Band „HinundWieder“ spielt im Dorfgasthof Hirsch

Leutkirch – Im Rahmen der Kulturreihe des Historischen Dorfgasthofes Hirsch in Urlau spielt die Leutkircher Band „HinundWieder“ am zweiten Weihnachtsfeiertag, Mittwoch, 26. Dezember, im Stadel des Anwesens. Beginn des Konzerts ist um 20.30 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro. Seit 2002 arrangiert das Quintett Hits und Klassiker der vergangenen 30 Jahre Pop- und Rock-Musikgeschichte. Robert Schöllhorn (E-Gitarre), Matthias Hufschmid (Akustik-Gitarre), Jürgen Holdenried (Bass), Raimund Haser (Akustik-Gitarre, Akkorden, Gesang) und Lukas Detzel (Schlagzeug) interpretieren ihre Lieder mit viel Spaß und Können, Kreativität und Spontaneität, mal am Original angelehnt, mal spannend gegen den Strich gebürstet.

Neben rockigen Klassikern, unter anderem von Lenny Kravitz, Joe Cocker, Oasis, Pink oder The Bates finden sich dann auch ruhige Nummern von Cat Stevens, Pink Floyd oder Cher. Deutsche und österreichische Ohrwürmer sind von Sportfreunde Stiller, Kettcar, Nena, Udo Lindenberg, Reinhard Fendrich oder Seiler und Speer zu hören. HinundWieder bieten eine Vielfalt, die keine Langeweile aufkommen lässt. Eine Coverband, die ungestelzt und authentisch mit viel Spielfreude die Zuhörer zu begeistern weiß.

Foto: Michael Weinmann

Weitere Infos unter www.dorfgasthof-hirsch.de