Sport & Freizeit

Neuer Bildband von Dominikus Miller: Heimat und Leben im Allgäu in bunten Facetten

6 Bilder

Toberazhofen – Vor einigen Jahren hat der Senior Dominikus Miller, leidenschaftlicher Fotograf in Zeiten der ersten Kameras und schwarz-weiß-Bildern, vielseitig interessierter Landwirt, Vereins- und teilweise auch Pressefotograf, mit seinen Fotos den Bildband „Heimat und Leben im Allgäu“ herausgebracht. Mehrmals musste er nachdrucken lassen, so groß war die Nachfrage. Das bestärkte ihn, einen zweiten Band zu machen, nur mit Farbaufnahmen. „Viele Leser haben mich ermuntert, nochmals einen Bildband zu machen und weil ich ja Tausende von Fotos habe, begann ich 2019 mit der Auswahl und den Themen begonnen“, sagt der Toberazhofer, der früher viele Vorträge in der Region veranstaltet hat.

Zu … Weiterlesen »

Keramik-Kunst „to go“ – Paint your Style-Studio bietet Kunst-Service für zu Hause

4 Bilder

Leutkirch – So ein Lockdown macht auch erfinderisch. So haben die beiden Betreiberinnen vom Keramikstudio „Paint your Style“ „Keramik-Kunst to go“. Man kann sich im Atelier ein oder mehrere Teile aussuchen, dass man selber oder mit Freunden zusammen zu Hause bemalen will, für sich oder zum Verschenken. Man bekommt die gewünschten Farben und Pinsel mit und kann nach Fertigstellung die Stücke zum Brennen und Glasieren bringen. „Wir hatten im Herbst zwei Mal eine Mal-Nacht veranstaltet, die gut angenommen wurde und so kamen wir auf die Idee, Keramik-Kunst to go – zum Mitnehmen – anzubieten“, sagen Christine Neuschel und Conny Baeyer … Weiterlesen »

Der Leutkircher Kalender: Selbstgemalt – mit viel Zuversicht für 2021 – Ferien, Feste und Veranstaltungen

4 Bilder

Leutkirch – Zwei Freundinnen, eine Packung Buntstifte und ein großes Blatt Papier – so fing es 1998 an. Für das Milleniumsjahr 1999 entstand der erste selbstgemalte Leutkircher Kalender, den es nun seit 22 Jahren gibt. Für 2021 sind wie immer alle Feste, Veranstaltungen, Märkte und Ferien eingezeichnet. Anita Veit aus Adrazhofen (links im Bild) und Beate Gebhard-Huber aus Wuchzenhofen sorgen für die Gestaltung und den Verkauf des Leutkircher Kalenders. Eigentlich beginnt der Verkauf immer mit einem Stand am Gallusmarkt, was aber dieses Jahr nicht der Fall sein konnte. So machten die beiden einen Stand auf dem Wochenmarkt, um den schönen … Weiterlesen »

Peter Kirchner und seine Shropshire-Schafe pflegen Nordmanntannen-Plantage Nähe Winterstetten

9 Bilder

Winterstetten – Vor acht Jahren hatte Peter Kirchner jun. die Idee für eine Plantage mit Nordmanntannen. In Ortsnähe hat er dafür ein ideales eigenes Grundstück am Hang und vierjährige Bäumchen dort angepflanzt. Seit zwei Jahren pflegen auch spezielle Schafe seine Plantage. „Nordmanntannen sind sehr robust und wachsen nicht so schnell wie Fichten“, erklärt Peter Kirchner und zeigt hunderte von schön gewachsenen „Nordmännern“ in verschiedenen Größen. Für einen stattlichen Weihnachtsbaum muss der Baum zehn bis zwölf Jahre wachsen. Als die Tannen noch klein waren, war es sehr schwierig, sie frei von Gras zu halten. Auch zwischen den großen Tannen musste er … Weiterlesen »

Die Langlaufjugend der TSG Skiläuferzunft befindet sich in erschwertem Trainings-Modus

12 Bilder

Leutkirch – Die Kinder und Jugendlichen der „Nordischen“ in der TSG-Skiläuferzunft, wie die Langläufer genannt werden, sind das ganze Jahr über im Training, wie auch die Aktiven. Die beiden Trainer, das Ehepaar Roland und Annette Ammann, selber leidenschaftliche Langläufer, stellen den Trainingsplan auf. Das „Corona-Jahr“ 2020 hat jedoch einiges vereitelt. Im schneearmen Winter 2019/2020 konnten nur wenige Wettkämpfe stattfinden, ab Mitte März war Lockdown und damit auch Trainings- und Wettkampf-ende. Das traditionelle Radeln in den Pfingstferien in Südfrankreich musste ausfallen. „Den einwöchigen Gebirgstrainingskurs konnten wir am Anfang der Sommerferien in Stoffels bei Niedersonthofen durchführen. Die Übernachtung war im Allgäu-Schullandheim und … Weiterlesen »

Hubert Felder entdeckt neues Hobby: Krippenstadl aus alten Obstkisten und Haselnuss-Ruten

13 Bilder

Leutkirch – Hubert Felder hat sein Leben lang gearbeitet, erst als Landwirt auf seinem Hof in Reichenhofen und im eigenen Wald, dann als angelernter Maurer auf dem Bau bis zur Rente. Mit Holz hat er immer gerne „gebäschtelt“ und einige Jahre lang große und kleine Tannenbäume aus Rinde gefertigt. Die meisten hat er dem Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder Ulm e.V. für deren Adventsbazare überlassen und den Verkaufspreis gespendet. Im Januar 2020 wollte er mal was anderes machen und kam auf die Idee Krippenstadl zu bauen, weil ihn Krippenausstellungen immer so begeistern und es so viele Variationen gibt. Mit … Weiterlesen »

Aktion der Stadtbuchhandlung: Manga-Fans sind bei Gewinnspiel aufgerufen zu malen

Leutkirch – Eine Aktion, die Corona-unabhängig stattfinden kann: Die Stadtbuchhandlung ruft alle Manga-Comic-, aber auch alle Zeichen-Fans auf, bis zum 16. November ihre selbstgestalteten Zeichnungen im Geschäft abzugeben. Egal ob mit Bleistift, Buntstift, Tusche, Aquarell, alles ist willkommen, in Größe DinA 4. Bitte Namen, Alter und Telefonnummer dazu. „Wir gestalten mit den besten Bildern ein Schaufenster und die schönsten bekommen einen Preis“, sagt Petra Reinighaus, die Filialleiterin.… Weiterlesen »

Am Sonntag vorerst zum letzten Mal geöffnet: Museum im Bock zeigt Ausstellung “Alles auf einer Karte”

13 Bilder

Leutkirch – Die Ausstellungsmacher der Heimatpflege Leutkirch haben sich mit einem spannenden Thema befasst. Im Herbst 1818 brach in Tübingen ein Trupp Feldmesser zu einem langwierigen Unternehmen auf. In über zwanzigjähriger Arbeit entstand bis 1840 für das gesamte Königreich Württemberg ein detailliertes Kartenwerk, mit dem die Steuer auf Grundbesitz vereinheitlicht, der Grundstücksverkehr erleichtert und die Infrastruktur planbar gemacht werden sollte. Darüber gibt es eine Sonderausstellung im Museum unter dem Motto “Alles auf einer Karte” – Das tolle daran: Man kann alte und aktuelle Aufnahmen von Stadt und Land vergleichen. Leider ist das Museum aufgrund der neuen Corona-Verordnungen nur noch am … Weiterlesen »

cineclub Leutkirch zeigt die Biografie “Tesla”

Leutkirch – Der cineclub Leutkirch zeigt von Donnerstag, 29.10.20 bis Sonntag, 01.11.2020,  jeweils um 20 Uhr, die Biografie “Tesla”. Zum Inhalt: Nikola Tesla (Ethan Hawke) kommt als Einwanderer nach Amerika. Er ist ein brillianter Kopf, im sozialen Umgang allerdings ziemlich ungelenk. Der Ingenieur und Erfinder strebt mit seinen innovativen Ideen eine große Laufbahn an und beginnt seine Karriere bei der Electric Light Company von Thomas Edison (Kyle MacLachlan). Tesla und Edison schwimmen allerdings nicht auf derselben Wellenlänge und so wechselt Tesla in die Dienste des Industriemagnaten George Westinghouse (Jim Gaffigan). Hier kann er mit reichlich finanziellen Mitteln nun endlich seine … Weiterlesen »

Skigymnastik der TSG-Skiläuferzunft beginnt in der Sporthalle beim Gymnasium – Keine Kindergruppe möglich

8 Bilder

Leutkirch – Am Mittwoch, 28. Oktober, beginnt die Skigymnastik der TSG-Skiläuferzunft in der Sporthalle beim Gymnasium. Die Trainingsstunden für Mitglieder finden von 18.30 bis 19.30 Uhr und von 19.30 bis 20.30 Uhr statt. Die Kinderbetreuung kann dieses Jahr coronabedingt nicht angeboten werden. Eine Mund-Nasen-Bedeckung muss vom Betreten des Gebäudes bis zum Eintreffen am individuellen Platz in der Sporthalle getragen werden. Das Trainingsprogramm wurde so angepasst, dass die Übungen mit dem notwendigen Mindestabstand durchgeführt werden können. Es steht die ganze Halle zur Verfügung.

Mitzubringen sind eine Sportmatte und ein Handtuch. Nichtmitglieder können gerne mal zum Reinschnuppern kommen.

Infos im Internet unter … Weiterlesen »

TSG Skiläuferzunft Leutkirch – Im Schnee und auf Skirollern erfolgreich

Leutkirch – Die Saison der Skilangläufer des Bezirks Allgäu – Oberschwaben endete Mitte März abrupt durch den coronabedingten Lockdown. Die entfallene Siegerehrung für die vierteilige Rennserie des Bezirks, der Skitty Cup, konnte nun unter strengen Hygieneauflagen im Leutkircher Stadion nachgeholt werden. Die Nachwuchsrennläufer der TSG Skiläuferzunft Leutkirch freuten sich über viele Podestplätze. In der Schülerklasse U8 und U9 belegten Jakob Schneider und Luis Mendler den tollen dritten Platz. Lucie Link durfte sich in der U9 über den zweiten Platz freuen. Johannes Gozebina U 10 verpasste als Vierter ganz knapp das Podest. Einen Dreifachtriumph feierten die  Schüler 12, es siegte Jonas … Weiterlesen »

Cafe Himmelreich in Merazhofen macht Herbstpause – Zum 1. Advent wieder geöffnet

8 Bilder

Leutkirch – Das kleine Café s’ Himmelreich im Pfarrhaus Merazhofen macht eine kleine “Verschnaufpause. Heute und am Sonntag ist wegen Firmung im Ort geschlossen und dann vom 7. bis 28. November. Danach ist ab 29. November zum 1. Advent wieder jedes Wochenende nachmittags ab 13 Uhr geöffnet. (Ende ca. 17 Uhr). Geöffnet ist auch am 31. Oktober und an Allerheiligen. Familie Marka sorgt mit selbstgebackenen Kuchen fürs leibliche Wohl. Bei schöner Witterung kann man auch noch vor dem Pfarrhaus an der Sonne sitzen. Der Kreuzweg auf den Dorfhügel ist ein schöner Spaziergang, ebenso das Ziel “Heiliger Stein”. Im Cafe befindet … Weiterlesen »

TSG-Skiläuferzunft blickt auf erfolgreiche Saison zurück: Zwei Großveranstaltungen und glückliche Sieger

15 Bilder

Leutkirch – Die Abteilung Skiläuferzunft der TSG hat kürzlich ihre Jahreshauptversammlung unter Leitung der Vorstände Siegfried Schneider, Markus Bühler (nordisch) und Johann Jaax (alpin, nicht anwesend) im TSG-Vereinsheim abgehalten. Höhepunkte der vergangenen Saison war die Durchführung des 49. Internationalen Volkslaufs am Kinderfestsonntag 2019 sowie die Baden-Württembergische (BaWü) Meisterschaft im Langlauf im Februar 2020, die aufgrund von Schneemangel in Rohrmoos bei Oberstdorf ausgetragen wurde.

Alpin-Trainerin Nicola Vohrer konnte von einem erfolgreichen Winter berichten, wenn auch meist zu wenig Schnee lag. Paul Seeger gehörte zu den Besten des Jahrgangs 2007 von BaWü und zusammen mit Anna Vohrer gewann er beim BaWü-Parallelslalom. Die … Weiterlesen »

Vortrag: Radreise durch Polen

Urlau – Jedes Jahr erlebt Joachim Schwarz ein neues, außergewöhnliches Radabenteuer in Europa. 2019 fuhr er durch Polen. Am Montag, 12. Oktober, um 20 Uhr zeigt er im Hirsch-Stadl seine Bilder. „Grenz-Erfahrung“ nennt er den Vortrag über die Radreise von Rübezahls Reich über Schlesien, Kleinpolen, bis in den Urwald des europäischen Wisents an der ukrainischen und weißrussischen Grenze. Endlose Auenwälder, die Seenplatte von Masuren, am frischen Haff entlang bis nach Danzig fuhr der Alltags- und Fernradler Joachim Schwarz.

„Polen bietet sehr viele unterschiedliche Facetten. Eigentlich ist es noch kein Radreiseland, man trifft kaum Radler, aber es gibt einen ostpolnischen Radweg, … Weiterlesen »

Die Welt der Brote entdecken – Vortrag und Film

Leutkirch – Brot gehört zu den Grundnahrungsmitteln in Deutschland, darum möchte die Initiative KERNiG mehr Bewusstsein für gesundes und nachhaltiges Brot schaffen und das lokale Bäckerhandwerk unterstützen. Seit Ende September laufen verschiedene Aktionen. Am Donnerstag, 8. Oktober, gibt es um 18 Uhr einen kostenlosen Vortrag im Bocksaal „Vom Brot zum Korn“.

Am 10. und 11. Oktober, jeweils um 20 Uhr, kann man im Kino Centraltheater die Filmdoku „Brot – das Wunder, das wir täglich essen“ sehen.

 … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt “Das Beste kommt noch”

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche von Donnerstag, 1. Oktober, bis Sonntag, 4. Oktober, jeweils um 20 Uhr die französische Tragikomödie “Das Beste kommt noch”. Zum Inhalt: Arthur (Fabrice Luchini) und Cesar (Patrick Bruel) könnten unterschiedlicher nicht sein, sind jedoch bereits seit Kindheitstagen die besten Freunde. Als Cesar bei einer Routineuntersuchung im Krankenhaus seine Versichertenkarte vergisst, nutzt er prompt die seines besten Freundes. Nur wenige Tage später wird Arthur ins Krankenhaus bestellt. Die Diagnose: Er habe Krebs im fortgeschrittenen Stadium und nur noch drei Monate zu leben. Doch anstelle des großen Schocks ist Arthur fest davon überzeugt, dass … Weiterlesen »

“Sportliche Ansichten” am Innenstadt-Eingang – Sportgeschäft Dörner in ehemaliger Feneberg-Filiale

9 Bilder

Leutkirch – Zahlreiche geladene Gäste, darunter Handwerker, Geschäftspartner, Freunde sowie Funktionäre Leutkircher Sportvereine fanden sich zur internen Eröffnungsfeier im neuen Sportgeschäft von Ralf Dörner in der Markstraße 2 ein. Für Leutkirch eine echte Bereicherung, nannte es Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, und dass der Leerstand der ehemaligen  Feneberg-Filiale nun gut genutzt sei. „Eigentlich ein verrückter Typ, der Ralf Dörner“, meinte Martin Bitar, Fachberater vom Verband „Sport 2000“, dem Sport-Dörner schon viele Jahre angeschlossen ist. Geschäfte würden derzeit eher schließen, aber Ralf Dörner zeige Mut und Engagement zu einer wesentlichen Erweiterung seiner Geschäftsräume und des Sortiments, stelle neue Mitarbeiter ein und sorge für … Weiterlesen »

Großzügige Trikotspende durch Flaviano und Massimo Gabriele an den FC Leutkirch

Leutkirch – Kürzlich hat der FC Leutkirch eine großzügige Trikotspende von den Vermögensberatern für Allfinanz -Aktiengesellschaft DVAG, Flaviano Gabriele und dessen Sohn Massimo erhalten. Sie spendeten für die zweite Aktivenmannschaft, den A-Junioren als auch den B-Junioren jeweils einen Trikotsatz. „Schon in den zurückliegenden Jahren spendete Flaviano Gabriele mehrfach Trikotsätze für Jugendmannschaften des FC Leutkirch. Dafür sind wir sehr dankbar“, sagt Tobias Dorner vom Hauptvorstand des FCL. Sponsor Flaviano Gabriele ist langjähriger Trainer beim FC Leutkirch und betreut derzeit die A-Junioren. Sein Sohn Massimo Gabriele spielt seit Kindertagen im Verein und hütet mittlerweile das Tor der 1. Aktivenmannschaft.

Bei der Trikotübergabe … Weiterlesen »

Öffentliche Stadtführung durch die historische Altstadt

Leutkirch – Die nächste öffentliche Stadtführung findet am Donnerstag, 24.09.2020, um 17:00 Uhr, statt. Verwinkelte Gässchen und historische Fachwerkhäuser warten darauf, erkundet zu werden. Viele spannende Geschichten können bei den Stadtführungen erfahren werden – so lässt sich die Vergangenheit hautnah erleben.

Kommenden Donnerstag, 24.09.2020, um 17:00 Uhr, lädt die Touristinfo Leutkirch alle Besucher, Gäste und Interessierte ein, sich auf einem eineinhalbstündigen Spaziergang von der Geschichte Leutkirchs und ihrer historischen Gebäude inspirieren zu lassen und Wissenswertes übers Städtle zu erfahren. Treffpunkt ist die Leutkircher Touristinfo, Marktstraße 32, Gotisches Haus.

Weitere Infos zu den Führungen:

Kosten: 4,- Euro pro Person, Kinder bis… Weiterlesen »

Die „Alte Schule“ in neuem Gewand – Friesenhofener Dorfgemeinschaft erschafft Café und Veranstaltungsort

Friesenhofen – Die Kaffeemaschine brummt, in der Vitrine locken Torten und der ganze Raum lädt zum Verweilen ein. Nach mehreren Jahren der Planung und der Bürokratie haben es die Friesenhofener geschafft. Im Erdgeschoss des Rathauses, das früher einmal die Schule beherbergte, befindet sich nun das Café „Alte Schule“.

Darüber hinaus werden die Räumlichkeiten auch für Veranstaltungen genutzt. So soll Leben in den Ort gebracht werden. Dafür erhielt der Verein „Dorfgemeinschaft Friesenhofen“  Fördergelder von „Demokratie leben!“.
Den Auftakt bildete am Mittwoch ein Vortrag von Luise Lang zum Thema „Stärkung des Immunsystems“.  Weitere Veranstaltungen werden über die Zeitung angekündigt sowie im online-Veranstaltungskalender … Weiterlesen »

Scroll to Top