JHV beim TC Wuchzenhofen – Am Mittwoch ist erster gemischter Abend

Wuchzenhofen – Udo Zimmermann des TC Wuchzenhofen durfte eine Rekordkulisse an Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlun begrüßen. Ganz besonders freuten ihn die vielen Jugendlichen, die an der Jahreshauptversammlung teilnahmen. Neumitglieder-Gewinnung steht bei vielen Vereinen im Vordergrund, so auch beim TC Wuchzenhofen.  Die Wuchzenhofener haben schon wieder einige Neuanmeldungen und sie wollen weiter wachsen. Die Anwesenden werden motiviert ihre Freunde und alle Interessenten einfach mal mit auf den Tennisplatz zu nehmen und mit ihnen zu spielen.

So wollen die Wuchzenhofener weiter ihre Mitgliederzahlen weiter steigern. Interessierte dürfen sich gerne mit einem Mitglied des Vereines in Verbindung setzen oder sie können sich auch unter 07561/6081 direkt mit Udo Zimmermann in Verbindung  treten.

Der Verein freut sich über alle Interessenten.

Dem Kassier Georg Würzer wird eine tadellose Kassenführung bestätigt von den Kassenprüfern Martin Wagegg und Steffi Breins.

Dann wurde der gesamte Vorstand entlastet.

Bei den Anstehenden Neuwahlen wurde Peter Schupp nach langer Vorstandsarbeit auf eigenen Wunsch nicht mehr aufgestellt.

Seine Position übernimmt der jugendliche Michael Sauterleute.

Einstimmig wurde Pascal Zimmermann gewählt, der nun für Hompage, Facebook  und die sonstigen Internetbelange zuständig ist.

Ganz besonderes Lob verdient dieser Einsatz, da Pascal eigentlich nicht wirklich Tennis spielt.

Zum Schluss wurde Peter Schupp noch offiziell verabschiedet. Für die vielen Jahre als Kassierer und 3 Vorstand bedankt sich der gesamte Vorstand mit einem Geschenk bei Peter Schupp.

Am Mittwoch den 23.4 findet der erste gemischte Abend bei Tennisclub Wuchzenhofen statt.  Was ist das????

Hier kann jeder einfach vorbeikommen, egal ob er Mitglied ist oder mal bei Tennis schnuppern möchte.

Ab ca. 18 Uhr wird dann einfach Tennis gespielt.

Normalerweise wird  nur Doppel gespielt und es wird ständig duchgewechselt, so dass niemand lange zuschauen muss, sondern ständig gespielt werden kann. Hierbei ist es auch egal, ob jemand super Tennis spielen kann oder Anfänger ist, es darf jeder mitmachen.

Es ist auch eine tolle Möglichkeit für Neumitglieder die anderen zwanglos kennen zu lernen.

Scroll to Top