Großes Leutkircher Brauereifest vom 13. bis 15. September

Leutkirch – Nach genau vier Jahren ist es wieder soweit: am zweiten Septemberwochenende öffnet die Leutkircher Brauerei Clemens Härle ihre Tore und lädt Jung und Alt aus Nah und Fern zu zahlreichen Veranstaltungen rund um die Brauerei. Erster Höhepunkt am Freitag Abend in der Leerguthalle der Brauerei: Eine Varieté-Show vom Feinsten! Zehn internationale Künstler – aus ganz Europa, Südamerika und Kanada – präsentieren in einer atemberaubenden Performance hochstehende Tanz-, Akrobatik- und Jongleurskunst, gepaart mit skurril-komischem Witz und Clownerie. Zu später Stunde geht’s dann weiter mit heißen Rhythmen einer heimischen Band.

Am Samstag Abend steigt – ebenfalls in der Leerguthalle – das traditionelle Härle-Klub-Fescht. Diesjähriger musikalischer Höhepunkt: die Kult-Band „Lausbuam“ aus dem bayerischen Oberland. Alpenrock mit Quetschn und E-Gitarre – das ist der Partysound, den die fünf Jungs präsentieren. Egal ob Volksfest, Festzelt, Stadtfest oder Hallenparty – die „Lausbuam“ bringen die Stimmung überall zum Kochen und sind dabei nie um einen rotzfrechen Spruch verlegen. Gespielt wird 100% live und alles was Spaß macht: Von bayrischem Rock’n’Roll, Austria-Pop, Schlager, über die angesagtesten Partykracher. Mal rockig, mal zünftig. Mal lässig und cool. Mal wild und ausgelassen. Ihr Revier: von Passau bis zum Bodensee – und in diesem Jahr wieder Leutkirch. Ihr Equipment: ein loses Mundwerk, dazu fünf farbige Lederhosen.

Am Sonntag besteht den ganzen Tag über die Möglichkeit, die Brauerei Clemens Härle live zu erleben – vom Sudhaus bis zur Flaschenkellerei, vom Gärkeller bis zum Hackschnitzel-Heizwerk. Am Beginn des Rundgangs werden von Mitarbeitern der Brauerei in mehreren kleinen Filmen die Besonderheiten der Clemens-Härle’schen Brauqualität vorgestellt. Und in den Tiefen des Gärkellers können die Besucher direkt aus dem großen Lagertank zwickeln. Wer sich alles genauestens erklären lassen will, ist herzlich zur „Profi-Besichtigung“ mit dem Braumeister, der „Azubi-Tour“ mit den Auszubildenden oder der „Chef-Tour“ mit Gottfried Härle und Esther Straub eingeladen.

Zwei Allgäuer Musikkapellen präsentieren am Sonntag von 10 bis 17 Uhr Non-Stop-Blasmusik in der festlich dekorierten Leerguthalle neben der Brauerei. Vieles entdecken, genießen und erleben kann man beim großen Heimatmarkt, der rund um die Brauerei stattfindet. An über fünfzehn Ständen gibt’s Künstlerisches und Handwerkliches, Delikates und Außergewöhnliches. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste an sechs verschiedenen Stationen: hier gibt’s Allgäuer Schmankerln vom Feinsten, leckere Kässpätzle genauso wie würzige LandZunge- Würste, knusprige Hähnchen ebenso wie Gebratenes vom Bio-Ochs am Spieß – und zum Nachtisch feine Kuchen von den Allgäuer Landfrauen.

Natürlich kommen auch die kleinen Gäste voll auf ihre Kosten – sei es beim Bierkastenklettern oder beim Kinderschminken, beim Fahrrad-Karussell oder auf der Hüpfburg. Und als kleiner Höhepunkt: mehrere Aufführungen des Allgäuer Zirkus Liberta mit seinen Hunden, Katzen, Hühnern, Enten und Gänsen. Einfach alles, was zu einem tollen Fest gehört, ist am zweiten Septemberwochenende auf dem zauberhaften Brauereigelände mitten in Leutkirch zu erleben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top