JMS lädt zum Musikschultag: Kommen – Sehen – Hören – selbst Probieren!

Leutkirch – Die Jugendmusikschule lädt am Samstag, 30. März, um 14 Uhr in die Festhalle Leutkirch ein. Alle Instrumente in Aktion erleben und anschließend nach Lust und Laune selbst ausprobieren – so lauten die wesentlichen Zielsetzungen der Musikschultage an allen JMS-Zweigstellen. Damit die Freude beim Musizieren möglichst groß wird und bleibt, möchte die Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu mit der Möglichkeit des Ausprobierens – übrigens ein Angebot, dass sich auch an interessierte Erwachsene richtet – die Wahl des „richtigen“ Instrumentes unterstützen und erleichtern. Die Musikschultage beginnen jeweils mit einem Konzert, bei dem viele verschiedene Instrumente hör- und erlebbar werden.

Alle Interessierte – ob groß oder klein – können im Anschluss unter fachkundiger Anleitung der Lehrkräfte nach Lust und Laune ausprobieren. So lässt sich am besten herausfinden, wie sich die Instrumente „anfühlen“ und wie man mit ihnen umgeht.

Mit den Musikschultagen aller Zweigstellen stellt die JMS ihre breite Leistungspalette vor, angefangen bei der Musikalischen Grundausbildung ab 18 Lebensmonaten, über die Angebote des instrumentalen und vokalen Unterrichts, bis hin zu den zahlreichen Möglichkeiten des gemeinsamen Musizierens in Ensembles und Orchestern. Ebenso können sich Erwachsene über spezialisierte Angebote informieren. Die Lehrkräfte der JMS stehen für alle Fragen gerne zur Verfügung.

Zusätzlich kann man sich in der Cafeteria stärken sowie über Elternvertretung, Förderverein und Franz-Xaver-Bucher-Stiftung informieren. Selbstverständlich besteht an allen Musikschultagen auch die Möglichkeit, sich an der JMS anzumelden.

Der Eintritt ist frei.