Freundeskreis im Seniorenheim am Ringweg betreibt das „Kaffeekännle“ – Freitag- und Sonntagmittag geöffnet

Leutkirch – Seit einigen Jahren gibt es den Freundeskreis mit ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern, die sich u.a. um das Cafe „Kaffeekännle“ im Seniorenheim der Ziegler’schen am Ringweg kümmern. Die neue Vorsitzendes des Freundeskreisvereins ist Ilka Wengler, die den Einsatz der rund zehn Frauen im Team koordiniert. Dass das Cafe am Freitag- und Sonntagnachmittag geöffnet sein kann, ist der Verdienst des Freundeskreises, der als e.V. eingetragen ist. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter des Seniorenzentrums der Ziegler’schen am Ringweg bringen sich auch sonst bei der Gestaltung des Lebens der aktuell 75 Bewohner ein. Sie unterstützen die Senioren im Alltag, begleiten sie und kümmern sich auch um Integration in der Gemeinde.

„Viele individuelle Aktivitäten sind nur durch den engagierten Einsatz von ehrenamtlichen Helfern möglich“, betont Ilka Wengler. Das Kaffeekännle ist öffentlich zugänglich, jeder kann hier einkehren und Kaffee und Kuchen genießen. Im Sommer lockt eine schöne Terrasse.

Zwei Mal im Jahr findet eine Senioren-Modenschau statt, die gut besucht ist. Kerstin Flöther von Stilmode stellte Kleidungsstücke für Herbst und Winter zusammen mit vier freiwilligen Models aus den Besucherreihen vor. Sie betonte, dass ihre Label vorwiegend in Deutschland, bzw. Europa produzieren.

Wer sich vorstellen kann, sich ehrenamtlich im Freundeskreis einzubringen, kann sich mit Frau Wengler bei den Ziegler’schen in Verbindung setzen oder auch ins Cafe kommen.

Carmen Notz

Scroll to Top