg eine erweiterte finanzielle Förderung der Tagespflege. „Familie und Beruf gewinnen, wenn die Kinder verlässlich und fachlich kompetent betreut sind“, weiß Diplom-Sozialarbeiterin Sylvia Müller-Gohdes von der Vermittlungsstelle für Kindertagespflege Region Allgäu. Die Kindertagespflege bietet hier eine gute Möglichkeit.

Tagesmütter- und väter müssen nicht teurer, als ein Betreuungsplatz in einer Kindereinrichtung sein. Wie bei der institutionellen Betreuung … Weiterlesen »

Das Sakrament des Muts Fast 50 junge Menschen haben sich vier Tage lang intensiv auf die Firmung vorbereitet

5 Bilder

Leutkirch – „Viele, die wir angeschrieben haben, sind zur Firmung gekommen. Das ist stark“, freut sich Benjamin Sigg, Pastoralreferent und Organisator der Firmvorbereitung bei der katholischen Gemeinde St. Martin über die fast 50 Anmeldungen. Wieder findet die Firmvorbereitung in dieser intensiven, komprimierten Form statt. „Sie wachsen besser zusammen“, so Sigg, „wir verbringen viel Zeit miteinander und die Gemeinschaft stärkt die Jugendlichen.“ Das lateinische „firmare“, so der Patoralreferent, würde schließlich „stärken“ bzw. „Kraft geben“ bedeuten. Mutmacher ist das Motto, unter dem die diesjährige Firmvorbereitung steht. Vier Tage lang haben sich die 15- und 16-Jährigen auf das Sakrament der Firmung vorbereitet, am … Weiterlesen »

Ab 1. Mai finden Maiandachten in Kapellen, bei Feldkreuzen und Bildstöckle statt

4 Bilder

Im Marienmonat Mai finden in den Pfarreien viele Maiandachten statt. Chöre, Musikkapellen oder Gesangsensembles umrahmen diese musikalisch. Jeder ist willkommen. Bei Regenwetter finden die Maiandachten in den jeweiligen Kirchen statt. Eine kleine Auswahl: In Urlau ist jeden Sonntag eine Maiandacht. Am 1. und 12. Mai beim Bildstöckle im Dorf, am 12. Mai im Pfarrgarten neben der Kirche, Beginn jeweils um 19 Uhr.  In Gebrazhofen ist am 1. Mai um 9.45 Uhr eine kleine Prozession zur Kirche, mit Messe um 10 Uhr, anschließend Maibaumstellen und Hockete beim Gasthaus Adler mit Musikkapelle.

 

In Engerazhofen ist am Sonntag, 4. Mai, um 19.30 Uhr … Weiterlesen »

Betreuter Radlspaß auch für Ältere und Behinderte: Die Bürgerstiftung möchte ein E-Tandem anschaffen

Leutkirch – Der Trend zum E-Bike gibt auch weniger trainierten und älteren Menschen die Freude am Radfahren durch die Natur zurück. Dieses beglückende Erlebnis möchte die Bürgerstiftung Leutkirch nun auch älteren und behinderten Menschen ermöglichen, indem sie ein Therapie-Tandem mit E-Bike-Technologie anschafft. Die Stiftung hat dafür ein Crowdfunding-Projekt unter dem Titel „BürgerStiftungsBike“ ins Leben gerufen. Wer sich an der Crowdfunding-Aktion beteiligen möchte, kann dies über die Internetplattform https://vbao.viele-schaffen-mehr.de/ein-buergerstiftungsbike-fuer  tun. Auf dieser Internetseite veranschaulicht ein Video die Funktionsweise des Therapietandems.

Die Grundidee: Menschen, die sich wegen körperlicher Einschränkungen oder wegen ihres Alters das Fahrradfahren alleine nicht oder nicht mehr zutrauen, sollen … Weiterlesen »

Andacht mit Einzelsegen am Sonntag, 28. April in der Kapelle Regina Pacis

Leutkirch – Der heilige Johannes Paul II. legte im Jahr 2000 als Papst für die Katholische Kirche fest, dass jährlich am ersten Sonntag nach Ostern der sogenannte Barmherzigkeitssonntag gefeiert werden soll. Auch Papst Franziskus greift immer wieder die Wichtigkeit der Göttlichen Barmherzigkeit auf. Der „Ort Heilender Begegnung“ im Tagungshaus Regina Pacis lädt deshalb am Sonntag, den 28. April um 15.00 Uhr zu einer musikalisch gestalteten Barmherzigkeitsandacht ein. Ab 14 Uhr besteht zusätzlich die Gelegenheit zur Beichte.

Die Andacht endet mit dem Segen mit der Reliquie des hl. Johannes Paul II. Wer möchte, kann auch den Einzelsegen mit der Reliquie Weiterlesen »

Über 100 Besucher bei Emmaus-Gottesdienst in Tautenhofen

Tautenhofen (cno) – Vogelgezwitscher, Dämmerung im Osten, ein leicht abgenommener Vollmond am Himmel und aus allen Richtungen strömen Emmaus-Wanderer zur Silvester-Kapelle am Ostermontagmorgen. Aus Gebrazhofen, Willerazhofen, Heggelbach und von der Ewigkeit her. Die größte Gruppe kommt aus Herlazhofen, auch einige Kinder sind dabei. „Es ist ein schönes Gemeinschaftserlebnis und gehört für uns zum Ostermontag. Das Gehen in der frischen Morgenluft, das Erreichen der Kapelle zum Gottesdienst, wenn die Glocken läuten, ist wie ein kleiner Pilgerweg und gibt ein gutes Gefühl“, sagen sie.

Die Musik- und Singgruppe „Amicitia“ beginnt nach dem 6-Uhr-Glockenschlag und lädt zum Mitsingen mit erfrischenden Liedern und flotten … Weiterlesen »

Maiandacht mit den Gassensängern im Seniorenzentrum Carl-Joseph

Leutkirch – In der Hauskapelle des Seniorenzentrums Carl-Joseph findet am Donnerstag, 9. Mai 2019, um 16 Uhr eine feierliche Maiandacht statt.

Musikalisch mitgestaltet wird die Andacht von den Leutkircher Gassensängern mit Liedern wie ,Maria Maienkönigin‘, ,Sancta Maria‘ oder ,Glorwürdge Königin‘.

Text + Bild: C. Pirker (Vinzenz von Paul gGmbH)… Weiterlesen »

Neue Website: www.bcl-leutkirch.de

3 Bilder

Leutkirch – Wir sind eine freikirchliche christliche Gemeinde in Leutkirch. Das Wort Gottes (die Bibel) ist die Grundlage für Leben und Glauben. Entstanden ist die Gemeinde aus einem Gebets- und Bibelhauskreis heraus im Jahr 2005. Seit Herbst 2018 treffen wir uns in unseren neuen Räumlichkeiten im  Erlenweg 11 in Leutkirch (ehemal. Edekaladen).

Die regelmäßigen Veranstaltungen sind:

jeden Freitag um 19.30 Uhr zum Bibelseminar – immer am letzten Freitag im Monat findet das Bibelseminar privat statt jeden Sonntag um 10.00 Uhr zum Gottesdienst und parallel Kinder-Gottesdienst

Unsere neue Website mit weiteren Terminen und Info zur Entstehung der Gemeinde finden Sie unter:… Weiterlesen »

A 96/8 Galluskapelle – Ökumenische Auferstehungsfeier an Ostern

Leutkirch – Wie jähr­lich be­ginnt die öku­me­ni­sche Auf­er­ste­hungs­fei­er am Os­ter­mor­gen (21.04.19) um 05:30 Uhr beim Os­ter­feu­er am Park­platz Win­ter­berg. Über drei Sta­tio­nen mit Le­sung, Lied und Ge­bet führt der Weg hin­auf zur öku­me­ni­schen Gal­lus­ka­pel­le, wo beim Licht der auf­ge­hen­den Son­ne der Sieg des Le­bens über den Tod im Os­ter­ju­bel en­det. An­schlie­ßend sind die Gäs­te zum Os­ter­früh­stück ins Un­ter­ge­schoss ein­ge­la­den.

Text + Bild: B. Fischer (Förderverein Galluskapelle)… Weiterlesen »

17. Rotkreuzhelfertag in Wuchzenhofen: 230 Rotkreuzler bilden sich fort

5 Bilder

Samstagmittag, Essenszeit. In der Mehrzweckhalle in Wuchzenhofen ist kaum noch ein Stuhl frei. Orange und Weiß sind die vorherrschenden Farben, dicke Rotkreuzjacken hängen über den Stühlen. Zum 17. Mal ist Rot-Kreuz-Helfer-Tag im Kreisverband, eine Weiterbildungsmöglichkeit für fast 250 Ehrenamtliche. Pause ist angesagt. Neben Essen ist auch noch Kommunikation gefragt. „Das ist das Schöne an solchen Tagen“, sagt Kreisgeschäftsführer Jörg Kuon, „wir haben neben dem fachlichen auch den kameradschaftlichen Austausch.“ Er selbst hat eben referiert und das neueste DRK-Projekt namens „Glücksbringer“ vorgestellt, bei dem Patienten noch ein letzter Wunsch erfüllt werden soll. Auch Kreisbereitschaftsleiterin und Organisatorin Monika Brugger freut sich über … Weiterlesen »

Osterkerzenaktion 2019:  Erlöse für Kinder-, Jugend- und Waisenprojekte in Ostafrika

Leutkirch – Rund 40 Frauen aus dem Raum Leutkirch und Bad Wurzach haben circa 1000 Kerzen in  vier verschiedenen Größen mit österlichen Motiven von Hand verziert. Frauen aus Leutkirch, Wuchzenhofen und Herlazhofen haben unzählige Oster-Dekos gestaltet, gebastelt sowie Hasen und Hühner genäht. Alles entstand ehrenamtlich, damit der Erlös aus dem Verkauf, wie schon seit mehr als 15 Jahren an Kinder- und Waisenprojekte in Tansania sowie Schulausbildungen in Sansibar fließen kann, die der Erzieherin Anita Kerschbaum persönlich bekannt sind. 2017 hat sie die Einrichtungen besucht, in Tansania werden z.B. derzeit rund 200 Waisen versorgt und ausgestattet. Anita Kerschbaum, Elisabeth Rottmann, Andrea … Weiterlesen »

Kinder mit Behinderung sagen danke

Leutkirch (gs) – Seit vergangenen Januar gibt es in Leutkirch ein neues Angebot für Familien, die ein Kind mit Behinderung haben. So treffen sich diese jeden Mittwoch, in der Zeit von 17.30 bis 18.30 Uhr in der Turnhalle am Oberen Graben zum Turnen. Ermöglicht wurde das neue Angebot von insgesamt fünf örtlichen Stiftungen. Geleitet wird die Turnstunde an der regelmäßig bis zu zehn Kinder im Alter von vier bis neun Jahren teilnehmen können, von der ausgebildeten Erzieherin und Motopädin Conny Schmid, die bei der Liebenau Teilhabe, Träger des Angebotes angestellt ist und wöchentlich eine Stunde Psychomotorik vermittelt. Unterstützt wird Schmid … Weiterlesen »

Vortrag zu Fußreflexzonen-Massage

Leutkirch – Der Kneipp-Verein lädt zum ersten Vortrag im Jahresprogramm 2019 ein. Der rote Faden durchs Veranstaltungsjahr 2019 ist  das Thema „Füße“. Es beginnt Rita Jeni, Gesundheitsberaterin und Kinesiologin. Sie referiert am Donnerstag den 11. April 2019 um 19.30 Uhr zur Fußreflexzonen-Massage. Über diese Massage können alle Organe unseres Körpers beeinflusst werden, sie wirkt regulierend, entspannend und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Die Energieflüsse des Körpers werden in ein gesundes harmonisches Gleichgewicht gebracht.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Begegnungsraum im Alten Kloster, Eingang Marienplatz.

Eintritt: Kneipp-Mitglieder 3€, Nichtmitglieder 5€… Weiterlesen »

Rom-Vortrag von Pfarrer Marc Grießer

Wuchzenhofen – Die Geschichte der Stadt Rom ist aufs Engste mit der weltlichen wie mit der Kirchengeschichte verbunden. „Es gibt wohl kaum einen Ort in Europa, an dem unsere Wurzeln in dieser Weise zu erleben sind. Ich selbst habe einen Teil meines Studiums in Rom verbracht und schon mehrere Romreisen geleitet.“, sagt Pfarrer Marc Grießer und lädt zu seinem Rom-Vortrag am Donnerstag, 11. April, um 20 Uhr in die Alte Schule Wuchzenhofen ein.Weiterlesen »

Sonderveranstaltung „Joy in Iran“ mit Besuch des Regisseurs und der Protagonistin

Leutkirch – Ähnlich wie die „Ärzte ohne Grenzen“ gehen auch die „Clowns ohne Grenzen“ in verschiedene Kriegsgebiete der Welt, um dort, inmitten der zerstörten Städte und traumatisierten Menschen, Humor, Menschlichkeit und Lebensfreude zu verbreiten. Das ist ihre Medizin. Der Dokumentarfilmer Walter Steffen begleitete im Januar 2017 drei deutsche Mitglieder des Vereins in den Iran. Susie Wimmer, Andreas Schock und Moni Single besuchen in der Hauptstadt Teheran und in den Provinzen Mashhad und Kerman soziale Einrichtungen, um Freude zu schenken. So sind sie z.B. in einem Heim für ehemals drogenabhängige Frauen mit Kindern, einem Waisenhaus, einer Schule für Straßenkinder sowie in … Weiterlesen »

Ein denkwürdiger Tag

Leutkirch – Jehovas Zeugen starten besondere Aktion und laden zu weltweitem Gedenkgottesdienst ein. Freitag, der 19. April 2019, ist ein besonderes Datum. An diesem Tag führte Jesus vor fast 2.000 Jahren das berühmte Abendmahl ein und wurde nur einige Stunden später getötet. Jehovas Zeugen sind davon überzeugt, dass dies ein denkwürdiger Tag ist und jeden Menschen persönlich betrifft. Darum starten sie Mitte März eine besondere Aktion und laden zu zwei besonderen Gottesdiensten ein. Der erste am 14.04.2019 um 10:00 Uhr steht unter dem Thema „Ergreife das wirkliche Leben“ und soll erklären, inwiefern Jesus auch heute das Leben eines jeden verändern … Weiterlesen »

Kinderkleider- und Spielzeugbörse Wuchzenhofen/Tannhöfe geht in die 7. Runde

Tannhöfe (dis) – Pünktlich um 13:30 Uhr öffnete der Kinderkleiderbazar des Kindergarten St. Martin Adrazhofen am Samstagnachmittag die Turn- und Festhalle Wuchzenhofen. Zuvor begrüßte das zehnköpfige gut vorbereitete Bazarteam alle Verkäuferinnen und Verkäufer, die 35 Tische mit Spielzeug, Kleidung, Schuhe, Bobbycars, Stirnbänder, Dirndl und vieles mehr für Kinder sortiert, bestückt und dekoriert haben.

Darunter Angelika Waizenegger aus Balterazhofen. Sie musste dieses Mal sogar mit zwei Autos anreisen, da die zu verkaufenden Artikel nicht mehr in eines gepasst hätten. Sie ist schon von Anfang an dabei und hat noch keinen Bazar ausgelassen. Auch Gisela Brauchle aus Wielazhofen verkauft mit ihrer Schwägerin … Weiterlesen »

Tod und Trauer: Das Leben ist lebenswert

Leutkirch – „Überall wo wir sind“ heißt ein Film, den die mobile Hospizgruppe Leutkirch und der cineclub zeigen. Es ist eine Doku über Sterben, Tod und Trauer und wie lebenswert doch das Leben ist. Der Film hatte 2018 Weltpremiere bei der Berlinade. Aufführung ist am Dienstag, 9. April, um 20 Uhr im Kino Centraltheater Leutkirch.Weiterlesen »

Scroll to Top