„Diese Energie im Raum!“ – Stockkampf-Multischulung stößt auf großes Interesse

Leutkirch – Knapp 30 Fachkräfte haben sich weitergebildet! Klack, klack, klack prallen die Stöcke aufeinander. Einen davon in jeder Hand schlagen die knapp 30 Erwachsenen in der Wuchzenhofener Turnhalle aufeinander ein. Und treffen zum Glück nur andere Stöcke. Die bekannte Trainerin Pia André hat hier an drei Abenden eine Stockkampfschulung für Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit gegeben. Die Teilnehmenden können nun selbst Workshops im Stockkampf durchführen. Vormittags war André zudem an den Leutkircher Schulen unterwegs und hat den sechsten Klassen Stockkampf vorgestellt. Viele Kinder waren geradezu begeistert. Einige suchten sich zu Hause gleich zwei Stöcke und übten weiter.

Selbstwirksamkeit, Stressbewältigung, die eigene Kraft spüren, Nähe und Distanz erfahren – das alles vermittelt ein solcher Kurs. Darum hatten ihn die Leutkircher Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter auch organisiert. Eigentlich planen sie jedes Jahr gemeinsam einen Flashmob, den One Billion Rising Aktionstag am 14. Februar. Dieser richtet sich gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Das gemeinsame Tanzen musste in diesem Jahr leider ausfallen. Umso wichtiger war dem Orgateam, dass die Schülerinnen und die Schüler aus diesem Angebot ein wir-Gefühl der Stärke mitnehmen können. Finanziert wurden die Schulungen über die Fördervereine der Schulen, die AG § 78 und über „Demokratie leben!“.

Die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Text + Bild: Maria Hönig (Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach)

www.stiftung-st-anna.de
www.demokratie-leben.de
www.leutkirch.de/demokratie

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top