Musik & Kultur

„Jugend musiziert“ 2021 erstmals in digitaler Form

Region – Nachdem im vergangenen Jahr der „Jugend musiziert“-Landeswettbewerb aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, haben die zuständigen Ausschüsse beschlossen, die Wettbewerbe auf Landesebene in diesem Jahr digital stattfinden zu lassen. So konnten die Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu ab der Altersgruppe III (Geburtsjahrgänge bis 2007), die sich zum Regionalwettbewerb des Landkreises Ravensburg angemeldet hatten, ihr Wettbewerbsprogramm in Form eines Videos beim Landesmusikrat einreichen.

Im gesamten haben über 1760 Nachwuchskünstler*innen Videodateien mit ihrem einstudierten Programm eingesandt. Diese wurden dann in der Landesakademie Ochsenhausen, in der Bundesakademie Trossingen und in der Christuskirche Mannheim in fünf Tagen von knapp 100 … Weiterlesen »

Der Weg des Menschen: Pater Meinrad Dufner zeigt einen kraftvollen Bilderzyklus

2 Bilder

Leutkirch – „Der Weg des Menschen“ ist der Titel eines Bilderzyklus, den der Förderverein Galluskapelle ab 28. März in der Autobahnkirche an der A 96 zeigt. Zu sehen sind acht Replikate im Format 1,40 m x 1,40 m. Die Originale aus dem Atelier des Benediktinermönchs Meinrad Dufner sind deutlich größer. Die Ausstellung dauert bis 12. September.

Meinrad Dufner ist Mönch, Künstler, Autor und Seelsorger in der Benediktinerabtei Münsterschwarzach am Main. Er war schon öfter in Leutkirch. 2018 hielt er in der katholischen Pfarrkirche St. Martin eine Fastenpredigt. Und bereits 2010 hatte der Benediktiner die Gallsukapelle kennengelernt. Er sprach damals bei … Weiterlesen »

Allgäuer Musiker produziert Album und Musikvideo zum 40. Jubiläum der Münchener Freiheit

4 Bilder

Leutkirch – Neuauflage von “So lang’ man Träume noch Leben kann” als Vorab-Single bereits erschienen. Der Leutkircher Musikproduzent Fabian Mróz nutze die veranstaltungsfreie Kultur-Durststecke 2020 um ein weiteres musikalisches Großprojekt vorzubereiten: Nach 3 erfolgreichen “Tribute”-Produktionen (Queen, The Cure, Spider Murphy Gang) mit jeweils rund 100 beteiligten Musikern nahm er sich jetzt die Songs der 80er Kultband Münchener Freiheit vor und arbeitete dabei mit internationalen Top-Acts wie Liz Mitchell (Boney M), Potsch Potschka (Spliff) und Angel X (Enigma) zusammen. Aber auch viele regionale Künstler aus dem Allgäu waren an den Aufnahmen beteiligt.

Rund 20 Songs sind inzwischen fertiggestellt, die der als … Weiterlesen »

Preisträgerin Cristina Goicea spielt am 25. Juli in Leutkirch

Leutkirch – Pandemiebedingt noch einmal verschoben hat die veranstaltende Volkshochschule Leutkirch den Kammermusikabend mit der Preisträgerin des Deutschen Musikrats, Ioana Christina Goicea und ihrem Klavierpartner Andrei Banciu. Der Konzertabend in der Reihe „Leutkircher Klassik“ war für Samstag, 27. März, 19.30 Uhr in der Festhalle geplant. Als Highlight des von der Corona-Pandemie sozusagen erzeugten „Kultursommers“ wird die Star-Geigerin nun am Sonntag, 25. Juli, um 19.30 Uhr in der Festhalle spielen. Karten gibt es online über www.reservix.de.

Volkshochschule Leutkirch e. V. – Pressemitteilung… Weiterlesen »

Nachhaltigkeitswoche bei allen Bäcker-Mayer-Filialen: Brotsack aus Bienenwachs und Re_Cup für Kaffee to go

Leutkirch – In der Woche von Montag, 8. März bis Sonntag, 14. März findet die Nachhaltigkeitswoche in den Mayer-Filialen statt, um das Bewusstsein der Kunden für nachhaltiges Verhalten zu verbessern. Es werden Müllgebühren für den Wegwerf-Becher to go  von 15 Cent pro Becher verlangt. Zudem kann man einen „Bienenwachs Brotsack“ erwerben oder im Onlineshop kaufen. Bäcker Mayer möchte besonders den umweltfreundlichen Mehrwegbecher RECUP mehr in den Fokus rücken, daher die Müllgebühren. Diese werden jedoch anschließend an den Umweltverein Nabu e.V. für das Projekt „Meere ohne Plastik“ gespendet.

Wie funktioniert das RECUP Pfandbecher System? Kaffee zum Mitnehmen im RECUP statt im … Weiterlesen »

Wie die Narrenzunft Nibelgau einst zu eigenen Fasnetsliedern kam – Andy Ruepp hat alle komponiert

7 Bilder

Leutkirch – In diesem Jahr ist alles anders als sonst, auch die Fasnet im Nibelgau. Kein Prinzenpaar, kein Hexenruf, kein Narrensprung, aber der attraktive Narrenbaum am Gänsbühl ist gesetzt. Was in dieser Fasnetssaison wieder neu zu Ehren kommt, sind drei Lieder, die vor rund 15 Jahren von Andy Ruepp (Archivbild) für die Narrenzunft Nibelgau komponiert und geschrieben wurden. Darunter eine Nibelgau-Ballade, die ganz aktuell mit Fasnetsbildern unterlegt wurde. Andy Ruepp aus Leutkirch war ab den 90er Jahren als Sänger und Songwriter mit Band und Tonstudio weit über die Region hinaus bekannt. Mit dem Duo „Two for you“ spielte er jahrelang … Weiterlesen »

Neue Termine für Theatergastspiele, Konzerte und Kleinkunst: vhs-Veranstaltungen werden zum „Kultur-Sommer“

Leutkirch – In ihrer Eigenschaft als Kulturveranstalterin setzt die vhs Leutkirch auf ein Frühlingserwachsen nach dem Corona-Lockdown: Aus verschobenen Veranstaltungen der Spielzeit 2020/2021 wird ein „Leutkircher Kultur-Sommer“ mit zahlreichen Veranstaltungen zwischen Mitte April und Ende Juli. Das geht aus einer Pressemitteilung der vhs Leutkirch hervor. „Wir hoffen zweierlei“, wird vhs-Leiter Karl-Anton Maucher zitiert: „Erstens, dass wir spätestens nach Ostern wieder Veranstaltungen machen dürfen und zweitens, dass die Leute ihren Kulturhunger stillen wollen und zahlreich zu unseren Veranstaltungen kommen. So zahlreich, wie es eben möglich ist.“

Bei der vhs geht man man davon aus, dass spätestens ab Mitte April ein Wiedereinstieg … Weiterlesen »

Lieblingsrezepte von Hobbykoch Reinhold Kraft gibt es als Foto-Kochbuch

2 Bilder

Leutkirch – Immer mehr Menschen in der Region bringen eigene Bücher auf den Markt. Reinhold Kraft hat als leidenschaftlicher Hobbykoch nun sein erstes Foto-Kochbuch mit eigenen Lieblingsrezepten herausgebracht. Ihm ist nicht nur der Geschmack der Speisen wichtig, sondern auch die Ästhetik, denn er sagt: „Das Auge isst mit“ – Speisen müssen appetittlich aussehen. Die Idee zum Kochbuch kam ihm, als im Corona-Lockdown ab November keine Restaurantbesuche mehr möglich waren. „Ich habe in dieser Zeit viel selber gekocht und hab auch Freunden Tipps gegeben, wie ich bestimmte Gerichte zubereite. Das war zeitaufwendig und so hab ich mir überlegt, ein Buch mit … Weiterlesen »

Fotoclub Kißlegg-Leutkirch zeigt neue Foto-Aufnahmen im Foyer vor dem Hospiz Ursula

7 Bilder

Leutkirch – Seit der Einrichtung einer Hospiz im ehemaligen OSK-Gebäude hat der Fotoclub eine Wand mit wunderschönen Aufnahmen gestaltet. Diese wurde zum Neuen Jahr neu gestaltet. Herrliche Bilder von Rauhreif und Farben am Himmel, von Bäumen, Tieren und besonderen Momenten. Alle Mitglieder haben sich daran beteiligt.

Text / Fotos: Verein  – Bild von den Mitgliedern… Weiterlesen »

Allen Lesern wünschen wir friedvolle und gemütliche Feiertage und sagen Dankeschön

4 Bilder

Das Team von “wir-in-leutkirch.de” wünscht allen Lesern und Nutzern ein frohes Weihnachtsfest, trotz aller Einschränkungen schöne Stunden, Ruhe und Besinnlichkeit. Wir möchten Dankeschön sagen, dass Sie diese kostenlose Online-Zeitung nutzen. Gerne können Vereine oder Gruppen ihre Angebote oder Infos hier posten.

Archivbilder: Christbaum am Leutkircher Rathaus, in St. Martin und an der Galluskapelle… Weiterlesen »

Online-Konzert von Rivinius und Segmehl bis Januar abrufbar – Rotary-Club Isny unterstützte die Musiker

Leutkirch – Wenn es derzeit schon keine Veranstaltungen für Besucher und kein Publikum im Saal für die Künstler gibt, so hat man doch die Möglichkeit, etwas online anzubieten, bzw. zu erleben, am PC oder Laptop zu Hause, wann immer und so oft man möchte. Christian Segmehl am Saxophon und Paul Rivinius am Klavier haben kürzlich ein Online-Konzert aufgenommen, das man bis Januar noch abrufen kann. Folgende Stücke kommen u.a. zu Gehör: Scaramouche von Darius Milhaud, rhythmische Tangos von Astor Piazzolla und das klangvolle Gabriels Oboe von Ennio Morricone. Das Konzert dauert ca. 50 Minuten.

Unterstützt wurde das Konzertprojekt vom Rotary … Weiterlesen »

Region und Religion: Manfred Thierers neues Buch „Beseeltes Land“ über die Frömmigkeit im westlichen Allgäu

2 Bilder

Leutkirch – Es hat nicht sollen sein. Just am Montag, 2. November, als Manfred Thierer bei den Baden-Württembergischen Literaturtagen sein neues Buch „Beseeltes Land“ vorstellen wollte, fiel in der Kultur wieder der Vorhang. Immerhin liegt der großformatige Band über die „Zeichen der Frömmigkeit im westlichen Allgäu“ nun in den Buchhandlungen. Und die Corona-Epidemie mag in vielem trostlos sein, aber einen Nebeneffekt hat sie: Es bleibt mehr Zeit zum Lesen. Wer auf souverän präsentierte Kulturhistorie steht, sollte sich unbedingt Thierers üppig bebilderte Bestandsaufnahme der Glaubenswelt in unserem Landstrich zu Gemüte führen.

Zum Hintergrund des Buches: 2004 startete die „Arbeitsgemeinschaft Heimatpflege im … Weiterlesen »

Weihnachtsbaumkugelaktion am Wochenmarkt

Leutkirch – Worauf freuen Sie sich besonders, wenn die Pandemie mit ihren Einschränkungen wieder vorbei ist? Schreiben Sie es am Wochenmarkt auf eine Weihnachtsbaumkugel. Die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach lädt dazu ein. An einem Stand am Montag, 30. November können laminierte Weihnachtsbaumkugeln aus Papier beschriftet werden. Alle Kugeln werden an dem großen Weihnachtsbaum vor dem Leutkircher Rathaus aufgehängt. Auch ein Dankeschön an jemanden, der sich in den letzten Monaten ganz besonders engagiert hat, kann hier veröffentlicht werden. Alle Teilnehmenden bekommen als Dank einen Leutkirch-Adventskalender.

Die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für … Weiterlesen »

Adventskalender zeigt historische Ansicht von Leutkirch

Leutkirch – Der diesjährige Adventskalender der Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach zeigt auf seinem Titelbild eine historische Ansicht der Oberen Vorstadtstraße in Leutkirch. „Ob wir diesen Winter wohl so viel Schnee haben werden?“ fragt sich Maria Hönig von der Koordinierungsstelle der Partnerschaft. Sie hat den Kalender vor vier Jahren ins Leben gerufen. In seiner ersten Ausgabe verbarg sich hinter jedem Türchen ein Grundrecht. Dieses Mal werden lauter Orte gezeigt, an denen die Demokratie bei uns zu Hause ist. „Und das sind viele!“ so Hönig. Denn die Demokratie sei ja nicht nur eine Staatsform, sondern irgendwie auch eine Lebenshaltung. Andere Meinungen zulassen, … Weiterlesen »

Eine Idee mit Vorbild-Charakter: Statt Martinsumzug brennen viele Lichter, Kerzen und Laternen im Dorf

7 Bilder

Leutkirch – Eine Idee und zwei Initiatoren, Flyer in jedem Briefkasten und Idealismus – so entstand die Aktion „Kreuzthal leuchtet“ am Abend des Freitags, des Dreizehnten. Sogar „Länderübergreifend“, denn die Bürger von Eisenbach (Teilort Rohrdorf) und Kreuzthal (Gemeinde Buchenberg) waren sich natürlich einig und fanden die Idee toll. Tatsächlich sah man viele und vielerlei Lichtquellen, wenn man durch die beiden Ortsteile, diesseits und jenseits der Eschach wanderte. Klassische Laternen, selbstgebastelte Lampions, ein Tisch mit Wind- oder Teelichtern, eine Kerze im Kürbis oder eine bunte Lichterkette. Eine Hauswand voller Laserstrahlen, eine Hauswand mit dem Heiligen St. Martin im Spotlicht, eine Haustüre … Weiterlesen »

Die Genussmanufaktur Urlau hat ab Dienstag geöffnet – Freier Eintritt von Mittwoch bis Sonntag

11 Bilder

Urlau – Die Genussmanufaktur hat immer von Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 16.30 Uhr geöffnet. Derzeit kostet es keinen Eintritt. Schon am Dienstag sind der Dorfladen mit Bäckerei und Käseverkauf offen. Die meisten Genusshandwerker sind ab Mittwoch dann vor Ort und zeigen ihre Kunst, wie weben, filzen, töpfern usw. Die große Bibliothek bietet unzählige Bücher aller Art – auch hier kann man verweilen, oder beim Lesen die Zeit vergessen. Der Dorfladen im Erdgeschoss bietet Waren und Lebensmittel aus der Region, geöffnet ist auch die Kaffeerösterei. Die Corona-Regeln sind zu erfüllen (Gesichtsmaske, Abstand halten usw.).

Foto: Einige der Genusshandwerker wie … Weiterlesen »

Trotz Lockdown geöffnet: Kunst-Ausstellung im Kornhaus “Abstrakt und angeschwärzt“

4 Bilder

Leutkirch – Unter dem Titel „DARF MAN…?“ gibt es derzeit eine Ausstellung im Kornhaus oberhalb der Stadtbibliothek. Künstlerbücher und Buchskulpturen der beiden Künstler Anja Harms und Eberhard Müller-Fries sind zu sehen. Die Ausstellung geht noch mindestens bis Mitte November, evtl. auch etwas länger, wie vom Galeriekreis zu erfahren war. Das Beste: Stadtbibliothek und damit die Ausstellung sind auch im November trotz Lockdown geöffnet.

im Rahmen der baden-württembergischen Literaturtage zeigen die beiden Künstler Anja Harms und Eberhard Müller-Fries  in beeindruckender Weise, wie Skulptur und literarische Texte zu Buchkunst verwoben werden. Den Künstlern gelang es, schiffsähnliche Gebilde und verbrannte Hölzer mit Texten … Weiterlesen »

Letztes Konzert im Hirschstadl vor dem Lockdown – Motivierte Liedermacher gestalten amüsanten Abend

9 Bilder

Urlau – Mehrmals im Jahr und das seit vielen Jahren organisiert Fabian Mroz Veranstaltungen mit regionalen Singer/Songwriter-Künstlern, so wie im Hirschstadl am vergangenen Samstag. Kurzfristig anberaumt wegen den bevorstehenden Lockdown-Bestimmungen mit Schließung der Gaststätten und Veranstaltungsverboten fanden sich neben Fabian und Steffi von Steffi’s Musik noch zwei Künstler ein. Alle zeigten sich sehr motiviert und sehr froh darüber, doch noch einmal auftreten zu können. Im sehr abwechslungsreichen Programm, locker-leicht moderiert von Fabian Mroz, waren „Lieder mit Patina“ von Hannes Wader und Reinhard Mey, die bekannten Urväter der Liedermacher, mit Themen, die heute noch aktuell sind.

Dem Datum 31. Oktober und … Weiterlesen »

Literaturtage: Denis Scheck gastiert in Leutkirch

2 Bilder

Leutkirch – Der vielleicht bekannteste Literaturvermittler in Deutschland gibt den Baden-Württembergischen Literaturtagen die Ehre: Denis Scheck, Moderator der ARD-Sendung „Druckfrisch“ und weiterer TV-Formate, stellt am Montag, 26. Oktober um 18 Uhr und um 20.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch sein Buch „Schecks Kanon“ vor. Für beide Veranstaltungen gibt es noch Karten. Interessent*innen werden gebeten, Karten im Vorverkauf bei der Touristinfo Leutkirch zu erwerben oder direkt über das Internet (www.reservix.de) zu buchen, Schlangenbildung an der Abendkasse soll auf diese Weise vermieden werden. Die Festhalle ist für 99 Besucher bestuhlt. Die Plätze sind nummeriert. Denis Scheck wird an einem Büchertisch … Weiterlesen »

Konzertabend mit der Band “ob8” im Hirschstadl am Samstag ist abgesagt

Leutkirch/Urlau – Eine Band mit Musikern aus Herlazhofen und Umgebung namens „ob8“ unter Regie von Wolfgang Thaler lädt zu einem Konzert am Samstag, 24. Oktober, ab 21 Uhr in den Hirschstadl ein. (Anmeldung erforderlich!). Ihr Repertoire umfasst Rock und Pop aus den 70ern bis zu den 90ern. Es darf coronabedingt nicht getanzt werden, aber Mitsummen und ein bisschen „Hüft-shake“ sind möglich.  –  so hieß die Pressemitteilung – leider fällt die Veranstaltung Corona zum Opfer und ist abgesagt.… Weiterlesen »

Scroll to Top