Kategorie-Archiv: Übersicht

Faire Woche: Einkaufen und genießen – Eineweltladen in Kooperation mit Lamm3

Die FAIRE WOCHE findet noch bis Ende September bundesweit zum 16. Mal statt. Zum 6. Mal gibt es dazu in Leutkirch eine Aktion des Eineweltladens (Foto) in der Marktstraße mit dem Café Lamm 3 in der Lammgasse. Anhand von knallig orangefarbenen Fußspuren findet jeder leicht den Weg vom Weltladen in die Lammgasse oder umgekehrt. Im TeeCafé mit „Kunstvollem“ gibt es ein „Faires Frühstück“ mit Produkten aus dem Weltladen (Brotaufstriche usw. ) und von hiesigen Bäckern. Der Eineweltladen hat viele Lebensmittel, Schmuck, Taschen, Gebrauchs- und Geschenkartikel aus Fairem Handel vorrätig.

Für Frauen von Frauen: Der Secondhandmarkt in Wuchzenhofen ist wieder – Kleiderschrank misten!

Im Oktober 2016 haben vier engagierte Frauen einer Kaffeerunde (im Bild) erstmals erfolgreich einen Secondhandmarkt für Damenmode, Accessoires, Schuhe, Schmuck usw. in der Turnhalle Wuchzenhofen veranstaltet. Nach der Frühjahrs-Auflage im März gibt es nun auch wieder einen Bazar für Herbst- und Wintermode. Nach dem Motto: Von Frauen für Frauen kann jede ihre modischen und gut erhaltenen Teile selber verkaufen. Der Secondhandmarkt findet am Samstag, 7. Oktober, von 14 bis 17 Uhr in der Turnhalle Wuchzenhofen (Tannhöfe) statt. Gute Parkmöglichkeiten!

Neue Zeiten für outdoor-Angebote der TSG Leutkirch: Fitness- u. Lauftreff, Mountainbike- und Radtreff

Leutkirch – Der TSG-Fitnesstreff der Skiläuferzunft findet am Mittwoch, 20. September, um 18.30 Uhr das letzte Mal statt. Anschließend ist Einkehr und Abschluss der Sommersaison im Bayrischen Hof. Am Mittwoch, 18. Oktober, geht es mit der Skigymnastik in der Gymnasiumsporthalle weiter. Die Zeiten sind wie jedes Jahr 18.30 und 19.30 Uhr. Alle Infos: www.skilaeuferzunft.de   //  Der Lauftreff der TSG-Leichtatlethen findet weiterhin dienstags um 18.30 Uhr statt. Neuer Treff – statt am Weiherweg – ist am Eingang der Gymnasiumsporthalle. Die TSG-Radsport-Abteilung meldet: Der Radtreff für sportliche und gemütliche Radler findet ab sofort nicht mehr freitags, sondern am Samstag, um 13.30 Uhr statt, Treff am TSG-Vereinsheim. Der MTB-Treff findet schon um 17.30 Uhr jeden Dienstagabend statt. Ansonsten alle Infos: www.tsg-leutkirch.de

Leutkirch hat am Samstag, 7. Oktober, den zweiten Koffermarkt – Diesmal im und um den “Blauen Affen”

Leutkirch – Der 2. Leutkircher Koffermarkt bietet allen kreativen Köpfen, allen Selbermachern und Hobbykünstlern die Möglichkeit, ihre selbstgemachten “Schätze” in alten Vintagekoffern zu präsentieren und zum Verkauf anzubieten. Egal ob aus Stoff, Filz, Holz, Papier, ob Schmuck, Dekoratives, etwas zum Anziehen oder zum Verschenken – jede/r ist zum Koffermarkt willkommen. Die Standgebühr beträgt 15 Euro plus 4 Euro Bearbeitungsgebühr. Der Erlös kommt wieder dem Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder e.V. zu Gute. Die Kontaktgruppe mit Marlies Schindler feiert 2017 ihr 30-Jähriges. Bewerbungen für den Koffermarkt gibt es in der Tourist-Info oder auch  alternativ zum Herunterladen unter https://leutkircher-koffermarkt.jimdo.com bereit.

Familie de Nard sponsert zwei Trikot-Garnituren für die Leutkircher Fußball-D-Jugend

Leutkirch – Gleich zwei Garnituren Trikots für die Leutkircher Fußballjugend hat die Familie de Nard vom Stadtwirt und Eiscafe Venezia dem FCL gespendet. Die roten und blau-gelben Trikots in Leutkircher Farben sind für die D-Jugend (12 und 13 J.) bestimmt. Ihr Trainer Walter Pachonick (hinten Mitte), früher aktiver FCL-Spieler bis zur AH, freut sich über das großzügige Sponsoring. Im Bild sind Paolo de Nard (rechts) mit seiner Frau Annette und ihren Zwillingsbuben Loris (links) und Ruben mit den Trikots. Beide kommen im Herbst erstmals zum FC-Training. Sie sind, wie der Papa, natürlich Inter Mailand-Fans.

Neues Angebot für Jedermann/frau: Begegnungsstätte im Alten Kloster lädt am Montagmorgen zum Frühstück

Leutkirch  – Die Begegnungsstätte „Treff im Alten Kloster“ lädt am Montag, 11. September, in der Zeit zwischen 9 und 11 Uhr zu einem kleinen Frühstück ein. Zum Pauschalpreis von fünf Euro erwartet die Besucher ein Frühstück in geselliger Runde. (Keine Anmeldung)! Das neue Angebot soll einmal im Monat allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich zu treffen, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen, nicht nur für Senioren, die sich hier wieder zu verschiedenen Themen wie singen, Kartenspielen usw. treffen.

Kino Centraltheater: Jeden Sonntag um 15 Uhr läuft ein Familienfilm – September: Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch

Leutkirch – Der Kinoverein Cineclub sorgt ab September wieder für Kinospaß für die ganze Familie. Immer sonntags um 15 Uhr läuft einen Monat lang der gleiche Film, dann ist Wechsel. Im September kommt die Komödie: “Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch” – zum Inhalt: Franz ist mit Leib und Seele Lehrer und hat große Freude daran, die Kinder an seiner Schule zu unterrichten. Dementsprechend beliebt ist er bei seinen Schülern, doch keiner von ihnen ahnt, dass ihr Lehrer auch ein Geheimnis hat: Er verwandelt sich ab und zu in einen Frosch. Als die kleine Sita und ihre Mitschüler dann eines Tages selbst Zeugen einer solchen Verwandlung werden, setzen sie alles daran, das Geheimnis ihres Lieblingslehrers zu bewahren, versorgen ihn mit Insekten zum Essen und schützen ihn vor Störchen, deren Leibspeise Frösche sind. Doch es droht  Gefahr aus einer ganz anderen Richtung….

Der große Leutkircher Kinderkleider- und Teeny-Basar in der Festhalle ist am 16. September 2017

Leutkirch – Das Leutkircher Bazar-Team ist an den Vorbereitungen des Kinderkleider-Herbstbasars – im Bild beim Markt 2016.  In der Festhalle Leutkirch werden die Waren am Freitag, 15. September von 10 bis 15 Uhr angenommen, der Verkauf ist am Samstag, 16. September von 9  bis 12.30 Uhr. Angeboten werden gut erhaltene Herbst- und Winterbekleidungen für Kinder, Umstandsmode, Kinderwagen und natürlich Spielwaren aller Art. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, findet sich ein großes Teeny-Angebot. Hierfür sollten allerdings nur modische Stücke zum Verkauf angeboten werden. Das Bazar-Team weist darauf hin, dass aus Platzgründen maximal 50 Teile pro Anbieter angenommen werden, darunter nur 5 Paar gut gepflegte Schuhe.

Heute ist Bauernmarkt von 9 bis 12 Uhr – Regional einkaufen und genießen

Leutkirch – In der Marktstraße-Nord ist heute von 9 bis 12 Uhr wieder der Bauernmarkt, wie jeden ersten Samstag im Monat. Vorschau: Am Samstag, 7. Oktober wird das 25-jährige des Bauernmarkts in Leutkirch gefeiert. Da gibt es besondere Stände, Infos und Angebote. Lassen Sie sich überraschen! Bauernmarkt in Leutkirch:  Ob Pute, Lamm oder Fisch, ob Käse, Brot, Honig oder Gemüse und Obst – hier kann man sich mit guten regionalen Produkten aus der Region, vom Allgäu, vom Bodensee und Oberschwaben eindecken. Einige Händler sind von Anfang an dabei.

Braunviehzuchtverein Leutkirch lädt zum Sommerfest am 3. September – Junge Züchter zeigen ihre “Lieblinge”

Leutkirch – Am Sonntag, 3. September, findet in Urlau wieder das traditionelle Sommerfest des Braunviehzuchtvereins Leutkirch statt. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Feldgottesdienst, anschließend sind die Gäste zum Frühschoppen eingeladen.  „Mehrere hochmotivierte Jungzüchter der Jungzüchterclubs Leutkirch und Wangen zeigen am Nachmittag in einem Vorführwettbewerb ihr Können und kämpfen um tolle Preise. Außerdem bastelt jeder eine Stalltafel, von denen die Schönsten auch einen Preis bekommen“, erzählt Norbert Netzer aus Urlau.  Als Preisrichterin wird die amtierende Braunviehkönigin Beate Bühler fungieren. Sie wurde 2016 gewählt und muss nicht nur ein gutes Händchen für Allgäuer Braunvieh haben, sondern auch vieles darüber wissen.

Männerchor Frauenzell singt beim Standkonzert am 1. September im Bocksaal

Frauenzell – Die Sänger des Männerchores Frauenzell unter Leitung von Helmut Prinz bereichern auch dieses Jahr mit ihrem Programm wieder die Reihe der Standkonzerte, zu dem die Freunde des Chorgesanges am Freitagabend um 19.30 Uhr in den Bocksaal eingeladen sind. Helmut Prinz, der seit 25 Jahren den Chor leitet, hat ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zusammengestellt. Nach einem Begrüßungslied erwartet die Zuhörer einige traditionelle Lieder aus der Schatztruhe des Chores. Liebes-, Heimat- und gute Laune-Lieder sind im Repertoire und es werden auch Solisten ihr Können zeigen. Mechthild Schöllhorn wird den Chor am Flügel begleiten, wenn die Sänger musikalisch in den Sudan oder nach  Italien und Spanien reisen. Vorschau Jubiläumskonzert:

Kontaktgruppe Leutkirch des Förderkreises f. krebskranke Kinder hat in 30 Jahren 630.000 Euro spenden können – Auch im Jubiläumsjahr kommt viel zusammen

Leutkirch – Marlies Schindler, die Ansprechpartnerin der Kontaktgruppe Förderkreis für leukämie- und tumorkranke Kinder Ulm e.V. ist überglücklich (Bild, links). Gerade im Jubiläumsjahr, 30 Jahre Kontaktgruppe Leutkirch, gibt es zusätzliche Aktionen, aus denen Spenden hervorgehen und der Förderkreis mit seiner wichtigen finanziellen Unterstützung bedacht wird. 800 Euro sind bei der Eröffnung von Getränke Schüller (Patrick Schüller, rechts) und 600 Euro durch Kaffee- und Kuchenverkauf beim Gewerbefest-Nord zusammengekommen. 840 Euro wurden dadurch beim Firmenjubiläum KFZ-Rölle eingenommen. Bei den Mitgliedern des Förderkreises wird oft und viel gebacken und Kaffee gekocht. Nicht nur das, sondern auch der Verkauf wird oft übernommen und alles ist ehrenamtlich für den guten Zweck:

Eine morgendlich-frische Idee: Wochenmarkt in Leutkirch – immer wieder montags

Leutkirch – Immer montags von 7 bis 13 Uhr ist in der Leutkircher Innenstadt, Marktstraße und Kornhausplatz richtig was los: Der Wochenmarkt lockt mit  bunten, vielfältigen und gesunden Angeboten, viele Produkten sind aus der Region oder aus der nächsten Umgebung wie Käse vom Boschenhof, Gemüse von Weipoldshofen und Kißlegg, Honig und Eier von heimischen Händlern, Obst vom Bodensee, Salat und Gurken vom Bodensee usw. usw. Auf dem Wochenmarkt gibt es auch Pflanzen für den Garten und für Gemüsebeete. Hier kann man nicht nur gesund und regional einkaufen, sondern auch jede Menge Leute treffen und man kann diverse Amts-Gänge erledigen, denn auch das Rathaus hat Montagmorgen geöffnet.

Nachhaltig leben im Kreuzthal: Zur Alpe und zum Vieh geht’s mit dem E-Automobil – Eigener Strom übers Windrad

Kreuzthal – Neben Storchennest- oder Gipfel-web.cams gibt es auch Wetterkameras in Stadt und Land. Zur Wetterwarte Süd von Initiator und „Wetterfachmann“ Roland Roth gehört u.a. auch die web.cam im Kreuzthal auf dem Steinberg. Seit fast zehn Jahren ist Günter Bischoff hier der „Wetterbeobachter“, der Daten sammelt und einspeist. Auf seiner Steinbergalpe mit 1.050 m Höhe hält er über den Sommer Pensionsvieh. Wenn er nicht unbedingt den Unimog oder Traktor braucht, fährt er seit 2016 mit einem Renault E-Automobil leise auf die Alpe oder zur Wetterstation. Nachhaltig leben und möglichst sich selber mit Energie und aus der Natur zu versorgen, das ist Günter und Sonnhild Bischoff wichtig.

Neues Team “an Bord”: Boschenhof ist die älteste Bio-Hofkäserei der Region – 2016 als ARCHE-Hof ausgezeichnet

Leutkirch – Der Boschenhof ist ein Allgäuer Bauernhof zwischen Urlau und Friesenhofen-Bahnhof und  in der Region als die älteste Demeter-Hofkäserei bekannt. Er wird seit 2012 von einer Stiftung betrieben mit allem, was zu einem richtigen Bauernhof gehört: Kühe, Schweine und Hühner, saftige Wiesen, ein kleiner Wald und die nötigen Gerätschaften.  Im Mai 2016 hat sich mit Monika Schneider und Ekkehard Balser ein neues Pächterpaar (Foto) gefunden, die Land und Landwirtschaft kennen und lieben, viel Erfahrung als Käser mitbringen und den Verkauf der selbst erzeugten Produkte managen. Montags auf dem Wochenmarkt in Leutkirch und freitag ab 16.30 Uhr im Hofladen.

Grenzenlos einkaufen“: Am bayrischen Feiertag, 15. August gibt es viele Attraktionen in der City

Bayern – Der Wirtschaftsbund (Wibu) Leutkirch lädt am Dienstag, 15. August, zum „Grenzenlos-Tag“. In Bayern ist Feiertag (Mariä Himmelfahrt) und viele nutzen den freien Tag, um in Baden Württemberg einzukaufen und zu bummeln. Einzelhändler und Gastronomen bereiten sich daher auf viele Käufer und Gäste vor und der Wibu hat ein tolles Gewinnspiel zu bieten. Die Teilnahmekarten liegen auf und jeder (Wohnsitz in Deutschland), der mindestens drei Stempel aus drei verschiedenen Leutkircher Geschäften hat, kann mitmachen. Natürlich sind auch Einheimische willkommen, für die Kinder sind ebenfalls kleine Attraktionen vorbereitet, u.a. ist die Kinder-Kreativwerkstatt ab 9.30 Uhr mit dem Team um Peter Wolf nochmals geöffnet. Auf gehts nach Leutkirch zum Einkaufen, Gewinnen und Spaß haben – die Wettervorhersage dazu scheint genial.

Nach 26 Jahren „PEKING“ China-Restaurant in Leutkirch geht es für Familie Nguyen/Duong in den Ruhestand

Leutkirch – Sie flüchteten 1979 vor den Kriegswirren in Vietnam und wurden wie Tausende von Boat-People in Schlauchbooten gerettet (u.a. mit dem Schiff Cap Anamur) und erreichten das sichere Malaysia. Von hier ging es nach Deutschland und so kamen Thi Nhung Duong und ihr Mann Thanh Tung Nguyen das Auffanglager in Konstanz. Als festes berufliches Standbein hat das Ehepaar 1991 in Leutkirch den ehemals „Weißen Ochsen“ in der Memminger Straße gemietet und dort 26 Jahre lang das China-Restaurant PEKING betrieben. Ab August geht es in den „Unruhestand“, denn Haus, Garten und die Familie bestimmen dann den Alltag.  Rückblick: Schon in den 60-er Jahren tobte der Vietnamkrieg. Ende der 70-er flohen fast eine halbe Million Vietnamesen aus dem Land, viele begannen andernorts ein neues Leben. Auch das Ehepaar Nguyen/Duong flüchtete mit ihrer kleinen Tochter Nhu und fanden in Konstanz ein neues Zuhause. Thi Nhung war schwanger und ihr Sohn Vu kam als erstes Flüchtlingskind im Januar 1980 in Konstanz zur Welt.

Elf Wasserbüffel sorgen für natürliche Landschaftspflege

Herbrazhofen (gs) – Elf Wasserbüffel, die sich im Besitz von Carlos Mauerer aus Aichstetten befinden, sind seit einiger Zeit in einem Feuchtgebiet vor Herbrazhofen untergebracht und übernehmen hier unbewusst aber effektiv die Aufgaben natürlicher Landschaftspfleger und sorgen somit für eine neue Artenvielfalt. Kurz vor Herbrazhofen grasen aktuell, elf mächtige und imposante indische Wasserbüffel mit gewaltigen Hörnern, die dort das Schilf abgrasen. Sinn und Zweck dieser Haltung ist es, dieses monotone Feuchtgebiet wieder in ein artenreiches Gebiet zu verwandeln.

Thailänderin feiert ihr Zweijähriges – In der Lammgasse wurde getanzt

Leutkirch  – „Sawadee Kha“ – das heißt „herzlich willkommen“ auf Thailändisch und das sind Mittagstisch-Gäste von Montag bis Freitag im Thai-Imbiss in der Lammgasse. Im Sommer 2015 hat Samboon aus Ostthailand einen kleinen Imbiss eröffnet und damit sich nicht nur einen Lebenstraum erfüllt, sondern auch ein berufliches Standbein geschaffen. Eine erfolgreiche Integration einer Alleinerziehenden, die seit 2011 in Leutkirch lebt, zuvor in Kempten. Sie hat gut deutsch gelernt und alle Bürokratien gemeistert, die zur Eröffnung erforderlich waren.  Das Zweijährige wurde mit Freunden und einer Tänzerin gefeiert.

Bauernmarkt am ersten Samstag im Monat: 6. August von 9 bis 12 Uhr – Marktstraße Nord

Leutkirch – Auch mitten im Altstadtsommerfestival und nach der langen K4-Nacht: Der nächste Bauernmarkt ist am Samstag, 6. August, von 9 bis 12 Uhr in der Marktstraße Nord. Ob Pute, Lamm oder Fisch, ob Käse, Brot, Honig oder Gemüse und Obst – hier kann man sich mit guten regionalen Produkten eindecken. Der Bauernmarkt wird 2017 jubiläumsreif: Seit 25 Jahren gibt es diese Initiative des Umweltkreises Leutkirch und im Oktober wird das mit einem Programm und besonderen Angeboten gefeiert. Einige Händler sind von Anfang an dabei, man kennt sich untereinander und die Leutkircher nutzen das regionale frische Angebot gerne. Bilder vom Juli 2017: Der Imkerverein präsentierte sich mit Schauvolk und vielen Angeboten rund um Honig.