Politik & Verwaltung

Begleitausschuss befürwortet 15 Demokratie-Projekte – Gremium bewilligt Fördergelder von rund 26.800 Euro

Leutkirch – Der Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie Leutkirch – Aichstetten – Aitrach hat in seiner jüngsten Sitzung die Förderung von insgesamt 15 Projekten befürwortet. „Es sind tolle Projekte dabei, die zum Teil mit ganz besonderen Ansätzen auf verschiedene Probleme unserer Zeit eingehen“, sagt Hannah Keil von der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie. So werde etwa ein interaktives Theaterstück zum Thema „Gewalt im Alter“ gefördert, das das Seniorennetzwerk Leutkirch-Aichstetten-Aitrach auf die Bühne der Leutkircher Festhalle holen möchte. Oder auch ein Projekt mit dem Titel „Schüler helfen Schülern“, bei dem der Helferkreis Asyl einheimische Schüler mit Kindern mit Migrationshintergrund … Weiterlesen »

Sperrung während der Fasnet

Leutkirch – Während der Fasnet gibt es verschiedene Sperrungen in der Leutkircher Innenstadt. Am Donnerstag, 20.02.2020, wird die Marktstraße ab 15 Uhr wegen des Rathaussturmes und der Schlüsselübergabe an die Leutkircher Narren gesperrt. Am Freitag, 21.02.2020, wird ab 13:45 Uhr die Marktstraße und die Kornhausstraße wegen des Kinderumzugs kurzzeitig gesperrt.

Zudem gibt es eine kurze Sperrung von der Mohrenkreuzung, Wangener Straße und Herlazhofer Straße. Am Samstag, 22.02.2020, ist die Tiefgarage Löwenzentrum ab 15:00 Uhr voll gesperrt. Auf dem Parkplatz vor der Kreissparkasse (Untere Grabenstraße) besteht ab 15:00 Uhr Parkverbot.

Narrensprung am Sonntag: Am Sonntag, 23.02.2020, sind ab 12:00 Uhr weite … Weiterlesen »

Begleitausschuss berät über Projekte

Leutkirch – Der Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie Leutkirch – Aichstetten – Aitrach tagt am Dienstag, 18. Februar, um 17.30 Uhr im Historischen Sitzungssaal im Leutkircher Rathaus. Dann wird entschieden, welche Projekte in diesem Jahr durch „Demokratie leben!“ in den drei Gemeinden unterstützt und gefördert werden. Die Sitzung ist öffentlich. „Es sind knapp 20 Anträge eingegangen über die der Begleitausschuss am 18. Februar berät“, sagt Hannah Keil von der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie. Aber auch wer nach der Februar-Sitzung noch eine Idee für ein Projekt rund um die Themen Vielfalt, Demokratie und Toleranz habe könne sich noch Weiterlesen »

Kreissporthalle an der Geschwister-Scholl-Schule geschlossen

Leutkirch – Die Sporthalle an der Geschwister-Scholl-Schule in Leutkirch ist ab 10. Februar aufgrund geplanter Baumaßnahmen des Landratsamtes geschlossen. Am Freitag, 7. Februar 2020 soll der letzte Nutzungstag der Sporthalle sein, am Montag darauf beginnen dann die Ausräumarbeiten. Die Umbauarbeiten in der Halle starten ab dem 2. März 2020, so informiert das Landratsamt Ravensburg.

Die Bauzeit ist bis voraussichtlich Oktober 2020 geplant, der Abschluss kann sich allerdings noch verschieben. Die Fertigstellung und die Wiedereröffnung der Sporthalle werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Pressemitteilung Stadt Leutkirch… Weiterlesen »

Verband der Landwirtschaftsmeister wählt neuen Vorstand

Urlau (gs) – Der Verband der Landwirtschaftsmeister und Landwirtschaftsmeisterinnen Leutkirch/Wangen hat sich am Donnerstag im Gasthaus Historischer Hirsch in Urlau zur Hauptversammlung getroffen. Neben den Regularien standen Neuwahlen sowie ein Vortrag über die Wertschätzung von Lebensmitteln auf dem Programm. Begrüßt wurden die Teilnehmer von Heinrich Vincon aus Bad Wurzach, der an diesem Abend als Gründer des Verbandes sowie nach 18 Jahren Tätigkeit als Vorsitzender von seinem Amt zurücktrat. Auf ihn folgt Robert Wespel aus Kißlegg. Er erklärte: Ich freue mich schon auf die nächsten drei Jahre“. Sigrid Hänsel aus Deuchelried übernimmt für die nächste Periode das Amt der Stellvertreterin. Insgesamt Weiterlesen »

Funken müssen angemeldet werden

Leutkirch – Der alte Brauch der Winteraustreibung wird mit einem Funkenfeuer begangen. In den vergangenen Jahren wurden immer wieder zusätzlich zu dem traditionellen Funken der Kolpingfamilie Leutkirch auf der Wilhelmshöhe, der in diesem Jahr am 01.03.2020 stattfindet, anderweitig Funken veranstaltet. Das Abbrennen von Funken muss aus Sicherheitsgründen spätestens zwei Wochen vorher bei der Großen Kreisstadt Leutkirch im Allgäu angezeigt werden, damit die örtliche Feuerwehr sowie die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle und die Polizei informiert werden können. Der genaue Standort des Funkens ist in der Meldung anzugeben.

Hinweis! Es darf nur naturbelassenes, unbehandeltes Holz, wie unter anderem Christbäume, Reisig, Sturmholz sowie trockenes … Weiterlesen »

Arkadi Adler feiert seinen 90. Geburtstag

Leutkirch – Wenn ich 100 Jahre alt bin, werde ich heiraten! Neun Jahrzehnte ist es nun her, dass Arkadi Adler am 29. Januar 1930 das Licht der Welt erblickte. Der ehrenamtliche Stellvertreter des Oberbürgermeisters, Waldemar Westermayer, überbrachte die Glückwünsche und Geschenke der Großen Kreisstadt Leutkirch, sowie die Urkunde vom Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Seine 90 Jahre sind ihm nicht anzusehen. Trotz vielen Kriegserlebnissen und -erinnerungen hat sich der Jubilar den Humor nicht nehmen lassen. Geboren und aufgewachsen ist Adler in dem kleinen Dorf Kleinliebental, welches zu Odessa in der Ukraine gehört. Seine Heimat ist vom Schwarzen Meer umgeben.

1941 marschierte Deutschland … Weiterlesen »

Erster Bauernmarkt

Leutkirch – Gutes aus der Region gibt es jeden ersten Samstag im Monat auf dem Bauernmarkt in der Marktstraße Nord. Nachdem im Januar eine kurze Winterpause war, kann man am Samstag, 1. Februar, wieder bei regionalen Händlern einkaufen. Die Stände sind von 9 bis 12 Uhr vor Ort, haben Gemüse, Obst, Honig, Käse, Brot, Fleisch von Lamm und Pute sowie Fisch im Angebot. Veranstalter ist der Umweltkreis und NABU Leutkirch.

Foto: C. NotzWeiterlesen »

Wasserzähler werden ausgetauscht

Leutkirch – Ab sofort werden im gesamten Versorgungsgebiet der Stadtwerke Leutkirch die Wasserzähler mit ablaufenden Eichfristen ausgewechselt. Die Wasserzähler, welche älter als sechs Jahre sind, werden ab sofort vom städtischen Wasserwerk ausgetauscht und gleichzeitig soll die Anlage im Bereich des Wasserzählers kontrolliert werden. Die betroffenen Grundstückseigentümer und Bewohner werden gebeten den städtischen Mitarbeitern für diese Arbeit Zugang zum städtischen Wasserzähler zu ermöglichen.

Die Mitarbeiter werden einen städtischen Ausweis mitführen, der auf Verlangen vorgezeigt werden kann.

Bildunterschrift: Städtische Wasseruhren, deren Eichfristen abgelaufen sind, werden ausgetauscht.

Text/Bild: Stadt Leutkirch… Weiterlesen »

Neue Förderperiode für „Demokratie leben!“ startet -Infoabend heute in Aichstetten – Positive Bilanz für 2019

Leutkirch – Mit dem neuen Jahr startet auch die neue Förderperiode der Partnerschaft für Demokratie Leutkirch – Aichstetten – Aitrach. Bis zum 31. Januar werden Anträge entgegen genommen, mit denen 2020 Projekte und Veranstaltungen rund um unser Zusammenleben gefördert werden sollen. Um über Projektideen ins Gespräch zu kommen oder mögliche Kooperationspartner zu finden, gibt es in Aichstetten einen Infoabend am Dienstag, 21. Januar, um 19 Uhr im Haus der Vereine, Schulstraße 17.

„Die Fördermöglichkeiten sind auch in diesem Jahr wieder sehr breit gefächert“, betont Hannah Keil von der Koordinierungs- und Fachstelle von „Demokratie leben!“. Sie unterstützt Projektträger bei der Antragsstellung … Weiterlesen »

Kindergarten-Anmeldetermine für das Jahr 2020/2021 finden erneut Ende Januar statt

Leutkirch – Für die Kindergärten in Leutkirch-Stadt sowie für die Kindergärten in den Leutkircher Ortschaften wurden Anmeldetermine im Zeitraum 20. – 24. Januar 2020 festgelegt. Bitte beachten Sie dabei die Anmeldetermine, welche im Kindergartenflyer beim jeweiligen Kindergarten aufgeführt sind. Eltern, die Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder im Alter zwischen zwei und drei Jahren haben, werden gebeten, diesen bei der Kindergartenleitung anzumelden. Über eine Aufnahme wird im Einzelfall entschieden.

Betreuungsplätze für Kinder ab dem 1. Lebensjahr werden in folgenden Einrichtungen angeboten: in der DRK-Krippe im Kindergarten „Firlefanz“, in der DRK-Krippe im Kindergarten „Piepmatz“, in der Krippe im katholischen Kindergarten St. Josef … Weiterlesen »

Änderungen im Bereich Abfallentsorgung

Leutkirch – Die Ausgabe der Windelsäcke und die Ausgabe der Zusatz-Abfallsäcke erfolgt ab sofort durch das Bürgerbüro der Stadt Leutkirch, nicht mehr wie bisher durch das Steueramt. Das Bürgerbüro ist im historischen Rathaus, Ebene 1, zu finden. Die Öffnungszeiten können unter www.leutkirch.de eingesehen werden.

Weitere Informationen vom Landratsamt zum Thema Abfall

Wer renoviert oder ein Fest feiert und nicht genügen Platz für den Müll in der Restmülltonne hat, dem bietet der Landkreis einen zusätzlichen Müllsack an. Die Kosten dafür sind seit Anfang des Jahres auf 8,00 Euro gestiegen. Der amtliche Abfallsack ist blau eingefärbt, trägt das Landkreis-Logo, hat ein Volumen … Weiterlesen »

Neujahrsempfang in Leutkirch mit vielen Neuigkeiten – Überraschungen waren zwei Ehrenbürger und Schweizer Alpkäse von einem Leutkircher

34 Bilder

Leutkirch – Ein rundum gelungener Neujahrsempfang mit Hunderten von geladen Gästen hat die Stadt Leutkirch für ehrenamtlich Engagierte, für Bürger aus Politik, Kultur, Sport, Musik und Vereinen veranstaltet. Da das Jahr 2019 ganz im Zeichen von 500 Jahre Martinskirche stand, durfte man zwischen den Programmpunkten nochmals Ausschnitte und Lieder aus dem Musical JOSEF hören und erleben. Kinder- und Jugendchor sowie das Vocalensemble und die Band unter Gesamtleitung von Regionalkantor Franz Günthner bekamen viel Beifall. Nach der Ehrenbürger-Verleihung der langjährigen Gemeinderäte Hedwig Seidel-Lerch und Wolfgang Wild mit zahlreichen Verdiensten für die Stadt und ihre Bürger (siehe eigener Artikel) wurden die Gäste … Weiterlesen »

Hedwig Seidel-Lerch und Wolfgang Wild wurde das Ehrenbürgerrecht verliehen

Leutkirch – Am Neujahrsempfang der Stadt Leutkirch am vergangenen Freitag, 10.01.2020, erhielten Hedwig Seidel-Lerch und Wolfgang Wild von Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle in feierlichem Rahmen das Ehrenbürgerrecht der Stadt Leutkirch verliehen. Das Ehrenbürgerrecht ist die höchste Auszeichnung, die eine Stadt vergeben kann. In Leutkirch wurden gleich zwei Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise um das Wohl der Bürger oder Ansehen der Stadt verdient gemacht haben, damit ausgezeichnet. Der Leutkircher Gemeinderat entschied sich jeweils einstimmig dafür den beiden verdienten Persönlichkeiten das Ehrenbürgerrecht zu verleihen.

Hedwig Seidel-Lerch

Insgesamt 38 Jahre war Hedwig Seidel-Lerch Gemeinderätin. Acht Jahre lang war sie auch Vorsitzende des CDU … Weiterlesen »

Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung in Leutkirch – Das Familienbündnis informiert

Leutkirch – Seit dem 7. Oktober 2019 gibt es in der Gerbergasse 8 im Sonnentreff in Leutkirch ein niederschwelliges und kostenloses Beratungsangebot, das Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen in allen Fragen von Rehabilitation und Teilhabe unterstützt. Das Netzwerk von Deutschlandweit rund 500 Beratungsstellen der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ (EUTB) wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) finanziert und hat seit Juli 2018 auch im Landkreis Ravensburg zwei Anlaufstellen für Menschen mit verschiedensten Behinderungen und eine zusätzliche Außensprechstunde einmal im Monat in Leutkirch.

Menschen mit Beeinträchtigung, chronischer Erkrankung, schweren psychischen Krisen oder von Behinderung bedrohte Menschen haben viele Fragen. Beratungsstellen … Weiterlesen »

Jetzt erhältlich: Adressbuch 2020

Leutkirch – Die ersten noch druckfrischen Exemplare des neuen Adressbuches Leutkirch wurden kürzlich von Thomas Bleicher, Geschäftsführer des Bleicher Verlags an Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle und an Aitrachs Bürgermeister Thomas Kellenberger übergeben. Nach etwa fünf Jahren wurde eine umfassende Neuauflage des Adressbuchs für Leutkirch, Aitrach und Aichstetten herausgebracht. Das Adressbuch mit seiner Fülle an Informationen, Daten und Fakten verliert auch in unserer schnelllebigen Zeit, trotz Internet, nicht an Bedeutung”, betonte Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle. “Umfassende Informationen, wichtige Ansprechpartner, das kompakte und handliche Format sowie die zahlreichen Bilder hat das Buch zu einer beliebten Lektüre gemacht”, so Thomas Bleicher, Inhaber des Bleicher Verlags … Weiterlesen »

Wasserzählerstand schon gemeldet?

Leutkirch – Die Stadtverwaltung bittet die Haushalte um die jährliche Ablesung der Wasserzähler. Die Zählerstände können noch bis zum 09.01.2020 übermittelt werden. Noch bis zum 09.01.2020 besteht die Möglichkeit die Wasserablesekarte zurückschicken. Auch kann der Stand schnell und unkompliziert direkt online unter www.ablesen.de/leutkirch eingetragen werden Die Anleitung zur Online-Übermittlung des Wasserzählerstands findet sich auf der Wasserablesekarte.

Die Zählerstände können auch telefonisch unter 07561 87-260 übermittelt werden.

Sollte bis 09.01.2020 keine Mitteilung eingegangen sein, wird der Zählerstand geschätzt.

Pressemitteilung der Stadt Leutkirch… Weiterlesen »

Weihnachtsbaum-Abfuhr 2020

Leutkirch – Die Abfuhr der ausgedienten Weihnachtsbäume in der Kernstadt wird seit dem vergangenen Jahr von einem Verein übernommen. Um dem Verein die Arbeit zu erleichtern, werden in der ganzen Stadt insgesamt 26 Sammelstellen eingerichtet, an die die Bäume gebracht werden können – die Bäume werden nicht mehr einzeln an jedem Haus eingesammelt!

1. Ecke Fichtenweg – Krählohweg
2. Container am Erlenweg
3. Vor Brücke Schubertstraße
4. Kurt-Georg-Kiesinger-Straße (kommend von Gebhard-Müller-Straße)
5. Ecke Fischerstraße / Seelhausweg (Ende Fischerstraße)
6. Ecke Kreuzergraben / Öschweg
7. Ecke Öschweg / Bischof-Leiprecht-Straße (gegenüber Planetenweg)
8. Anfang Ringweg / Ecke Herlazhofer Straße
9. Maucherstraße (hinter … Weiterlesen »

Wohngeldreform tritt am 1. Januar 2020 in Kraft – Menschen im Land profitieren von höherem Wohngeld

Leutkirch – Mehr finanzielle Unterstützung für Haushalte mit geringem Einkommen: Durch die Erhöhung des Zuschusses zu den Wohnkosten für Bürgerinnen und Bürger werden einkommensschwache Haushalte entlastet. In den vergangenen Jahren sind die Wohnkosten und Verbraucherpreise insbesondere in den Ballungsräumen von Baden-Württemberg deutlich gestiegen. Die Leistungsfähigkeit des Wohngeldes hat dadurch mit der Zeit abgenommen. Durch die nun im Deutschen Bundestag und im Bundesrat beschlossene Erhöhung des Wohngeldes ab dem 1. Januar 2020 wird das Wohngeld wieder gestärkt und der Anstieg der Wohnkosten und Verbraucherpreise seit der letzten Reform, die am 1. Januar 2016 in Kraft getreten ist, ausgeglichen.

Ein durchschnittlicher Zwei-Personen-Haushalt, … Weiterlesen »

Scroll to Top