Eine Wahl in Pandemiezeiten – Einsetzung des neuen Jugendgemeinderates wird per Livestream übertragen

Leutkirch – „Das ist schon ein tolles Zeichen für die Jugend, dass die Wahl auch während Corona ganz selbstverständlich stattgefunden hat“ meint Christoph Groß, Schulleiter der Don-Bosco-Schule SBBZ mit Förderschwerpunkt Lernen in Leutkirch. Zwischendurch gab es jedoch durchaus Bedenken, ob das alles so klappt. „Wären die Klassen spontan wieder geteilt worden oder hätte man gar die Schulen ganz geschlossen, hätten wir uns echt was einfallen lassen müssen“ so Carmen Scheich. Die Kinder-, Jugend- und Familienbeauftragte der Stadt Leutkirch hatte die Wahl federführend organisiert. So aber konnten über 2.000 Schülerinnen und Schüler zwischen 13 und 19 Jahren ihre Stimme abgeben. Hierbei waren neben dem Lehrpersonal vor allem auch die MitarbeiterInnen der Schulsozialarbeit immer begleitend vor Ort. Ilona Fuchs, Schulsozialarbeiterin in der Gemeinschaftsschule Leutkirch sagt dazu: „Durch die an den Schulen verorteten Wahlen für den Jugendgemeinderat, wird ein wichtiger Weg für demokratische Werte und hin zu einer politischen Mündigkeit vorbereitet und begleitet“.

Damit ein möglichst reales Wahlgeschehen stattfinden kann, hatte der Bauhof eigens die Wahlurnen und Wahlkabinen der Stadt in die Schulen gebracht.

Die feierliche Einsetzungsfeier der neu gewählten Jugendgemeinderäte wird am Freitagnachmittag in der Festhalle stattfinden. Gleichzeitig werden dort die ehemaligen Mitglieder von Oberbürgermeister Henle gewürdigt und verabschiedet. Damit auch alle Rektoren, Schulsozialarbeiter und nicht zuletzt alle Eltern und Freunde der Jugendlichen daran teilnehmen können, ist ein Livestream eingerichtet. Über den Youtube-Kanal des Digitalen Zukunftszentrums können alle Interessierten der Veranstaltung am Freitag, 11. Dezember von 16 Uhr bis 17.30 Uhr vom heimischen Sofa aus beiwohnen.

Die Wahlergebnisse sind unter www.leutkirch.de/jgr veröffentlicht.

Internetadresse des Livestreams: https://youtu.be/3ze2ka-mrwo

Text: Demokratie leben!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top