Musik & Kultur

Literaturtage: Denis Scheck gastiert in Leutkirch

2 Bilder

Leutkirch – Der vielleicht bekannteste Literaturvermittler in Deutschland gibt den Baden-Württembergischen Literaturtagen die Ehre: Denis Scheck, Moderator der ARD-Sendung „Druckfrisch“ und weiterer TV-Formate, stellt am Montag, 26. Oktober um 18 Uhr und um 20.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch sein Buch „Schecks Kanon“ vor. Für beide Veranstaltungen gibt es noch Karten. Interessent*innen werden gebeten, Karten im Vorverkauf bei der Touristinfo Leutkirch zu erwerben oder direkt über das Internet (www.reservix.de) zu buchen, Schlangenbildung an der Abendkasse soll auf diese Weise vermieden werden. Die Festhalle ist für 99 Besucher bestuhlt. Die Plätze sind nummeriert. Denis Scheck wird an einem Büchertisch … Weiterlesen »

Konzertabend mit der Band “ob8” im Hirschstadl am Samstag ist abgesagt

Leutkirch/Urlau – Eine Band mit Musikern aus Herlazhofen und Umgebung namens „ob8“ unter Regie von Wolfgang Thaler lädt zu einem Konzert am Samstag, 24. Oktober, ab 21 Uhr in den Hirschstadl ein. (Anmeldung erforderlich!). Ihr Repertoire umfasst Rock und Pop aus den 70ern bis zu den 90ern. Es darf coronabedingt nicht getanzt werden, aber Mitsummen und ein bisschen „Hüft-shake“ sind möglich.  –  so hieß die Pressemitteilung – leider fällt die Veranstaltung Corona zum Opfer und ist abgesagt. … Weiterlesen »

Die Soulsisters Ruth und Judith Angele singen in der Leutkircher Dreifaltigkeitskirche

3 Bilder

LEUTKIRCH – Erstmals geben die Soulsisters, Ruth und Judith Angele ein Konzert in der Dreifaltigkeitskirche. Es findet am Samstag, 31. Oktober, um 19 Uhr statt. Mit Songs aus der neuen CD, spirituellen Balladen, Musicalsongs sowie Gospelklassiker bringen die singenden Zwillinge ihr Publikum zum Staunen, Aufheitern oder auch mal zum Nachdenken. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden willkommen. Es ist keine Anmeldung nötig. Ihre eigenen CDs bringen die Zwillingsschwestern mit, damit man ihren Gesang auch mit nach Hause nehmen kann. Das Foto entstand in der Gottesbergkirche Bad Wurzach bei einem Auftritt Anfang Oktober.

 … Weiterlesen »

cineclub Leutkirch zeigt der Kinder-Fantasyfilm“Die Wolf-Gäng”

Leutkirch – Der cineclub Leutkirch zeigt am Sonntag, 25.10.20, um 15 Uhr, den Kinder-Fantasyfilm “Die Wolf-Gäng”. Zum Inhalt: Vlad ist gerade mit seinem Vater Barnabas nach Crailsfelden gezogen und nun auch der Neue an der Penner-Akademie, eine der berühmtesten magischen Schulen der Welt. Crailsfelden ist ein fantastischer Ort, hier wimmelt es nur so von Feen, Hexen, Trollen und Zwergen. Mit Vlad und seinem Vater sind nun auch Vampire im Ort vertreten. Aber der kleine Vampir Vlad hat ein großes Problem: Er kann kein Blut sehen. Mit diesem ungewöhnlichen Umstand steht Vlad aber nicht allein da. Denn genau wie er haben … Weiterlesen »

Band „ob8“ lädt in den Hirschstadl ein

Leutkirch/Urlau – Eine Band mit Musikern aus Herlazhofen und Umgebung namens „ob8“ unter Regie von Wolfgang Thaler lädt zu einem Konzert am Samstag, 24. Oktober, ab 21 Uhr in den Hirschstadl ein. (Anmeldung erforderlich!). Ihr Repertoire umfasst Rock und Pop aus den 70ern bis zu den 90ern. Es darf coronabedingt nicht getanzt werden, aber Mitsummen und ein bisschen „Hüft-shake“ sind möglich. Der Eintritt ist frei, die sieben Musiker freuen sich über Hutspenden.

Foto: Band… Weiterlesen »

Cineclub Leutkirch zeigt Doku “Heimat ist ein Raum aus Zeit”

Leutkirch – Der cineclub Leutkirch zeigt am Fr., 23.10.2020, um 18:30 Uhr, die Doku “Heimat ist ein Raum aus Zeit”.  Zum Inhalt: Was bleibt? Biografien hinterlassen Spuren. Die Zeitläufe auch. Wie sich das eine zum anderen verhält untersucht Thomas Heise in „Heimat ist ein Raum aus Zeit“. Der Film folgt den biografischen Spuren einer zerrissenen Familie über das ausgehende 19. und das folgende 20. Jahrhundert hinweg. Es geht um Menschen, die einst zufällig zueinander fanden, dann einander verloren. Deren verbliebene Kinder und Enkel jetzt verschwinden. Es geht um Sprechen und Schweigen. Erste Liebe und verschwundenes Glück. Väter, Mütter, Söhne, Brüder, … Weiterlesen »

„Wegmarken“: Mit den (Ober) Bürgermeistern einen Tag unterwegs durchs literarische Allgäu

Leutkirch/Wangen/Isny – Eine LiteraTour durchs württembergische Allgäu bietet die vhs Leutkirch im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage am Samstag, 24. Oktober 2020, an. Auf einer literarischen Spurensuche mit dem Bus und zu Fuß treffen die Teilnehmer*innen auch auf die (Ober-) Bürgermeister Hans-Jörg Henle (Leutkirch), Michael Lang (Wangen) und Rainer Magenreuter (Isny). Unter dem Titel „Wegmarken“ führt der eintägige Ausflug durch das gesamte Festivalgebiet der Landes-Literaturtage.

Manfred Thierer, ein intimer Kenner der Landschaft, begleitet Gruppe auf reizvollen Spaziergängen hinein die drei Allgäustädte, wo sich die Gruppe dann jeweils gemeinsam mit den (Ober-) Bürgermeistern auf literarische Spurensuche macht. Erste Station ist das Leutkircher … Weiterlesen »

cineclub Leutkirch zeigt “Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden”

Leutkirch – Der cineclub Leutkirch zeigt am 22., 24. und 25.10.2020, jeweils um 20 Uhr, die Tragikomödie “Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden”. Am Donnerstag läuft der Film im spanischen Original mit deutschen Untertiteln. Zum Inhalt: Nachdem sie ihren Mann in eine Psychiatrie verlegt hat, kehrt die Verlegerin Helga Pato mit dem Zug nach Madrid zurück. Im Wagen fragt plötzlich ein Fremder: „Willst du, dass ich dir mein Leben erzähle?“ Der Mann heißt Ángel Sanagustín, ist Psychiater, und arbeitet in der gleichen Klinik, die die Frau eben besucht hat. Daraufhin beginnt er, ihr von seinem Leben und seinem ungewöhnlichsten Fall zu … Weiterlesen »

Karl-Heinz Ott eröffnet mit Hölderlin den Reigen der hochkarätigen Autoren, die in Leutkirch lesen

4 Bilder

Leutkirch – Aus seinem neuen Buch „Hölderlins Geister“ liest der Bestseller-Autor Karl-Heinz Ott am Dienstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage in der Evangelischen Dreifaltigkeitskirche. Der literarische Abend ist der Auftakt einer Reihe interessanter Autorenbegegnungen in Leutkirch im Rahmen des Literaturfestivals. Ein Verrückter? Ein Revolutionär? Schwäbischer Idylliker? Nationaler Kriegsheld? Oder der Vorreiter aller modernen Poesie? Friedrich Hölderlin, der Mann im Turm, ist umkämpft wie kein zweiter deutscher Dichter. Karl-Heinz Ott folgt in seinem Hölderlin-Roman den Geistern, die er rief, bis in unsere Tage.

Ott nähert sich dem Genius aus Tübingen: Im 19. Jahrhundert ist Hölderlin fast … Weiterlesen »

„Marktgeschichten“ – Paul Sägmüller über den ultimativen Kartoffelsalat

Leutkirch – Ein schwäbisches Nationalgericht ist Thema der ersten „Marktgeschichten“ im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage am Montag, 19. Oktober von 10 bis 12 Uhr auf dem Leutkircher Wochenmarkt. Paul Sägmüller hat ein Buch über den Kartoffelsalat geschrieben und wird daraus auf dem Wochenmarkt am Lese-Pavillon immer mal wieder ein paar Seiten vortragen, wenn die Leute stehen bleiben. Quintessenz des 40-seitigen, reich illustrierten Buches: „Schwätza muss er“. Paul Sägmüller, 1958 in Bergatreute geboren und aufgewachsen, ist ein Multitalent. Er schreibt über Aberglauben und Kartoffelsalat, über Heimatliebe und Kreidler-Mopeds.

Am Montag auf dem Wochenmarkt gibt er ein paar deftige literarisch-kulinarische Kostproben. „Einfach … Weiterlesen »

Simon Grotz ist neuer Dirigent des MV Wuchzenhofen – Der Musiker mit viel Bühnenerfahrung arrangiert Titel

9 Bilder

Wuchzenhofen – Im Sommer gab es einen Dirigentenwechsel beim Musikverein (MV) Wuchzenhofen. Bernd Schosser hörte nach über 15 erfolgreichen Jahren auf. Unzählige Proben und Auftritte, ein eigenes viertägiges Musikfest, Reisen zur befreundeten Kapelle im Muothatal/Schweiz und Teilnahmen am größten Weinumzug der Welt in Gimmeldingen/Pfalz sind nur einige der zahlreichen Höhepunkte mit seiner Musikkapelle. Nun hat er den Dirigentenstab an Simon Grotz aus Legau abgegeben. Eine offizielle Taktstockübergabe bei einem Konzert ist wegen der aktuellen Coronalage nicht möglich.

Simon Grotz ist ein leidenschaftlicher Musiker und spielt seit seinem 9. Lebensjahr Trompete. Als die Jugendkapelle Illerwinkel 2004 gegründet wurde, war er dabei … Weiterlesen »

Eröffnung der Baden-Württembergischen Literaturtage am Samstag: Livestream im Internet

2 Bilder

Leutkirch – Mit einer heiteren Eröffnungsveranstaltung werden die 37. Baden-Württembergischen Literaturtage 2020 am Samstag, 17. Oktober um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch eröffnet. Die Allgäustädte Wangen, Isny und Leutkirch sind gemeinsam Ausrichter des Landesliteraturfestivals, das bis 14. November dauern wird. Die ursprünglich für eine mit gut 400 Besuchern voll besetzte Festhalle geplante Eröffnungsveranstaltung musste wegen der Corona-Pandemie auf 99 Besucher*innen verkleinert werden. Aus diesem Grunde ist geladenen Gästen vorbehalten, live an dem Eröffnungsabend teilzunehmen. Erleben können den Abend freilich alle. Denn mit Unterstützung des Digitalen Zukunftszentrums Leutkirch-Oberschwaben wird die Eröffnung über die Internetseite der Baden-Württembergischen Literaturtage (www.bwlt2020.de) live im … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt finnische Komödie “Master Cheng in Pohjanjoki”

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche von Donnerstag, 15. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober, jeweils um 20 Uhr die finnische Komödie “Master Cheng in Pohjanjoki”. Zum Inhalt: Nach dem Tod seiner Frau reist der Küchenchef Cheng mit seinem kleinen Sohn Nunjo in ein abgelegenes Dorf in Finnland, um sich mit einem alten finnischen Freund zu treffen, den er einmal in Shanghai getroffen hat. Bei der Ankunft im Dorf scheint niemand seinen Freund zu kennen, aber die örtliche Café-Besitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an und im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, die die Einheimischen nun mit … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt Doku “Brot” in Zusammenarbeit mit dem Projekt KERNiG – nur Sa. + So.

Leutkirch – Obwohl Brot aus so einfach Zutaten besteht, ist aus dem einfachen aber guten Lebensmittel ein Produkt geworden, das vielfältiger kaum sein könnte. Neben den traditionellen Handwerksbäckern, die Wert auf lange Ruhezeiten und natürliche Aromen legen, gibt es noch die große Konzerne, die mittels modernster Techniken versuchen, ihren Industriebroten mit künstlichen Aromen und Geschmacksverstärken den letzten Schliff zu verpassen, den es aufgrund der geringen Ruhezeit verpasst hat.

Der Filmemacher Harald Friedl führt Gespräche mit Bäckern aus kleinen Familienbetrieben, aber auch mit Vorständen großer Bäckereibetriebe. Wie sehen diese Menschen die Zukunft des Brotes? Die Doku bringt uns das Grundnahrungsmittel Brot … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt Drama “Der Fall Richard Jewell”- nur Do.+Fr.

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche am Donnerstag, 8. Oktober und Freitag, 9. Oktober, jeweils um 20 Uhr das amerikanische Drama “Der Fall Richard Jewell”. Zum Inhalt: „Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!“ Mit diesen Worten alarmiert Wachmann Richard Jewell die Behörden, als er am Rande der olympischen Spiele von Atlanta 1996 eine Bombe findet. Danach hilft er bei der Evakuierung von Passanten. Er wird als Held gefeiert, doch bald dreht sich der Wind. Wusste Jewell von der Bombe, weil er sie selbst platziert hat? Für das FBI passt der übergewichtige Einzelgänger, … Weiterlesen »

Live Musik in der in Malztenne Härle am 10. Oktober 2020

Leutkirch – Die offene Bühne öffnet wieder am Samstag, den 10. Oktober ihre Pforten. Neben der Hausband Feelin´ Alright treten diesmal folgende Interpreten auf: Der Australier Rick Stephens sorgt für internationales Flair: Er kommt mit Barbara am Kontrabass und Birgit an der Harfe. Der singende Kaminkehrer Arno Bühler begleitet seine ruhigen Lieder mit der Gitarre. Aus Lindenberg reist Peter “Pefi” Fink an. Er wird begleitet von Catherine Wayland und Egbert Dreher. Mit der einen oder anderen Überraschung ist zu rechnen. Beginn 19:30 Uhr, Eintritt frei. Wichtig: 40 Zuhörer sind zugelassen.

Die Veranstaltung vom 10.10. findet in Härle’s Malztenne statt.
Einlass … Weiterlesen »

Das erste Urlauer Weisen Blasen beschert vollen Biergarten

11 Bilder

Urlau – Zum ersten Mal hatte Dirigent, Alphornspieler und -komponist Siegfried Leitermann ein sogenanntes Weisen Blasen am Dorfgasthof Hirsch organisiert. Er erläuterte den zahlreichen Zuhörern die Spielweise des 3,65 Meter langen Alphorns, das ja keine Ventile hat, sondern der Ton durchgehend nur mit dem Atem gehalten werden muss. Besonders erfreut zeigte sich Leitermann über seine acht weiblichen Spielerin, die zudem großes Engagement zeigen. Umso eindrucksvoller gestalteten sich die schönen Weisen, die erfahrene Alphornspieler sowie Schüler von Leitermanns neuer Alphornschule (in der Genussmanufaktur Urlau) gemeinsam vortrugen. Im Gegensatz zu einem Konzert werden beim Weisen Blasen althergebrachte Heimat- und bekannte Volkslieder gespielt, … Weiterlesen »

Leutkircher Kleinkunst mit Udo Zepezauer und Mirjam Woggon: Ab durch die Mitte – Midlife-Crisis unerwünscht!

Leutkirch – Gemeinsam mit ihrem Partner Udo Zepezauer gastiert die Komödiantin Mirjam Woggon am Freitag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch. Gemeinsam beschäftigen sich die beiden mit den Phänomenen, Problemen und Missverständnissen, die sich für die meisten Menschen auftun, wenn sie die Lebensmitte erreicht oder überschritten haben. Das teilt die veranstaltende vhs Leutkirch mit.

Udo Zepezauer ist in Leutkirch schon öfter aufgetreten – meistens mit seinem Partner Helge Thun. Zepezauer ist Schauspieler, Impro-Ass und Ganzkörper-Komiker. Er stammt aus Bad Wildbad im Nordschwarzwald, spricht fließend sämtliche Dialekte des deutschsprachigen Raums und ist ein begnadeter Tierdarsteller. Er beherrscht nach … Weiterlesen »

Schon vor Beginn der Baden-Württembergischen Literaturtage: Galeriekreis zeigt Buchkunst und Buch-Skulpturen

3 Bilder

Leutkirch – Mit einer ganz besonderen Kunstausstellung liefert der Galeriekreis Leutkirch einen Vorab-Beitrag zu den Baden-Württembergischen Literaturtagen, die am Samstag, 17. Oktober beginnen. Anja Harms und Eberhard Müller-Fries zeigen unter dem Titel „DARF MAN…?“ im Kornhaus Künstlerbücher, Buchkunst und Buch-Skulpturen. Die Ausstellung wird ohne formelle Vernissage eröffnet am Freitag, 9. Oktober. An diesem Abend werden die Künstler selbst im Gespräch mit Kultur-Fachbereichsleiter Karl-Anton Maucher um 18.15 und um 19.45 Uhr in die Ausstellung einführen.

Wenige Tage vor der Eröffnung der Baden-Württembergischen Literaturtage steht der Titel dieser Ausstellung wie ein leise zweifelndes Motto über dem Literaturfestival in Corona-Zeiten. Es ist die … Weiterlesen »

Sängerkranz Leutkirch kann in Firmenhalle von Thiedmann proben

5 Bilder

Leutkirch – Für größere Chöre wie dem Sängerkranz Leutkirch ist das gemeinsame Proben ein Platzproblem. Über den Sommer wurde in privaten Gärten und in getrennten Gruppen/Stimmlagen geübt. Chorleiterin Anne-Regina Sieber und die Vorstandschaft zeigten sich kreativ, doch es konnten nie alle gemeinsam proben. Auf Anfrage bei Lothar und Brigitte Thiedmann, ob man vorübergehend in einer der Lagerhallen proben könnte, rannte der Sängerkranz offene Türen ein. „Als wir uns zum ersten Mal einfanden, wurden wir herzlich begrüßt“, erzählen die rund 30 Sängerinnen und Sänger vom gelungenen Auftakt.

Auch wenn man den Stuhl, Sitzkissen und eine warme Decke selber mitbringen müsse, sei … Weiterlesen »

Scroll to Top