Hauptversammlung des Vereins Dorfgemeinschaft Friesenhofen

Leutkirch – Die Hauptversammlung des Vereins Dorfgemeinschaft Friesenhofen fand am Donnerstag, 28.10 im Cafè Alte Schule statt. Der Vorsitzende Bernhard Altenried begrüßte zahlreiche Mitglieder. Sein Bericht zeichnete, trotz der Corona bedingten Schließungen, ein positives Bild der ersten Zeit. Der Dorftreff wird sehr gut angenommen, vor allem von den Friesenhofenern selbst. Zusätzliche Angebote, wie der monatliche Altennachmittag sind dazu gekommen und auch weitere Vorträge, Veranstaltungen wurden durchgeführt und sind noch geplant – Informationen dazu findet man auf der Webseite www.cafe-alte-schule-friesenhofen.de.

Der Betrieb des Dorftreff erfordert viel Engagement der ehrenamtlichen Helfer und es konnten auch noch weitere Helfer dazugewonnen werden. Allerdings wurde auch deutlich gemacht, dass mehr Helfer benötigt werden, um das jetzige Team entlasten zu können. Turnusgemäß standen auch wieder Wahlen an, bei denen die bisherigen Mitglieder des Vorstandes Bernhard Altenried und Christian Merk als vertretungsberechtigte Vorstände, sowie Rosel Wieseneder als Kassiererin und Jakob Wiedemann als Schriftführer wiedergewählt wurden. Neu als Beisitzerin ist Birgit Müller, sie löst Gisela Buck als Beisitzerin ab, die sich nicht mehr zur Wahl stellte.

Scroll to Top