Führung mit dem Ranger: Wie Wasserbüffel die Natur schützen können

Leutkirch – Gemeinsam mit dem Ranger der Stadt Leutkirch wird ein Spaziergang durch den Leutkircher Stadtwald zur neuen Wasserbüffelweide angeboten.

Bei der kleinen Wanderung in das Naturschutzgebiet „Moosmühle,“ östlich des Stadtweihers, kann man erfahren, wie sich Landschaft im Laufe der Zeit durch menschliche Nutzung verändert und wie Menschen letztlich aber auch die Natur zurückgebracht haben. Welche Rolle die neuen Bewohner dabei spielen und wie sie sich als Naturschützer engagieren, erklärt Ranger Tobias Boneberger direkt vor Ort. Mit etwas Glück können die Wasserbüffel aus der Nähe beobachtet werden.

Treffpunkt:                       Waldparkplatz gegenüber Waldfriedhof Leutkirch

Balterazhofer Straße 60

88299 Leutkirch im Allgäu

Dauer:                              ca. 2 Stunden

Ausrüstung:                     Festes Schuhwerk, Wetterangepasste Kleidung, die auch schmutzig werden darf, genügend zu trinken

Kosten:                             kostenlos

Veranstaltungstermine:  15.08.2020 um 15:00 Uhr, 29.08.2020 um 15:00 Uhr

Anmeldungen bei der Touristinfo Leutkirch bis spätestens einen Tag im Voraus unter Telefon 07561/87-154 erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top