Centraltheater Leutkirch: Historiendrama “The Cut” läuft vom 8. bis 11. Januar

Leutkirch – Der Cineclub präsentiert vom Donnerstag bis Sonntag, 8. bis 11. Januar das Historiendrama The Cut. Zum Inhalt: In einer Nacht im Jahr 1915 werden im Osmanischen Reich alle armenisch stämmigen Bewohner von der türkischen Polizei verfolgt. Auch der junge Schmied Nazaret soll Zwangsarbeit in der Wüste leisten und überlebt diese Tortur durch glückliche Umstände, verliert dabei jedoch seine Stimme. Auf der Suche nach einem neuen Leben ohne seine Familie erfährt Nazaret, dass auch seine Zwillingstöchter überlebt haben sollen. Und so begibt er sich auf eine rastlose Suche nach seinen geliebten Kindern.

 

Mit „The Cut“ beweist der deutsch-türkische Regisseur Fatih Akin wieder einmal seine Vielseitigkeit. Nach Komödien wie „Soul Kitchen“ hat er mit Hauptdarsteller Tahar Rahim nun ein ungeheuer kraftvolles Historiendrama inszeniert, welches er auch selbst geschrieben hat. Mit einem Budget von 16 Mio. Euro drehte Akin seinen neuen Film unter anderem in Jordanien, Malta und Kuba.

Homepage: www.pandorafilm.de/filme/the-cut.html

 Quelle: www.moviemaze.de

The Cut

08.-11.01.2015 | Do-So | 20 Uhr

Historiendrama | D 2014 | FSK 12 | 138 Min.

Alle Programm Infos: www.kino-leutkirch.de

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Scroll to Top