Ehrenamtliche Loipenbetreuer sorgen für gepflegte Leutkircher Loipen

Leutkirch – Zu einer Informationsveranstaltung mit Erfahrungsaustausch haben sich vergangene Woche die ehrenamtlich für die Stadt tätigen Loipenbetreuer im Rathaus getroffen. Das Team der Touristinfo Leutkirch stellte die neue Internetseite der Stadt Leutkirch vor. Auch nach dem Relaunch haben die ehrenamtlichen Loipenbetreuer die Möglichkeit, auf der Homepage der Stadt im aktuellen Loipenbericht einzutragen, wann die Loipen zuletzt gespurt worden sind. „Auf diese Weise können sich Langläufer auf unserer Homepage tagesaktuell informieren“, sagt Julia Panzram und dankte den Loipenbetreuern für die Bereitschaft, neben der Arbeit auf den Spurschlitten auch die Serviceleistung mit dem Loipenbericht zu übernehmen.

Rund um Leutkirch kann man klassisch Langlaufen oder Skaten, bei Flutlicht fahren oder im Sonnenschein. Ein meist schneesicheres Zentrum finden die Langläufer in Winterstetten – und eine idyllische Flutlichtloipe auf der Wilhelmshöhe. Insgesamt stehen stehen 145 Kilometer bestens gespurte Loipen in Leutkirch, Winterstetten, Herlazhofen & Urlau, Friesenhofen, Wuchzenhofen, Hofs & Ausnang sowie in Engerazhofen zur Verfügung.

Den aktuellen Leutkircher Loipenbericht findet sich unter:
www.leutkirch.de/loipenbericht

Informationen zu den Leutkircher Loipen:
www.leutkirch.de/Loipen

Bildunterschrift: Ehrenamtliche Loipenbetreuer trafen sich zum Erfahrungsaustausch im historischen Rathaus.

Pressemitteilung der Stadt Leutkirch; Bild: Stadt Leutkirch

 

Scroll to Top