„Jugend musiziert“ 2021 erstmals in digitaler Form

Region – Nachdem im vergangenen Jahr der „Jugend musiziert“-Landeswettbewerb aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, haben die zuständigen Ausschüsse beschlossen, die Wettbewerbe auf Landesebene in diesem Jahr digital stattfinden zu lassen. So konnten die Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu ab der Altersgruppe III (Geburtsjahrgänge bis 2007), die sich zum Regionalwettbewerb des Landkreises Ravensburg angemeldet hatten, ihr Wettbewerbsprogramm in Form eines Videos beim Landesmusikrat einreichen.

Im gesamten haben über 1760 Nachwuchskünstler*innen Videodateien mit ihrem einstudierten Programm eingesandt. Diese wurden dann in der Landesakademie Ochsenhausen, in der Bundesakademie Trossingen und in der Christuskirche Mannheim in fünf Tagen von knapp 100 Juror*innen bewertet. Mit großer Freude konnten die Juroren bekannt geben, dass 535 junge Musikerinnen und Musiker an den Bundeswettbewerb, der für den 20. – 27. Mai in Bremen geplant ist, weitergeleitet werden.

Die Jugendmusikschule gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der JMS sowie deren Eltern und Lehrkräften ganz herzlich zu den erzielten Erfolgen:

Solowertung
Blasinstrumente

Blockflöte: Binger, Moritz, Amtzell, AG III, 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung;

Querflöte: Kiechle, Ida, Kißlegg, AG III, 15 Punkte, 3. Preis; Franz, Maren, Isny, AG VI, 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung; Begleitung, Ngujen, Phong, Isny, AG VI, 25 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung;

Klarinette: Merk, Mia, Friesenhofen, AG III, 21 Punkte, 1. Preis;

Saxophon: Sauter, Valentin, Maria-Thann, AG V, 19 Punkte, 2. Preis;

Trompete: Kempter, Katja, Eglofs, AG III, 25 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung; Begleitung, Ngujen, Phong, Isny, AG VI, 25 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung;

Posaune: Strauß, Marc, Wangen, AG IV, 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung; Hasel, Felix, Niederwangen, AG V, 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung;

Bariton: Buchbinder, Mathias, Friesenhofen, AG IV, 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung;

Zupfinstrumente: Ziegler, Larissa, Kißlegg, Gitarre, AG VI, 24 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung;

Ensemblewertung
Klavier vierhändig an 2 Klavieren

Binger, Moritz, Amtzell, AG III, 19 Punkte, 2. Preis; Peter, Johannes, Amtzell, AG III, 19 Punkte, 2. Preis;

Duo: Klavier und ein Streichinstrument

Bauer, Luana, Kißlegg, Klavier, AG III, 18 Punkte, 2. Preis; Hirschmüller, Clara Sophie, Salem, Violine, AG III, 18 Punkte, 2. Preis;

Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier

Schneller, Eva, Wangen, Sopran, AG V, 19 Punkte, 2. Preis; Wiedemann, Philipp, Wangen, Klavier, AG V, 19 Punkte, 2. Preis;

Da in diesem Jahr kein Preisträgerkonzert in der gewohnten Form möglich ist, erhalten die Schüler*innen Gelegenheit, Ausschnitte aus ihren Wettbewerbsbeiträgen auf den Social-Media-Plattformen der JMS zu posten. Besuchen sie die JMS auf Instagram @jmsallgaeu und YouTube auf ihrem Kanal: Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu

Text/Bild: JMS

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top