Es weihnachtet sehr im Seniorenzentrum Carl-Joseph – Am 1. Dezember beginnt der Weihnachtsmarkt im Foyer

Leutkirch – Kein erstes Adventswochenende ohne ihn: den Weihnachtsmarkt im Seniorenzentrum Carl-Joseph. Am Freitag, 1. Dezember, beginnt er um 15.30 Uhr, am Samstag, 2. Dezember, kann den ganzen Tag über durch die Verkaufsstände gebummelt werden. Gemütlicher Ausklang ist dann am Sonntag. Dabei schauen die Besucher nicht nur wegen der selbstgestalteten Adventsgestecke zum fairen Preis vorbei, sondern auch zum gemütlichen Hoigarten bei Glühwein und Punsch. „Neben dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt im Foyer, haben wir auf der Terrasse einen überdachten Bereich mit Sofa, Wärmepilz und Waffelstation eingerichtet.

 

Unsere Mitarbeiterin Gerlinde Eisele spielt auf der Panflöte und die Gassensänger treten mit adventlichen Weisen um 16 Uhr in der Café-Lounge auf“, beschreibt Einrichtungsleiterin Simone Simon die Atmosphäre am Freitag. Komplettiert wird die weihnachtliche Atmosphäre mit einem Auftritt der Achtaler Musikanten um 18.30 Uhr in der Hauskapelle.

Am Samstag kann ab 9 Uhr durch den Weihnachtsmarkt mit seinem Angebot von Adventskränzen über Strickwaren und Vasen bis hin zu Produkten aus dem Kloster Untermarchtal gebummelt werden. Für die Kinder ist zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr der Nikolaus zu Gast und Musikfreunde kommen ab 15 Uhr mit Zither-Solistin Lena Scholz auf ihre Kosten. Am Sonntag ist ab 14 Uhr gemütlicher Ausklang des Weihnachtsmarkts in der Café-Lounge. Restbestände können dann noch erworben werden.

Der Erlös aus dem gesamten Verkauf kommt dem hauseigenen Projekt „Wünsche im Blick“ zu Gute, bei dem Herzenswünsche der Bewohner erfüllt werden.

Text + Bild: C. Pirker (Vinzenz von Paul gGmbH)

Scroll to Top