Dentale Praxen sammeln Zahngold für einen guten Zweck

Leutkirch (gs) – Die Stiftung Kinderchancen Allgäu sammelt Zahngold, um mit dem Erlös ihre Hilfsprojekte für Kinder im Württembergischen Allgäu zu unterstützen. Mittlerweile stehen in verschiedenen Zahnarztpraxen in der Region, Spendenboxen für Patienten bereit, die ihr ausgedientes Zahngold der Stiftung zukommen lassen möchten. Gold war über viele Jahrzehnte das Material, das bei der Herstellung von Zahnersatz verwendet wurde. In den vergangenen Jahren, wurde es jedoch größtenteils durch Keramikmaterialien ersetzt. Goldarbeiten im Mund sind mittlerweile in die Jahre gekommen und müssen oftmals gegen ein anderes Material ausgetaucht werden. Mit der Aktion besteht nun für Patienten im Raum Leutkirch, Isny, Bad Wurzach und Kißlegg die Möglichkeit, die Stiftung Kinderchancen Allgäu zu unterstützen.

Wer möchte kann in verschiedenen teilnehmenden Praxen sein ausgedientes Zahngold in eine Spendenbox werfen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, das Zahngold direkt bei Ramona Wiest, Projektleiterin der Stiftung Kinderchancen, Marienplatz 11 in Leutkirch abzugeben. Dieses wird anschließend kostenlos durch die Firma Metaux Precieux Dental, die gleichzeitig die Spendenboxen zur Verfügung stellt, aufbereitet, bevor der Wert des Gutes der Stiftung zu Gute kommt. Nach einem Jahr werden die Spendenboxen ausgetauscht und durch neue ersetzt. „Es würde mich freuen, wenn sich viele Praxen an der Aktion beteiligen und somit ihren Patienten die Möglichkeit geben, dieses regionale Projekt zu unterstützen“, sagte Hubert Heinz, Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Kinderchancen Allgäu“.

Info

Benachteiligte Kinder aus dem Württembergischen Allgäu zu unterstützen und ihre Zukunftschancen zu fördern, ist das Ziel der Stiftung Kinderchancen Allgäu. Folgende Projekte werden derzeit von der Stiftung umgesetzt: Lesewelten Allgäu, Chancenschenker – Stärken fördern, Elternprogramm Ponte – mit Kindern gemeinsam wachsen und Pockethelfer – Kontakte die Helfen. Weitere Informationen gibt es unter www.stiftung-kinderchancen-allgaeu.de/was-wir-tun/was-wir-tun.

Bildunterschrift: Hubert Heinz, Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Kinderchancen Allgäu, Andreas Schmidt, Geschäftsführer der Firma Metaux Precieux Dental, Ramona Wiest, Projektleiterin der Stiftung Kinderchancen Allgäu sowie Walter Herter, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Kinderchancen Allgäu (von links) freuen sich über die Aktion Zahngold.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter