Cook & Chill & Culture: Projekt im Chillix bringt Jugendliche zusammen

Leutkirch – Gemeinsam kochen, abhängen und dabei euch noch andere Kulturen kennen lernen. Das alles ist wöchentlich im Chillix geboten. Jeden Donnerstagabend um 18 Uhr findet dort ein Cook &Chill statt, das um eine Culture-Komponente erweitert wurde: Jugendliche, die in anderen Ländern aufgewachsen sind und mittlerweile in Leutkirch leben oder im Rahmen eines Austauschprogramms zu Besuch sind, kochen Gerichte aus ihrer Heimat. Am vergangenen Donnerstag war Archana und Adarsh aus Indien zu Gast. Sie kochten ein Reisgericht mit vielen Gewürzen, wie sie für die südindische Region Kerala typisch sind.

„Das ist einfach gemütlich hier, man kann ein bisschen mitschnippeln, wenn man will und lernt immer nette Leute kennen“ sagt eine Teilnehmerin. Die Veranstaltung war Teil der Reihe „Lasst mich ich selbst sein – Wer bist du denn?“. Anlässlich einer Wanderausstellung über Anne Frank in der Geschwister-Scholl-Schule fanden in diesem Rahmen ein Dutzend Veranstaltungen statt, die Begegnungen ermöglichen und Rechtsextremismus im heutigen Deutschland beleuchten.

Cook&Chill&Culture findet auch weiterhin donnerstags um 18 Uhr im offenen Jugendtreff Chillix statt (Marienplatz 15, neben der Kirche St. Martin). Um Anmeldung wird gebeten per Instagram an: mutmacher_st_martin.

Das Foto zeigt Archana und Adarsh aus Kerala, Indien, im Chillix. Sie sind im Rahmen des Reverse Freiwilligendienstes der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Leutkirch.

Bildnachweis: Stiftung St. Anna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top