Engagement für Gäste und Touristen: Wie Konstanze Bitterwolf zu einer Stadtführerin wurde

Leutkirch – Derzeit werden vier neue Stadtführer in ihr ehrenvolles Amt eingeführt. Konstanze Bitterwolf aus Leutkirch ist eine der „Neuen“ und erzählt, wie es dazu kam und was man können sollte. „Eigentlich bin ich dazu gekommen, wie die sprichwörtliche „Jungfrau zum Kind“. Im vergangenen Sommer hab ich für die Lehrergewerkschaft den Jahresabschluss organisiert. Ich dachte mir, dass ich eigentlich nicht viel über unsere Stadt weiß und habe für uns eine Stadtführung mit Emil Hösch organisiert. Meine Eltern und meine Großeltern waren Gastwirte. (Mohren) in Leutkirch und so kannte ich Geschichten aus Leutkirch nur von ihren Erzählungen. Bei der Stadtführung ließ mich Herr Hösch eine der Geschichten meines Vaters erzählen:

Es spielte sich im „Schatten“ und im „Anker“ am Kornhausplatz ab. Beide Wirtschaften waren aneinander gebaut, aber mit einer Schwingtüre verbunden. Mein Vater und seine Kumpels haben als Kinder im Schatten die Gäste geärgert. Als es denen zu bunt wurde, sind die Kinder schnell durch die Schwingtüre in die andere Wirtschaft und über diese hinaus ins Freie verschwunden.“
Herr Hösch meinte, ich mach das gut und ich könnte doch Stadtführerin werden. Ich fand die Idee nett und hatte Interesse.

Man bekommt einen Ordner mit Unterlagen und Anschauungsmaterial. Dann ging ich ein paar Mal mit anderen Stadtführern mit und konnte dann selber eine Probe-Stadtführung mit Teilnehmern aus der Touristinfo (oder mit Bekannten) durchführen. So hat man die Chance, auch den Zeitrahmen zu testen.“ „Durch die Stadtführung erlebt man seine Stadt aus einer neuen Perspektive. Die Stadtgeschichte hat mich sehr beeindruckt. Ich war immer stolz Leutkircherin zu sein. Mit dem neuen Wissen weiß ich auch warum“, erläutert Konstanze Bitterwolf ihr Engagement. Sie ist nun offiziell als Stadtführerin einsatzbereit und natürlich sehr gespannt darauf, wann, wer und wie es sein wird. Fest steht: Am 12. Juli darf sie bei einer Kinder-Stadtführung einiges übernehmen.

Scroll to Top