Hin und Wieder: Band spielt im Stadl des Dorfgasthofs Hirsch

Leutkirch – Im Rahmen der Kulturreihe des Historischen Dorfgasthofes Hirsch in Urlau spielt die Leutkircher Band „HinundWieder“ am zweiten Weihnachtsfeiertag, Dienstag, 26. Dezember im Hirsch-Stadel. Beginn des Konzerts ist um 21 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro. Seit 2002 arrangiert das Quintett Hits und Klassiker der vergangenen 30 Jahre Pop- und Rock-Musikgeschichte. Robert Schöllhorn (E-Gitarre), Matthias Hufschmid (Western-Gitarre), Jürgen Holdenried (Bass), Raimund Haser (Akustik-Gitarre, Akkorden, Gesang) und Lukas Detzel (Schlagzeug) interpretieren ihre Lieder mit viel Spaß und Können, Kreativität und Spontaneität, mal am Original angelehnt, mal spannend gegen den Strich gebürstet, heißt es in einer Mitteilung des Veranstalters.

Neben rockigen Klassikern, unter anderem von Lenny Kravitz, Depeche Mode oder The Bates finden sich dann auch ruhigere Nummern, etwa von Cat Stevens, Eric Clapton oder Bob Dylan. Deutsche Texte gibt es mit Sportfreunde Stiller, Kettcar; Nena, Udo Lindenberg und etlichen anderen. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei, Langeweile ein Fremdwort, so die fünf Musiker. Weitere Infos unter www.dorfgasthof-hirsch.de.

Text: VHS Leutkirch, Fotos: Michael Weinmann

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

 

 

Share on FacebookTweet about this on Twitter
  • 00718_0152_Hin & Wieder_Foto Michael Weinmann
  • 00718_0163_Hin & Wieder_Foto Michael Weinmann