Musik & Kultur

Adventskonzert im Seniorenzentrum Carl-Joseph

Am Sonntag, den 15. Dezember 2013 lädt das Team des Seniorenzentrums Carl-Joseph ab 15.00 Uhr zu einem Adventskonzert in die Cafeteria des Hauses ein. Zu Gast sind das Allgäuer Alphorntrio, die Jungmusikanten sowie die Familie Prinz aus Isny-Beuren. Die Jungmusikanten Anna und Hannes Vohrer aus Leutkirch spielen gemeinsam auf der Gitarre und der Harfe, aber auch solistisch bekannte Weihnachtslieder und fröhliche Spielstücke. Dazwischen klingen die sonoren Alphornklänge des Allgäuer Alphorntrios, welches sich aus den drei Bläsern Karl Vohrer, Franz Wiedemann und Siggi Leitermann zusammensetzt. Mit der Familie Prinz, die aus den Geschwistern Ursula (Violine), Bernhard (diatonische Handharmonika), Josef (kleine Trommel) … Weiterlesen »

Musikkapelle Merazhofen erspielt 1307 Euro für Kirchenrenovierung

Merazhofen (cno) – Das erste Kirchenkonzert des Musikvereins (MV) Merazhofen ist in mehrfacher Hinsicht ein voller Erfolg gewesen. Der neue Dirigent Karl Kurray aus Haidgau sowie fünf Jungmusikanten haben ihr Debüt gegeben und Vorsitzender Richard Buchner stellte sie einzeln vor: Elena Wessle und Carina Schädler, beide Querflöte, Julia Schädler Klarinette, Patrick Wiedemann, Flügelhorn und Niklas Marka, Tenorhorn.

Die konzertanten Stücke wurden mehrmals von Juliane Buchner mit Gesang begleitet. Klassische Werke, aber auch kirchlich-festliche Klänge kamen zu Gehör, dazwischen wurden besinnliche Texte vorgelesen. Die Zuhörer spendeten nicht nur reichlich Applaus, sondern auch 1307 Euro für die Kirchenrenovierung, die seit Herbst abgeschlossen … Weiterlesen »

Leutkircher Gassensänger beglücken die Gäste in der Galerie Nannenbach mit adventlichen Weisen

Nannenbach (cno) – Seit zehn Jahren gehört es zur Tradition der Leutkircher Gassensänger, dass sie in der „Galerie zwischen Wetterstein und Bodensee“ bei Charly und Ursula Wehrle mit volkstümlichem Liedgut auf die Weihnachtszeit einstimmen. Alles war festlich dekoriert und am großen Christbaum erklangen schöne Allgäuer und Bayrische Weisen wie „Es wird schon gleich dumper“, Wiegenlieder oder der Andachtsjodler.

Die Sänger wurden instrumental durch Franz Wandinger mit Gitarre, Manfred Hutter mit Violine und durch Peter Fink auf dem Akkordeon begleitet. Durchs Programm führte Floribert Föhr und man konnte erfahren, dass die Melodie von „O du fröhliche“ eigentlich ein Fischerlied aus Sizilien … Weiterlesen »

900 Grundschüler erleben das Theater “Räuber Hotzenplotz” in der Festhalle

Wer kennt ihn nicht, den bärtigen Räuber Hotzenplotz, der es auf Großmutters Kaffeemühle abgesehen hat? Gut 900 Kinder aus den Grundschulen der Stadt Leutkirch und ihrer Ortschaften haben gestern Vormittag bei zwei Vorstellungen in der Festhalle mit dem bösen Räuber, seinem schlauen (Kasperl) und weniger schlauen (Seppl) Widersachern, mit der in Ohnmacht gefallenen Großmutter und mit dem unfähig-gutmütigen Hauptwachtmeister Dimpfelmoser gefiebert. Natürlich waren auch der böse Zauberer Petrosilius Zwackelmann und die Fee Amaryllis mit von der Partie. Die vhs zeigte das Theatermärchen nach Otfried Preußler in einer Inszenierung, die Rainer Lewandowski fürs Landestheater Schwaben in Memmingen eingerichtet hat.

Die jungen … Weiterlesen »

Konzert der Jugendmusikschule zum Jahresende

Die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu lädt traditionell zu ihrem „Konzert zum Jahresende“ ein, das am Samstag, 7. Dezember um 17 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche stattfindet. Die Juniorstreicher unter Leitung von Claudia Kessler, das Bläservororchester unter dem Dirigat von Werner Greinacher und das Streichorchester von Katja Lesemann, JMS-Leiterin der Filiale Leutkirch bieten ein buntes Programm aus klassischen und modernen Stücken. Zu dieser besinnlichen Stunde mit schöner Musik laden die Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule herzlich ein. Der Eintritt ist frei. … Weiterlesen »

Kantorei St. Martin lädt mit allen Chören zum Leutkircher Advent in die Martinskirche am 8. Dezember

Mit klassischen und volksmusikalischen Stücken laden die Chöre von St. Martin zum Thema Advent zu einem einstündigen Konzert in die Stadtpfarrkirche ein. Neben den Kinder- und Jugendchören der Pfarrei werden unter dem Motto „Besinnliches und Nachdenkliches zum Advent“ die Kantorei und das „Leutkircher Harfenduo“ vorweihnachtliche Stimmung in die Herzen der Zuhörer zaubern. Der Familienkreis öffnet gleichzeitig das zweite Adventsfenster. Die kirchenmusikalische Feierstunde ist am Sonntag 8. Dezember, um 16 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Ausführenden sind die beiden Kinderchöre Martinsmäuse und Martinsspatzen, der Jugendchor, die Kantorei sowie die “Harfengruppe Saitenblicke“ unter Leitung von Simone Häusler mit Solo von Linda … Weiterlesen »

Sängerkranz singt am Dienstagmorgen, 10. Dezember im Rorate

Der Sängerkranz Leutkirch umrahmt zum ersten Mal die Rorate, eine Frühmesse im Advent, am kommenden Dienstag, um 6 Uhr morgens in der St. Martinskirche. Die Messe hält Pfarrer Hans Schall.  Anschließend lädt die Pfarrei St. Martin wieder ins Katholische Gemeindehaus zum Frühstück ein.
Eine letzte Roratemesse ist am Dienstag, 17. Dezember, vermutlich mit dem Musizierkreis Leutkirch. … Weiterlesen »

Adventskonzert mit der Musikkapelle Urlau

Urlau – Die Musikkapelle Urlau lädt zum diesjährigen Adventskonzert am Samstag den 07.12.2013 um 20 Uhr in die Dorfhalle Urlau ein. Es gibt ein abwechslungsreiches  Programm mit der Urlauer Jugendkapelle, mit dem Kirchenchor Urlau und der Musikkapelle Urlau. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Tombola mit  tollen Preisen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Vorweihnachtszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2014.

Foto: Adventskonzert 2012, Albert Jeni / Hermann Natterer … Weiterlesen »

Stadtkapelle, U50-Chor und Jugendblasorchester bereiten großen Konzertabend – Solisten singen Elisabeth-Musical

Leutkirch – So ein Herbstkonzert der Stadtkapelle hat es in Leutkirch noch nie gegeben. Genau zum zehnten Jubiläum von Wolfgang Halder als Dirigent der Stadtkapelle und zum 100. Jahr des Titels Stadtmusikdirektor hatte die Stadtkapelle den U50-Chor aus Altusried unter Leitung von Gertrud Hiemer-Haslach mit zahlreichen Solisten geladen, um gemeinsam eine großartige Aufführung zu präsentieren.… Weiterlesen »

Stadtkapelle Isny und Musikkapelle Schloss Zeil – Blasmusikgenuss mal zwei mit gefeierter Gesangseinlage

Isny (br) – Doppelkonzerte sind nur dann ein ungetrübter Genuss, wenn beide Kapellen gleich stark sind. Beim Konzert der Stadtkapelle Isny und der Musikkapelle Schloss Zeil im Kurhaus traf das auf hohem Niveau zu. Das Publikum honorierte drei Stunden feinste Blasmusik mit starkem Beifall. Gäste dürfen immer zuerst auf die Bühne. Die Musikkapelle Schloss Zeil hatte keine Mühe, die Zuhörer schon beim ersten schmissigen Stück aufzutauen. Spätestens bei „Three times Blood” von Fritz Neuböck verloren sich die Gedanken in farbprächtigen Bildern von dreierlei Blut. „Eisblut”, wie es vor allem die Flöten klirrend und knisternd malten,  hatte danach im Saal sicher … Weiterlesen »

Kammerchor Cantabile erfolgreich beim Landeschorwettbewerb in Donaueschingen!

Mit einem bemerkenswerten, unerwarteten Ergebnis ist der Kammerchor Cantabile Leutkirch vom alle vier Jahre ausgerichteten Landeschorwettbewerb Baden-Württemberg zurückgekehrt. Bei dem zweitägigen Treffen am Wochenende 9./10.11.13 in Donaueschingen belegten die 25 Sänger unter der Leitung von Stefan Deuschle in der Kategorie „Gemischte Kammerchöre“ den vierten Platz. Geschlagen wurde Cantabile vom alles überstrahlenden Sieger, dem Kammerchor der Hochschule für Musik Freiburg, sowie zwei weiteren renommierten Chören aus Freiburg und Karlsruhe. Dagegen überholten die Leutkircher unter anderem das Vokalensemble der Universität Freiburg.

Sehr angetan zeigte sich neben dem Chorleiter Stefan Deuschle auch Rolf Waldvogel, der Vorsitzende von Cantabile, von dieser Platzierung eines kleinen … Weiterlesen »

Theater in Tautenhofen: Premiere ist ausverkauft! Stück “Verliebt, verlobt, verschwunden” läuft bis 24. November

Tautenhofen – Der Theaterverein Tautenhofen-Heggelbach hat gut lachen. Die Premiere am Samstag, 16. November ist ausverkauft, aber für das Lustspiel von Jasmin Leuthe „Verliebt, verlobt, verschwunden oder Der schwäbische Hangover“, das im Kultur- und Gemeindetreff in Tautenhofen aufgeführt wird, gibt es natürlich noch weitere Aufführungen. Die Karten dafür sollte man sich bald besorgen.

Zum Inhalt: Kathi und Michel wollen heiraten und beide werden ordentlich aus dem Junggesellendasein verabschiedet. . Während es sich die Mädels zuhause mit ein paar Gläschen Sekt und einem feschen Stripper gut gehen lassen, ziehen die Männer um die Häuser und leeren das ein oder andere Glas. … Weiterlesen »

Theater in Willerazhofen: “Der Countdown läuft” ab 29. Dezember

…. so heißt das diesjährige Theaterstück des Theatervereins Willerazhofen. Zehn  Spieler und Spielerinnen nehmen sich wieder die Zeit um zu proben und zeigen ihr Können nach Weihnachten. Gespielt wird am am 29. Dezember  2013 sowie am 3., 4. und 5. Januar,  jeweils um 20 Uhr. Eine  Seniorenvorstellung  findet am  4. Januar,  um 14 Uhr statt.  Der Kartenvorverkauf übernimmt wieder die Familie Reutlinger täglich ab 19 Uhr bis 21 Uhr, Telefonnummer 07561/4418. Der Theaterverein Willerazhofen freut sich auf zahlreiche Gäste! … Weiterlesen »

Kurs: Tischharfen bauen und spielen lernen

Um das Spielen mit Tischharfen in der Region noch bekannter machen, bietet Egon Schöffel einen Bau- und Spielkurs in Leutkirch an. Nächster Termin ist am Samstag, 16. November, von 11 bis 17 Uhr im Werkstattraum im Alten Kloster am Marienplatz. Es sind keine handwerklichen Fähigkeiten oder Spielvorkenntnisse nötig. „Das Instrument ermöglicht es, auch im fortgeschrittenen Alter sofort ohne großes Üben jede gewünschte Melodie spielen zu können. Den sozialen Effekt erfährt man beim gemeinsamen Üben und Spielen oder man spielt Freunden oder Bekannten vor“, sagt der leidenschaftlicher Tischharfenspieler Egon Schöffel. Finanziert wird diese Aktion durch den ehrenamtlichen Einsatz vor Ort und … Weiterlesen »

Anne Gesthuysen liest

LEUTKIRCH – Bestseller-Autorin Anne Gesthuysen liest am Freitag, 15. November, um 20 Uhr in der Stadtbuchhandlung. Die Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin kommt auf Einladung der vhs und der Stadtbuchhandlung zu einer Lesung ins Allgäu.

Mit ihrem Erstling „Wir sind doch Schwestern“ steht Anne Gesthuysen seit vielen Monaten in den Bestsellerlisten. Der geistreich erzählte und intelligent gebaute Roman dreht sich um die drei famosen Großtanten Katty, Paula und Gertrud. Die hatten mal noch weitere acht Geschwister. Und nun treffen sich die Übriggebliebenen auf dem heimischen Gut am Niederrhein, um den 100. Geburtstag der Ältesten zu feiern. Sie planen ein Fest und verarbeiten … Weiterlesen »

TiB-Weihnachtsaktion ist angelaufen

LEUTKIRCH – Die Weihnachtsspendenaktion des “Talk im Bock” ist seit Gründung der Gesprächsreihe ein fester Programmpunkt im Jahresablauf. Unterschiedliche Institutionen wie u.a. das Kinderhospiz in Bad Grönenbach, der Tatort-Verein, die Philipp-Lahm-Stiftung, Innocence in Danger (gegen Kindesmißbrauch) oder Stiftung Sehnsucht (Drogenprävention) wurden mit Spendengeldern aus Leutkirch gefördert und unterstützt. In diesem Jahr geht die Spende auf Wunsch der Tagesschau-Präsentatorin Judith Rakers, dem TiB-Weihnachtsgast, an die Obdachlosenhilfe. Die prominente Fernsehfreu wird am 9. Dezember von Raimund Haser in der Festhalle interviewt. Rakers engagiert sich besonders für Frauen, die auf der Strasse leben müssen, und hat darüber jüngst eine Dokumentation gedreht. So wird … Weiterlesen »

Landesbühne zeigt Romeo und Julia

LEUTKIRCH – Mit einer Bearbeitung des Klassikers der Weltliteratur schlechthin, Romeo und Julia, gastiert die Landesbühne Sachsen-Anhalt am Dienstag, 12. November um 20 Uhr in der Festhalle. Beginn ist um 20 Uhr. Abendkasse und Theaterbar haben ab 19 Uhr geöffnet, um 19.30 Uhr findet eine Einführung zum Stück statt.

Die Geschichte ist bekannt: Seit Generationen hassen sich die Veroneser Familien Capulet und Montague. Die Ursache spielt keine Rolle mehr, so wenig wie des Herzogs Verbot von Gewalttätigkeiten in der Stadt. Wo Mitglieder dieser Clans aufeinander treffen, gibt es Wortgefechte, wenn nicht gewaltsame Auseinandersetzungen bis hin zum Totschlag. Diese Feindschaft ist … Weiterlesen »

Gedenkveranstaltung erinnert an Novemberpogrom

LEUTKIRCH – Am Sonntag, 10. November, findet in der Stadtbibliothek, Galerie im Kornhaus, eine Gedenkveranstaltung, die an die Bücherverbrennungen 1933 und die Novemberpogrome 1938 erinnert, statt. Beginn ist um 16 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Gedenkveranstaltung findet im Rahmen der aktuellen Ausstellung der Künstlerin Marlies Glaser aus Attenweiler statt, die sich in ihrem Schaffen, mit dem Titel „… über Menschen und Bücher, Bäume und Früchte“, unter anderem auch auf die deutsch-jüdische Dichterin Else Lasker-Schüler bezieht.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Martin Bendel wird die anwesende Künstlerin auf ausgesuchte Texte eingehen, die sich mit den Bücherverbrennungen 1933 sowie Biographien und … Weiterlesen »

Touristinfo Leutkirch bringt neuen Gastronomieführer heraus

LEUTKIRCH –Drei Jahre nach der ersten Auflage hat die Touristinfo Leutkirch den Gastronomieführer für die Große Kreisstadt in einer aktualisierten und gründlich überarbeiteten Version neu herausgebracht. Auf 24 Seiten stellen sich 33 Restaurantbetriebe und Gasthäuser aus der Stadt und den Ortschaften vor.

Der Gastronomieführer wurde in einer Auflage von zunächst 5.000 Stück gedruckt. Er ist neben dem Gastgeberverzeichnis das Premiumprodukt der Tourismuswerbung für Leutkirch. „Gemeinsam mit den Fachleuten der Werbeagentur inallermunde haben wir unseren Gastronomieführer noch einmal gründlich überarbeitet und noch lesenswerter gemacht“, findet Julia Panzram von der Touristinfo Leutkirch. So finden Gäste in dem handlichen Din-Lang-Prospekt nicht nur die … Weiterlesen »

Scroll to Top