„Gedanken:gut!“, „Schmerz:nicht gut!“, „Schlaf:gut!“, „Ende:gut!“ Calmus Ensemble lädt zu einem Abend fürs deutsche Volkslied

Leutkirch – Eines der deutschlandweit und auch international derzeit gefragtesten Vokal-Ensembles kommt nach Leutkirch: Am Samstag, 7. Mai um 20 Uhr gastiert das Calmus Ensemble aus Leipzig zum zweiten Mal in der Festhalle. Unter dem Titel „Lied:gut!“ singt das fünfköpfige A-capella-Ensemble deutsche Volkslieder in traditionellen und neuen Sätzen. Karten gibt es bei der Touristinfo Leutkirch (Telefon 07561 87154) und am Konzertabend ab 19 Uhr an der Abendkasse in der Festhalle Leutkirch. Homogenität, Präzision, Leichtigkeit und Witz – mit diesen Markenzeichen ist das Calmus Ensemble zu einer der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands geworden.

 

Zwei Jahre nach ihrem ersten Gastspiel in Leutkirch widmen Anja Pöche (Sopran), Sebastian Krause (Countertenor), Tobias Pöche (Tenor), Ludwig Böhme (Bariton) und Manuel Helmeke (Bass) einen ganzen Abend dem deutschen Volkslied. Und sie laden ihr Publikum zum Mitsingen ein! Das Konzert ist gegliedert in die Abteilungen „Natur.gut!“, „Gedanken.gut!“, „Schmerz.nicht gut!“, „Schlaf:gut!“ und „Ende:gut!“. Bei insgesamt vier Liedsätzen laden die Leipziger Vokalisten ihr Publikum zum Mintsingen ein – Notenblätter werden ausliegen.

 

Das Calmus Ensemble nähert sich dem Volksliedgut mit Traditionsbewusstsein, aber auch mit großer Freude an neuen Chorsätzen, die den Hörgewohnheiten ihrer Zuhörer einen Streich spielen. Bei einigen Liedern wechselt der Chorsatz von Strophe zu Strophe vom Althergebrachten ins Poppige, Jazzige oder verspielt Schräge. Einige der Chorsätze, die bei diesem Frühlingskonzert erklingen, hat Calmus-Bariton Ludwig Böhme eingerichtet. Die Besucher erwartet ein stimmungsvoller Volksliederabend mit einigen Überraschungen – in jedem Falle aber ein Ensemble, das hochvirtuos und glockenrein intoniert – und augenzwinkernd experimentiert.

 

Die fünf Leipziger haben eine ganze Reihe internationaler Preise und Wettbewerbe gewonnen, u.a. den ECHO Klassik und den SUPERSONIC Award. Der Radius ihrer Aktivitäten wird ständig größer und führt sie durch ganz Europa sowie Nord- und Südamerika. 2010 gab das Quintett sein Debüt in der New Yorker Carnegie Hall. Geprägt von der vielhundertjährigen Tradition großer deutscher Knabenchöre sind sie natürlich in der Vokalmusik der Renaissance, des Barock und der Romantik zu Hause. Musik unserer Zeit ist ihnen ebenfalls ein großes Anliegen.

 

Einen Teil ihrer Zeit widmet das Calmus Ensemble auch der Nachwuchsförderung. Ihre Meisterkurse, und Workshops sind sehr gefragt – zuhause in Leipzig und unterwegs auf Tournee. Kein Wunder, dass die begeisternde Bühnenpräsenz des fünfköpfigen Ensembles in der einzigartigen Besetzung Sopranistin, Countertenor, Tenor, Bariton und Bass in der internationalen Konzert-Szene immer mehr Freunde findet.

Karten: Touristinfo Leutkirch, Telefon 07561 87154, Mail touristinfo@leutkirch.de; Abendkasse am 7. Mai ab 19 Uhr in der Festhalle Leutkirch (€ 24,- / ermäßigt € 15,-).

Pressemitteilung der Volkshochschule Leutkirch e. V.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook.

Scroll to Top