Härle-Klubfescht: Die Bands LOSAMOL und STS MANIA sorgen für den Top-Sound am Samstagabend

Leutkirch – Das große Härle-Klub-Fescht steigt am Samstag, 15. September, zum 12. Mal. Die Räume des historischen Brauereigebäudes, die Malztenne und das Sudhaus, der Schalander und der Leergutraum oberhalb der Flaschenfüllerei bieten sich als urige Locations an, um fetzige Musik mit Heimat-Kolorit zu hören oder sich spannenden Wettbewerben rund ums Bier zu stellen. Bekannte Bands sorgen dieses Jahr für den Top-Sound in der Malztenne und im Leergutraum. Beginn ist um 19 Uhr, Eintritt für Härle-Klubber ist frei, inklusive Freigetränk.

 

Weit über 1300 Härle-Fans aus ganz Oberschwaben und dem Allgäu sind dem Härle-Klub inzwischen beigetreten und freuen sich über viele attraktive Vergünstigungen, ausgefallene Events wie Schneeschuhtour oder Radeln mit Einkehren usw. sowie Freibier bei Veranstaltungen. Abgesehen davon sorgt Firmeninhaber Gottfried Härle das ganze Jahr über für Kunst und Kultur in seinen Räumen und bereichert die Leutkircher Event-Bühne.

LOSAMOL – DIE Allgäuer Kultband mit eigenen Songs und frechen Mundarttexten, zum Mitsingen oder Abtanzen, mit dabei sind auch junge Musikern aus dem Raum Leutkirch, wie Markus Radigk, Denis Spiess und Simon Müller, bekannt u.a. von der Allgaier Schlanzlmusi.

STS Mania ist ebenso ein Begriff in der Region. Die begeisterten Musiker aus dem Raum Merazhofen-Argenbühl spielen ausschließlich Rock und Pop der einstigen STS-Band, eine Coverband, die es so sonst nicht gibt. Viel Spass und Unterhaltung versprechen originelle Wettbewerbe rund ums Bier, an denen man sich beim Klub-Fescht beteiligen und gewinnen kann.

Ob Maßkrug-Stemmen, Flaschenbügeln oder Bierdeckel-Weitwurf, hier kann jeder seine Fähigkeiten entfalten oder sich an der mobilen Kegelbahn betätigen. Seinen feinen Gaumen kann man bei „Härle’s Bierprobe“ unter Beweis stellen. Auf die Gewinner der Wettbewerbe warten attraktive Preise bei der Siegerehrung am späten Abend.

Für Härle-Klubber ist der Eintritt frei, für alle anderen kostet es 10 Euro, inklusive einem Freigetränk.

Text und Archivbilder: Carmen Notz und STS

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

 

 

Share on FacebookTweet about this on Twitter