Kategorie-Archiv: Übersicht

Wochenmarkt am 2. Januar 2018 entfällt – Nächster Termin am Montag, 8. Januar

Leutkirch – Der Wochenmarkt am Dienstag, 2. Januar, 2018 entfällt. Da der 1. Januar ein Feiertag ist, fände der erste Markt 2018 am darauffolgenden Dienstag, 2. Januar, statt. Da die meisten Marktbeschicker planen, an diesem Tag noch nicht zum Markt kommen, entfällt der Wochenmarkt an diesem Tag. Der erste Wochenmarkt 2018 findet deshalb regulär am Montag, 8. Januar 2018, statt. Der nächste Bauernmarkt ist am Samstag, 5. Februar 2018 – Händler der Region bieten Köstliches aus der Region.

Winterwunderland mit Pulverschnee – Regen, Sonne, Wind und Wolken: Abwechslungsreich und mit Raketen ins Neue Jahr – Unseren Lesern viel Glück!

Leutkirch – Leutkircher, Allgäuer und Gäste erlebten die letzten Tage des Jahres 2017 recht abwechslungsreich. Von einer traumhaft-schönen Winterlandschaft bis zu Regen, Wind und einem recht sonnigen Silverster- und Neujahrstag  war alles dabei. Auch kulturell und sportlich gab es viel zu tun: Konzerte, Theaterspiele, Kabarett und natürlich Skifahren, Langlaufen oder Schlittschuhfahren war möglich, wenn auch alles nur kurz, denn die Loipen in der Region Leutkirch fielen den zehn Grad plus bald zum Opfer. Erst mal ist keine weiße Pracht mehr in Sicht. An Silvester war mit Vollmond eine helle, klare Nacht und viele Bürger waren unterwegs, um selber Raketen abzufeuern oder sich das Spektakel anzusehen.

Reichenhofen ist jetzt „noch reicher“ – Neuer Dorfladen ist auch Treffpunkt mit Kaffeepause

Leutkirch – Es war schon einmal… ein Dorfladen in Reichenhofen. Nun wurde er wieder zum Leben erweckt, bzw. neu eröffnet als „Bäck am Eck“. Antje Simon-Krause führt seit September mit Leidenschaft den Dorfladen. Der Geschäftsführerin ist es wichtig, Produkte aus der Region zu beziehen und somit diese Hersteller zu unterstützen. Neben Lebensmittel für den täglichen Bedarf, gibt es auch kleine Dekoartikel für jeden Anlass und Handarbeiten, die zum Teil von Dorfbewohnern gemacht wurden. Mit dem Bäck am Eck wurde in Reichenhofen nicht nur ein Laden, sondern auch wieder ein Treffpunkt für Bürger geschaffen. Einige Sitzplätze sind im Geschäft eingerichtet, bei schönem Wetter kann man auch draußen sitzen, Leute treffen und „a bizzle hoigaata“.

Weihnachtsmarkt in Diepoldshofen – Nur Samstag ab 16 Uhr – Buden, Musik und alles für guten Zweck

Leutkirch – Dank der Unterstützung vieler freiwilliger Helfer findet am Samstag, den 16. Dezember 2017 in Diepoldshofen ab 16 Uhr eine Dorfweihnacht am Platz bei der Kirche statt. An einigen Ständen mit kreativen Kleinigkeiten, Glühwein, Punsch, Waffeln, Plätzchen und vielem mehr gibt es nahezu alles, was das Herz in der Adventszeit höher schlagen lässt. Auf alle, dies es gerne deftig mögen warten Würstel und Kässpätzle. Neben kulinarischen Leckerbissen sorgt ein musikalisches Rahmenprogramm für weihnachtliche Atmosphäre… So heißt es in der Einladung der Organisatoren rund um Fam. Knestel und Team.

Weihnachtsspendenaktion beim Talk im Bock mit Walter Sittler: Montag, 11. Dez. in der Otl-Aicher-Realschule

Leutkirch – Wieder ein prominentes Gesicht beim „Weihnachts-Talk-im Bock“: Walter Sittler kommt nach Leutkirch. Er gehört seit vielen Jahren zu den beliebtesten deutschen Schauspielern, ist bestens bekannt aus den erfolgreichen Comedy-Formaten „Nicola“ und „Girl Friends“, in denen er zusammen mit Mariele Millowitsch Zuschauer und Kritiker gleichermaßen überzeugte. Seit 2007 verkörpert Sittler in der deutsch-schwedischen Krimiserie „Der Kommissar und das Meer“ Kommissar Robert Anders und erreicht damit ebenfalls ein Millionenpublikum. Mit seinen Soloprogrammen, etwa mit Texten von Erich Kästner oder jüngst mit seinen Dieter-Hildebrandt-Abenden, fühlt sich Walter Sittler aber auch auf den kleinen Bühnen wohl.

Leutkircher Kalender 2018 gibt es noch im Buchhandel und im Kino Centraltheater

Leutkirch – Der Leutkircher Kalender mit zwölf großformatigen Bildern von Fotograf Bruno Kickner zeigt Landschaften, Licht- und Wetterstimmungen und Motive, mal aus ganz anderen Perspektiven. Ansichten von Leutkirch sowie von Teilgemeinden wurden vom Fotokünstler Kickner mit Blick für das Besondere festgehalten. Seine Bilder wiederspiegeln nicht nur die Gegenwart oder den Augenblick, sondern sind eine Hommage an seine Heimat, das Allgäu. “Manchmal warte ich ganz lange auf ein bestimmtes Motiv, bis alles passt – die Jahreszeit, das Wetter und das muss es oft ganz schnell gehen”, schmunzelt der gebürtige Leutkircher, der sich auch im cineclub sehr engagiert. Daher ist sein Kalender jedes Jahr nicht nur im Leutkircher Buchhandel zu bekommen, sondern auch im Kino Centraltheater. Auch sein Buch zur Heimat Leutkirch gibt es noch!

Neue Ausstellung in der “Kleinen Galerie“ – Behinderte Menschen aus Lautrach und Leutkirch zeigen ihre Kunstwerke

Leutkirch – Die Kleine Galerie, in der Rosenstr. 2 in Leutkirch zeigt unter dem Titel „Schöne Augenblicke“ eine neue Ausstellung, die noch bis 6. Januar geht.  Menschen mit Behinderungen der Einrichtung Regens Wagner in Lautrach und Privatpersonen aus Leutkirch haben viele schöne Bilder geschaffen. “Bewundern lässt sich in dieser Ausstellung, was Behinderte mit Pinsel und mit Farbe vermögen auszudrücken und mit welchen unterschiedlichen Ansätzen sie ans Werk gehen”, sagt Manfred Romer, der zusammen mit den Leutkircher Montagsmalern diese Ausstellung in langer Vorbereitung, auch mit Unterstützung der Künstler Anita Gretz und Horst Kindler organisiert hatte.

Letzter Bauernmarkt 2017 – Jetzt an die Feiertage denken – Weihnachtsmarkt und Kinder-Backstube

Leutkirch – In der Marktstraße-Nord ist am Samstag, 2. Dezember, von 9 bis 12 Uhr wieder der Bauernmarkt, wie jeden ersten Samstag im Monat. Allerdings: Im Januar ist Winterpause. Zudem sollte man schon an die Feiertage bis Silvester denken und regional kaufen. Bauernmarkt in Leutkirch heißt:  Ob Pute, Lamm oder Fisch, ob Käse, Brot, Honig oder Gemüse, Salate und Obst – hier kann man sich mit guten regionalen Produkten aus der Region, vom Allgäu, vom Bodensee und Oberschwaben eindecken. Auch so manche Geschenkidee wie warme Schafswollsocken oder eine Kerze aus Bienenwachs ist im großen Sortiment. Achtung – nur an diesem Samstag ist der Stand von Fam. Miller in Nannenbach vertreten mit selbstgebrannten Schnäpsen und Likören direkt vom Hof oder der Umgebung.

Großes Interesse: Rolf Waldvogel liest nochmals aus seinem neuen Buch in der Buchhandlung Kappler

Leutkirch – Der Zuspruch bei seiner ersten Lesung “Sprachplaudereien” in der Buchhandlung Kappler war so groß, dass sich der Autor Rolf Waldvogel zu einer Wiederholung am Donnerstag, 30. November, um 19.30 Uhr entschlossen hat. Der ehemalige Kulturchef der Schwäbischen Zeitung stellt dabei sein neues Buch „Des Pudels Kern“ vor, das kürzlich  bei der Biberacher Verlagsdruckerei erschienen ist. Die Bebilderung hat sein Sohn Tilmann Waldvogel beigesteuert, der als freier Illustrator und Kunsterzieher in Freiburg arbeitet. Wie schon im ersten Buch „Wortsalat mit Wurstersauce“ geht es um Fragen rund um unser Deutsch, die Waldvogel in seiner beliebten Serie aufgreift – von der Herkunft der Wörter über Redensarten, Grammatik, Rechtschreibung und Dialekt bis zum Einfluss des Englischen.

30 Jahre „AMBRA“ im Salzstadel: Gerda Rehwald hat Geschäft von Tochter Petra übernommen

Leutkirch – Als 1987 der Salzstadel in Leutkirch fertiggebaut war, eröffnete Petra Rehwald mit ihrem Mann Jörg ein Geschäft mit Kunsthandwerk aus der Region sowie aus Indien und selbstgemachte Schmuck. Es war weit herum der einzige Laden dieser Art, mit Räucherstäbchen, bunten Schals und exotischen Dekorationen. „Die bunte Mischung von Kunsthandwerk aus aller Welt kam gut an in Leutkirch, doch uns zog es wieder auf Märkte und nach Indien“, erzählt Petra, eine begabte und international bekannte Hackbrettspielerin.

Leutkircher Ausstellung “Das Besondere Geschenk” feiert 40. Jahr – Zehn Geschäfte laden zum Bummeln

Leutkirch – Die traditionelle Ausstellung „Das besondere Geschenk gibt es seit vier Jahrzehnten in Leutkirch. Dieses Jahr laden zehn Geschäfte am Wochenende 25./26. November in die Festhalle zum Schauen, Staunen, Stöbern und Genießen ein. In gemütlicher Atmosphäre mit adventlicher Dekoration werden Neuheiten und Klassiker rund um Schönheitsschlaf, geschmeidige Textilien, Wohnatmosphäre, sportliche Aktivitäten, Stift und Papier, kostbare Ledertaschen, Spielwaren, Fotografie, Produkte zwischen Nähmaschinen und Handarbeit, aromatischen Kaffee und betörende Weine präsentiert.  Das besondere Geschenk steht unter dem Motto: “Zeit und Raum für Besonderes”. Geöffnet ist am Samstag von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag, 26. November von 10.30 bis 17 Uhr.

Spiritual Candle Light Dinner mit Musik von Trio Pfahl, Dolak und Schick

Leutkirch – Zu einem Spiritual Candle Light Dinner mit Musik von dem Musik-Trio mit Reinhold Pfahl (Gitarre, Gesang) aus Leutkirch, Walter Dolak, ein bekannter Pianist und Organist sowie mit Percussion von Jojo Schick aus Reichenhofen, Dolak und Schick gibt es heute Samstag, 18. November, ab 19.30 Uhr im Speisesaal des Hauses Regina Pacis. Jeder ist willkommen, das mehrgängige Dinner gibt es jedoch nur auf Anmeldung. Zum Konzert sind noch Plätze frei, 15,- Euro Eintritt (ohne Essen). Infos bei Herr Pfahl Tel.  0152/0860 4264

190. Talk im Bock mit Anwalt der Jesiden Prof. Jan Kizilhan “Die Logik der Massenmörder – Krieg und Terror”

Leutkirch – Der nächste Talk im Bock findet am Montag, 13. November, ab 19.30 Uhr im Cubus/Mensa am HMG statt. Zu Gast ist Jan Kizilhan. Er erforscht, was Krieg und Terror im Innern der Menschen auslösen. Ganz besonders setzt er sich dabei seit Jahren für die Jesiden im Irak ein, jene religiöse Minderheit, die im Sommer 2014 von der Terrororganisation Islamischer Staat brutal aus dem Shingal-Gebirge vertrieben wurde. Zusammen mit dem Land Baden-Württemberg hat er ein Forschungsprojekt ins Leben gerufen, das jesidischen Frauen bei der Verarbeitung ihrer Traumata hilft. Durch diese Arbeit erhielt er auf beeindruckende Weise Einblick in die  Mechanismen des Terrorregimes.

111 Jahre Dorfgasthaus Hirsch in Urlau – Ab 11.11. um 19.06 Uhr wird mit Musik gefeiert

Urlau – Seit dem Jahre 1906 „röhrt der Hirsch“ in Urlau, bzw. gibt es das urige Dorfgasthaus, das auch lange Zeit im Dornröschenschlaf war. Nun wird der 111. Geburtstag, passenderweise am Samstag, 11.11. gefeiert. Ab 19.06 Uhr (wie das Eröffnungsjahr) gibt es „Wirtshaus-Schmaus in Saus und Braus“. Essen, Trinken und Wirtshausmusik – ein genussvoller Abend soll es werden, lassen die Inhaber verlauten und Hirsch-Wirt Tobias Schwägele mit Team freut sich auf viele Gäste. “Um im Zahlen-Motto des Geburtstages zu bleiben, bekommt man für 11,11 Euro historische Gerichte. Egbert Dreher und Gottfried Schuster werden zwischendurch als Duo Zupf & Hupf ein paar historische Wirtshauslieder spielen, wie z.B. das von Gottfried selbst komponierte Lied „Gschupfte Nudla, saure Kuddla“, passend zur Allgäuer Küche”, sagt Christian Skrodzki.

Lesung und Workshops mit der Autorin Gabriele Glang von „Göttertage“ in der Galerie Schrade

Diepoldshofen – Zum „kunstvollen Aktionstag“ rund ums Künstlerhaus und der Galerie Schrade gibt es am Samstag, 11. November, um 18 Uhr eine Buchpräsentation der Autorin Gabriele Glang (Foto)  im ehemaligen Pfarrhaus. Wer sich rechtzeitig anmeldet, kann zwei Workshops der Autorin besuchen. Der Tübinger Klöpfer & Meyer Verlag hat kürzlich den Lyrikband „Göttertage“, fiktionale Monologe der Malerin Paula Modersohn-Becker veröffentlicht. Die Autorin Gabriele Glang bietet rund um ihre Lesung auch zwei Workshops an: Am 11. November von 11 bis 16 Uhr „Haiku: Lyrik im Kleinformat“, am darauffolgenden Samstag, 18. November, gibt es den Workshop „Kreative Schreibwerkstatt“, wiederum von 11 bis 16 Uhr in der Galerie Schrade, wo man sich anmelden sollte.

Immer wieder Freitags: Geflügelhof Wenger mit Stand vor dem Käslädle Adrazhofen

Leutkirch – Der Geflügelhof Wenger aus Kaltbronn bei Legau hat viele Stammkunden in Adrazhofen. Seit einigen Wochen ist immer freitags von 14.30 bis 17.30 Uhr  ein Verkaufswagen-Stand beim Käslädle in Adrazhofen vertreten. „Als wir das Angebot erhielten, dort mit einem Wagen freitags vor Ort zu sein, haben wir natürlich gleich zugesagt“, freuen sich Karin und Georg Wenger, die auch selbstgemachte Nudeln von ihren Freilandeiern anbieten. Sohn Lukas ist persönlich für die Kundenwünsche in Adrazhofen vor Ort.

Große Auktion im Künstlerhaus Adler am 11. November ab 11 Uhr in Diepoldshofen – Bilder aller Art

Diepoldshofen  – Seit rund 13 Jahren betreibt Dorothea Schrade (Bild) mit viel Elan ihre Galerie im ehemaligen Pfarrhaus und sie sorgt mit Kursen beim Frauenforum, der Akademie für Kunst und Kultur,  dass der Funke „Kunst in allen seinen Facetten“ überspringt. Am Samstag, 11. November, ab 11 Uhr lädt sie zur Kunstauktion, der Erlös kommt teils dem  Frauenforum zugute, damit es auch 2018 weitergehen kann. Viele Werke werden versteigert und das von Künstler/innen aus der ganzen Region, die auch z.T. schon im Künstlerhaus ausgestellt haben oder in Kontakt mit der Galeristin stehen. Ab 11 Uhr ist die Sichtung der Kunstwerke, ab 12 Uhr startet die Auktion. Zudem gibt es um 18 Uhr eine Lesung mit der Autorin Gabriele Glanz in der Galerie Schrade im Alten Pfarrhaus.

Aktion „Leutkirch isst gut“ noch bis 12. November – Wirte laden zum Schlemmen

Leutkirch – Zum 18. Mal laden Leutkircher Wirte zur Aktion „Leutkirch isst gut”. Vom 2. bis 12. November hat der Gast die Auswahl zwischen einem Dutzend, bzw. 13 Gastwirtschaften in Stadt und Land.  Es gibt ein buntes Potpourri an Genüssen – von traditionell allgäuerisch über feurig- spanisch bis hin zu exotisch afghanisch. „Diese elf Tage sollte man nutzen, um gemeinsam mit der Familie, mit Freunden und Bekannten oder den Arbeitskollegen, unsere Kochkunst zu genießen. Wir Wirte werden unser Bestes geben und Sie herzlich Willkommen heißen“, heißt es von den Veranstaltern. Größere Gruppen sollten reservieren. Das Angebot gilt für mittags und für abends.  Bleibt zu wünschen: Guten Appetit!

Samstag ist Bauernmarkt – Regional einkaufen: Käse, Honig, Fisch, Brot, Obst und Gemüse

Leutkirch – In der Marktstraße-Nord ist am Samstag, 4. November, von 9 bis 12 Uhr wieder der Bauernmarkt, wie jeden ersten Samstag im Monat. Im Oktober konnte  das 25-jährige des Bauernmarkts gefeiert werden. Es gab tolle Angebote und Probiererle. Nun, im November, kann man schon an die Feiertage denken und evtl. Bestellungen aufgeben.  Bauernmarkt in Leutkirch:  Ob Pute, Lamm oder Fisch, ob Käse, Brot, Honig oder Gemüse und Obst – hier kann man sich mit guten regionalen Produkten aus der Region, vom Allgäu, vom Bodensee und Oberschwaben eindecken. Regional einkaufen und genießen

Aktion: „Leutkirch isst gut“ – Wirte in Stadt und Land laden zum Schlemmen ein

Zum 18. Mal laden Leutkircher Wirte zur Aktion „Leutkirch isst gut”. Vom 2. bis 12. November hat der Gast die Auswahl zwischen einem Dutzend, bzw. 13 Gastwirtschaften in Stadt und Land.  Es gibt ein buntes Potpourri an Genüssen – von traditionell allgäuerisch über feurig- spanisch bis hin zu exotisch afghanisch. „Diese elf Tage sollte man nutzen, um gemeinsam mit der Familie, mit Freunden und Bekannten oder den Arbeitskollegen, unsere Kochkunst zu genießen. Wir Wirte werden unser Bestes geben und Sie herzlich Willkommen heißen“, heißt es von den Veranstaltern.