Kategorie-Archiv: Sport & Freizeit

Die TSG-Radsportwoche geht in die Emilia Romagna – noch sind Plätze frei

Leutkirch – Die Radsportabteilung der TSG Leutkirch veranstaltet wieder eine Radsportwoche in Italien. Für die Reise vom 12. bis 19. Mai sind noch einige Plätze frei. Es gibt mehrere Leistungsgruppen, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Die Unterbringung ist im Grand Hotel Fratta Terme im Ort Fratta Terme di Bertinoro (FC) mit Halbpension und jede Menge „Inclusives“, die keine Wünsche offen lassen, wie Türkisches oder Römisches Dampfbad, Kneippfussbäder, zwei Thermalschwimmbäder mit Unterwassermassage uvm. Die Gegend ist leicht hügelig, ca. 30 km vom Meer (Adria) entfernt, doch auch höhere Berge, bzw. Pässe kann man per Rad erklimmen.

Puckstiere liefern den Greuter Hechten einen heißen Kampf

Kempten – Ein spannendes Spiel sahen die wenigen mitgereisten Fans am Montag Abend in der Eishalle in Kempten. Ungewohnt kampfstark und konzentriert wollten es die Puckstiere aus Leutkirch an diesem Abend wissen. Im ersten Drittel waren beide Teams zunächst auf Augenhöhe unterwegs und erspielten sich mehrere Chancen. Gegen Ende der ersten 20 Minuten erhöhten die Puckstiere den Druck auf das Tor des Gegners und schossen dann den ersten Treffer. Eugen Bajtemirov war der Schütze zum 1:0. Das zweite Drittel erlebte dann einen Konter der Greuter Hechte zum zwischenzeitlichen Ausgleich, bevor Robert Maisinger mit einem wunderschönen Treffer die Puckstiere erneut in Führung bringen konnte.

Kino Centraltheater zeigt Romanze ” Maudie” – am Do. auf englisch mit deutschen Untertiteln

Leutkirch  –  Der Cineclub Leutkirch zeigt von Donnerstag, 11. Januar bis Sonntag, 14. Januar jeweils um 20 Uhr die Romanze “Maudie”. Am Donnerstag wird der Film in englischer Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt. Zum Inhalt: Maud Lewis leidet an rheumatoider Arthritis seit sie ein Kind ist. Ihre Gelenke sind zerstört, weswegen die körperlich eingeschränkte Frau von ihrer Tante Ida, bei der sie im kanadischen Nova Scotia lebt, als Bürde empfunden wird. Maud nimmt schließlich eine Stelle als Haushaltshilfe bei dem mürrischen Fischhändler Everett Lewis an und bleibt bei ihm, obwohl er sie anfangs eher unwirsch behandelt.

Familienfilm im Januar über Pinguine “Die Reise der Pinguine 2″ – sonntags um 15 Uhr

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt  im Januar an jedem Sonntag um 15 Uhr die französische Dokumentation “Die Reise der Pinguine 2″. Im  Jahr 2005  brachte der  französische Filmemacher  Luc  Jacquet  seine  Dokumentation „Die Reise der Pinguine“ in die Kinos. Der Film über die antarktischen Wanderungen  der  Pinguine  zur  Paarungszeit  wurde mit dem Oscar als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet und war auch sonst ein voller Erfolg. Nun wendet sich Jacquet erneut den flugunfähigen  Vögeln  zu.  In  „Die  Reise  der Pinguine 2“  begleitet  er  dieses  Mal  einen jungen  Kaiserpinguin,  der  von  dem  Brutplatz, an dem er geboren wurde, zum ersten Mal in seinem Leben zum offenen Meer aufbricht. Dazu müssen er und seine Eltern jedoch erstmal die lebensfeindliche Eiswüste der Antarktis durchqueren.

Heute und morgen öffnet sich letztmalig der Theatervorhang in Willerazhofen zu “Liebe, Lügen, Leberkäs”

Leutkirch – Auf der Bühne der Turn- und Festhalle Willerazhofen öffnet sich heute abend und am Samstag um 14 und um 20 Uhr nochmals der Vorhang vom Theaterstück „Liebe, Lügen, Leberkäs“ von Jürgen Schuster. Der Theaterverein Willerazhofen verwandelte dabei die Bühne in ein Metzgereifachgeschäft, in dem es drunter und drüber geht und für den Metzgermeister Jakob  im wahrsten Sinne um die Wurst, denn er muss gegen seinen Gesellen bei einem Wettbewerb antreten…  Restkarten gibt es auch noch an der Abendkasse.

Satirischer Jahresrückblick mit Mike Jörg – in der Härle-Malztenne am Freitag, 5. Januar

Leutkirch –  „Das Jahr 2017 war ein Jahr der Wahlen und Qualen, ein Jahr der Katastrophen und Ganoven, der Blender und Schänder, ein Jahr voller Wut“, resümiert der bekannte oberschwäbische Kabarettist Mike Jörg in seinem satirischen Jahresrückblick „Wa(h)r was“, den er am Freitag Abend (5. Januar) auf der Bühne in der Malztenne der Brauerei Clemens Härle zum Besten geben wird. Für Mike Jörg war es „ein Jahr gewaltiger Gegensätze”. Während die Großen in der großen Weltpolitik an großen Schrauben drehten, haben die Kleinen an ihren kleinen Alltagsgeschichten gedreht. Manche haben durchgedreht, sowohl im Großen wie im Kleinen. Die Großen fordern ‚wir schaffen das‘, die Kleinen stöhnen ‚wir sind geschafft‘“.

Kino Centraltheater startet ins Programm 2018 mit “Battle of the Sexes” – Am 4.1. in Originalsprache

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch startet das Kinojahr 2018 mit dem amerikanischen Drama “Battle of the Sexes”.  Am Donnerstag, 4. Januar läuft der Film in amerikanischer Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Zum Inhalt: 1973 befindet sich die Profi-Tennisspielerin Billie Jean King als Weltranglistenerste auf dem vorläufigen Höhepunkt ihrer Karriere. Doch die vielen Turniersiege und der Ruhm sind nicht alles für sie, denn King, die weit mehr als nur Freundschaft für ihre Vertraute Marilyn Barnett empfindet, setzt sich außerdem mit Vehemenz für die Gleichberechtigung von Frauen ein.

Illuminetti: Comedian Christian Netti mischt Sternzeichen-Karten fürs Publikum neu auf

Leutkirch – „Erleuchtet ins Neue Jahr“ – ganz nach diesem Motto verließen zahlreiche Gäste des Comedyabends mit magischem Zauber am Freitagabend den Bocksaal. Christian Netti verstand es hervorragend, die Leute in seine Show einzubeziehen, sie mit amüsanten astrologischen Weisheiten zu ihrem jeweiligen Sternzeichen zu unterhalten und ihnen am Schluss seine absolut sichere „Vorhersage-Kompetenz“ zu präsentieren, die im Koffer verschlossen waren. Drei Weissagungen zu verschiedenen Themen hatte er gemacht – alle trafen ein – kein fauler Zauber – der Netti kann’s eben!

Sportlerehrung im April 2018: Vereine werden um Anmeldungen gebeten

Leutkirch – Die Sportlerehrung am 19. April 2018 soll wieder eine besondere Anerkennung für herausragende sportliche Leistungen des vergangenen Jahres sein. Die Ehrung wird um 18:00 Uhr in der Aula der Otl-Aicher-Realschule stattfinden. Vorschläge können nun eingebracht werden. Berücksichtigt werden nur Sportarten, die eine Vorbildfunktion für die Jugend erfüllen. Die Sportlerehrung erfasst Siege aus dem vergangenen Kalenderjahr 2017. Ebenso soll eine Person eines Sportvereins geehrt werden, die sich durch langjährige Tätigkeit, außerordentliche Verdienste und herausragender Vorbildfunktion verdient gemacht hat.

Musikkapelle Schloß Zeil: Termine der Fasnets-Bälle 2018 – Kartenvorverkauf und -abholung

Schloß Zeil – MK Schloß Zeil lässt wissen, auch für die kommende Saison sind wieder sieben Fasnetsbälle geplant, das Motto “Johrmarkt”. Fünf Bälle sind Abendveranstaltungen (20 Uhr), die beiden anderen sind nachmittags (Beginn: 13:30 Uhr). Saalöffnung ist jeweils eine Stunde vor Beginn. Für musikalische Unterhaltung an der ersten Abendveranstaltung sorgt die Gruppe „Allgäu Feager“. An den restlichen 4 Abendveranstaltungen sorgt die „Little Weiler Band“ für Stimmung. Die Karten für alle Abendveranstaltungen und den Seniorenball können am 6. Januar 2018 zwischen 14 und 17 Uhr, am 7. Januar und am 10. Januar 2018 zwischen 17 und 19 Uhr bestellt werden. Am Samstag, 6. Januar 2018, können die Karten unter der Tel. 07561/7934 und Tel. 07561/9142727, an den beiden weiteren Terminen nur unter der Tel. 07561/7934 bestellt werden.

Verkauf von Feuerwerkskörpern läuft seit Donnerstag auf Hochtouren

Leutkirch (gs) – Der Verkauf von Feuerwerkskörpern, die ein fester Bestandteil von Feiern bedeuten, um das Neue Jahr zu begrüßen, hat heuer bereits am Donnerstag begonnen, da Silvester in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt. Wer sich noch mit Böllern, Raketen oder Knallern eindecken möchte, kann dies bis Samstag tun. Anlässlich des Jahreswechsels weist das Ordnungsamt der Stadt Leutkirch darauf hin, dass das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Klasse II nur am 31. Dezember und am 1. Januar eines jeden Jahres erlaubt ist und nur von Personen abgebrannt werden darf, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. In unmittelbarer Nähe von Kirchen, Kinder- und Altersheimen sowie von Fachwerkhäusern ist das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen verboten.

Rauhnacht-Fest in Gebrazhofen am 30. Dezember – Fackellauf für Kinder

Zwischen Weihnachten und Dreikönige gibt es die sogenannten 12 Rauhnächte – eine besondere Zeit, in der Rückschauen gehalten werden und man sich auf ein neues Jahr vorbereitet soll. Rituale und Bräuche begleiten diese Zeit seit Menschengedenken  – so heißt es auch in der Pressemitteilung des Gebrazhofer Bauwagenvereins. Und weil die Rauhnächte immer mehr in Vergessenheit geraten sind, möchte der Verein diese  geheimnisvollen Nächte wieder näher zu den Menschen bringen. Dazu findet am Samstag, 30. Dezember, am Dorfplatz (Mundingbrunnen) in Gebrazhofen eine Rauhnachtfeier statt. Dazu ist jeder willkommen, vor allem die Kinder.

ILLUMINETTI- Erleuchtet ins neue Jahr: Comedy und Magic-Show von und mit Christian Netti

Nach seiner Show „Hasenwanderung“ 2016 nimmt der Leutkircher Comedian Christian Netti mit ILLUMINETTI die „wirkliche Magie“ in den Fokus. Mental-Magie, Astrologie, Wahrsagerei und anderen „Grenzwissenschaften“ kommen kabarettistisch auf den Prüfstand, eingebunden in Nettis natürliche Stärken wie komisches Figurenspiel, trockener Sprachwitz mit hintergründigen Ambitionen und Publikumsbezug. Die neue Show Illuminetti gibt es am Freitag, 29. Dezember, um 20 Uhr im  Bocksaal Leutkirch.

Nach fünf Niederlagen punkten die Puckstiere gegen Cosmos Eich – Spende an kranken Spieler

Leutkirch – Nach den ersten Wochen der neuen Eishockeysaison in der Allgäuliga fällt die Bilanz der Puckstiere aus Leutkirch bescheiden aus. Die Tendenz zeigt aber aufwärts. Am letzten Samstag fuhren die Spieler aus Leutkirch endlich den ersten Sieg der Saison ein, war man doch zuvor noch knapp an Memmingen und den Allgeiern des EC Kempten gescheitert. Auch die Spiele der Vorwochen gegen Lengenwang und Cosmos Eich gingen deutlich verloren. Jetzt endlich der Durchbruch, nachdem man sich auch schon in den Spielen davor viele Chancen erarbeitet hatte: Beim 5:1 gegen Cosmos Eich aus Kempten passte alles und ein überragender Florian Gaukel schoss gleich drei Tore hintereinander. Das Ziel ist damit klar: Es gilt die rote Laterne in dieser Saison noch zu verhindern.

Skilift Gohrersberg im Kreuzthal: Rudi Holzberger und Team haben den Betrieb aufgenommen

Kreuzthal/Eisenbach – Im Allgäu liegt nun ausreichend Schnee, die Loipen werden gespurt, die Pisten gepflegt. Auch der unter 1000 Meter liegende Gohrersberg-Skilift im Kreuzthal ging letzte Woche in Betrieb. Rudi Holzberger ist der private Besitzer, der mit viel Leidenschaft und Engagement seit 2005 dafür sorgt, dass das Skifahren im Kreuzthal nicht stirbt, denn: “Der Gohrersberg ist das letzte Relikt eines Wintersportzentrums, das einst die Familie Eisele und der Visionär Ernst-Ludwig Rath in den 60-er Jahren angeschoben haben. Man plante sogar eine Skischaukel mit Liften und Abfahrten rund um den Talort Kreuzthal und baute im Sommer 1969 zunächst den Lift Gohrersberg. Ich habe damals als 16-Jähriger mitgemauert.  Im Winter 69/70 gab es rund 150 Betriebstage, es folgten etliche Winter mit wahren Schneemassen  und vielleicht wird es 2017/18 auch wieder richtig Winter…”.

Letzmalig am Sonntag: Familienfilm “Der kleine Vampir” im Kino Centraltheater

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt am Sonntag, 17. Dezember um 15 Uhr letzmalig  den deutschen Animationsfilm “Der kleine Vampir”. Zum Inhalt: Rüdiger von Schlotterstein ist genervt: Bereits zum 300. Mal feiert er nun schon seinen 13. Geburtstag, aber wirklich älter wird er  als  Vampir  einfach  nicht!  Entsprechend wenig Lust verspürt er auf die Geburtstagsfeier, die seine Eltern für ihn planen und zu der die gesamte Verwandtschaft nach Transsilvanien eingeladen ist. Doch bevor die Feier überhaupt stattfinden kann, sorgt Rüdigers älterer  Bruder  Lumpi  mit  einer  Dummheit dafür, dass der gnadenlose Vampirjäger Geiermeier und dessen Gehilfe Manni  die Jagd auf Rüdigers Familie aufnehmen und diese in der heimischen Gruft einsperren.

Am Wochenende: Modelleisenbahnfreunde präsentieren neue Anlagen von Berlin bis zur Schweiz – große Tombola

Leutkirch – Beste Unterhaltung und viele Überraschungen mit tollen Modellbahnanlagen in verschiedenen Spurweiten, die noch nie in Leutkirch zu sehen waren – das bietet die Modelleisenbahn-Ausstellung an diesem Wochenende in der Festhalle. Am Donnerstag- und Freitagabend wurde schon die halbe Nacht lang aufgebaut, denn die Leutkircher Modellbahnfreunde (MBF) sowie die Aussteller aus Nah und Fern wollen den Besuchern etwas ganz Besonderes bieten. Auch Vorstand Jürgen Reiss freut sich: „Es ist uns wieder gelungen, eine Mischung aus Anlagen / Modellbaustücken von Privat und Modelleisenbahnclubs zu organisieren und wir freuen uns auf etliche NEUE, noch nie in Leutkirch gezeigte Anlagen sowie Modellbau vom Feinsten zu präsentieren. Wir zeigen auch den Stand von unseren im Bau befindlichen 3- Leiter und 2-Leiter Club-Anlagen.“

TSG Skiläuferzunft bietet im Januar eine Skifreizeit für Jugendliche am Skigebiet Golm an

Ein junges Team der TSG-Skiläuferzunft bietet Jugendlichen zwischen 11 und 15 Jahren eine Skifreizeit für Ski- und Snowboardfahrer an. Diese findet zwei volle Tage vom 19. bis 21. Januar 2018  im Skigebiet Golm statt. Die Betreuung erfolgt durch ausgebildete Ski- oder Snowboardlehrer des Vereins, übernachtet wird in einer Selbstversorgerhütte in Laufweite des Skigebiets. Abgerundet wird das Wochenende durch gemeinsames Kochen und Gruppenspiele. „Auf der Piste gibt es natürlich Tipps, wie man sicherer, schneller oder auch lässiger fahren kann.  Und wir möchten den Spaß am Wintersport und ein Gemeinschaftserlebnis mit einer Spur Abenteuer vermitteln“, lässt das Team Julian Huber, Johanna und Clemens Winter wissen.

Atelier lammart – Roland Hess lädt zum “Weihnachtsspezial” – Kunst mal anders erleben

Leutkirch – Seit dem langjährigen Bestehen des Ateliers lammart des Künstlers Roland Hess lädt er immer am dritten Adventswochenende zum „Weihnachtsspezial“. Hier kann man nicht nur seine eigenen, teils abstrakten Kunstwerke bewundern, sondern auch so manch andere Kunst, die zum Teil von Privatpersonen und Hobbykünstlern hergestellt wurden und auch erworben werden können. Darunter ist holziges, felliges, kuscheliges, farbiges, heißes und sogar metallenes, denn sogar die Fahrrad-Manufaktur ist vertreten.

Kino Centraltheater zeigt Biografie über Django – heute Donnerstag in französisch mit deutschen Untertiteln

Leutkirch –  Der Cineclub Leutkirch zeigt in dieser Woche von Donnerstag, 14. Dezember bis Sonntag, 17. Dezember jeweils um 20 Uhr die französische Biografie “Django”. Zum Inahlt: Im Frankreich des Jahres 1943 ist Django Reinhardt einer der beliebtesten Entertainer und Musiker, jeden Abend spielt er vor ausverkauftem Haus. Mit seinem lebhaften Gypsy-Swing ist der Jazzgitarrist so erfolgreich, dass sich selbst die deutschen Besatzer davon anstecken lassen, die Angehörige der Sinti wie ihn sonst gnadenlos verfolgen und ermorden. Django jedoch kann sich vorerst in Sicherheit wiegen – bis er sich weigert, in Deutschland auf Tournee zu gehen, wie es die Nazis von ihm verlangen.