Kirchen & Soziales

Kinderladen Leuchtturm der Johanniter-Unfall-Hilfe

Leutkirch – Der Kinderladen Leuchtturm wurde 2013 in der Gerbergasse 8 eröffnet und wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Johanniter-Unfall-Hilfe geführt. Geöffnet ist am Montag  von 9 bis 12 Uhr. Angeboten werden Secondhand-Bekleidung vom Baby bis zum Teenager, Spielzeug und Bücher, zum kleinen Preis, für alle erschwinglich. “Unser Laden lebt von Spenden und während den Öffnungszeit nehmen wir gerne  saubere und gut erhaltene Kinder- und Teenybekleidung, Spielsachen und Bücher im Leuchtturm entgegen. Für größere Artikel haben wir eine Infotafel, dort hängen wir eine Beschreibung des Artikels auf”, verlautet es aus der Pressemitteilung der Johanniter. Wer hier ehrenamtlich tätig werden möchte, Spaß … Weiterlesen »

Weihbischof Dr. Johannes Kreidler firmt junge Christen in Urlau und Wuchzenhofen

Es waren 75 Firmbewerber, die sich in der Seelsorgeeinheit Alpenblick in den vergangenen Monaten auf ihre Firmung vorbereitet hatten: Die wichtigsten Glaubenssätze der Kirche, spirituelle Kirchenführungen, meditative Annäherungen an verschiedene Bibeltexte und das Angebot zu einem Beichtgespräch waren Stationen auf dem Weg zur Firmung. Am Sonntag nun durften in Urlau 31 und in Wuchzenhofen 44 Jugendliche durch Weihbischof Dr. Johannes Kreidler das Sakrament der Firmung empfangen. „Schaut nicht auf das was ihr nicht könnt, sondern entdeckt eure Fähigkeiten, die Gaben, die Gott euch geschenkt hat”, gab der Firmspender den jungen Leuten in seiner Ansprache mit auf den Weg, und forderte … Weiterlesen »

Willerazhofer Landfrauen werden geehrt

Willerazhofen (cno) – Die Landfrauenortsgruppe Willerazhofen hat am Samstag ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. Pfarrer Elmar Schneider gestaltete einen festlichen Gottesdienst, den eine kleine Besetzung der Musikkapelle Willerazhofen begleitete. Anschließend wurde im Pfarrhaus gemeinsam gefeiert und Rückblick gehalten, den Margarete Sauter zusammen mit Ingrid Menig musikalisch vorgetragen haben. Ehrungen für 25 Jahre aktive Vereinsarbeit im Vorstandsteam erhielten (Foto von links):Cornelia Ried (Vorsitzende), Thea Hierlemann, Hildegard Herrmann und Edeltraud Bareth. Für zehn Jahre Mitgliedschaft und Engagement: Josefine Burger, Annemarie Wiedemann, Wilhelma Weber, Birgit Gronmaier, Margarete Sauter, Luzia Schuhmacher, Rita Schorer, Hedwig Reutlinger und Renate Herrmann (stellvertretende Vorsitzende). Zu den Veranstaltungen der Landfrauen … Weiterlesen »

Leutkircher gedenken der Familie Gollowitsch

LEUTKIRCH (rrm) – Zu einem Gedenken an die jüdische Familie
Gollowitsch laden Leutkircher Bürger am Montag, 27. Januar,
um 20 Uhr zum Gaensbuehl ein. Claudia Buehler, Wegbereiterin für
die Ausstellung Odyssey des britischen Künstlers Robert Koenig, und
ihr Mann Otmar werden zusammen mit Julian Aicher und Christine
Abele-Aicher Kerzen an den Stolpersteinen entzünden, die an die
ermordete jüdische Familie Gollowitsch erinnern.

Julian Aicher ist Neffe der Widerstandskämpfer Sophie und Hans Scholl und Sohn von Otl
Aicher und Inge Aicher-Scholl, die sich für den demokratischen
Wiederaufbau Deutschlands einsetzten und den Holocaust stets
thematisierten. Anlass des Gedenkens ist der 69. Jahrestag der… Weiterlesen »

Informationsnachmittag zum betreuten Reisen für Senioren mit dem Roten Kreuz

Leutkirch – Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Wangen, bietet auch
im Jahr 2014 wieder betreute Seniorenreisen an: dieses Angebot richtet sich speziell an ältere Menschen, die nicht mehr alleine verreisen können oder wollen sowie an Menschen, die einen geselligen Urlaub in einer angenehmen Reisegruppe verbringen möchten. Die Reiseteilnehmer brauchen sich um nichts zu kümmern: Helfer des Roten Kreuzes holen sie ab, während der ganzen Reise ist eine Begleiterin vom Roten Kreuz vor Ort und kümmert sich um alles; und am Ende der Urlaubsfahrt werden die Reisenden wieder gut und sicher nach Hause gebracht.

Die Reisen sind speziell auf die Bedürfnisse … Weiterlesen »

Gläubige gedenken des 46. Todestages von Pfarrer Hieber

Merazhofen – Der 4. Januar ist immer ein besonderer Tag für die Pfarrgemeinde Merazhofen, ist es doch der Todestag ihres bekannten und beliebten Segenspfarrers Augustinus Hieber, der bis 1968 als Priester dort gewirkt hat. So kamen auch dieses Mal viele Gläubige und Pilger von Nah und Fern zum Festgottesdienst in der Pfarrkirche, für den der Neupriester Andreas Braun, gebürtig aus Mittelbuch bei Biberach, als Festzelebrant gewonnen werden konnte. Er feierte gerne seine Nachprimiz in Merazhofen, weil er Pfarrer Hieber sehr verbunden ist und erteilte nach der Dankandacht am Nachmittag auch den Einzelprimizsegen. … Weiterlesen »

Sternsinger aus Wuchzenhofen, Hofs und Ottmannshofen besuchen Haushalte mit Gesang und Segenswünschen

Wuchzenhofen – Auch in den Teilgemeinden ziehen in diesen Tagen verschiedene Sternsingergruppen von Haus zu Haus, nach dem diesjährigen Motto: “Segen bringen, Segen sein – für die Flüchtlingskinder von Malawi und weltweit”, um Spenden zu sammeln. Es wird dabei gesungen und auf Wunsch werden die Haus- oder Zimmertüren mit Kreide gezeichnet: 20+C+M+B+14, was “Christus Mansionen Benedikat” – Christus segne die Häuser bedeutet. Am Sonntag, 5. Januar, fand in der Pfarrkirche Wuchzenhofen der Aussendungsgottesdienst mit den Gruppen der obengenannten Teilgemeinden statt, zelebriert von Pater Robert Gubala.… Weiterlesen »

Weihnachtskonzert des Aitracher Gospelchors

Schon früh war die Dreifaltigkeitskirche beim Weihnachtskonzert des Gospelchors Aitrach bis auf den letzten Platz besetzt, so dass einige Wartende unverrichteter Dinge den Heimweg antreten mussten. Knapp 2 Stunden waren tolle Gesangsdarbietungen zu hören, die der Chor mit seiner Begleitband zum Besten gab. Regen Anteil daran hatten wie immer auch die Solisten auf Sänger- und Musikerseite. Dafür gab es immer wieder lang anhaltenden Applaus. Abgerundet wurde das Ganze mit der südafrikanischen Nationalhymne als Hommage an den erst kürzlich verstorbenen Nelson Mandela, ehe die Zuhörer mit einem Wiegenlied in die Nacht verabschiedet wurden. … Weiterlesen »

Volle Regale im Leutkircher Tafelladen durch Aktion „Kauf eins mehr“ vor der Lidl-Filiale

Leutkirch – Zwei Mal im Jahr organisieren Caritas (DRK) und die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Leutkircher Tafel die Aktion „Kauf eins mehr“. Vor allem jetzt zu den Feiertagen können durch spendenwillige Menschen die Regale im Tafelladen besonders gut gefüllt werden. Seit 2006 werden vor den Discounter-Filialen wie Aldi oder Lidl die Menschen auf die Aktion angesprochen, wobei man natürlich jederzeit seine Spenden zu den Öffnungszeiten im Tafelladen in der Isnyer Straße, neben Norma, abgeben kann.

Von morgens neun bis abends waren insgesamt zwölf Mitarbeiter der Leutkircher Tafel mit Karl-Heinz Steur von der Caritasstelle Leutkirch an der Lidl-Eingangstüre und haben unzählige Menschen … Weiterlesen »

Verein ma-gi-ta lädt zum Adventsbazar mit selbstgenähten Kostbarkeiten

Der gemeinnützige Verein „ma-gi-ta – Wir helfen notleidenden Kindern in Deutschland” betreibt seit gut drei Jahren ein Secondhand-Geschäft in Leutkirch, gegenüber dem Kino Centraltheater, wo jeder Gebrauchtes abgegeben und günstig einkaufen kann. Mit dem Erlös werden sozial schwache Familien ausschließlich mittels Gutscheinen für Schul- und Sportbedarf, Schülerbetreuung oder Vereinsbeiträge usw. unterstützt. Gisela Tappe, Gründerin, Vorsitzende und Ladenbetreiberin hat vier nähbegeisterte, kreative Frauen gefunden, die bereit waren, aus nicht mehr tragfähiger Kleidung, Heimtextilien und Stoffen neue brauch- und tragbare Dinge zu schaffen. In den vergangenen Wochen sind unter dem Motto „Aus Alt mach Neu“ wunderschöne Sachen entstanden wie Schürzen, Schals, Wandbehänge, … Weiterlesen »

Kisi-Musical on Tour: 80 Akteure spielen im Pfarrstadel das Weihnachtsmusical “Sternstunde Bethlehem”

Sechs Kinder aus Leutkirch gehen einmal im Monat auf große Fahrt. Sie sind Teil des Kisi-(Kinder Singen)-Musical-Chores Deutschland mit 80 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus Baden-Württemberg und Bayern. Zum Jahr des Glaubens waren sie mit Auftritten schon im Raum Salzburg und anderen Städten. Sie führen das Weihnachts-Kinder-Musical „Sternstunde Bethlehem“ auf und kommen am Samstag, 7. Dezember, in den Pfarrstadel Reichenhofen. Da die Akteure im Tagungshaus Regina Pacis unterbracht sind, wird das Musical auch dort in der Hauskapelle am Freitagabend, 6. Dezember, um 19 Uhr aufgeführt.

„Die Leutkircher Kisi-Kinder sind natürlich sehr stolz, ihr neuestes und technisch aufwendigstes Musical, auch in … Weiterlesen »

Am Sonntag erklingt im evangelischen Gottesdienst ein Bachkantaten-Konzert mit Projektchor

Nach mehr als zweijähriger Pause hat Kirchenmusikdirektor Roland H. Klein die Tradition der Bachkantaten innerhalb eines Gottesdienstes wieder aufgenommen und Ende Oktober Sängerinnen und Sänger für einen Projektchor gefunden, die jede Woche probten. Am Sonntag, 8. Dezember (Zweiter Advent) wird im Gottesdienst der Evangelischen Dreifaltigkeitskirche um 10 Uhr die Bachkantate 62 “Nun kommt der Heiden Heiland II” erklingen. „Die Jüngere der beiden Kantatenvertonungen zu diesem Text ist mit zwei Oboen, Fagott und Streichern etwas voller besetzt als die Kantate BWV 61. Zwei Chöre, zu Beginn und am Schluss der Kantate, bilden den Rahmen für eine Tenorarie, ein Rezitativ und eine … Weiterlesen »

Evang.-meth. Kirche: Bücherbazar mit großer Auswahl sowie Frühstück am Samstagmorgen

Die Evangelisch-methodistische Kirche bietet zum zweiten Mal in der Vorweihnachtszeit ihren kleinen, aber feinen Bücherbazar an und lädt dazu wieder herzlich ein. Wie einstmals im MEDIENKISCHTLE gibt es neue Jahres-Losungen, Andachtsbücher und Kalender, außerdem für jedes Alter weitere Literatur, CDs und diverse Geschenkartikel zu Weihnachten. Auch Bestellungen sind möglich. Der Bücherverkauf, welcher kein Flohmarkt ist, findet im Gemeindehaus der Evangelisch-methodistischen Kirche in Leutkirch in der Wangener Straße 72 statt und zwar am Freitag, 15. November, von 15 bis 18 Uhr sowie am Samstag, 16. November, von 10 bis 16 Uhr.

Zum Verweilen wird sowohl am Freitag als auch am Samstag … Weiterlesen »

Volkstrauertag: Gedenkfeier am Kriegerdenkmal in Leutkirch

Die Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages findet am Sonntag, 17. November 2013 um 11.30 Uhr am Kriegerdenkmal statt. Dabei wird der Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege sowie der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Der Volkstrauertag soll zugleich Mahnung dafür sein, den Frieden zu erhalten. Die Ansprache hält Herr Michael Lindauer, Stiftungsvorstand der Stiftung St. Anna.

 

Übergabe der Patenschaft 2014 durch den Verein Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. – Sektion Allgäu-Oberschwaben an das Hans-Multscher-Gymnasium.

Die Teilnehmer treffen sich um 11:20 Uhr beim „Alten Kloster“ am Oberen Graben, um dann gemeinsam zum Kriegerdenkmal zu gehen.

Die Feier wird musikalisch von … Weiterlesen »

Kriegerjahrtag in Reichenhofen

Zum Kriegerjahrtag 2013 lädt  der Vorstand der Krieger- und Soldatenkameradschaft Reichenhofen herzlich ein.

Tag:                Am Sonntag, dem 17. November 2013

Wann:           Um 8.45 Uhr ist Aufstellung zum Kirchgang beim Hans-Multscher- Haus, Die heilige Messe beginnt um 9.00 Uhr. Anschließend Gefallenenehrung  am Kriegerdenkmal unter Mitwirkung der Musikkapelle.

Reinhard Weber, 1. Vorsitzender … Weiterlesen »

Gründungsversammlung der Bürgerstiftung Leutkirch

Leutkirch – Am 19. November 2013 findet um 19 Uhr im Schwörsaal des Historischen Rathauses die Gründungsversammlung der Leutkircher Bürgerstiftung statt. Es handelt sich um eine öffentliche Veranstaltung. Die Bürgerschaft ist hierzu herzlich eingeladen. Bis zur Gründungsversammlung können noch Gründungsstifterversprechen abgegeben werden.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

Begrüßung Impulsvortrag von Herrn Nikolaus Turner, Lindau Durchführung des Stiftungsgeschäftes Beschluss der Satzung Bestellung der Stiftungsorgane Unterzeichnung des Stiftungsgeschäftes Schlussworte

Der Entwurf der Satzung der Leutkircher Bürgerstiftung kann auf der Internetseite der Bürgerstiftung Leutkirch heruntergeladen werden.

www.buergerstiftung-leutkirch.deWeiterlesen »

Karl Erzberger wird neuer Pfarrer in Leutkirch

Rottenburg/Leutkirch.  Karl Erzberger (57), bisher Pfarrer der Seelsorgeeinheit Federsee im Dekanat Biberach, wird nach Beschluss des Bischöflichen Ordinariates ab Sommer 2014 Pfarrer der Kirchengemeinde St. Martinus in Leutkirch, Dekanat Allgäu-Oberschwaben.

Erzberger wuchs im Landkreis Reutlingen auf, legte in Münsingen das Abitur ab und studierte von 1976 bis 1981 in Tübingen und Mainz Theologie. Nach seiner Priesterweihe 1983 in Ulm absolvierte er die Vikarszeit in Ellwangen und Nürtingen.

Karl Erzberger war von 1987 bis 2002 Pfarrer in Murrhardt St. Maria, ab 1994 hatte er zusätzlich auch die Gemeindeleitung für St. Paulus in Sulzbach an der Murr. Von 1992 an war Pfarrer … Weiterlesen »

Spenden statt Geschenke

Leutkirch (kiho). Zu ihrem 60. Geburtstag wünschte sich Rita Buchner keine Geschenke, sondern Spenden für das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach. Und so wurde sie durch ihre Gäste freudig überrascht, denn es kam die große Summe von 720 Euro zusammen. Zusammen mit ihrem Mann Peter übergab sie die Spende an Brigitte Waltl-Jensen (links) vom Kinderhospiz im Allgäu e.V., dem Förderverein für das Kinderhospiz St. Nikolaus.

Die Einrichtung in Bad Grönenbach  ist eine Anlauf- und Erholungsstätte für Familien mit unheilbar und lebensbegrenzt erkrankten Kindern und Jugendlichen. Das Haus begleitet die ganze Familie während der gesamten Lebenszeit, in der Sterbephase und … Weiterlesen »

Philippus-Kurs mit Pater Piotr Zabe

Einen Philippus-Kurs “Neues Leben in Christus” mit Pater Piotr Zabe MS und Team gibt es  im Gemeindehaus Friesenhofen vom Freitag, 15. bis Sonntag, 17. November; Anmeldung erforderlich.

Philippus-Kurs – zum ersten Mal die Liebe Gottes erfahren oder vertiefen. Meine Beziehung zu Gott dem Vater, Jesus und dem Heiligen Geist neu entdecken, verstehen und erfahren. Ein neues Leben mit Christus wagen.

Fokus

Es ist nicht so sehr ein „Kurs“, als vielmehr eine Gelegenheit zu einer tiefen Erfahrung Gottes. Dieser Kurs ist das grundlegende Fundament jedes christlichen Lebens

Ziel des Kurses

–          die Liebe Gottes erfahren und annehmen

–          Jesus mit und … Weiterlesen »

Kirchengemeinde St. Martin feiert St. Martin

Leutkirch – Die Kirchengemeinde St. Martin feiert am Sonntag, den 10.11.13 den Ehrentag ihres Namenspatrons, des Heiligen Martin mit einem Gemeindefest. Beginn ist um 10.15 Uhr in der Pfarrkirche mit einem Familiengottesdienst. Anschließend wird im katholischen Gemeindehaus zum Mittagessen eingeladen. Serviert wird Gaisburger Marsch, gekocht von den Damen des Projekts “Möhrchen und Co.”. Kaffee und Kuchen vervollständigen das kulinarische Programm. Um 17.00 Uhr beginnt der traditionelle Martinsritt durch die Altstadt mit einer kurzen Kinderandacht in der Pfarrkirche, bevor der Martinsreiter von den Kindern mit ihren Laternen zur Mantelteilung am Gänsbühl begleitet wird. Der Festtag endet um 18.00 Uhr mit der Weiterlesen »
Scroll to Top