Dialogveranstaltung: Stand der Energiewende in Deutschland und die Rolle der Windenergie im Süden

Leutkirch – Am Dienstag, 9. November 2021, lädt die Stadt Leutkirch um 18:30 Uhr zu einer Dialogveranstaltung zum Thema „Stand der Energiewende in Deutschland und die Rolle der Windenergie im Süden“ in die Festhalle ein. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Leutkirch und den umliegenden Ortschaften.

Worum geht es?

Die EnBW plant vier Windenergieanlagen im Unteren Stadtwald auf Flächen der Stadt Leutkirch und des Landes Baden-Württemberg (Staatsforst). Am 11. Oktober 2021 hat bereits eine Einwohnerversammlung stattgefunden. Hier wurden die Planungen der EnBW vorgestellt und die wichtigsten Fragen rund um das Vorhaben erörtert. In dieser Dialogveranstaltung werden der Stand der Energiewende und die Rolle der Windenergie im Süden erörtert. Dr. Gerd Rosenkranz von „Agora Energiewende“ wird über den Stand der Energiewende referieren und Fragen aus dem Publikum beantworten.

„Agora Energiewende“ ist eine Denkfabrik, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, nach mehrheitsfähigen Kompromisslösungen bei der Umsetzung der Energiewende zu suchen. Sie ist eine wichtige energiepolitische Akteurin in Deutschland. Bei der Diskussion um die Windkraftnutzung im Leutkircher Stadtwald wird die Stadt durch das Forum Energiedialog Baden-Württemberg unterstützt.

Welcher Ablauf ist geplant?

  • Begrüßung: Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle
  • Stand der Energiewende und die Rolle der Windenergie im Süden –

Impulsvortrag von Dr. Gerd Rosenkranz, Agora Energiewende

  • Moderierte Diskussion mit Fragen aus dem Publikum
  • Kurzes Update zum Vorhaben in Leutkirch: Michael Soukup (EnBW), Fragen aus dem Publikum
  • Moderation: Jakob Lenz, Forum Energiedialog

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Nachweis über einen aktuellen negativen Coronatest, Impfschutz oder eine Genesung (3G). Grundlage ist die am Tag der Veranstaltung gültige Corona-Verordnung. In der Festhalle herrscht Maskenpflicht, auch an den Sitzplätzen.

Anmeldungen sind online unter: www.leutkirch.de/windkraft oder telefonisch unter Tel. 07561/87-333 möglich. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Die Daten werden nicht gespeichert und nur im Falle der Infektionsnachverfolgung genutzt.

Fragen beantwortet gerne Jakob Lenz, j.lenz@energiedialog-bw.de, Tel. 06151/27510-08.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top