Hochbehälter Winterberg wird saniert – Eventuell gibt es Druckschwankungen in Haushalten

Leutkirch – Über einen Zeitraum von etwa drei Monaten wird die komplette technische Ausstattung des Wasserhochbehälters Winterberg erneuert. Da der Hochbehälter über zwei Kammern verfügt, kann sichergestellt werden, dass die angeschlossenen Abnehmer über den gesamten Zeitraum der Maßnahme mit Wasser versorgt werden können.
Im Rahmen von Umschlussarbeiten kann es zu kurzzeitigen Druckschwankungen kommen, die sich auf die Abnehmer im Versorgungsgebiet um Gebrazhofen, Weihersmühle, Tautenhofen, Heggelbach, Weipoldshofen, Lanzenhofen und Ellerazhofen auswirken können.

 

Pressemitteilung der Stadt Leutkirch

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook.

Scroll to Top